Sie sind nicht angemeldet.

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:42

Die Vorlage .... und fertig

Vor dem Bearbeiten meiner 64er habe ich mich viele Stunden nach geeigneten Vorlagen im Internet, Zeitschriften und Büchern durchgearbeitet.
Eine besonders schöne Vorlage für das Patinieren fand ich bei Becasse:
http://becasse-weathering.blogspot.de/20…-lenz-br64.html

Wenn ich heute meine Lok gegen die von Becasse vergleiche, dann sehen sie sich sehr ähnlich. Also, Ziel erreicht!

So, und weil heute so schönes schönes Wetter war, hat die 64er leise vor sich hin säuselnd im Sonnenlicht auf neue Aufgaben gewartet ...
(Achtung: Die Pufferteller muss ich noch nacharbeiten!)

DieLok erscheint bei dem direkten Sonnenlicht übrigens viel heller, als sie ist.


index.php?page=Attachment&attachmentID=31411

index.php?page=Attachment&attachmentID=31412

index.php?page=Attachment&attachmentID=31413

index.php?page=Attachment&attachmentID=31414

index.php?page=Attachment&attachmentID=31415

index.php?page=Attachment&attachmentID=31416

index.php?page=Attachment&attachmentID=31417

index.php?page=Attachment&attachmentID=31418

index.php?page=Attachment&attachmentID=31419

index.php?page=Attachment&attachmentID=31420

index.php?page=Attachment&attachmentID=31421

index.php?page=Attachment&attachmentID=31422

index.php?page=Attachment&attachmentID=31423

index.php?page=Attachment&attachmentID=31424

Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KlaWie (15.10.2017), Staudenfan (15.10.2017), Udom (15.10.2017), HüMo (15.10.2017), heizer39 (15.10.2017), Altenauer (15.10.2017), NYCJay (15.10.2017), 98 1125 (15.10.2017), Onlystressless (15.10.2017), bvbharry47 (16.10.2017), 1zu0 (16.10.2017), BTB0e+0 (16.10.2017), JACQUES TIMMERMANS (16.10.2017), Ludmilla1972 (16.10.2017), Wolleschlu (16.10.2017), Ingo Blok (16.10.2017), Baumbauer 007 (16.10.2017), Canadier (16.10.2017), Bubikopf (16.10.2017), Holsteiner (16.10.2017), lok-schrauber (16.10.2017), frankdigi (04.11.2017), Wopi (11.11.2017), Alemanne 42 (11.11.2017), Alfred (11.11.2017), Minidriver (12.11.2017), DVst HK (12.11.2017), Thomas Kaeding (27.12.2017)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 15. Oktober 2017, 23:03

In einem anderen Licht ....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tokiner« (15. Oktober 2017, 23:18)


Es haben sich bereits 37 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (15.10.2017), bvbharry47 (16.10.2017), BTB0e+0 (16.10.2017), JACQUES TIMMERMANS (16.10.2017), Nordmann (16.10.2017), Ludmilla1972 (16.10.2017), Ingo Blok (16.10.2017), diesel007 (16.10.2017), Staudenfan (16.10.2017), Meinhard (16.10.2017), Wolli (16.10.2017), Rainer Frischmann (16.10.2017), Hexenmeister (16.10.2017), Baumbauer 007 (16.10.2017), HüMo (16.10.2017), BahnMichel (16.10.2017), Canadier (16.10.2017), Bubikopf (16.10.2017), Altenauer (16.10.2017), 98 1125 (16.10.2017), Rollo (16.10.2017), Stromburg (16.10.2017), KlaWie (16.10.2017), gabrinau (16.10.2017), Holsteiner (16.10.2017), nullowaer (16.10.2017), lok-schrauber (16.10.2017), volldampf (16.10.2017), Udom (16.10.2017), LeoLinse (04.11.2017), Wopi (11.11.2017), Alfred (11.11.2017), Minidriver (12.11.2017), DVst HK (12.11.2017), Thomas Kaeding (27.12.2017), Martin Zeilinger (01.01.2018), Modellbahn39 (16.01.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

123

Freitag, 3. November 2017, 23:44

Die letzten Kleinigkeiten ....

Die Tage habe ich noch ein paar letzte Kleinigkeiten ander 64 fertig gestellt, wie das Schlabber-Rohr auf der Heizerseite (aus einer roten Büroklammer) und die Entwässerungsrohre an den Zylindern (aus 0,5 MS-Draht).

index.php?page=Attachment&attachmentID=31810

index.php?page=Attachment&attachmentID=31813

Damit habe ich nun einen Großteil der Verfeinerungen, die Carsten Heidtke (alias Geiswanger) beschrieben hat, an meiner Lok vorgenommen:

Führerstand:
- Moebo-Boden
- Armaturen und Kessel farbig gestaltet
- Innenwände und Fensterrahmen mattdunkelgrau eingefärbt
- Decke in bretterstruktur gelbweiss gestrichen
- Lokführer- und Heizerfigur (ich meine, die sind von Addie gewesen ...)
- Fahrplanhalter (Bauer)

Kessel/Rauchkammer/Zylinder:
- Petau Tritte
- Pfeife messingfarben eingefärbt
- Abdeck-Blech und Leitung an Rauchkammersattel
- freistehende Leitung zum 3. Spitzenlicht an Rauchkammertür (aus 0,5 mm Lötdraht)
- Ablaufstutzen unterhalb der Rauchkammer (Bauer)
- Entwässerungsrohre an den Zylindern (0,5 MS-Draht)
- Neue Ätz-Fabrikschilder von Petau

Wasserkästen:
- Petau Tritte
- Wasserstandsanzeige von Bauer
- Öffnungsgestänge für Wasserkastendeckel (Petau)

Fahrwerk:
- Schlabberrohr
- Rangiertritte vorne von Petau
- Pufferringe

Tender/Rückseite Führerhaus
- Leitern von Petau
- Kohleeinsatz mit Echtkohle
- Kohlereste auf dem Trittbrett
- Heizerschaufel

Allgemein:
- Neue Ätzschilder von Petau
- Steckdosen gelb eingefärbt
- Lampen weiß ausgelegt
- Alterung mit Pinsel, Airbrush und verschiedenen Farben (Valejo-Acrylfarben, Zeichen-Tuschen, Farbpigmente)

Auch nach eingien Tagen des Auf-Mich-wirken-lassens bei verschiedenen Lichtverhältnissen finde ich die Patinierung immer noch äußerst realistisch und gelungen. Das macht Mut für weitere Dampfloks :-)
Letztens habe ich bei meinem Freund Jürgen noch ein paar Fotos auf seiner gestalteten und sehr gut ausgeleuchteten Anlage geschossen (da war das Schlabberrohr noch nicht dran).
Zum Abschluss des 64er Tunings hier noch diese Bilder.

index.php?page=Attachment&attachmentID=31811

index.php?page=Attachment&attachmentID=31812

Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, dass ich unter dem Forum "Modulbau" sehr abschweifend Einiges zum Thema "Fahrzeuge" berichtet habe.

Es haben sich bereits 41 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fredduck (03.11.2017), heizer39 (04.11.2017), 98 1125 (04.11.2017), 1zu0 (04.11.2017), Modellbahnspezi (04.11.2017), frankdigi (04.11.2017), Staudenfan (04.11.2017), nurmitleser (04.11.2017), Rainer Frischmann (04.11.2017), Ludmilla1972 (04.11.2017), HüMo (04.11.2017), Ingo Blok (04.11.2017), Hein (04.11.2017), Udom (04.11.2017), Canadier (04.11.2017), lok-schrauber (04.11.2017), Baumbauer 007 (04.11.2017), Onlystressless (04.11.2017), BTB0e+0 (04.11.2017), diesel007 (04.11.2017), Hexenmeister (04.11.2017), LeoLinse (04.11.2017), Meinhard (04.11.2017), Holsteiner (04.11.2017), My 1101 (04.11.2017), BR 86 (04.11.2017), JACQUES TIMMERMANS (04.11.2017), jk_wk (04.11.2017), Nikolaus (04.11.2017), Altenauer (04.11.2017), ChristianU (06.11.2017), Nordmann (06.11.2017), jbs (06.11.2017), Wopi (11.11.2017), Alemanne 42 (11.11.2017), bvbharry47 (11.11.2017), Alfred (11.11.2017), gabrinau (12.11.2017), DVst HK (12.11.2017), Thomas Kaeding (27.12.2017), Martin Zeilinger (01.01.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

124

Samstag, 11. November 2017, 11:38

Neues aus Nerlingen - Endlich ein offizieller Zuglauf ....

...von Nerlingen nach Fünfstetten !

Neuigkeit vom 11.11.17 :

Gestern kamen endlch die offiziellen Zuglaufschilder für die Nebenbahn vom (fünfgleisigen Fiddleyard) "Fünfstetten" zum Endpunkt der fränkischen Nebenbahn "Nerlingen".

Die Schilder aus der MAnufaktur von Jürgen Moog wurden dann gleich am Umbauwagenzug angebracht.

index.php?page=Attachment&attachmentID=31900

Sieht schon wesentlich besser aus als die nur aufgedrückten Schilder.
Natürlich werden alle anderen auf der Strecke eingesetzten Personenwagen auch noch damit ausgerüstet. Wieder ein paar kleine Feierabend-Basteleien für den anstehenden Winter :-)

Danke übrigens an Alle für die zahlreichen Grünen zur BR 64, freut mich sehr und macht mich stolz auf das Ergebnis. Die gepimpte BR 64 mit den gealterten Umbauwagen ist zur Zeit meine Lieblings-Garnitur.

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (11.11.2017), heizer39 (11.11.2017), Staudenfan (11.11.2017), HüMo (11.11.2017), 98 1125 (11.11.2017), Epoche III (11.11.2017), Wopi (11.11.2017), BR 86 (11.11.2017), Baumbauer 007 (11.11.2017), gabrinau (11.11.2017), Wolleschlu (11.11.2017), JACQUES TIMMERMANS (11.11.2017), lok-schrauber (11.11.2017), My 1101 (11.11.2017), Ludmilla1972 (11.11.2017), diesel007 (11.11.2017), Udom (11.11.2017), Alemanne 42 (11.11.2017), bvbharry47 (11.11.2017), Hexenmeister (11.11.2017), Canadier (12.11.2017), Holsteiner (12.11.2017), Thomas Kaeding (27.12.2017), DVst HK (28.12.2017)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(871)

Beiträge: 1 142

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

125

Samstag, 11. November 2017, 12:27

"Die gepimpte BR 64 mit den gealterten Umbauwagen ist zur Zeit meine Lieblings-Garnitur"

......... na, dann stell doch mal `n paar Bilder ein, von Deiner Lieblings-Garnitur.
Ich möchte auch a bisserl ins Schwärmen kommen ....... ;)

Die Zuglauf-Schilder von Jürgen Moog habe ich auch schon mehrfach individuell herstellen lassen:

https://www.0mobau.de/zuglaufschilder/96…ach-wunsch.html

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist echt super!

:thumbsup:
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (11.11.2017), 98 1125 (11.11.2017), Altenauer (11.11.2017), gabrinau (11.11.2017), Ludmilla1972 (11.11.2017), BTB0e+0 (11.11.2017), Udom (11.11.2017), Alemanne 42 (11.11.2017), heizer39 (11.11.2017), bvbharry47 (11.11.2017), Canadier (12.11.2017)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

Beiträge: 493

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

126

Samstag, 11. November 2017, 12:47

Lieblingsgarnituer

Hallo Thoralf,

Deine 64-er ist ja Klasse geworden!
Ich freu mich schon darauf, sie mit der Wagengarnitur 2018 in Wüstenstein in Augenschein nehmen zu dürfen.

Herzlicher Gruß nach Neustadt a.R.
Arnold

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (11.11.2017), Staudenfan (11.11.2017), BTB0e+0 (11.11.2017), tokiner (11.11.2017), bvbharry47 (11.11.2017), Altenauer (11.11.2017), Canadier (12.11.2017)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

127

Samstag, 11. November 2017, 19:16

Dem Manne kann geholfen werden ...

... daher hier auf besonderen Wunsch von Thomas der Versuch, die komplette Garnitur aufs Bild zu kriegen.
Leider habe ich keine gute Foto-Ausrüstung und schlechtes Licht in meinem Anlagenraum, besser krige ich die Bilder momentan ncht hin.
Ich hoffe es reicht trotzdem.
Im Übrigen wird der Zug natürlich mit nach Wüstenstein kommen!

index.php?page=Attachment&attachmentID=31912

index.php?page=Attachment&attachmentID=31911

index.php?page=Attachment&attachmentID=31910

index.php?page=Attachment&attachmentID=31909

index.php?page=Attachment&attachmentID=31908

Es haben sich bereits 41 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (11.11.2017), Menz (11.11.2017), bvbharry47 (11.11.2017), fwgrisu (11.11.2017), Wolleschlu (11.11.2017), KlaWie (11.11.2017), diesel007 (11.11.2017), Ingo Blok (11.11.2017), 98 1125 (11.11.2017), Stromburg (11.11.2017), Wolli (11.11.2017), Hexenmeister (11.11.2017), lok-schrauber (11.11.2017), Meinhard (11.11.2017), Toto (11.11.2017), HüMo (11.11.2017), Altenauer (11.11.2017), Alfred (11.11.2017), Staudenfan (11.11.2017), US-Werner (11.11.2017), BTB0e+0 (12.11.2017), JACQUES TIMMERMANS (12.11.2017), Ludmilla1972 (12.11.2017), gabrinau (12.11.2017), Udom (12.11.2017), Pitt (12.11.2017), Gert-Jan (12.11.2017), Thomas Kaeding (12.11.2017), Canadier (12.11.2017), Holsteiner (12.11.2017), Baumbauer 007 (12.11.2017), Schwabe (12.11.2017), BR 86 (12.11.2017), Onlystressless (12.11.2017), Frank Schürmann (12.11.2017), Dimabo (12.11.2017), jk_wk (12.11.2017), DVst HK (12.11.2017), Thomas W. (13.11.2017), Wopi (27.12.2017), Modellbahn39 (16.01.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(871)

Beiträge: 1 142

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

128

Samstag, 11. November 2017, 23:21

....... die "Grünen" gibt es gerade nur zum selber hinpapen:
.............................................................................
Aber dafür `n paar mehr !!!

;)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (12.11.2017)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19:09

Winterzeit - Rübenzeit ....

... Abfuhr erteilt für Nerlingen !

Neuigkeit vom 14.12.17 :

Animiert von den vielen LKWs auf dem Weg zur Arbeit und einigen Bildern von Ladegut in Spur 0 Waggons hier im Forum (Ja Thomas, deine Traubenkerne sind schuld), habe ich mich mal wieder an eine Kleinbastelei gemacht:

Ich habe mir Ladeguteinsaätze für meine offenen Om12 und O10 gebaut.

Im Küchenschrank mit den Bio-Lebensmitteln entdeckte ich eine Tüte mit Buchweizen, der mir in seiner kompakten Form sofort den Zuckerrüben sehr ähnlich erschien.
Die Tüte wurde sofort konfisziert und einer besseren Bestimmung als dem Essen übergeben :D :D :D

Dann mal schnell ein Gefäß gesucht, Buchweizen rein und diverse Brauntöne in Form von Pulverfarben dazu gegeben.
Nach kurzem Schütteln wandelte sich die leicht grünfleckige Farbe in ein erdig, schmutziges Braun.
Kleine hellbraune Flecken blieben und sehen den echten Rübentransporten sehr ähnlich.

Schnell noch aus Styrodur passende Grundkörper geschnitten und geformt, schon konnte die körnige Ladung mit Weißleim darauf befestigt werden.

Das Resultat gefällt mir recht gut und ich möchte es Euch nicht vorenthalten.

Hier seht ihr, wie die Köf noch schnell zwei O-Wagen mit Rüben aus Nerlingen abfährt. Pünktlich vor Weihnachten muß die Ladung noch zur Zuckerfabrik gebracht werden ...

Eine schöne Weihnachtszeit und erholsame Feiertage wünsche ich Allen Lesern meines Threads!

index.php?page=Attachment&attachmentID=32609

index.php?page=Attachment&attachmentID=32610

index.php?page=Attachment&attachmentID=32611

index.php?page=Attachment&attachmentID=32612

Es haben sich bereits 40 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lok-schrauber (14.12.2017), Hexenmeister (14.12.2017), HüMo (14.12.2017), BahnMichel (14.12.2017), 98 1125 (14.12.2017), Thomas Kaeding (14.12.2017), Stromburg (14.12.2017), Wolli (14.12.2017), figurenfactory (14.12.2017), heizer39 (14.12.2017), BTB0e+0 (14.12.2017), Altenauer (14.12.2017), bvbharry47 (14.12.2017), TTorsten (14.12.2017), Husbert (14.12.2017), gabrinau (14.12.2017), Udom (14.12.2017), jbs (14.12.2017), Baumbauer 007 (14.12.2017), Alfred (14.12.2017), Spur0-Team (14.12.2017), Ludmilla1972 (15.12.2017), jk_wk (15.12.2017), Holsteiner (15.12.2017), Toto (15.12.2017), Wolleschlu (15.12.2017), Epoche III (15.12.2017), JACQUES TIMMERMANS (15.12.2017), Hans-Georg (15.12.2017), volldampf (16.12.2017), diesel007 (16.12.2017), Ruhrbahner (16.12.2017), 1zu0 (17.12.2017), Staudenfan (17.12.2017), Dieterscha (27.12.2017), Wopi (27.12.2017), Canadier (01.01.2018), Martin Zeilinger (01.01.2018), nullowaer (09.01.2018), Modellbahn39 (16.01.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 15:24

Gibt es noch Winter mit Schnee...?

... in Nerlingen ist man jetzt gerüstet !

Neuigkeit vom 27.12.17 :

ganz pünktlich vor Heilig Abend traf noch eine dringend erwartete Lieferung in Nerlingen ein.
Die neuen Anbau-Schneepflüge für die auf der Strecke eingesetzten V100.1 und V100.2 kommen auf den geeigneten Flachwagen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=32749

Geliefert wurden Sie von Martin Zeunert, der sich dankenswerter Weise hier im Forum bereit erklärte, Sie im 3D-Druck herzutellen udn anzubieten:
http://www.zt-modellbahnen.de/?page_id=43

Sie können problemlos in der entsprechenden Ausführung an die beiden Loks montiert werden und bleiben jederzeit wieder abnehmbar. Ein wirklich gelungenes Produkt ist das geworden und der Preis ist absolut in Ordnung!
Das Material ist flexibel und muss nur noch grundiert und lackiert werden, ich habe Valejo-Farbe in Dunkelgrau genommen und mit Pigmenten ein wenig Rostspuren aufgebracht.

Hier noch ein paar Bilder, der Schnee kann kommen!

index.php?page=Attachment&attachmentID=32750

index.php?page=Attachment&attachmentID=32751

index.php?page=Attachment&attachmentID=32752

Es haben sich bereits 39 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (27.12.2017), HüMo (27.12.2017), Hexenmeister (27.12.2017), heizer39 (27.12.2017), Rollo (27.12.2017), JACQUES TIMMERMANS (27.12.2017), Ludmilla1972 (27.12.2017), jrgnmllr (27.12.2017), moba-tom (27.12.2017), Thomas Kaeding (27.12.2017), Alemanne 42 (27.12.2017), bvbharry47 (27.12.2017), Baumbauer 007 (27.12.2017), Wolleschlu (27.12.2017), Ingo Blok (27.12.2017), Onlystressless (27.12.2017), Wopi (27.12.2017), Altenauer (27.12.2017), Meinhard (27.12.2017), lok-schrauber (27.12.2017), Maze (27.12.2017), Udom (27.12.2017), Waltershausen (27.12.2017), Toto (27.12.2017), E94281 (28.12.2017), DVst HK (28.12.2017), BTB0e+0 (28.12.2017), Epoche III (28.12.2017), Staudenfan (28.12.2017), Holsteiner (28.12.2017), BR 86 (28.12.2017), gabrinau (28.12.2017), diesel007 (28.12.2017), Allgäudiesel (28.12.2017), 1zu0 (28.12.2017), Canadier (01.01.2018), Martin Zeilinger (01.01.2018), nullowaer (09.01.2018), Modellbahn39 (16.01.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

131

Montag, 1. Januar 2018, 17:00

Neues aus Nerlingen - Gute Vorsätze für 2018 ....

... gibt es ja schon lange, jetzt werden sie aber endlich umgesetzt !

Neuigkeiten vom 01.01.18 :

So, jetzt ist aber endlich Schluß mit der Völlerei der Feiertage und das Abnehm-Programm wurde festgezurrt: GLEISBAU steht an :-)

Einige Baustellen habe ich ja im letzten und vorletzten Jahr angegangen und abgeschlossen (Lokalbahnwagen, Tuning, BR64, Ladegüter).

Aber stets zu kurz kam der Weiterbau der Module, speziell des Bahhofs. Die neuen Lenz-Peco-Weichen habe ich ja schon länger, sodass der Gleisbau im Bahnhof der nächste Schritt sein muss. Das Material für die finale Gleisverlegung wie Dämm-Material, Schotter und Weichenantriebe liegt schon lange bereit, sodass es auch hier keine Ausrede mehr gibt .... ;(

Also blieb mir nix anderes übrig, als endlich mit dem Einfahr-Bogenmodul des Bahnhofs anzufangen.
Und es war gar nicht so schlimm, die Vorbereitung des Gleisplanums mit Zuschneiden und Verkleben des Resorb-Materials war an einem Abend erledigt:

index.php?page=Attachment&attachmentID=32845

Somit ist der erste Schritt getan, es folgt der Zuschnitt und Befestigung des entsprechenden Flexgleises.

In diesem Sinne: Ich wünsche viel Spaß am Hobby in 2018 für alle Forums-Teilnehmer !

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (01.01.2018), jbs (01.01.2018), HüMo (01.01.2018), Frank Schürmann (01.01.2018), NYCJay (01.01.2018), volldampf (01.01.2018), Staudenfan (01.01.2018), TTorsten (01.01.2018), Stromburg (01.01.2018), Canadier (01.01.2018), Udom (01.01.2018), Wolleschlu (01.01.2018), heizer39 (01.01.2018), Wolli (01.01.2018), Ludmilla1972 (01.01.2018), Rainer Frischmann (01.01.2018), 98 1125 (01.01.2018), Thomas Kaeding (01.01.2018), BTB0e+0 (01.01.2018), Martin Zeilinger (01.01.2018), Onlystressless (01.01.2018), Epoche III (02.01.2018), Spur0-Team (02.01.2018), Altenauer (02.01.2018), ChristianU (02.01.2018), moba-tom (02.01.2018), Holsteiner (02.01.2018), BR 86 (02.01.2018), Signum (02.01.2018), Baumbauer 007 (02.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (03.01.2018), Meinhard (03.01.2018), Rollo (08.01.2018), nullowaer (09.01.2018), Modellbahn39 (16.01.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:42

Neues aus Nerlingen - Vorsätze gleich mal in die Tat umgesetzt ...

Wenn man mal so richtig in einen "Flow" gekommen ist, dann geht's echt voran !

Neuigkeiten vom 07.01.18 :

Jetzt habe ich mir erstmal Gedanken zur weiteren Gestaltung des Bogenmoduls gemacht. Dazu habe ich mir mal für die Straße und die Gebäude einige Pappkameraden gemacht.
Das werde ich mir über die Zeit des Einschotterns mal auf mich wirken lassen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=32977

Als nächstes habe ich das "frauenfreie" Wochenende mal mit der Beleuchtung auf den Modulen genutzt, ein Besuch im Baumarkt zur Materialbeschaffung bildete den Auftakt des Bastelwochenendes.
Dazu habe ich die angeschafften LED-Stripes in eine Konstruktion eingebaut, wie ich mir das vorstelle:
- leichte, flexible Konstruktion
- Steck-Prinzip für einfache Montage
- Eignung für Modultreffen, d. h. unempfindlich und platzsparend zu transportieren
- günstig im Preis
- einfach in der Herstellung, ohne spezielles Werkzeug und Maschinen (Bügelsäge und Standbohrmaschine müssen reichen)

Für die Konstruktion habe ich mir Alu-Profile besorgt und diese an die Platten, die den Hintergrund tragen, angebracht. Der LED-Streifen liegt auf einer Holz-Dreikantleiste, die in einem Alu-L-Profil befestigt ist, sodass der Abstrahlwinkel 45 Grad beträgt. Damit ist die gesamte Tiefe des Moduls gut ausgeleuchtet und es entstehen so gut wie keine sichtbaren Schlagschatten.

Soooo und das ist nun das Ergebnis in Bildern, wobei noch einiges provisorisch ist, wie z B. die Befestigung des LED-Stripes mit Zwirnsfaden auf der Dreikantleiste im Alu-Profil.
Hier bin ich noch am Forschen ...
Der Effekt durch das LED-Licht ist im Vergleich zum normalen Raumlicht schon absolut genial, finde ich.

Besten Dank auf diesem Wege an Christoph alias Werkzeugmacher vom Hagener Spur 0 Club, der mir bei der Beschaffung der LED-Stripes aus China absolut unkompliziert und freundschaftlich geholfen hat, DANKE DIR!!

Jetzt aber Bilder:

index.php?page=Attachment&attachmentID=32979

index.php?page=Attachment&attachmentID=32981

index.php?page=Attachment&attachmentID=32978

index.php?page=Attachment&attachmentID=32980

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (07.01.2018), asisfelden (07.01.2018), Alfred (07.01.2018), Thomas Kaeding (07.01.2018), heizer39 (07.01.2018), 98 1125 (07.01.2018), DVst HK (07.01.2018), NYCJay (08.01.2018), BTB0e+0 (08.01.2018), Baumbauer 007 (08.01.2018), Epoche III (08.01.2018), Hexenmeister (08.01.2018), Hein (08.01.2018), Meinhard (08.01.2018), Altenauer (08.01.2018), Ludmilla1972 (08.01.2018), Spur0-Team (08.01.2018), Holsteiner (08.01.2018), My 1101 (08.01.2018), Rollo (08.01.2018), Martin Zeilinger (08.01.2018), BR 86 (08.01.2018), bvbharry47 (08.01.2018), nullowaer (09.01.2018), lok-schrauber (09.01.2018), Modellbahn39 (16.01.2018)

werkzeugmacher

Oberlokführer

(284)

Beiträge: 516

Wohnort (erscheint in der Karte): Mettmann

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 7. Januar 2018, 23:05

Hallo Thoralf,

Du hast schon bemerkt, dass die LED-Streifen selbstklebend sind, wenn Du die Schutzfolie abziehst, gell?

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (08.01.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

134

Montag, 8. Januar 2018, 08:42

Hallo Christoph,

klar ist mir bewusst, dass die LED-Stripes einen Klebefilm besitzen.
Allerdings hat festkleben so was Endgültiges, ich bin doch aber noch beim Provisorium ... :P

Nee, Spaß bei Seite: Ich überlege noch, ob ich ein anderes Alu-Profil nehmen soll, es gibt da welche, bei denen eine Klebefläche unter 45° direkt im Profil eingearbeitet ist.

Mal schauen ob ich da noch was anders mache, dann werden die Stripes endgültig eingeklebt.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BR 86 (08.01.2018), Altenauer (08.01.2018), heizer39 (08.01.2018), bvbharry47 (08.01.2018), Onlystressless (08.01.2018), BTB0e+0 (09.01.2018), nullowaer (09.01.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

135

Freitag, 12. Januar 2018, 19:45

Nochmal LED-Beleuchtung ...

]Hallo zusammen,

ich habe die Tage nochmal für 4 Bogenmodule die LED-Beleuchtung komplettiert, um noch besser die Wirkung zu sehen.
Also es ist definitiv die richtige Lichtfarbe und ich denke, dass es auch von der Helligkeit gut passt (Meine Augen bedanken sich!).

Eventuell könnte man noch einen Dimmer vorschalten, aber so wie es jetzt ist, unterstreicht die helle Hervorhebung des gestalteten Bereichs absolut den "Bühneneffekt".

Mir gefällt es jedenfalls richtig gut und ich werde das Konzept für die Gesamtanlage umsetzen.

@Christoph: die LED-Stripes sind jetzt auch aufgeklebt :-)

Hier mal zwei Bilder, die den Unterschied zeigen (ohne Blitzlicht gemacht):

Hier bei der normalen Zimmerbeleuchtung über mehrere Halogen-Decken-Lampen
index.php?page=Attachment&attachmentID=33069

Und hier bei der zusätzlich eingeschalteten LED-Anlagen-Beleuchtung
index.php?page=Attachment&attachmentID=33068

Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (12.01.2018), asisfelden (12.01.2018), Wolli (12.01.2018), 98 1125 (12.01.2018), heizer39 (12.01.2018), Udom (12.01.2018), 0-DR-Bahner (12.01.2018), Stromburg (12.01.2018), Wolleschlu (12.01.2018), nullowaer (12.01.2018), Rollo (12.01.2018), TTorsten (12.01.2018), jk_wk (12.01.2018), Maze (12.01.2018), Thomas Kaeding (12.01.2018), DVst HK (12.01.2018), lok-schrauber (12.01.2018), Staudenfan (12.01.2018), BTB0e+0 (13.01.2018), Holsteiner (13.01.2018), BR 86 (13.01.2018), Martin Zeilinger (13.01.2018), Alfred (13.01.2018), Ludmilla1972 (14.01.2018), Altenauer (14.01.2018), TimT (14.01.2018), ChristianU (15.01.2018), stefan_k (15.01.2018), HüMo (15.01.2018), jbs (15.01.2018), bvbharry47 (15.01.2018), Jürgenwo (16.01.2018), Modellbahn39 (16.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (04.03.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:51

Neues aus Nerlingen - Blaupunkt ....

und schon hört man was (nämlich das Klack-Klack) !

Neuigkeiten vom 18.02.18 :

Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer für Nerlingen möchte man sagen :D ;) :P

Die Tage habe ich mal den Stellantrieb für die Bogenweiche angefangen einzubauen. Nicht so ganz einfach, weil die Modulkante der Bogen-Bahnhofseinfahrt nicht senkrecht zur Stellschwelle liegt.
Aber mit ein bisschen Hirnschmalz und Holz habe ich mir eine Lösung geschaffen.

Ziel war es zum Einen den Outbus-Stellmechanismus und zum Anderen den Bluepoint-Antrieb zu nutzen. Einfach zwei tolle und durchdachte Produkte, die das Leben echt einfach machen, wenn man eine mechanische Weichenbetätigung mit Herzstück-Polarisierung realisieren will.

Auf jeden Fall kann ich meine erste Weiche schon mit einem Klack-Klack stellen :thumbup:

Von der anderen Modulseite her wird ebenfalls noch eine Betätgung eingebaut, der Bluepoint-Antrieb hat ja zwei gegenüberliegende Anschlüsse für den Stelldraht.
Den bluepoint-Antrieb habe ich übrigens hier gekauft: https://us-modellbahn.de/Gleismaterial/G…lter::4998.html

Hier noch schnelle in paar (leider schlechte) Bilder:


index.php?page=Attachment&attachmentID=33876

index.php?page=Attachment&attachmentID=33877

index.php?page=Attachment&attachmentID=33878

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (18.02.2018), Hexenmeister (18.02.2018), Tom (18.02.2018), jbs (18.02.2018), jk_wk (18.02.2018), Wolleschlu (18.02.2018), asisfelden (18.02.2018), 98 1125 (18.02.2018), Baumbauer 007 (18.02.2018), moba-tom (18.02.2018), Alfred (18.02.2018), HüMo (18.02.2018), bvbharry47 (18.02.2018), Udom (19.02.2018), Altenauer (19.02.2018), Meinhard (19.02.2018), Rainer Frischmann (19.02.2018), Holsteiner (19.02.2018), volldampf (19.02.2018), DVst HK (20.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (04.03.2018), Staudenfan (12.03.2018), Thomas Kaeding (18.03.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 4. März 2018, 16:14

Neues aus Nerlingen - Zwielichtige Gestalten ....

... oder was sind das für komische Typen, die zunehmend übersiedeln? ?(

Neuigkeiten vom 04.03.18 :

Sind das nun "Flüchtlinge", die aus den "Krisenregionen" des KS-Modellbahnlandes nach Nerlingen einfallen oder einfach nur neugierige "Moba-Touristen" ??? 8|

Auf jeden Fall standen Sie plötzlich gestern abend nach meinem Busuch bei der NUSSA am Haltepunkt und blockierten die Strecke. :whistling:

Während ich (rechts) noch meine Gesichtsfarbe behielt, ist sie von den "Kollegen" gänzlich gewichen :huh:

Na ja,sie werden schon noch Farbe bekennen. :thumbsup:

index.php?page=Attachment&attachmentID=34120

Ach übrigens: Wenn die Pässe stimmen handelt es sich bei den Eingereisten um Stefan R. , Wolfgang G. und Thomas K. !

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rollo (04.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (04.03.2018), Hexenmeister (04.03.2018), Staudenfan (04.03.2018), DVst HK (04.03.2018), Stromburg (04.03.2018), Altenauer (04.03.2018), HüMo (04.03.2018), E94281 (04.03.2018), Sabinesbahn (04.03.2018), 98 1125 (04.03.2018), guna (04.03.2018), Udom (04.03.2018), ChristianU (04.03.2018), Hans-Georg (04.03.2018), Stephan (04.03.2018), Wolli (04.03.2018), bvbharry47 (04.03.2018), Onlystressless (04.03.2018), Ludmilla1972 (05.03.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

138

Montag, 12. März 2018, 19:54

Schon wieder Neues aus Nerlingen - Bei der Stange bleiben ....

... oder wie kommt nun auch noch eine Stangen-Diesellok nach Nerlingen?

Neuigkeiten vom 12.03.18 :

Nachdem ich bei unserem letzten Fahrtreffen einen Bahnhof betreute, der mit einer V60 für Rangieraufgaben ausgestattet war, habe ich Gefallen an einer Stangen-Diesellok gefunden.
Nach kurzer Überlegung stand mein Entschluss fest, einen Beschaffungsantrag bei der Bahnverwaltung zu stellen.
Da in einem anderen AW eine V20 gerade arbeitslos herum Stand, wurde Sie umbeheimatet.

Die anfängliche Skepsis bzgl. der Fahreigenschaften konnte drurch eine Probefahrt beseitigt werden.Die Lok hörte sich auch sehr gesund an (meint: der Sound gefällt mir sehr gut).

Da ich gestern abend mal wieder spontan Lust und Zeit hatte, habe ich die Lok gleich mal ein wenig gealtert.
So ganz perfekt find ich es noch nicht, vor Allem das Dach werde ich wohl nochmal machen.
Aber der Rest gefällt mir schon ganz gut, dank Eckhards Tusche-Methode für Fahrwerke :thumbup:

Aber bevor ich zuviel schreibe, lieber mal ein paar Bilder zum Ansehen. Man sieht sich in Gießen!

index.php?page=Attachment&attachmentID=34282

index.php?page=Attachment&attachmentID=34283

index.php?page=Attachment&attachmentID=34284

index.php?page=Attachment&attachmentID=34285

index.php?page=Attachment&attachmentID=34286

index.php?page=Attachment&attachmentID=34287

index.php?page=Attachment&attachmentID=34288

index.php?page=Attachment&attachmentID=34289

index.php?page=Attachment&attachmentID=34290

index.php?page=Attachment&attachmentID=34291

index.php?page=Attachment&attachmentID=34292

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nils (12.03.2018), diesel007 (12.03.2018), Onlystressless (12.03.2018), DVst HK (12.03.2018), Hexenmeister (12.03.2018), Spur0-Team (12.03.2018), Montafoner (12.03.2018), Wolli (12.03.2018), heizer39 (12.03.2018), Rollo (12.03.2018), Stromburg (12.03.2018), asisfelden (12.03.2018), HüMo (12.03.2018), jk_wk (12.03.2018), moba-tom (12.03.2018), Tom (12.03.2018), 98 1125 (12.03.2018), Staudenfan (12.03.2018), Baumbauer 007 (12.03.2018), TTorsten (12.03.2018), bvbharry47 (12.03.2018), jbs (13.03.2018), Udom (13.03.2018), Ludmilla1972 (13.03.2018), Holsteiner (13.03.2018), Alfred (13.03.2018), Altenauer (13.03.2018), Frank Schürmann (13.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (14.03.2018), Spalter Bockl (18.03.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(452)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 084

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 18. März 2018, 14:06

Neues aus Nerlingen - Redaktionelles

Hallo zusammen,

es beschäftigte mich schon länger, jetzt will ich es mal angehen: Für meine Fahrzeug-Alterungen und Superungen habe ich einen neuen Beitagsbaum angelegt:
Fahrzeuge für Nerlingen

So kann ich zukünftig die Berichte zu meinen Modulen und den Fahrzeugen thematisch trennen. Ich denke das macht Sinn.

Den neuen Beitragsbaum findet ihr in der Kategorie "Fahrzeugbau", ich habe einen Link in meine Signatur eingefügt. So also ganz leicht zu finden.

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (18.03.2018), Stromburg (18.03.2018), HüMo (18.03.2018), Hexenmeister (18.03.2018), Udom (18.03.2018), Altenauer (18.03.2018), Ruhrbahner (18.03.2018), heizer39 (18.03.2018), Onlystressless (18.03.2018), Holsteiner (19.03.2018), Bodo (19.03.2018), Staudenfan (19.04.2018)