You are not logged in.

fwgrisu

Rangiermeister

(30)

Posts: 125

Location: Kerpen

Occupation: Berufsfeuerwehrmann

  • Send private message

21

Monday, March 25th 2019, 11:07am

Hallo Rainer,

trotz der Kritik finde ich es super, dass Du den Beitrag weiterführst. Genau durch solche Bastelhinweise lebt das Forum. Für Bastelanfänger in Spur 0 und 0e sind gerade diese hervorragend und nehmen den Anfängern, die Angst vor dem Zersägen oder Zerlegen von Fahrzeugen o.ä.

Mache weiter so.
Danke

Gruß Dieter
Ich soll sagen, es ist alles in Ordnung. 8)

This post has been edited 1 times, last edit by "fwgrisu" (Mar 25th 2019, 11:18am)


12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Max54 (25.03.2019), 98 1125 (25.03.2019), Rainer S. (25.03.2019), jbs (25.03.2019), 50 975 (25.03.2019), Hespertalbahn (25.03.2019), Altenauer (25.03.2019), Montafoner (25.03.2019), Heinz Becke (25.03.2019), Udom (26.03.2019), DirkausDüsseldorf (26.03.2019), Hannah Josephine Dippe (27.03.2019)

Husbert

Fahrdienstleiter

(341)

Posts: 787

Location: Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

22

Monday, March 25th 2019, 1:23pm

Moin Rainer,
für die Proxxon gibt es auch feinere Sägeblätter.
Gruß
Husbert

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (25.03.2019), Altenauer (25.03.2019), 98 1125 (25.03.2019)

micha750

Rangiermeister

(35)

Posts: 188

Location: Fellbach

Occupation: Beamter

  • Send private message

23

Monday, March 25th 2019, 5:32pm

Hallo zusammen,

auch ich entstamme (als 0-Bahner) dem Schmalspurlager. Nur durch meine besondere Liebe zu einer ehemaligen Erfurter Kleinbahn und dem Wirken von Herrn Lenz bin ich zur Regelspur gewechselt...

Leider muss ich auch hier die bekannte Foren-Krankheit feststellen, soll heißen, es geht weniger um das eigentliche Thema. Damit mal wieder die (richtige?) Richtung eingeschlagen wird, ein paar Bilder zum eigentlichen Thema "Es muss nicht immer Kaviar sein". Die nachfolgend gezeigten Um- und Eigenbauten beruhen alle mehr oder weniger auf MT-, Bachmann- oder Peco-Fahrgestellen. Bei den Güterwagen bin ich bereits recht früh darauf umgestiegen, den Wagenkasten mehr oder weniger komplett aus immergrünen Polystyrolplatten und -profilen zu bauen.

















Die meisten Wagen habe ich dann, nach dem Wechsel zur Regelspur, über das Schmalspurtreff-Forum verkauft. Ich hoffe, die neuen Besitzer haben die Fahrzeuge noch bei ihren Bahnen im Einsatz.

Also: Übung macht den Meister! Jeder hat mal angefangen, hat seine eigene Philosophie und seine eigenen Ansprüche. In diesem Sinne viele Grüße,

Michael

23 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Modulbahner (25.03.2019), mfb (25.03.2019), Heinz Becke (25.03.2019), vauhundert (25.03.2019), jbs (25.03.2019), Scooter (25.03.2019), Baumbauer 007 (25.03.2019), ledier52 (25.03.2019), asisfelden (25.03.2019), 98 1125 (25.03.2019), Hespertalbahn (25.03.2019), Rheingold (25.03.2019), HüMo (25.03.2019), jörg (25.03.2019), StEAG (25.03.2019), jk_wk (25.03.2019), Udom (26.03.2019), DirkausDüsseldorf (26.03.2019), Montafoner (26.03.2019), Railteddy (27.03.2019), Hannah Josephine Dippe (27.03.2019), Meinhard (28.03.2019), Alfred (31.03.2019)

Similar threads