Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Januar 2018, 21:56

Erfolgreiches, norddeutsches Gemeinschaftsprojekt

Hallo zusammen,

hiermit möchte ich Euch kurz von unserem Fahrtreffen dieses Wochenende berichten und ein paar meiner Bilder zeigen.
Wir, das ist der Stammtisch Hannover und der Stammtisch Weserbergland, hatten Gäste aus dem Norden zu Gast. Einige Mitglieder des MEC Kölln-Reisiek haben uns mit vielen Modulen besucht und mit uns ein paar sehr angenehme, freundschaftliche Betriebstage verbracht.

Das Besondere An dem Treffen war zum Einen, dass wir erstmalig mit richigen Fahrplänen a la Fremo gefahren sind und zum Anderen, dass wir zwei verschiedene Modulhöhen (1,10 und 1,30) über eine Rampe kombiniert hatten. Das ist doch echte norddeutsch-norddeutsche Freundschaft!!
EIn sehr schöner Lacher war die salopp gemachte Aussage, dass die Module auf 1,10 m Höhe das "Zwergenland" darstellen :-)
Pech hatten die 1,30 m Modulisten, die haben zum großen Teil unter Rückenschmerzen zu Leiden gehabt ....

Großer Dank an dieser stelle alle Teilnehmer, die zur Organisation und zum Gelingen des Treffens beigetragen haben ! Trotz WLAN-Problemen hat doch der Aufbau, die Module und die ganze Technik recht gut funktioniert. Immerhin hatten wir so um die 100 m Strecke aufgebaut, für mich persönlich die Bestmarke bisher.

Los ging das Ganz mit dem Aufbau, wobei die meisten Teilnehmer schon am Freitag abend anreisten und ein Großteil der Module auf die Beine gestellt werden konnte.
Am Samstag morgen kam dann der Rest der Module und so waren wir mit dem Aufbau der Anlage gegen 10:3 fertig.

Die Hallo füllt sich am Abend mit allerlei Material:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33426

index.php?page=Attachment&attachmentID=33427

Bloß alles richitg zusammen schrauben:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33428

Immer wieder Diskussionen um die richtige Höhe einzustellen, Zollstock und Bierdeckel sind da eine gute Hilfe:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33429

index.php?page=Attachment&attachmentID=33430

index.php?page=Attachment&attachmentID=33431

Samstag morgen, die Module stehen jetzt endlich und die Verkabelung wird gemacht:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33432

index.php?page=Attachment&attachmentID=33433

index.php?page=Attachment&attachmentID=33434

Hier mal eine Übersicht der Betriebsstellen, die wir eingesetzt haben.
Abzweig Königshöhe von Henning:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33435

Zweigbahnhof Stefansberg von Stefan K.:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33436

Zwischenbahnhof Uhausen von Uwe, und Udo:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33437

Abschlussbahnhof Kleinert von Thomas:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33438

Zwischenbahnhof Christiansfeld von Christian :

index.php?page=Attachment&attachmentID=33439

Endbahnhof Cämpendorf von Jörg:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33440

Betriebsstelle Ladestraße von Torben:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33441

Haltepunkt Hermmannsruh von Udo:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33443

Blockstelle Hansdorf von Hans-Christian:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33444

Die Rampe ins "Zwergenland"

index.php?page=Attachment&attachmentID=33445

Es geht gleich weiter, bitte nichts schreiben!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tokiner« (28. Januar 2018, 22:29)


Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (28.01.2018), bvbharry47 (28.01.2018), 98 1125 (28.01.2018), Schwabe (28.01.2018), Alfred (28.01.2018), diesel007 (28.01.2018), jbs (28.01.2018), KlaWie (28.01.2018), HüMo (28.01.2018), Staudenfan (28.01.2018), My 1101 (28.01.2018), Wolli (28.01.2018), Stephan (29.01.2018), DVst HK (29.01.2018), lok-schrauber (29.01.2018), Ludmilla1972 (29.01.2018), Sudburg (29.01.2018), Baumbauer 007 (29.01.2018), Ciccio (29.01.2018), nullerjahnuic60 (29.01.2018), Holsteiner (29.01.2018), BTB0e+0 (29.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (29.01.2018), Haselbad (29.01.2018), Axel-K (29.01.2018), ChristianU (29.01.2018), Peter (29.01.2018), elbgermane (29.01.2018), AliSpur0 (29.01.2018), stefan_k (29.01.2018), ha-null (29.01.2018), Apollo (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), Onlystressless (29.01.2018), 0-DR-Bahner (29.01.2018), Udom (29.01.2018), Schlußscheibe (30.01.2018), FrankJ (30.01.2018)

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Januar 2018, 22:22

Weiter gehts ...

Hier noch ein Blick auf den Haltepunkt Frankenthal von Frank:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33446

Jetzt ging es darum, den Fahrbetrieb ins Laufen zu bringen, die Zugmeldung erfolgte über die Telefone:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33447

Hier mal eine Bahnhofsfahrordnung, also der Fahrplan für eine Betriebsstelle:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33448

So ruhig wie hier ging es im Abzweigbahnhof Stefansberg nicht immer zu:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33449

Wer Wollis "Bauchfahrstand" kennt, der weiss, woher der professionelle Lokführer Matthias diese Idee hat:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33450

Der Dispatcher Stefan R. überwacht, ob der Fahrbetrieb nach seinen Planungen auch wirklcih läuft:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33451

Im Abschlussbahnhof Kleinert gab es jede Mange Züge aufzunehmen und abzufertigen, Thomas behielt immer den Überblick:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33452

Es fuhren Dg, Gag, Üg und Ng Güterzüge, hier ein Gag mit Staubbehälterwagen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33453

An der Betriebsstelle Ladestrasse waren sogar schmalspurige Fahrzeuge unterwegs:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33455

Und es pendelten stets zwei Personenzüge auf den beiden Streckenästen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33454


Jetzt noch ein paar Schnappschüsse aus meiner Kamera während der beiden Tage ohne Kommentar:

index.php?page=Attachment&attachmentID=33456

index.php?page=Attachment&attachmentID=33457

index.php?page=Attachment&attachmentID=33458

index.php?page=Attachment&attachmentID=33459

index.php?page=Attachment&attachmentID=33460

index.php?page=Attachment&attachmentID=33461

index.php?page=Attachment&attachmentID=33462

Wie ich vorhin hörte, sind unsere Gäste auch wieder wohl behalten in der Heimat angekommen.
Erstaunlich, was die Nordlichter uns an Pack-Künsten vorgeführt haben. Wahnsinn, was ihr alles in den kleinen Anhänger rein bekommen habt. Da geht ja das ganze "Zwergenland" rein :P :P :P

index.php?page=Attachment&attachmentID=33463

Schön, dass Ihr da wart!

Vielleicht stellen die Teilnehmer jetzt noch weitere Bilder ein.
Ansonsten wollte Stefan K., der auch als Besucher vorbei geschaut hatte, noch einen Bericht im Online-Magazin bringen.

Das wars für mich heute, ich bin platt und geh ins Bett :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tokiner« (28. Januar 2018, 22:32)


Es haben sich bereits 56 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (28.01.2018), KlaWie (28.01.2018), Scooter (28.01.2018), Hexenmeister (28.01.2018), HüMo (28.01.2018), Alfred (28.01.2018), Kuddl Barmstedt (28.01.2018), Staudenfan (28.01.2018), jbs (28.01.2018), moritz1 (28.01.2018), Rollo (28.01.2018), fredduck (28.01.2018), My 1101 (28.01.2018), Wolli (28.01.2018), Stephan (29.01.2018), DVst HK (29.01.2018), lok-schrauber (29.01.2018), ostermoor (29.01.2018), Ludmilla1972 (29.01.2018), Baumbauer 007 (29.01.2018), Ciccio (29.01.2018), jrgnmllr (29.01.2018), nullerjahnuic60 (29.01.2018), Ingo Blok (29.01.2018), Rainer S. (29.01.2018), Hermann Keßler (29.01.2018), diesel007 (29.01.2018), Holsteiner (29.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (29.01.2018), Schwabe (29.01.2018), Axel-K (29.01.2018), ChristianU (29.01.2018), Wolleschlu (29.01.2018), lokführer (29.01.2018), Sabinesbahn (29.01.2018), Altenauer (29.01.2018), jk_wk (29.01.2018), Peter (29.01.2018), eM-Ha (29.01.2018), Mö_ (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), AliSpur0 (29.01.2018), stefan_k (29.01.2018), ha-null (29.01.2018), Zahn (29.01.2018), Hape (29.01.2018), volldampf (29.01.2018), Wopi (29.01.2018), Onlystressless (29.01.2018), VT'ler - Jens Frommann (29.01.2018), Udom (29.01.2018), schwellennagel (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), Thomas Kaeding (29.01.2018), Schlußscheibe (30.01.2018), FrankJ (30.01.2018)

Allgaier A111

Oberfahrdienstleiter

(454)

Beiträge: 909

Wohnort (erscheint in der Karte): Winsen/Aller

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Januar 2018, 05:17

Moin Thoralf
Da hast Du einen tollen Bericht über ein sicherlich Spitzenmässiges Treffen abgeliefert.
Ich find das schon Sahne das sich mehrere Gruppierungen zusammenschliessen um sich mal richtig auszutoben.
Na denn Danke fürs Berichten und weiterhin viel Spass
Micha

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (29.01.2018), Haselbad (29.01.2018), Altenauer (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), Udom (29.01.2018)

4

Montag, 29. Januar 2018, 06:59

schön schräg

Hi Tokiner,

schöne Aktion, gute Doku! Speziell aufregend finde ich ja, die Rampe über 20 cm Höhenunterschied! Vielleicht magst Du dieses 'nicht alltägiiche' Thema mal noch genauer beleuchten, wie Ihr das Umsetzen konntet?!

Ciao

der NNullguggi

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (29.01.2018), Zahn (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), Udom (29.01.2018)

5

Montag, 29. Januar 2018, 07:41

Moin Thoralf

Tolle Bider mit passenden Bericht. War ein schönes Wochenende. Meine erklärten Lieblingsbilder 34 und 36.

Gruß Frank

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (29.01.2018), Udom (29.01.2018)

Düdo

Fahrgast

(10)

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): Hamburg

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Januar 2018, 07:42

Guten Morgen zusammen,

auch ich war einer, der eingeladen war. Nur möchte ich zuerst einmal klar stellen, das ich nicht mehr zum MEC Kölln Reisiek gehöre. Ich war sozusagen vereinslos zu Besuch. Hatte aber trotzdem einen riesen Spaß. Es war ein rundum gelungenes Wochenende mit ganz tollen Menschen.
Vielen vielen Dank an dieser Stelle nochmal. Sollte ich wieder eingeladen werden, werde ich wohl auf jeden Fall zusagen, wenn es mein Terminkalender hergibt.

Also Leute, macht weiter so und hoffentlich bis bald.....................................joerg

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabinesbahn (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), stefan_k (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), Udom (29.01.2018)

ChristianU

Schaffner

(69)

Beiträge: 89

Wohnort (erscheint in der Karte): Kölln-Reisiek

Beruf: Maschinenbauer und IT-Berater

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Januar 2018, 08:26

Moin zusammen,

auch von mir noch einmal ein herzliches Dankeschön für das tolle Fahrwochenende!
Das alles so gut klappen konnte, lag sicher an der guten Vorbereitung. Und das die "Chemie" untereinander auch noch stimmte, das war in der Tat "oberstes Regal".

Und weil das ganze nach Wiederholung schreit, laufen bei mir schon die Vorbereitungen.



Ich würde mich freuen, wenn wir das bald mal wieder hinbekommen können!

Beste Grüße aus dem Norden
...Christian

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (29.01.2018), Sabinesbahn (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), stefan_k (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), Udom (29.01.2018), Spur0-Team (30.01.2018)

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Januar 2018, 09:08

Sorry Jörg, das wusste ich leider nicht, dass Du "Frei-Moduler" bist .... ;( :D 8o

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Januar 2018, 09:13

Hallo NNullguggi,

Die Rampe gehört unseren Gästen und Sie wurde wohl ursprünglich von Jürgen Wedekind für die damaligen Treffen in Wulften gebaut.
Sie ist 5 m lang meine ich und besteht aus 4 Segmenten.
Wenn Du mehr zum Aufbau/Abmessungen der Module wissen willst, wende Dich einfach mal per PN an ChristianU, er kann Dir dann Detailfragen sicherlich besser beantworten.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), Ciccio (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), stefan_k (29.01.2018), Udom (29.01.2018), KlaWie (29.01.2018)

lokführer

Fahrdienstleiter

(159)

Beiträge: 596

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

Beruf: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Januar 2018, 10:13

Hallo
Beeindruckend dieses Gemeinschaftsprojekt,man wünscht sich mehr solche Projekte.Gibt es auch bewegte Bilder von diesen Treffen.
Gruß Dietmar

S0MEC

Rangiermeister

(40)

Beiträge: 207

Wohnort (erscheint in der Karte): 47495 Rheinberg

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Januar 2018, 10:23

Hallo Thoralf,

danke für das zeigen der Bilder von diesem sicher sehenswerten Treffen! Es erinnert mich an die Zeit Ende der 80er Jahre/Anfang der 90er Jahre, als wir mit unseren Modulen mehrfach in Braunschweig, Dortmund und Köln große Anlagen unter Mitwirkung der Module aus Braunschweig, aus Celle und aus Arnsberg aufbauten und sehr schön auf Publikumsmessen und Fachausstellungen Betrieb machen konnten und nebenbei die heutige NEM für Spur-0-Module entwickeln und zur Normung bringen konnten. Ach ja, auch das Modul-Handbuch der ARGE Spur 0 und das Weichenhandbuch der ARGE Spur 0 entstanden damals und sind heute noch existierende Beweise einer sehr aktiven Spur-0-Zeit....

Viel Erfolg weiterhin bei Euren Aktivitäten!

Mit freundlichem Gruß
Stefan und die damals schon dabei gewesenen Mitglieder des Spur-0-MEC Niederrhein e.V.


.
Im Auftrag des Vorstandes mit freundlichsten Grüßen!
Der Vereins-Webmaster und Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Achtung: Fahrtag an jedem ersten Freitag im Monat ab 15:00 - Gäste sind herzlich wilkommen, Fahrzeuge auch!

Kommen Sie zu unserem Sommerfest am 01.09.18 - ab 10.00h im Vereinsheim in Rheinberg!

Spur-0-MEC Niederrhein e.V.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »S0MEC« (29. Januar 2018, 12:54)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tokiner (29.01.2018), heizer39 (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), Udom (29.01.2018)

ChristianU

Schaffner

(69)

Beiträge: 89

Wohnort (erscheint in der Karte): Kölln-Reisiek

Beruf: Maschinenbauer und IT-Berater

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Januar 2018, 10:42

Moin Dietmar,

ob es bewegte Bilder zu dem Treffen gibt kann ich nicht sagen, mir ist jedenfalls niemand aufgefallen, der gefilmt hat. EIgentlich schade, war doch die "Schiefe Ebene" ein beeindruckendes Objekt, und wenn man sah, wie die Loks da raufgefahren sind, das war schon was. Wir haben sogar einen Zug, gezogen von einer Köf, bestehend aus 6 oder 7 Wagen da hinaufbugsiert, musste eben die V20 (Ortslok in Christiansfeld) nachschieben. War echt klasse.

Zur Frage nach mehr solcher Gemeinschaftsprojekte:

dies ist zurückzuführen auf verschiedene Kontakte, die wir schon seit mehreren Jahren pflegen. Durch gegenseitige, manchmal kurze Besuche an Fahrtreffen, kam der Wunsch hoch, das mal in der oben sehr schön beschriebenen Form zu versuchen. Und - Versuch macht kluch ;) - es hat wunderbar geklappt und auch noch riesig Spass gemacht. Allein das ist schon Motivation, so etwas wieder zu machen. Vielleicht spornt es ja auch zum Nachmachen an, ich bitte drum!

Im Übrigen ist das nichts anderes gewesen, als ein gelebtes Netzwerk. Und genau diese (positiven) Erfahrungen sollten besonders hier im Forum Ansporn sein, das im SNM Online-Forum ins Leben gerufene Spur Null Netzwerk zu unterstützen und zu nutzen.

Also, zur Not mal das Telefon in die Hand nehmen, einen Modellbahn-Club in der Nähe anrufen und einen erstes gemeinsames Treffen vereinbaren. Der (schöne) Rest ergibt sich dann oft von ganz allein!

Beste Grüße
ChristianU

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tokiner (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), heizer39 (29.01.2018), fredduck (29.01.2018), peschersurfer (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), Sabinesbahn (29.01.2018), stefan_k (29.01.2018), schmidb (29.01.2018), ha-null (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), Udom (29.01.2018)

stefan_k

Moderator

(326)

Beiträge: 1 309

Wohnort (erscheint in der Karte): 22765 Hamburg

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Januar 2018, 11:07

Moin,

Der kleine Artikel zu dem Fahrtag ist fertig. Ich durfte einen Nachmittag zu Besuch kommen und bekam gleich einen Job verpasst.

http://www.spurnull-magazin.de/veranstal…ns-zwergenland/

Die Rampe ist ein Gemeinschaftsprojekt, genauso wie die Veranstaltung: Gebaut hat sie vor etlichen Jahren Jürgen Wedekind, der seinerzeit die ersten Fahrtage in Wulften veranstaltet hat. Auch dort gab es zwei Modulhöhen. Er hat sie mir netterweise verkauft, nachdem sie in den letzten Jahren nicht mehr zum Einsatz gekommen war. Christian hat dann ein paar Verstärkungsprofile eingebaut, um die für den Transport im Anhänger nötige Sicherheit zu gewinnen sowie die Elektrik unseren Gepflogenheiten angepasst. Zwei weitere Vereinsmitglieder haben dann mit mir zusammen die Gestaltung übernommen; der größte Teil war bei Übernahme noch im Rohbau. Die 5 Meter lange Rampe dient jetzt als „Universalübersetzer“. Zwischen 110 und 130 cm; das klappt prima, obwohl sie damals für 100 auf 130 cm gebaut wurde. Auch historische Messingdampfer und Fünfkuppler laufen dank der sanften Ausrundung perfekt über die Steigung.

War eine klasse Veranstaltung, super organisiert, hat Spaß gemacht! Danke, dass ich vorbeischauen durfte.

Wie Christian schon schrieb: Der Kontakt zwischen den Gruppierungen ermöglicht gemeinsame Aktionen wie in diesem Falle ein internes Fahrtreffen. Das Netzwerk wächst und wird bald um Detailinformationen erweitert werden.
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fredduck (29.01.2018), heizer39 (29.01.2018), Ludmilla1972 (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), Ciccio (29.01.2018), tokiner (29.01.2018), peschersurfer (29.01.2018), ChristianU (29.01.2018), Hexenmeister (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), Wolli (29.01.2018), Sabinesbahn (29.01.2018), schmidb (29.01.2018), ha-null (29.01.2018), Spur0-Team (29.01.2018), nullowaer (29.01.2018), Altenauer (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), Schwabe (29.01.2018), My 1101 (29.01.2018), Udom (29.01.2018), schwellennagel (29.01.2018), KlaWie (29.01.2018), Holsteiner (30.01.2018)

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Januar 2018, 12:52

Vielen Dank für Deinen Besuch und den schönen Bericht aus Deiner Feder und Kamera!

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ChristianU (29.01.2018), stefan_k (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), Wolli (29.01.2018), Sabinesbahn (29.01.2018), heizer39 (29.01.2018), Udom (29.01.2018), 98 1125 (30.01.2018)

Wolli

Bahnhofsvorsteher

(597)

Beiträge: 1 120

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. Januar 2018, 14:17

Fahrtreffen

Moin zusammen,

schade, dass ich nicht dabei sein konnte, der Hamburger würde sagen: "schads-nicht-bei-warst".

Jedenfalls zeugen die Bilder von einem gelungenen Fahrtreffen! In unserem Verein haben wir das jetzt öfter praktiziert, dass Modellbahnfreunde aus dem "Süden" zu uns kamen - nun ist es umgekehrt, der Süden wird vom Norden besucht!

Viele Grüße und danke für den Bericht! :)
Wolli
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabinesbahn (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), ChristianU (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), heizer39 (29.01.2018), Udom (29.01.2018), 98 1125 (30.01.2018)

schmidb

Oberheizer

(223)

Beiträge: 400

Wohnort (erscheint in der Karte): 79312 Emmendingen

Beruf: Dipl. Ing.(FH)

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. Januar 2018, 14:42

Hallo,

Glückwünsch zu eurem ganz offensichtlich gelungen Fahrtreffen von den „Kollegen im Geiste" von der Spur 0 Modulgruppe Südwest.
@Wolli: Jetzt wirklich aus dem Süden ;-).

Genau durch diese vereins-/stammtisch-/gruppenübergreifende Zusammenarbeit schaffen auch wir Spur-0-er tolle und großzügige Arangements zusammen zu bringen. Solange der Spaß im Vodergrund bleibt ist alles gut. Darauf muss halt jeder(!) achten.

Ich finde das ist für die Zukunft ein richtiger und wichtiger Ansatz. Laßt uns in der Richtung weitermachen.


Gruß aus dem Süden,
Bernd

- Spur 0 Modulgruppe Südwest -
Schreibt mir ruhig bei Fragen und Anmerkungen. Ich bin meist recht umgänglich... :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schmidb« (29. Januar 2018, 14:48)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stefan_k (29.01.2018), ChristianU (29.01.2018), Wolli (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), Hagen Lohmann (29.01.2018), juse51 (29.01.2018), tokiner (29.01.2018), Schwabe (29.01.2018), heizer39 (29.01.2018), Udom (29.01.2018)

VT'ler

Fahrgast

(10)

Beiträge: 13

Wohnort (erscheint in der Karte): Delmenhorst

Beruf: Fotodesigner

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. Januar 2018, 18:58

Norddeutsches Fahrtreffen

Hallo Thoralf,


mein Glückwunsch zum tollen Fahrtreffen und mein herzlichstes Dankeschön an Dich und alle anderen, dass Ihr mich als Besucher so freundlich in Euer Fahrteam aufgenommen habt. Das hat wirklich Spaß gemacht und ich hoffe unbedingt auf ein Wiedersehen.
Für mich hat alles bestens gepasst, die Leute, die Module, die Rampe, die Bahnhöfe und die lange Strecke. Vor allem aber war das Fahren nach Plan beeindruckend, auch wenn es mich zeitweise ganz schön gefordert (und gelegentlich überfordert :P hat.
Danke und viele Grüße aus dem Norden.
Jens
"Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (29.01.2018)

Beiträge: 254

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

Beruf: Berufskraftfahrer und gelernter Tischler

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. Januar 2018, 19:11

Auch ein danke von mir für diesen tollen Bericht, das Anschauen hat auch ohne Bewegte Bilder sehr viel Spaß gemacht.
Gruß Matze

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (29.01.2018)

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

  • »tokiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. Januar 2018, 22:00

Danke, Danke !

Danke Euch Allen für das positive Feedback zu unserem Treffen!

Es zeigt wohl ganz klar, dass es ein sehr großes Interesse gibt, solche Fahrtreffen auch im größeren Rahmen zu organisieren.
Ich möchte an dieser Stelle aber auch nochmal erwähnen, dass vor dem Spaß auch eine ganze Menge harter Arbeit steckt.

Ohne unsere beiden Mitstreiter Hans-Christian P. , der viel Arbeit in die Organisation der Räumlichkeiten und den Modulaufbauplan gesteckt hat, sowie Stefan R. der sich mühsam in die Software zur Erstellung der Fahrpläne eingearbeitet hat, wäre das Treffen gar nicht möglich gewesen.

Dazu kommen noch viele viele andere Kleinigkeiten, um die sich jemand kümmen muss, beispielsweise haben sich Uwe P. und Jens H. im Vorfeld mit dem Aubau von Zentrale, Booster und WLAN für die Handregler gekümmert.

Letztlich gibt es dann noch eine ganze Menge Emails und Telefonate zur gegenseitigen Abstimmung. Wie Stefan K. in seinem Online-Magazin schrieb, bietet ein Konferenzraum im Forum eine sinnvolle, einfache Möglichkeit dafür.

Was ich sagen will:
Ein solches Treffen ist toll und macht echt Spass. Aber je mehr Leute sich aktiv einbringen und die Arbeit aufteilen, desto entspannter sieht man auch einer Neuauflage, ggfs. in noch größerem Rahmen entgegen.
Falls es nicht gelingt, und die Arbeit immer an den gleichen Leuten hängen bleibt, stirbt so eine Sache sehr schnell am Hobby-Burnout.

In unserem Fall sind wir eine "gewachsene" Truppe und wir haben uns "entwickelt", manchmal in größeren, manchmal in kleineren Schritten. Wichtig ist immer, dass alle Spass an der Sache behalten, auch wenn es manchmal schon heiss her gehen kann und Meinungen aufeinander prallen.

Ich persönlich sehe solche Treffen, gerade auch mit anderen Gruppen zusammen, als das Salz in der Suppe. Es bietet doch eine tolle Möglichkeit, in unserem Hobby immer wieder neue Gleichgesinnte und oft auch Freunde kennen zu lernen, gemeinsam Spass zu haben und sich auzutauschen.

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmidb (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), heizer39 (29.01.2018), Kuddl Barmstedt (29.01.2018), Hexenmeister (29.01.2018), Onlystressless (29.01.2018), KlaWie (29.01.2018), jmdampf (29.01.2018), Toto (29.01.2018), bvbharry47 (29.01.2018), 0-DR-Bahner (30.01.2018), Staudenfan (30.01.2018), Spur0-Team (30.01.2018), Rainer Frischmann (30.01.2018), stefan_k (30.01.2018), Udom (30.01.2018), HüMo (30.01.2018), Altenauer (30.01.2018), jrgnmllr (30.01.2018), diesel007 (30.01.2018), Signum (30.01.2018)

HPR

Fahrgast

(10)

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): Bomlitz

Beruf: Rentner/Elektrtechniker

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Januar 2018, 09:59

Fahrtreffen

Hallo,

wollte mich auch bedanken,bei allen die dies Fahrtreffen möglich gemacht haben.


Es war ein tolles Erlebnis.Nette Gespräche geführt


LG.


Peter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

VT'ler - Jens Frommann (01.02.2018)