Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juni 2014, 18:58

FremO/Oe RING - club0.pl

Hallo FremO Freunde

Nach langen Überlegungen stelle ich meinen Entwurf vor - zweispuriges RING mit der Möglichkeit, nächsten Fremo-Modulen zu verbinden.
Das Projekt ist zimmlich groß, deshalb habe ich drei Phasen geplant :
1. Phase - Ring 1 mit Bahnhof "Sonnenborn" von Tomasz Stangel schlißen,
2. Phase - Ring 1+ Smallspur Bahnhof seitens erweitern,
3. Phase - Ring 2 voll zweispuriges Ring zu schließen mit eine Abzweig für 3.Fremoanschluß und technischer Bahnhof.
Ich möchte dieses Ring in unserer club0 in Warschau bauen, um Modultreffen in Spur 0 auch in Polen zu organisieren.
Es kann auch sein, daß wir mit unsere Ring nach Deutschland im nächsten Jahr kommen.
Ich hoffe daß ich genug Kraft und Begeisterung haben werde.

Bahnhofsgebäude wird aus SZCZYTNA (RÜCKERS bei Glatz) übertragen. Als Smallspurbahnhof ist Weingarten von Stangel geplant.
Min. Radius R=2500 mm, Höche : H=1300 mm
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • RING 1.JPG (129,66 kB - 1 018 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:24)
  • RING 1+.JPG (148,44 kB - 808 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. März 2018, 14:00)
  • RING 2+.JPG (136,53 kB - 767 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:25)
  • Ring2+segmente.jpg (92,34 kB - 618 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:25)
  • Rückers.jpg (144,94 kB - 680 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Januar 2018, 09:37)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (25. Oktober 2015, 12:44)


Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hilden65 (06.06.2014), Staudenfan (06.06.2014), Udom (06.06.2014), AGR (06.06.2014), Ben Malin (06.06.2014), DVst HK (07.06.2014), KlaWie (07.06.2014), Holsteiner (07.06.2014), SchmidtC (08.06.2014), oppt (08.06.2014), Masinka (09.06.2014), gabrinau (09.06.2014), JACQUES TIMMERMANS (10.06.2014), Baumbauer 007 (10.06.2014), fahrplaner (10.06.2014), nurmitleser (10.06.2014), Peter (11.06.2014), DRG (26.07.2014), Pjotrek (26.07.2014), Uhlemann (15.08.2014), bahnboss (13.12.2014), pgb (16.12.2014), Didier78 (02.01.2015), klaus.kl (18.10.2015), Modellbahnspezi (19.10.2015), Maze (29.01.2017), heizer39 (29.01.2017), Hans-Georg (23.12.2017), BTB0e+0 (04.01.2018), PASSAT66 (04.01.2018), Wopi (05.01.2018)

Walbuerger

Hilfsbremser

(14)

Beiträge: 59

Wohnort (erscheint in der Karte): Birkenwerder

Beruf: Krankenhaus-Bastler und Pflegeheim-Frickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Juni 2014, 19:14

Toll!

Hallo Konrad,

ich bin sehr beeindruckt - ein richtiges Monster-Projekt. Der Wechsel zwischen zwei- und eingleisigen Strecken ist sehr interessant, die Kurvenradien sind imposant.
Mich wundert etwas, dass jedes Konzept auf einem Kreisverkehr beruht. Mit den dargestellten Bahnhöfen könnte man doch auch eine spannende Strecke darstellen, ergänzt um einen Fiddle-Yard und einen Kopfbahnhof könnte man tagelang spannenden Betrieb machen.
Oder macht Ihr Kreisverkehr als Ausstellungsbetrieb? Dann kann man das verstehen, die Zuschauer wollen ja immer etwas rollen sehen (ob nun sinnvoll oder nicht...).

Kollegiale Grüße aus Brandenburg
Jan

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:58

Hallo Jan und Kollegen aus Brandenburg

Unsere Idea ist beide Zwecke erreichen :
erste - stundenlang einen Kreisverkehr als Ausstellungs- und Probefahrtbetrieb für uns und Zuschauer
zweite - Planungverkehr zwischen Kopfbahnhof und dargestellten andere nebenbahn Bahnhöfe vor allem für Clubmittglieder.


Erste Segmente (Bogensegmente) sind schon in Laserschneider.
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus.kl (18.10.2015)

4

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:33

Hallo Konrad,

ein tolles Projekt, das ihr da auf die Beine stellt.

Ich habe noch zwei "Denkanstöße" um euren Bahnhof ein sehr variables Verwenden in Modularrangements zu ermöglichen:

1. Rechts zweigt die regelspurige Nebenstrecke und die Schmalspur ab.

Die Schmalspur "quetscht" ihr dann zwischen der Haupt- und die Nebenstrecke ein.

Wenn ich mir meine Hallenplanungen (bspw. für Stromberg u.a.) anschaue, dann könnte das eventuell von Anfang an Probleme machen, da sich ein Schmalspurarrangement immer zwischen diesen beiden Strecken befindet - und sich nicht in einer Hallenseite "austoben" kann.

2. Ebenso rege ich an darüber nachzudenken, das Gleis links (wenigstens von der technischen Möglichkeit her) auch dafür vorzusehen, dass sich dort Module anschließen könnten. Ein Prellbock oder ein Mini-Abschlußmodul können das Gleis ja auch zum Stumpfgleis machen.
OK - da hab ihr auch die Ladestrasse - das ist vielleicht nicht ganz so gut - würde aber mehr Möglichkeiten ergeben; vielleicht fällt euch ja dazu noch eine Lösung ein.

viel Spaß und Erfolg wünscht euch noch
dry

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Juli 2014, 11:03

Hallo Nuller

Meine Entwurt hoffe ich, habe ich schon beendet :) Ich habe viele Veränderungen eingegibt :
1. Smalspur Bahnhof habe ich um 180°gedreht und passt jetzt besser,
2. links unten habe ich länge Steinbrücke mit Formsignal geplannt,
3. rechts unten habe ich meine Bw-Anlage (als separate Modul) verbindet mit zusätzliche hintere Strecke,
4. rechte Kopfweichen habe ich auch umgebaut (anstatt zwei Bogenweichen, zwei neue einfache Weichen)
5. recht oben im Bahnhofteil verlängerung und verbindung zwei Gleise.

Außerhalb zeige ich meine Ring in Teile.

»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • Ring+Bw.jpg (145,5 kB - 495 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. März 2018, 14:01)
  • Ringteile.jpg (149,44 kB - 444 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Januar 2018, 09:38)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (26. Juli 2014, 11:08)


Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moustache (26.07.2014), heizer39 (26.07.2014), Joyner (26.07.2014), gabrinau (26.07.2014), Ben Malin (26.07.2014), Pjotrek (26.07.2014), Bahnheiner (26.07.2014), Baumbauer 007 (26.07.2014), DRG (27.07.2014), Nikolaus (27.07.2014), Udom (15.08.2014), pgb (16.12.2014), Didier78 (02.01.2015)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. August 2014, 15:02

Hallo Freunde
Es kommt gleich Sommerschluß und gute Zeit um club0.pl RING bauen zu starten. Am Anfang zeige ich die Bogensegmente, die schon fertig in Rohbau-Konstruktion sind und einige Elemente. Jede Segment bekommt 2 Alu-Rohr-Beine d=40 mm, h=1300 m, die Verbindungen zwischen Segmente mit Alu-Teile, elektrische Verbindungen mit festgeschraubt und steckbar D-Sub Verbinder.
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1144.JPG (133,84 kB - 530 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Februar 2018, 10:07)
  • IMG_1456.JPG (125,85 kB - 502 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. März 2018, 14:02)
  • IMG_1458.JPG (124,57 kB - 461 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. März 2018, 14:02)
  • IMG_1461.JPG (137,84 kB - 486 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. März 2018, 14:02)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (17. August 2014, 07:09)


Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (15.08.2014), Pjotrek (15.08.2014), Holsteiner (15.08.2014), Andi (15.08.2014), barilla73 (15.08.2014), Heinz Becke (15.08.2014), Uhlemann (15.08.2014), Udom (15.08.2014), E94281 (15.08.2014), Ben Malin (15.08.2014), JACQUES TIMMERMANS (16.08.2014), AFG (16.08.2014), Nikolaus (16.08.2014), Baumbauer 007 (17.08.2014), 1zu0 (13.12.2014), bahnboss (13.12.2014), pgb (16.12.2014), Didier78 (02.01.2015), Modellbahnspezi (19.10.2015), nullerjahnuic60 (04.06.2017), BTB0e+0 (04.01.2018), Wopi (05.01.2018)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Dezember 2014, 07:35

Hallo Nuller

Unsere Entwurf liebt weiter… Jetzt hoffen wir, daß es schon letzte Version von unsere Ring und Modulanschlüße entsteht worden ist.
Es gibt zwei flexible Variante : mit oder ohne Bw. Erste Modulbahnhof Bad Alt-Heide (noch im Bau) ist einfach anschlußbar. Die Geometrie in Bahnhof Rückers ist 1:9 mit R=4200 mm und 6,3°, Modulgroße der Ring 1200 mm x 600 mm und Rückers 1200 x 750 mm, Bad Alt-Heide 1000 x 1100 mm.
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • Ring + Bw.jpg (149,17 kB - 388 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Januar 2018, 20:07)
  • Ring.jpg (149,7 kB - 339 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Januar 2018, 20:07)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (3. Januar 2018, 19:56)


Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (13.12.2014), Martin Zeilinger (13.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (13.12.2014), fahrplaner (13.12.2014), fwgrisu (13.12.2014), moritz1 (13.12.2014), 1zu0 (13.12.2014), KlaWie (13.12.2014), E94281 (13.12.2014), Signum (13.12.2014), Dampfheinrich (13.12.2014), Heinz Becke (13.12.2014), schmidb (13.12.2014), TTorsten (13.12.2014), Holsteiner (13.12.2014), bahnboss (13.12.2014), marsu1960 (13.12.2014), AGR (13.12.2014), Udom (13.12.2014), Ben Malin (14.12.2014), DVst HK (14.12.2014), Altenauer (14.12.2014), pgb (16.12.2014), Didier78 (02.01.2015), Baumbauer 007 (18.10.2015), BTB0e+0 (04.01.2018), PASSAT66 (04.01.2018), Wopi (05.01.2018)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Dezember 2014, 21:57

Unsere Entwurf liebt leider wieder weiter… aber ich hoffe, daß es endlich das letzte mal verbessert wurden ist.

Ich habe alte Karte von Bahnhof Rückers (1924) gefunden und mußte ich bishen die Gleise verschoben (großere Abstand) und auch die Wagondrehscheibe habe ich geplannt… Wenn jemand von Euch auch alte Karte oder Baupläne von Gebäude der Rückersbahnhof hat, bitte mir helfen. Ich versuche auch bei unsere Zentraleisehnbahnarchiv in Gleiwitz etwas finde...




Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (3. Januar 2018, 19:55)


Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bahnboss (30.12.2014), Heinz Becke (30.12.2014), Altenauer (30.12.2014), Faulenzer (30.12.2014), Ben Malin (30.12.2014), klaus.kl (30.12.2014), TTorsten (30.12.2014), Patrik (31.12.2014), DVst HK (31.12.2014), AGR (31.12.2014), pgb (31.12.2014), moba-tom (31.12.2014), Holsteiner (31.12.2014), Nuller Neckarquelle (31.12.2014), Adalbert (31.12.2014), Udom (31.12.2014), Pjotrek (31.12.2014), Doc (31.12.2014), oppt (31.12.2014), Baumbauer 007 (31.12.2014), Wopi (31.12.2014), Meinhard (01.01.2015), Didier78 (02.01.2015), fwgrisu (03.01.2015), Geiswanger (18.10.2015), Modellbahnspezi (19.10.2015), BTB0e+0 (04.01.2018), PASSAT66 (04.01.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 012)

Beiträge: 1 258

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. Januar 2015, 22:30

Hallo Konrad,

ich habe Dir ein historisches Bild des Bahnhofs Rückers per PN geschickt. Ich habe noch weitere Bilder von 1981, falls diese Dir helfen, dann bitte melden.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (17.10.2015)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Oktober 2015, 07:56

Hallo zusammen

Nach meine Besuch im Berlin bei Arge Spur 0 Treffen, habe ich zwei Ringe gesehen, ein großer ca. 20 m x 7 m und kleiner ca. 12 m x 5 m.
Ich habe parallel verschidene Differenzen bemerkt :
- daß kleiner ist viel bequemer zu transportieren,
- man kan die Züge nicht aus dem Blick verloren,
- und kleiner ist schönner
Deshalb haben wir unsere Entwurf der club0.pl Ring noch mal überdenkt und es kommt neue Idea, kleiner und mehr Kompakt mit zusammen 25 Züge, die sofort für die Fahrt vorbereit sind.
15 Züge am Schattenbahnhof unter dem Bahnhof Rückers, nächste 7 Züge am Güter-Abstelbahnhof und 3 Züge am Bahnhof Rückers.



Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (3. Januar 2018, 19:51)


Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (18.10.2015), koefschrauber (18.10.2015), Hein (18.10.2015), MaBo51 (18.10.2015), sauerland218 (18.10.2015), Altenauer (18.10.2015), heizer39 (18.10.2015), Holsteiner (18.10.2015), Baumbauer 007 (18.10.2015), Robby (18.10.2015), klaus.kl (18.10.2015), Ben Malin (18.10.2015), nullowaer (18.10.2015), stefan_k (18.10.2015), Udom (18.10.2015), lok-schrauber (18.10.2015), Setter (18.10.2015), JACQUES TIMMERMANS (18.10.2015), fwgrisu (18.10.2015), Geiswanger (18.10.2015), DirkausDüsseldorf (18.10.2015), bahnboss (19.10.2015), pgb (19.10.2015), hot (10.11.2015), Rollo (29.01.2017), nullerjahnuic60 (04.06.2017), BTB0e+0 (04.01.2018), PASSAT66 (04.01.2018), Wopi (05.01.2018)

stefan_k

Moderator

(326)

Beiträge: 1 323

Wohnort (erscheint in der Karte): 22765 Hamburg

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Oktober 2015, 16:06

Hallo,
Ich finds schade, dass die Idee, eine Rundstrecke zu bauen, die kein Oval ist, aufgegeben wurde. Den ersten Plan fand ich viel besser und kann mir vorstellen, dass die Beobachtung der Züge viel spannender wäre. Aber ich kann verstehen, dass es eine Frage der Machbarkeit ist, die Umsetzung ist was anderes als nur ein Plan. Auf die nächsten Schritte und die Gestaltung freue ich mich schon.
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DirkausDüsseldorf (18.10.2015), hot (10.11.2015), Altenauer (29.01.2017)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. Januar 2017, 14:27

RING FremO PL geht weiter

Hallo Spur 0 Verkehrsfans

Nach Ringlokschuppen "Warschauer Bw Anlage" jetzt kommt langsam weiter mit meine zweite riesige Abenteuer : RING 0 + 0e.
Nach reiflicher Überlegung mehr verbesserte Entwurf unsere RING O PL, zurück zum "8" konkav-Form.
Ich habe in Berlin (2015) zwei Ringe gesehen : eine 12 m und zweite über 20 m lang. Meiner Meinung nach dem : besser ist mehr kompakte 2-Spurige Ring bauen, um besser alle Zugverkehr zu sehen und kontrollieren. Deshalb wird es nächste, mehr kompakt Entwurf 13,5 m lang entstanden.

Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (3. Januar 2018, 20:01)


Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (29.01.2017), Nordmann (29.01.2017), HüMo (29.01.2017), Rainer Frischmann (29.01.2017), Nuller Neckarquelle (29.01.2017), heizer39 (29.01.2017), diesel007 (29.01.2017), DVst HK (29.01.2017), fwgrisu (29.01.2017), Rollo (29.01.2017), volldampf (29.01.2017), Udom (29.01.2017), Staudenfan (29.01.2017), Onlystressless (29.01.2017), Baumbauer 007 (30.01.2017), V80 (31.01.2017), Nikolaus (31.01.2017), ao4w (01.02.2017), nullerjahnuic60 (04.06.2017), BTB0e+0 (04.01.2018), PASSAT66 (04.01.2018), Holsteiner (04.01.2018), Wopi (05.01.2018)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:41

Ring 0 + Ring 0e

Hallo Spur 0 und Spur 0e Freunde

Endlich habe ich etwas mehr Zeit weiter meinen Ring-Entwurf zu verbessern. Heute zeige ich meine neue Idee eines Ring 0 auch mit Ring 0e zu bauen.
Zweigleisige Ring 0 funktioniert unabhängig von innere Spur 0e Ring. Ich hoffe dass dieses Entwurf als letzte wird.

Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (3. Januar 2018, 20:08)


Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner (03.01.2018), Jelle Jan (03.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (03.01.2018), 98 1125 (03.01.2018), Hexenmeister (03.01.2018), diesel007 (03.01.2018), Rainer Frischmann (03.01.2018), heizer39 (03.01.2018), fwgrisu (03.01.2018), Heinz Becke (03.01.2018), Rollo (03.01.2018), IBV (03.01.2018), Andy P. (03.01.2018), Zahn (03.01.2018), HüMo (03.01.2018), E94281 (03.01.2018), TTorsten (04.01.2018), Baumbauer 007 (04.01.2018), DVst HK (04.01.2018), BTB0e+0 (04.01.2018), Staudenfan (04.01.2018), Meinhard (04.01.2018), Altenauer (04.01.2018), Stefan (04.01.2018), Oelkocher (04.01.2018), PASSAT66 (04.01.2018), moba-tom (04.01.2018), mimo57 (04.01.2018), Holsteiner (04.01.2018), Udom (04.01.2018), Onlystressless (05.01.2018), Wopi (05.01.2018), Nikolaus (05.01.2018)

Ähnliche Themen