You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

guna

Schrankenwärter

(35)

  • "guna" started this thread

Posts: 106

Location: Wendelstein

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Wednesday, October 24th 2018, 4:27pm

Einladung in "Neu-Dorfen"


36 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

nullowaer (24.10.2018), asisfelden (24.10.2018), KlaWie (24.10.2018), moba-tom (24.10.2018), heizer39 (24.10.2018), gerdi1955 (24.10.2018), Staudenfan (24.10.2018), Hexenmeister (24.10.2018), Rollo (24.10.2018), Spur0-Team (24.10.2018), Rainer Frischmann (24.10.2018), 98 1125 (24.10.2018), diesel007 (24.10.2018), Wopi (24.10.2018), Altenauer (24.10.2018), HüMo (24.10.2018), us train (24.10.2018), Andy P. (24.10.2018), Robby (24.10.2018), Br86fan (24.10.2018), wgura (24.10.2018), Thomas Kaeding (24.10.2018), Escaton (24.10.2018), Alfred (24.10.2018), hannes 610 (24.10.2018), jbs (25.10.2018), Ludmilla1972 (25.10.2018), Roter Brummer (25.10.2018), Udom (25.10.2018), Wolleschlu (25.10.2018), nurmitleser (25.10.2018), Max54 (25.10.2018), E94281 (25.10.2018), Klaus vom See (26.10.2018), Alemanne 42 (28.10.2018), DirkausDüsseldorf (30.10.2018)

Posts: 256

Location: 49635 Badbergen

  • Send private message

2

Wednesday, October 24th 2018, 6:00pm

Super Fotos einer tollen Anlage.

Als "Nordlicht" möchte ich aber darauf hinweisen, das vor dem Stapellauf des wirklich fantastischen Frachtschiffes die Beleuchtung noch überprüft werden sollte, denn anders als auf der Schiene, gibt es bei Schiffen keine 3 Leuchten als Spitzensignal ....

Bei Schiffen über 50 m Länge gilt die allgemeine Regel für Maschinenfahrzeuge: ein Topplicht vorn, ein zweites Topplicht (achterlicher und höher als das erste), Seitenlichter, ein Hecklicht.
Bei Schiffen unter 50 m Länge kann auf das achtere Topplicht verzichtet erden.

Trotzdem alle Achtung für den gekonnten Schiffsbau. :thumbsup:


Viele Grüße
Hans-Jürgen

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (24.10.2018), Hein (24.10.2018), Udom (25.10.2018), hk-80 (25.10.2018), finkenau (25.10.2018)

3

Wednesday, October 24th 2018, 7:49pm

"...Einen Schubverband in der Nacht erkennt man von vorne durch die drei weißen Lichter am Bug im Dreieck angeordnet."


Moin,

so wie ich es sehe, ist auf den beiden Bildern ein einzelnes Binnenschiff zu erkennen und kein Schubverband.

Ein Schubverband besteht aus einem schiebendem Maschinenschiff und mehreren Leichtern davor, welche geschoben werden, eben ein Schubverband.

Ein einzelnes Schiff trägt die Beleuchtung wie von Hans Jürgen beschrieben.

Deshalb kann man anhand der Beleuchtung ein einzelnes Schiff auch von einem Schubverband unterscheiden,

Ahoi, Manfred

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (24.10.2018), Ciccio (25.10.2018), finkenau (25.10.2018)

4

Wednesday, October 24th 2018, 7:55pm

Dankeschön für euren Besuch

Servus Günter,

Danke für deinen bebilderten netten Beitrag, hat Spass gemacht, auch wenn die Anlage noch in vielen Bereichen Rohbau ist, aber was befahrbar ist funktioniert eigentlich ganz gut, wurden ja viele Runden gedreht. Einer Wiederholung eines Fahrtreffen wird bestimmt wieder stattfinden. ;)

Hans-Jürgen, danke für den Hinweis, Stefan hat mir im Frühjahr die Binnenschifffahrtsverordnung schon zugesendet, da war das Schiff aber bereits fast fertig gebaut, werde das aber jetzt so lassen behaupte mal das Schiff liegt an der Hafenmauer und der Kapitän lässt gerade die Beleuchtung des alten Kahn überprüfen , sind ja noch 1 - 2 Schiffe geplant, da wird es dann richtig gemacht, hoffe mal Du und die anderen Kollegen sehen das nicht zu eng. :)
Herzliche Grüße aus Bayern

Andreas

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (24.10.2018), Altenauer (24.10.2018), Modellbahnspezi (24.10.2018), Ciccio (25.10.2018), moba-tom (25.10.2018), Udom (25.10.2018), Alemanne 42 (28.10.2018), Nikolaus (29.10.2018)

wgura

Schaffner

(14)

Posts: 276

Location: 3032 Eichgraben / Österreich

Occupation: Pensionist

  • Send private message

5

Wednesday, October 24th 2018, 9:57pm

hallo Andreas!
Zuerst bekommst du einen grünen Punkt für deine Anlage und auch Dank an Günther für seine tollen Bilder.ich habe auch den Bahnhof Dorfen und den dazupassenden Güterschuppen. mir fehlt noch das Lagerhaus von Zapf.
Leider gibt es immer wieder sogenannte Besserwisser in diesem Forum die ein tolles Thema zerpflücken müssen und das nervt. Trotzdem , wenn möglich mehr Fotos von deiner Anlage.
Grüsse Werner

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (24.10.2018), HüMo (24.10.2018), Altenauer (25.10.2018), Andy P. (26.10.2018)

Posts: 53

Location: 86807 Buchloe

Occupation: Dipl.Ing agrar, jetzt Rentner

  • Send private message

6

Wednesday, October 24th 2018, 11:08pm

Einladung nach Neu-Dorfen

Lieber Andreas,
lass dir doch die Freude an deiner schönen Anlage und deinem Binnenschiff nicht zerreißen! Meckern ist immer leichter als etwas Besseres schaffen. Die Meckerer sollen doch erst mal den Beleg liefern, dass sie "alles viel besser können"!
Ich freue mich auf jeden Fall schon heute wenn ich mal deine Anlage sehen kann!
Servus und machs gut, bis später
vom Hermann

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (25.10.2018), Andy P. (26.10.2018)

7

Thursday, October 25th 2018, 5:45am

Geile Bahn

Servus Andreas,

leider hatte ich ja einen anderen Termin, und konnte nicht an Deinem privaten Fahrtag teilnehmen. Tatsächlich kenn' ich Deine Anlage von so manchem Besuch recht gut, so daß ich sagen kann: da gibts so unendlich viele Details und eine geile Streckenführung - das mach so richtig Laune!

Zu den Binnenschiffen stellt sich mir noch die Frage: wie viele Berufsschiffahrts-Binnenschiffe gibts denn in der Spur 0 Welt? Kann da überhaupt ein anderes Schiff Deinem begegnen? Ich finde es riesig, daß Du Deine Bahn so konsequent mit dem Thema 'Binnen-Hafen' ergänzt hast.

Ciao

Ciccio

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (25.10.2018), Udom (25.10.2018), Andy P. (26.10.2018)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(773)

Posts: 1,208

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

8

Thursday, October 25th 2018, 6:17am

Hallo Andreas, ich verstehe nicht, warum du gleich so beleidigt bist, nur weil jemand auf ein kleines Detail hingewiesen hat, welches man sicher mit minimalem Aufwand richtigstellen kann. Das sehe ich nicht als meckern. Nur durch solche Tips kann etwas perfekt werden.

Gruß Micha :)

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (25.10.2018), Modellbahnspezi (25.10.2018), Zahn (27.10.2018), Alemanne 42 (28.10.2018)

9

Thursday, October 25th 2018, 7:26pm

Bin nicht beleidigt

Servus Micha ,

Ich bin nicht beleidigt, wie kommst Du auf beleidigt, nur nervt es mich ungemein und das ist ein Unterschied , wenn der schöne Bericht - da ging es um ein von mir veranstaltet Fahrtreffen, solche Diskussionen (Streit ) die hier nix zu suchen haben, ausgelöst werden.
Ich habe anfangs geantwortet und mich zum Schiff erklärt, haste wohl gelesen, nur hat das dann keinen mehr interessiert, das rumgehacke ging weiter, darum meine Zeilen, habe auch nicht meckern geschrieben.

Kritik kann ich durchwegs ertragen, und versuche diese anzunehmen, solange konstruktiv und ohne Beleidigung oder Abwertung .
Als ich das Schiff gebaut habe, waren immer wieder Artikel hier zu sehen, da kam aber diesbezüglich nichts, da hätte mir die Kritik geholfen, jetzt ist das Schiff fertig und bleibt so, habe ich auch so oben geschrieben mit einer "Begründung".

So, denke mal jetzt ist als gesagt und mehrfach erklärt, am liebsten wäre mir unser Hausherr würde alle Berichte bis auf den Anfangsbericht löschen, incl. Der 3 grünen Punkte welche ich erhalten habe............
Ich werde jetzt zu diesem Thema nix mehr weiter schreiben, egal was hierzu noch kommen wird.
Herzliche Grüße aus Bayern

Andreas

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (25.10.2018), 98 1125 (25.10.2018), heizer39 (25.10.2018), Altenauer (26.10.2018), diesel007 (26.10.2018), Udom (26.10.2018)

10

Friday, October 26th 2018, 5:24am

sehen lassen!

Hallo Forum,

offensichtlich gibt es im Forums-Gebiet hunderte von Anlagen, auf Augenhöhe mit der vom Andreas. Und eben mindestens genau so viele selbstgebaute Binnenschiffe.

Nur, irgendwie hat von diesen Anlagen/Binnenschiffen hier noch kaum einer was sehen lassen. Deshalb meine Frage in die Runde: können wir es uns leisten, diesen Beitrag so zu zerpflücken?

Finde ich schon ziemlich sportlich!

Ciccio

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Andy P. (26.10.2018), henry (27.10.2018)

Hannah_outdoor

Unregistered

11

Friday, October 26th 2018, 9:03am

Modellbahn und Schiffsmodelle

Moin Andreas,

wie ein Eigner seinen "Kahn" beleuchtet ist seine Sache, solange das Schiff, Boot, Vessel sich nicht in offiziellem Fahrwasser befindet. Deines liegt vertäut im Hafen. Alles klar?

Da es keine maßstabsgerechten Modelle / Bausätze zu kaufen gibt, bleibt nur der Selbstbau. Allein die Recherche dafür ist ein zeitaufwendiges Unterfangen. Weiterhin sind die Preise für Schiffsmodellbau-Zubehör exorbitant hoch.

In unserem Maßstab kann ich leider nichts beitragen, aber in M 1:87 ist ein Anlagenteil die Werft Meyer & Pasch KG in Mühlenhagen. Dort liegt die MS Egon Pasch zwecks Reparatur und Überholung auf Kimm- und Kielpallen im Trockendock. Bis auf Preiserlein ist Alles, aber auch wirklich Alles Eigenbau aus natürlichen Materialien:

index.php?page=Attachment&attachmentID=38853 index.php?page=Attachment&attachmentID=38848 index.php?page=Attachment&attachmentID=38849 index.php?page=Attachment&attachmentID=38851

index.php?page=Attachment&attachmentID=38852 index.php?page=Attachment&attachmentID=38853 index.php?page=Attachment&attachmentID=38854 index.php?page=Attachment&attachmentID=38855

Leider sprengt solch ein Thema in Spur-0 vom Platzbedarf her jeden, im Privatbereich machbaren Rahmen. Allein der Kran wäre 600 mm hoch und das Vessel 1.900 mm lang.

Selbst freue ich mich immer wieder, wenn ein Modellbahner maritime Themen umsetzt. Als überzeugtes Nordlicht mit schwäbischem Migrationshintergrund kann ich mit Bergen und Tälern nichts mehr anfangen.

Also - weiter so - deine Anlage ist wunderschön!

Schiffsbauerische Grüße aus dem Hohen Norden

Hannah

PS: Bei Interesse sende ich Dir gerne ein ausführliches Exposé zu meinem Werftprojekt.
Hannah_outdoor has attached the following file:

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (26.10.2018), Martin Zeilinger (26.10.2018), 98 1125 (26.10.2018), Udom (26.10.2018), Dimabo (26.10.2018), HüMo (26.10.2018), Ciccio (26.10.2018), Andy P. (26.10.2018), Baumbauer 007 (26.10.2018), heizer39 (28.10.2018)

12

Sunday, October 28th 2018, 5:26pm

Nachtrag:Binnenfrachtschiff im Modell 1:50

Hinweis auf einen Modellbauer der Rheinschiffe baut (Youtube Channel) Modellbauer63


Binnenfrachtschiff im Modell 1:50





https://www.youtube.com/watch?v=-cg1m5_OM7U


Gehabt euch wohl

Peter

5 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (28.10.2018), Thomas Kaeding (28.10.2018), Altenauer (28.10.2018), Udom (28.10.2018), nullowaer (28.10.2018)