You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(242)

Posts: 938

Location: 66583 Spiesen

Occupation: Mountain worker im Ruhestand

  • Send private message

41

Sunday, February 18th 2018, 1:35pm

Und zu den ebay Käufen

Ich frage immer vor dem Bieten nach ob Selbstabholung möglich ist , wenn nicht dann lass ich es .
Denn solch hochpreisige Modell hole ich immer selbst ab auch wenn es mit ein paar hundert Kilometer fahren verbunden ist .

Da sehe ich auch was ich kaufe und wenn's nicht passt bleibst dort stehen .

Gruß
Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Regelspur (18.02.2018), Udom (18.02.2018), 98 1125 (18.02.2018), heizer39 (18.02.2018), diesel007 (25.03.2018)

42

Sunday, February 18th 2018, 2:32pm

Hallo,

Hintergrund für das zwischenzeitlich zurückgezogene Verbot des Wasserzeichens ist die Zwangslizensierung von Bildern gewerblicher Anbieter.
Man stellt also Bilder für alle Angebote des gleichen Produkts ein - so wie bei Amazon.
Also werden Bilder und evtl. auch Beschreibung einer Kiss-Lok für das nächste Angebot wiederverwendet.
Details hier: https://www.it-recht-kanzlei.de/ebay-pro…ierung-faq.html
Vor diesen Hintergrund ist die unterstellte Betrugsabsicht des Verkäufers so eine Sache, er könnte auch wie von Ebay gewünscht gehandelt haben.

Mittlerweile wird Ebay so eine Art Amazon für China-Ramsch, Danke, da kaufe ich lieber beim Original: Aliexpress

Grüße

H3x
Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.

Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

LeoLinse

Unregistered

43

Sunday, February 18th 2018, 4:30pm

hallo Leo Linse

Weil ebay seit November 2017 es verbietet Wasserzeichen oder ähnliches einzubinden , auch Fotos von externen Bilderhoster sind nicht mehr erlaubt !!!

gruß
Jürgen
Ist das nicht noch ausgesetzt?

44

Sunday, February 18th 2018, 5:14pm


... auch Fotos von externen Bilderhoster sind nicht mehr erlaubt !!!


Das stimmt so pauschal nicht. Allerdings muss der Bilderhoster ein Sicherheitszertifikat haben, also mit "https" beginnen. Ich musste deshalb meinem gut 10 Jahre genutzten Bilderhoster "Directupload" Adieu sagen, weil der nur "http" besitzt.

Den ebay-Bilderservice nutze ich nur für das erste Bild. Ich habe keine Lust, dass meine Bilder teilweise jahrelang (!) über Google zu finden sind! So kann ich die jederzeit löschen, sobald die Transaktion abgeschlossen ist.

------------------------------------

Und an die ebay-Ablehner: Man kann bei ebay auch bei gewerblichen Anbietern kaufen, wo man auch ohne Begründung die Artikel auf Kosten des gewerblichen Anbieters innerhalb von 30 Tagen zurückschicken kann! Da ich auch alte Modellbahnen sammle, komme ich persönlich nicht um ebay herum. In den knapp 19 Jahren bin ich nur einmal einem Betrüger aufgesessen, es ging um 120 Euro.
Und Modelle im vierstelligen Bereich kann man auch selbst abholen oder abholen lassen! Die Leute hier im Forum wohnen im ganzen Bundesgebiet, viele kennen sich persönlich von Sande, Buseck und anderen Treffen. Was hindert z.B. einen Düsseldorfer daran, sein ersteigertes Modell in der Nähe von Hamburg von einem dort ansässigen Sammlerkollegen abholen zu lassen? Das ist im Automobilbereich, wo es teilweise um ähnliche und noch viel höhere Summen geht, gang und gäbe, wenn es um Autoteile geht. Wenn ein Verkäufer keine Abholung gestattet: Finger weg! Das kann man aber im Vorfeld klären.

Gruß, Claus

3 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

VTler (18.02.2018), heizer39 (18.02.2018), Udom (19.02.2018)

45

Sunday, February 18th 2018, 5:20pm


Hintergrund für das zwischenzeitlich zurückgezogene Verbot des Wasserzeichens ist die Zwangslizensierung von Bildern gewerblicher Anbieter.
Man stellt also Bilder für alle Angebote des gleichen Produkts ein - so wie bei Amazon.
Also werden Bilder und evtl. auch Beschreibung einer Kiss-Lok für das nächste Angebot wiederverwendet.
Details hier: https://www.it-recht-kanzlei.de/ebay-pro…ierung-faq.html
Vor diesen Hintergrund ist die unterstellte Betrugsabsicht des Verkäufers so eine Sache, er könnte auch wie von Ebay gewünscht gehandelt haben.


Das ist im vorliegenden Fall schlichtweg unzutreffend! Kein einziger privater Anbieter wird aufgefordert, Bilder anderer Personen zu klauen. Ganz abgesehen davon, dass der Anbieter privat und nicht gewerblich war, kann man für Gebrauchtware keine "lizensierten und einheitlichen Produktbilder" verwenden und bekommt diese auch nicht von ebay vorgeschlagen. Das wird sich für Gebrauchtware auch nicht durchsetzen und wird auch niemals rechtens. Der vorliegende Fall hat nichts mit dem zu tun, was der Anwalt da auf seiner Website schreibt.

Gruß, Claus

2 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

DVst HK (18.02.2018), H3x (18.02.2018)

46

Sunday, February 18th 2018, 9:57pm

Der vorliegende Fall hat nichts mit dem zu tun, was der Anwalt da auf seiner Website schreibt.

Verstehe, ich dachte, dass das eventuell ein gewerblichen Verkäufer ist.
Entschuldigung für den Irrtum :S

Grüße
H3x
Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.

Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (27.04.2018)

Rudi E

Schrankenwärter

(18)

Posts: 118

Location: 91710 Gunzenhausen

  • Send private message

47

Sunday, March 25th 2018, 1:07pm

Lokverkauf

Ja jetzt hat der Verkaufer seine Bewertung !
Negativ !
Lok nicht angekommen !

Gruß Rudi E.

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Altenauer (25.03.2018), Rheingold (26.03.2018), Udom (27.03.2018), BTB0e+0 (27.04.2018)

48

Monday, March 26th 2018, 1:53am

Hoffentlich hat der arme Käufer mit Paypal bezahlt und nicht einfach mal rund 1700 Euro unwiderruflich ins Blaue überwiesen. Dank der "tollen" Anonymisierung bei ebay konnte man den Käufer leider nicht mehr warnen, da die Usernamen seit einigen Jahren nur noch verstümmelt angezeigt werden. Sonst hätte man den Käufer anschreiben und informieren können, er solle vorsichtig sein, da diese Lok in der Form nicht beim Verkäufer existieren konnte.

Und vergesst bitte die Vermutung, es könne standardisierte Bildervorschläge seitens ebay geben. Erstens soll das ab Ende April 2018 nur für neue und absolut einheitliche Produkte gelten (am besten nur Herstellerfotos) und zweitens wird das nie und nimmer im Modellbahnbereich zum Standard, für gebrauchte Ware schon gar nicht! Und so ist es auch, siehe Punkt 17. im Link der oben erwähnten it-recht-kanzlei:

17. Dürfen die Bilder des Produktdatenkatalogs auch für gebrauchte Ware verwendet werden?

Nein. Laut Angaben von eBay sollen Produktkatalogsbilder ausschließlich für Angebote von Neuware zur Verfügung stehen und sind für gebrauchte Artikel nicht zugelassen. Dies soll der Wahrung der auf den Bildern repräsentierten Qualitätsstandards dienen und Divergenzen zwischen verbildlichtem und tatsächlichem Zustand der Ware vorbeugen.


Fazit: Der Ausgang dieses Angebots war vorherzusehen und obwohl ich eigentlich immer den Grundsatz "in dubio pro reo" befolge, war hier Nachsicht von vornherein fehl am Platze! Die Auktion war auf Betrug ausgelegt und es hat sich ja nun auch bestätigt.

Gruß, Claus

This post has been edited 1 times, last edit by "Rheingold" (Mar 26th 2018, 2:03am)


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (26.03.2018), heizer39 (26.03.2018), Udom (27.03.2018), 98 1125 (05.04.2018), BTB0e+0 (27.04.2018)

DVst HK

Bahngeneraldirektor

(1,859)

  • "DVst HK" started this thread

Posts: 680

Location: Kreiensen

Occupation: After work party

  • Send private message

49

Thursday, April 26th 2018, 12:09pm

Ermittlungen eingestellt

Moin,

gestern erhielt ich Post von der Staatsanwaltschaft Göttingen. Das Ermittlungsverfahren gegen den Anbieter, Herrn XYZ aus der Schweiz (Name mir bekannt, steht in dem Schreiben), wurde eingestellt, weil kein öffentliches Interesse an der Strafverfolgung des Beschuldigten angenommen wird. Zitat: "... habe ich den angezeigten Sachverhalt sachlich und rechtlich überprüft. Dabei hat sich der Verdacht wegen (versuchten) Betruges nicht erhärtet, so dass insoweit bereits kein Anfangsverdacht vorliegt. In Betracht kommt allerdings ein Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz..." und weiter: "... Das von Ihnen vorgetragene strafbare Verhalten des Urheberrechtsverstoßes gehört zu den Delikten, die nach der Strafprozessordnung grundsätzlich im Wege der Privatklage zu verfolgen sind..."

Da ich mit meiner Freizeit Besseres anzufangen weiß, als mich mit solch einem Mist zu beschäftigen, werde ich selbstverständlich keine Privatklage einreichen.

Das Ergebnis ist in meinen Augen dennoch absolut unbefriedigend und so habe ich heute bei der Staatsanwaltschaft nachgefragt, mit dem Hinweis, dass die Lok augenscheinlich beim Käufer nicht angekommen ist und somit doch Betrug vorliegen müsste. Die Auskunft ist, dass die polizeilichen Ermittlungen zu keinem verwertbaren Ergebnis gekommen sind. Es ist der Staatsanwaltschaft auch nicht bekannt, ob der Verkäufer aus der Schweiz das Angebot selbst eingestellt hat oder seinerseits auch ein Opfer von Betrügern war. Der Käufer der "Lok", die nicht geliefert worden ist, wohnt in Norwegen und hat sich auf die Anfragen der Polizei nicht gemeldet. Danach hatte die Polizei alle Ermittlungen eingestellt. Ich wurde aber ausdrücklich ermuntert, auch künftig in solchen Fällen Strafanzeige zu stellen. Ich frage mich allerdings, ob ich die in diesem Fall verbratenen etwa 10 Stunden meiner Freizeit noch einmal opfern werde... wohl eher nicht.


Für mich ist der Fall zwar abgeschlossen, das Vertrauen in unsere Polizei und Justiz ist bei mir aber noch mehr gesunken, als es bisher schon war. Fazit: Hilf Dir selbst und sei vorsichtig bei solcher Art von Käufen, sei es bei Ebay oder sonstwo.

Eckhard

36 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

KlaWie (26.04.2018), pekay (26.04.2018), jk_wk (26.04.2018), Hein (26.04.2018), Bahnheiner (26.04.2018), Roland (26.04.2018), moba-tom (26.04.2018), BR 64 106 (26.04.2018), Meinhard (26.04.2018), JACQUES TIMMERMANS (26.04.2018), ChristianU (26.04.2018), Oelkocher (26.04.2018), stefan_k (26.04.2018), Canadier (26.04.2018), Regelspur (26.04.2018), heizer39 (26.04.2018), bvbharry47 (26.04.2018), Holsteiner (26.04.2018), Menz (26.04.2018), Rheingold (26.04.2018), Udom (26.04.2018), ostermoor (26.04.2018), asisfelden (26.04.2018), Hexenmeister (26.04.2018), HüMo (26.04.2018), 48karben (26.04.2018), 98 1125 (26.04.2018), Altenauer (26.04.2018), jörg (26.04.2018), tokiner (26.04.2018), Staudenfan (26.04.2018), ben (26.04.2018), BTB0e+0 (27.04.2018), Allgäudiesel (27.04.2018), Signum (28.04.2018), Hans-Georg (01.05.2018)

DVst HK

Bahngeneraldirektor

(1,859)

  • "DVst HK" started this thread

Posts: 680

Location: Kreiensen

Occupation: After work party

  • Send private message

50

Friday, November 2nd 2018, 12:59pm

Same procedure as last year?

Same procedure as every year!
Meine ehemalige von Marc Stuhm gekaufte 50 535 ist mal wieder als Raubkopie im Angebot bei Ebay. Wer also Geld abschreiben möchte, bitteschön:

https://www.ebay.de/itm/Spur-0-Kiss-BR-5…b3CRM:rk:2:pf:1
Ich werde nix unternehmen, kommt ja doch nichts bei raus, siehe vorherige Beiträge.
Deshalb an dieser Stelle also Warnung vor dem organisierten Verbrechen
Eckhard

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Bodenbahner (02.11.2018), Rollo (02.11.2018), schmidb (02.11.2018), 98 1125 (02.11.2018), mümü (02.11.2018), Altenauer (02.11.2018), blb59269 (02.11.2018), HüMo (02.11.2018), Udom (02.11.2018), heizer39 (02.11.2018), gabrinau (03.11.2018)

Fritze

Lokführer

(124)

Posts: 414

Location: Eberswalde

  • Send private message

51

Friday, November 2nd 2018, 1:29pm

Hallo Eckhard,
ich habe das Angebot auch vor einigen Minuten gesehen und dachte mir schon sowas. Zumal der Anbieter noch nie etwas verkauft hat, es wird wohl wieder ein gehackter Account sein???
Ich nutze eben, um sowas gleich mal zu unterbinden, seit vielen Jahren einen eigenen Webspace zur Verlinkung und kann damit Bilder einfach löschen.

Insoweit ist von unseren überforderten Ermeittlungsbehörden auch nicht viel zu erwarten...Peanuts eben :cursing:
Gruss, Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "Fritze" (Nov 2nd 2018, 1:38pm)


8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DVst HK (02.11.2018), Altenauer (02.11.2018), Rheingold (02.11.2018), blb59269 (02.11.2018), Udom (02.11.2018), heizer39 (02.11.2018), 98 1125 (02.11.2018), Alemanne 42 (02.11.2018)

52

Friday, November 2nd 2018, 3:03pm


Ich nutze eben, um sowas gleich mal zu unterbinden, seit vielen Jahren einen eigenen Webspace zur Verlinkung und kann damit Bilder einfach löschen.


Das mache ich zwar auch Dirk, aber es bringt gar nichts, wenn ein Betrüger die Bilder vorher kopiert hat und dann selbst irgendwo hochlädt. Ich habe das Angebot bei ebay als "betrügerisch" gemeldet, wird aber wohl - wie schon gehabt - nicht viel passieren.

Und von wegen "Peanuts": Wenn man im Supermarkt einen Artikel für 20 Euro klaut, wird von manchen Ladeninhabern sofort die Polizei gerufen (nein, ich spreche nicht aus Erfahrung :D ). Das sind dann keine "Peanuts", wobei mir eher scheint, dass die Ermittlungsbehörden die Institution "Internet" immer noch als "Neuland" betrachten und für ein Buch mit 7 Siegeln halten. Das Internet ist ja auch erst gut 22 Jahre alt... :rolleyes:

Gruß, Claus

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DVst HK (02.11.2018), 98 1125 (02.11.2018), Alemanne 42 (02.11.2018)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(198)

Posts: 981

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

53

Friday, November 2nd 2018, 3:20pm

Moin moin,

am ehesten könnte man Ebay wohl über das Urheberrecht an den Bilder zum Handeln drängen. Eckhard sind das deine Fotos?
So oder so, Mist.
Viele Grüße,
Johann

54

Friday, November 2nd 2018, 3:33pm

Das Angebot ist gelöscht....

DVst HK

Bahngeneraldirektor

(1,859)

  • "DVst HK" started this thread

Posts: 680

Location: Kreiensen

Occupation: After work party

  • Send private message

55

Friday, November 2nd 2018, 3:33pm

Johann,

was nutzt das Urheberrecht an meinen Bildern (und meinem Text), wenn die Ermittlungsbehörden keinen Bock haben, da tiefer einzusteigen. Habe besseres zu tun, als Verfahren anzustrengen, die dann doch wieder eingestellt werden.Eckhard

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (02.11.2018), heizer39 (02.11.2018), 98 1125 (02.11.2018), Alemanne 42 (02.11.2018)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(198)

Posts: 981

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

56

Friday, November 2nd 2018, 3:38pm

Eckhard,
nicht an die Polizei sondern freundlich an Ebay wenden "Leute, auf eurer Website habt ihr Bilder von mir veröffentlicht, bitte sofort entfernen".
Hat sich aber gerade sowieso erledigt,
Viele Grüße,
Johann

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (02.11.2018)

DVst HK

Bahngeneraldirektor

(1,859)

  • "DVst HK" started this thread

Posts: 680

Location: Kreiensen

Occupation: After work party

  • Send private message

57

Friday, November 2nd 2018, 4:28pm

An Ebay hatte ich geschrieben. Beim letzten Betrugsversuch im Januar auch, war aber ohne Reaktion seitens Ebay, wie heute ebenfalls.
Eckhard

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (02.11.2018), heizer39 (02.11.2018)

98 1125

Bahngeneraldirektor

(247)

Posts: 658

Location: Wiesenttal

  • Send private message

58

Friday, November 2nd 2018, 4:48pm

Hallo miteinander,

Eckhard´s Schreiben an EBAY hat anscheinend gefruchtet.

Ich habe soeben "erfolglos" nach dem Angebot geschaut, es scheint gelöscht worden zu sein

Grüße
Arnold

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rheingold (02.11.2018)

Dimabo

Schaffner

(12)

Posts: 130

Location: Beratzhausen

Occupation: Beamter

  • Send private message

59

Friday, November 2nd 2018, 4:53pm

Hallo alle zusammen,

EBay reagiert überhaupt nicht in einem solchen Fall. Bei eBay kann jeder Bilder einstellen, welche er mag, Datenschutz hin oder her.
Ich selbst wurde abgezockt mit über 2.000€ und habe kein Geld zurückbekommen, weder von eBay noch von Paypal.
Leider sieht die Reslität so aus.
Polizei, Anwalt, Staatsanwaltschaft usw., alles eingeschaltet, kein Erfolg. EBay ist es egal und Paypal hat den Sitz in Luxemburg. Das gezahlte Geld ist und bleibt verschwunden (Ich habe hier im Forum schon darüber berichtet).
Alle guten Ratschläge nutzen nichts, wenn man einem Betrügerring zum Opfer fällt.
..... aber irgendwann klappt es, dann .................

Gruß
Dieter Malkus
Freundschaft ist ein zerbrechliches Gut

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

DVst HK (02.11.2018)

asus1402

Hilfsbremser

(9)

Posts: 26

Location: Königswinter

Occupation: Privatier

  • Send private message

60

Friday, November 2nd 2018, 6:18pm

Guten Abend Alle,

da gibt es doch ein sehr einfaches und probates Mittel.
Grundsächlich bei Ebay nichts mehr kaufen.

Gruß Peter

6 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (02.11.2018), MaBo51 (02.11.2018), kalleausB (02.11.2018), Hans-Georg (02.11.2018), Spur0-Team (02.11.2018), Udom (02.11.2018)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests