Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:54

Auch die 0er haben ihre WM!

.... und zwar die "Wohlen-Meisterschwanden-Bahn" im Kanton Aargau in der Schweiz.

Das wusste ich bis heute Mittag auch noch nicht. Bis ich dann weiter in der Wunderkiste einer Hinterlassenschaft eines Modellbahners wühlte und folgende 3 Modelle der Fa. Herrmann/Dällikon ans Tageslicht holte:






Der Perronwagen war in den Stellenangebotsteil einer Schweizer Zeitung vom 16. Juli 1968 (!) eingewickelt.

Die Modelle sind - eigentlich - in einem guten Zustand. Leider waren der Triebwagen und der Steuerwagen z.T. mit nicht alterungsbeständigem Schaumstoff verpackt, der sich über die Jahre aufgelöst hat und Flecken auf dem Lack hinterlassen hat. Einzelne Sitzbänke sind lose und müssen neu fixiert werden. Die Detaillierung ist natürlich nicht mit heutigen Modellen vergleichbar, aber die Modelle sind ordentlich verarbeitet. Und sauschwer!
Gefahren habe ich sie noch nicht - aber da sehe ich auch keine Probleme. Alles scheint vorhanden zu sein.

Gibt es in Deutschland evtl. Interessenten für den Zug? Oder ist das ein rein schweizerisches Thema?

Der Vollständigkeit halber:
Auch diese beiden Schätzchen waren in dem Paket - auch von Herrmann:





Was haltet ihr davon?

Viele Grüße
Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heiner« (24. Oktober 2014, 20:00)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (24.10.2014), barilla73 (24.10.2014), E94281 (24.10.2014), Udom (24.10.2014), JACQUES TIMMERMANS (25.10.2014)

Brückenkopf

Hilfsbremser

(16)

Beiträge: 47

Wohnort (erscheint in der Karte): CH - 4142 Münchenstein

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Oktober 2014, 20:31

0er WM

Hallo Hein
Da beneide ich dich. Die WM Fahrzeuge sind sehr selten bis gar nicht anzutreffen.

Viel Spass mit den Fahrzeugen.
Dass mir sowas nie passiert;-)



Gruss
Heinz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Coriolis (25.10.2014)

3

Samstag, 25. Oktober 2014, 14:24

Übrigens.....

Die 5 Herrmänner sind zu verkaufen.
Ich weiß nur nicht, wie ein realistischer Preis aussieht.
Für Tipps und Hinweise bin ich dankbar.

Schönes Wochenende!
Heiner

PS
Am Sonntag 1 Stunde mehr zum Basteln! :thumbup:
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

4

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:40

Hallo Heiner,
die Triebwagen sind ältere Herrmann/Buco
Modelle.Sie wurden für den TinPlate Markt
produziert.Siehe Kupplung.
Über den Wert der Modelle kann ich Dir leider
keine Auskunft geben.
Aber sieh mal im Ebay Schweiz nach,dort soll
es ein Markt geben.
Ich hoffe Dir etwas geholfen zu haben.
Viel Erfolg,
Peter Jung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner (25.10.2014)

Coriolis

Schaffner

(38)

Beiträge: 158

Wohnort (erscheint in der Karte): Budapest, Ungarn

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Oktober 2014, 09:51

Hallo Heiner,

so weit als ich weiß, die WM-Material war wie alle Privatbahn-Hochleistungstriebwagen in Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Firma Fulgurex in kleinsten Serie hergestellt. Damit wird dieser Zug als echter Schatz bestimmt einen Liebhaber finden.

Ich würde persönlich bei der Firma Hermann nachfragen. Es ist wohl möglich daß ich irre, aber der Herr Brechbühl oder der Herr Bürki von Hermann weisst bestimmt näheres. Es kann auch sein daß die mit dem Weiterverkauf auch helfen können, das Geschäft in Dällikon hat einen Occasionsteil.

Viel Glück :-)

Ákos

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner (27.10.2014)

minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(501)

Beiträge: 1 328

Beruf: Antibürokrat

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Oktober 2014, 10:32

Hallo Heiner,
ich wollte Dir eine PN schicken, die Funktion stellst Du leider nicht zur Verfügung?
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

0m Jura

unregistriert

7

Montag, 27. Oktober 2014, 12:10

Hallo Heiner,

Du findest auch wirklich immer ganz spezielle Sachen - Gratulation.

Hier kann man übrigens noch ein paar interessante Details zur WM (Wohlen - Meisterschwanden Bahn) lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wohlen-Meisterschwanden-Bahn

Die Sache mit dem Preis ist unglaublich schwierig zu beantworten. Zugegeben, die Fahrzeuge sind wunderschön, zugleich entsprechen sie aber vom Grad der Detailierung und von der Genauigkeit der Beschriftung nicht dem heutigen Standard. Es sind im weitesten Sinne Tinplate Modelle - und das meine ich in keiner Weise abschätzig!

Jetzt könnte man argumentieren, dass man diese Fahrzeuge als Basis für eine Superung nehmen könnte. Das ist sicherlich richtig, aber damit würde man auch die Ursprünglichkeit des Modells zerstören. Diese Fahrzeuge, vor allem die drei WM Fahrzeuge, sind also im wahrsten Sinne des Wortes etwas für Liebhaber und Sammler. Diese zu finden dürfte nun die Schwierigkeit sein. Am ehesten dürfte das noch in der Schweiz möglich sein, da werden noch etwas höhere Preise für Raritäten erziehlt.

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich direkt interessierte Kreise anzusprechen. Da wäre zum Beispiel der FEAC in Wohlen. Da dürften die WM Fahrzeuge zum Thema passen. Oder aber die Eisenbahnsammlung Uster, welche vielleicht für die WM Fahrzeuge Verwendung hätte.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche nach einem Liebhaber für die Fahrzeuge

Matthias

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner (27.10.2014)

Ähnliche Themen