Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bischofsgrüner

Hilfsbremser

(12)

Beiträge: 22

Wohnort (erscheint in der Karte): Kulmbach

  • Nachricht senden

61

Montag, 5. März 2018, 17:45

Immer auf die Kleinen

Hallo Arnold,

da schaut man nichts ahnend ins Forum und dann das! Die Bischofsgrüner hätten keinen Anstand und wüssten sich nicht zu benehmen, wenn sie in der "Fremde" sind. Wildpinkler wären wir!!! Das schlägt doch dem Fass den Boden aus!

Dabei hatten sie ihr Toilettengebäude doch extra noch dabei (siehe die Bilder von Thomas weiter oben)!

Über die Sache muss noch mal gesprochen werden! Entschuldigung trotzdem angenommen.

Viele Grüße aus dem Fichtelgebirge!

Klaus

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (05.03.2018), heizer39 (05.03.2018), Altenauer (05.03.2018), 98 1125 (05.03.2018), Staudenfan (06.03.2018)

pekay

Oberheizer

(134)

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Hof Bayern

Beruf: MO - FR Kfm. Leiter / SA - SO Direktor der K<O>eflinger Bahnverwaltung

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 27. März 2018, 13:57

Treffen in Gießen

Wall ich mer am Freidoch an Dooch Urlaub gnomma hob und die ganza Ärberd in der Firma lienggebliem is, komm ich erscht heit amol zum schreim.
Jedenfolls ham mer uns alle dreia auf dem Spur 0 Dreffn aussprochn, der „Bohoofsvoaschdea vo Anoldraad“ hot mich zwor als Klaus und na Klaus ols Peter begrießt, ober etzertla is alles wieder klorgstellt und die Sach mit dem Wildpinkler hoffendlie vergessn.
Mir ham dann schee Kaffee gedrunkn auf der Mess und am Ahmd war die ganza Mannschaft noch bei so an Griechn gsessn und hod gessen. Mei Frahla war a dabei und mir ham uns gut underholdn an dem Ahmd.
Uns hods fei gud gfalln.

Früh am Samstag bin ich mit dem Pendelbus zur Firma Lenz gefahren. Dort konnte ich der immer wieder informativen Führung von Bernd Lenz beiwohnen, der viel über die Spur 0, seine Projekte, aber auch über Land und Leute in Hessen zu erzählen weiß.
Aber nicht nur das, ich konnte am Service alle Ersatzteile für die Abteilung „Ausbesserung“ des AW Krögelstein (hauptsächlich natürlich als „Alterungswerk“ gegründet) mitnehmen, die ich durch mein kürzliches Missgeschick für den G20 dringend benötigte. Außerdem auch noch einen Schienenräumer für eine meiner 50er, der bereits seit Anfang letzten Jahres durch das Teil einer 64er ersetzt werden musste. Danke an dieser Stelle an die gesamte Mannschaft bei Lenz.
Zurück auf der Aufstellung konnte ich bei Paul Petau meine bestellten Sachen (und noch etwas mehr) abholen. Da muss dann wieder Pekay Modellbau ran, bevor meine bewährte Mannschaft im AW weitermachen kann mit Airbrush und Pinsel. Auch bei anderen Ausstellern wurde mein Rucksack gefüllt, sodass ich den Inhalt erstmal in den MINI umräumen musste. Lasst Euch überraschen, ich soll ja wieder was mitbringen zum nächsten Stammtisch.
Meine Mannschaft lass ich aber besser im AW. Auch diese beiden Streithähne bringe ich lieber nicht mit, das gibt sonst bestimmt wieder Ärger mit dem Bahnhofsvorsteher in Arnoldsreuth.



Aber was sollte ich denn machen? Personal zu finden ist heutzutage schwer, Arbeit gibt es genug und Familie Hauser konnte mir zwei fleißige Arbeiter vermitteln. Auf der Heimfahrt waren die beiden getrennt untergebracht, da habe ich kein Wort gehört. Aber daheim ausgepackt ging der Streit schon los. Verstehen kann ich kein Wort bei dem Streit, die sprechen nicht fränkisch.
Also habe ich die beiden an die Drehscheibe verbannt, da wo ich täglich aus dem zweiten Stock aus meiner Moba-Traumwelt die Treppe hinter ins Real Live gehe. So kann ich sie genau beobachten und sehe, wenn sich der Streit gelegt hat.

----------
Gruß aus Hof

Peter 8)

Das Neueste aus dem und über das AW Krögelstein kann man hier finden. Galeriebilder gibt es auch.
Über die Entstehung meiner kleinen Spur 0 Welt berichte ich in einem weiteren Thread.

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (27.03.2018), Tom (27.03.2018), Hexenmeister (27.03.2018), Alfred (27.03.2018), 98 1125 (27.03.2018), Altenauer (27.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (27.03.2018), diesel007 (27.03.2018), jbs (27.03.2018), Udom (27.03.2018), Rainer Frischmann (27.03.2018), heizer39 (27.03.2018), localbahner (27.03.2018), Ciccio (28.03.2018), Holsteiner (28.03.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 27. März 2018, 17:49

Grieß Di Beda, grieß Di Glaus,

schö, dass di Vawirrung, di mei Labsus ausglösd kabt hod, in Gießn a guds End gfunna hod.

Und Beda, iich jednfolls freu mi scho auf Dei Neuheidn-Bräsendadsion bam nächsdn Schdammdiesch.
Und vagiß blus ned die dswa Schdreidhamml midzabrenga, denna leana ma dann mid meim neua
Schdreggngeha dsamm die frängischa Schbroch, ned woa ? Und wecha mia konnsd do dann fei di
Gröglschdana AW- Belechschafd midsamsd ian Heggnbrunsa a widda miidbrenga. :) :) :)

Niggs füa ugud nochad, gell, und bis bal
Arnold

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (27.03.2018), heizer39 (27.03.2018), localbahner (27.03.2018), Rainer Frischmann (27.03.2018), Udom (27.03.2018), Ciccio (28.03.2018), BTB0e+0 (14.07.2018)

64

Mittwoch, 28. März 2018, 07:08

Voglwuid

Servus Leid,

ihr sads ja voglwuid mit eierm fränggischen Gschreibsl do! Guat, daß I aus meiner Zeit bei 'Traumschiff Entenscheiß' no mein' 'Universal-Dransläita' hob', mit dem des koa Broblem is, des zum versteha!

Ah Schmarrn, wos verzell' i do - tatsächlich oawat i ab un hi in Nermberch, und do heat ma se scho a a wengal ei!

Werds' net bessa!

da Nullguggi, heit wieda bei de Fraggn

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (28.03.2018), Udom (28.03.2018), 98 1125 (28.03.2018), BTB0e+0 (14.07.2018)

jk_wk

Lokführer

(127)

Beiträge: 437

Wohnort (erscheint in der Karte): Wermelskirchen

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 28. März 2018, 08:39

Einen Morgengruß aus dem Bergischen Land ins Frankenland.

Vielleicht sollte Stefan_k nach dem englischen Unterforums auch noch einen fränkischen Teil einrichten :thumbup:

Ihr stellt ganz schöne Anforderungen an die Leser, die in der Schule nur Englisch hatten und kein Fränkisch. Ich muss jeden Beitrag mehrfach lesen, bis es mir dämmert, worum es geht. ?( Leider habe ich keinen "Universal-Dransläita", aber man will ja auf dem Laufenden bleiben, was so in der 0-Welt passiert.

Weiterhin viel Spaß mir der Null. :thumbsup:
Gruß

Jürgen (K)

es gibt ein Leben neben der Spur-0


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (28.03.2018), pekay (28.03.2018), Heinz Becke (28.03.2018), Altenauer (28.03.2018), 98 1125 (28.03.2018), S0MEC (28.03.2018), Udom (28.03.2018), Ciccio (29.03.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

pekay

Oberheizer

(134)

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Hof Bayern

Beruf: MO - FR Kfm. Leiter / SA - SO Direktor der K<O>eflinger Bahnverwaltung

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 28. März 2018, 09:41

Ich gelobe Besserung

Hallo NNullguggi, hallo Jürgen,

das war mir bisher nicht bewußt, dass es so großes Interesse an unseren Stammtischinternas gibt. ;( Ich habe mich bemüht, die für alle relevanten Teile des Beitrags, in "Hachdütsch" zu schreiben.
Aber gerne kann ich das von meiner Seite her immer so halten und wenn der Arnold mal wieder mit seinem klassischen "Urfränkisch" schreibt, dann bin ich gerne behilflich bei der Übersetzung.
Wobei ich sagen kann, dass ich das auch mehrfach lesen muss, mich aber anschließend vor lachen abrollen muss, oder wie der Netzianer sagt: *ROTFLOL*

PS: Das mit den landesspezifischen Unterforen kam mir auch schon in den Sinn. 8o
----------
Gruß aus Hof

Peter 8)

Das Neueste aus dem und über das AW Krögelstein kann man hier finden. Galeriebilder gibt es auch.
Über die Entstehung meiner kleinen Spur 0 Welt berichte ich in einem weiteren Thread.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (28.03.2018), 98 1125 (28.03.2018), heizer39 (28.03.2018), jk_wk (28.03.2018), Udom (28.03.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

jk_wk

Lokführer

(127)

Beiträge: 437

Wohnort (erscheint in der Karte): Wermelskirchen

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 28. März 2018, 11:29

Hallo Peter,

vielleicht sind ja gerade die "verschlüsselten" Passagen die interessanten, das weiß man vorher ja nicht. Also muss man sie entschlüsseln, damit man mitbekommt, was für "Stammtischparolen" sich in der Spur-0-Welt breit machen. Vermitteln diese kleinen Geschichten doch auch einen Einblick in den gemeinsamen Spaß, den die Beschäftigung mit unserem Hobby macht. :)

Eine zweisprachige Veröffentlichung würde das natürlich deutlich erleichtern, danke für dein Angebot (ansonsten müssten ich mal bei den gängigen Übersetzungsprogrammen schauen, ob es dort eine Option "Fränkisch-Hochdeutsch" gibt). ;)
Gruß

Jürgen (K)

es gibt ein Leben neben der Spur-0


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (28.03.2018), 98 1125 (28.03.2018), Udom (28.03.2018), Altenauer (28.03.2018), Ciccio (29.03.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 28. März 2018, 11:58

oschliesnds Schdaidmend / abschließendes Statement

Hallo Nullguggi, hallo Jürgen,

ned bluss da Beda, a iich galob Bessarung, damid di indaressiadn Kolleeng -di leida bluus na Englisch
odda goa na bluus Russisch leana ham döafn- ned allawell an Dransläida in Oschbruch neema müssn,
um unnara -ledsdendli manchasmoll scho durchaus wichdinga- Forumsbeidräich vaschdee dsa könna.

Und edsadla muss endli amoll Schluss sa mit dem Gwaaf, iich ge edsadla nei meina Basdlwergschdodd,
schlids an Babbadeggl-Kadong auf und bau die in Giessn vo da ARGE Schbua 0 gakaafdn Modula dsamm.
Ich vaschbrech Euch allana, in da Dsukumfd auf kann Foll mea su dsa schraim, wi ma da Schnobl gwachsn
is, sondan su, dass das alla vaschdedd, was iich maa, nemli in Huchdeudsch, meina in da Schul neban
Englisch gleandn "2. Fremdschbrooch".

Nochadla wünsch Iich Euch allna schöna Usdan, gell, und a weidahi allawell vüll Schbass mid da Schbua 0
Headslicha Grüüss -mid an gans glan Aangdswinggara- vonan
Aanold

Und hier die "Dransläischn":

nicht nur Peter, auch ich gelobe Besserung, damit die interessierten Kollegen -die leider nur Englisch
oder Russisch lernen durften- nicht ständig einen Übersetzer in Anspruch nehmen müssen, um unsere
-letztendlich manchmal schon durchaus wichtigen- Forumsbeiträge verstehen zu können.

Und jetzt muß endlich einmal Schluß sein mit dem Gelaber, ich gehe jetzt in meine Bastelwerkstatt,
schlitze einen Pappkarton auf und baue die in Gießen von der ARGE SPUR 0 gekauften Module zusammen.
Ich verspreche Euch allen, in Zukunft auf keinen Fall mehr so zu schreiben, wie mir der Schnabel gewachsen
ist, sondern so, daß Ihr es alle versteht, was ich meine; nämlich in Hochdeutsch, meiner in der Schule
neben Englisch gelernten "Haupt-Fremdsprache".

Dann wünsche ich Euch allen schöne Ostern und auch weiterhin allzeit viel Spaß mit der Spur 0

Herzliche Grüße -mit einem ganz kleinen Augenzwinkern- von
Arnold

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (28.03.2018), S0MEC (28.03.2018), jk_wk (28.03.2018), Udom (28.03.2018), Rainer Frischmann (28.03.2018), Altenauer (28.03.2018), Der Teufel (28.03.2018), Dimabo (29.03.2018), Ciccio (29.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (29.03.2018), Staudenfan (29.03.2018), diesel007 (31.03.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

69

Montag, 30. April 2018, 10:24

Es ist wieder so weit

Hallo Freunde,

es ist wieder soweit.

Stammtisch am Samstag, 05.05. -wie gewohnt- ab 13:00 Uhr bei mir zuhause.

Wie ich vernommen habe, wird u.a. auch der VzEhS Krögelstein mit einem
DT Kittel als Sonderfahrt im Bhf Arnoldsreuth erwartet.

Dann bis Samstag und herzliche Grüße aus Wüstenstein
Arnold

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (30.04.2018), Staudenfan (30.04.2018), Rainer Frischmann (30.04.2018), heizer39 (30.04.2018), Udom (30.04.2018), diesel007 (30.04.2018), Dimabo (30.04.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

70

Freitag, 4. Mai 2018, 10:30

Hallo Stammtischfreunde,

die wichtigste Info hätte ich beinahe vergessen !

Achtung: Straßensperrung !

Wüstenstein ist aus Richtung Aufseß (Norden) nicht anfahrbar !

Wer von Norden kommt, bitte über Hollfeld - Plankenfels - Breitenlesau nach Wüstenstein fahren !

Gute Anfahrt morgen
Grüße
Arnold


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (04.05.2018), Dimabo (05.05.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

71

Samstag, 5. Mai 2018, 18:52

ein "Mords"-Stammtisch

Hallo miteinander,

der Stammtisch im oberfränkischen Wüstenstein ist schon wieder vorüber.
Wir waren heute sage und schreibe 12 Stammtischler(u.a. aus Schwaben, Oberpfalz,
Mittelfranken, Oberfranken) und hatten einen schönen Nachmittag mit jeder Menge
Erfahrungsaustausch bei vielen Gesprächen; aber auch das Fahren kam nicht zu kurz.

Viel zu schnell ist im Endbahnhof Arnoldsreuth wieder beschauliche Ruhe eingekehrt:



Über den Fahrbetrieb wird Thomas, der Chronist, in Kürze seine Bilder hier einstellen.

Der Termin für den Juli-Stammtisch wird in Bälde hier bekannt gegeben.

Herzliche Grüße aus Wüstenstein
Arnold

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (05.05.2018), diesel007 (05.05.2018), heizer39 (05.05.2018), Rainer Frischmann (05.05.2018), Udom (05.05.2018), Stromburg (05.05.2018), pekay (05.05.2018), Staudenfan (05.05.2018), Dimabo (05.05.2018), Ludmilla1972 (06.05.2018), BTB0e+0 (06.05.2018), Holsteiner (06.05.2018), DVst HK (06.05.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(872)

Beiträge: 1 146

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

72

Samstag, 5. Mai 2018, 21:20

Die zwölf Apostel in Wüstenstein .......

....... oder waren es doch "nur" Spur 0-Jünger?

Jedenfalls wurde ausgiebig der Spur 0 gehuldigt. Quer durch die Epochen, quer durch die verschiedensten Hersteller und ebenso quer durch verschiedensten Länder.
Bunt war es, und das nicht nur bei den Fahrzeugen. Aus vier der sieben Bayerischen Regierungsbezirke hatten sich die "Jünger" zusammengefunden.
Bei bester Verpflegung (ein besonderer Dank an Arnold, da heute auch noch ohne die sonst übliche Unterstützung) wurden Themen, Ereignisse und auch Pläne diskutiert und besprochen. Zukünftige Modelle waren ebenso darunter (auch die offensichtlich nicht bei allen beliebten Industrie-Lokomotiven).
Der Tenor war einstimmig, eine solche Maschine muss her!
Alterungs- und Antriebstechniken wurden zum Thema gemacht. Oder auch der Umbau z.B. einer MTH-Lok, die jetzt ein ESU-Herz in sich trägt.
Und so ganz nebenbei sind auch ein paar wenige Bilder entstanden:













































































Der gestern lauthals angekündigte Einsatz des VT1 der BKB in Wüstenstein / "Arnoldsreuth" hat zwar stattgefunden, wurde aber dummerweise nicht durch den Chronisten dokumentiert.
Das muss beim nächsten mal besser werden ....... :whistling:

Allen eine gute Zeit und bis bald, wenn es wieder heißt: heut ist Stammtisch im Oberfränkischen Wüstenstein!

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (05.05.2018), Tom (05.05.2018), Dimabo (05.05.2018), Allgaier A111 (05.05.2018), HüMo (05.05.2018), Rainer Frischmann (05.05.2018), Schwabe (05.05.2018), Stromburg (05.05.2018), klaus.kl (05.05.2018), pekay (06.05.2018), Ludmilla1972 (06.05.2018), BTB0e+0 (06.05.2018), JACQUES TIMMERMANS (06.05.2018), tokiner (06.05.2018), Holsteiner (06.05.2018), isiko (06.05.2018), Udom (06.05.2018), Meinhard (06.05.2018), Setter (06.05.2018), diesel007 (06.05.2018), DVst HK (06.05.2018), PASSAT66 (08.07.2018), Altenauer (08.07.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

73

Samstag, 5. Mai 2018, 21:51

Hallo,

herzlichen Dank an Thomas für die Bilder.........., aber..........vonwegen:
der "gestern lautstark angekündigte Einsatz des VT1 der BKB ......,wurde aber nicht..... dokumentiert"

Der wurde sehr wohl vom Chronisten aus Arnoldsreuth für die Nachwelt festgehalten: Dieser wurde
zwar nicht im Bahnhof, sondern im fiddleyard -leider gegen die Sonne- "schnapp geschossen":






Und, wie man am Bilderreigen von Thomas sieht, es "geht" auch mal -fast- ohne Dampf !!

Schönes Wochenende
Arnold

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (05.05.2018), HüMo (05.05.2018), Allgaier A111 (05.05.2018), Rainer Frischmann (05.05.2018), Dimabo (05.05.2018), Stromburg (05.05.2018), pekay (06.05.2018), Ludmilla1972 (06.05.2018), BTB0e+0 (06.05.2018), JACQUES TIMMERMANS (06.05.2018), tokiner (06.05.2018), Husbert (06.05.2018), Holsteiner (06.05.2018), isiko (06.05.2018), Udom (06.05.2018), Meinhard (06.05.2018), Setter (06.05.2018), diesel007 (06.05.2018), PASSAT66 (08.07.2018), Altenauer (08.07.2018)

Dimabo

Schrankenwärter

(11)

Beiträge: 86

Wohnort (erscheint in der Karte): Beratzhausen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 6. Mai 2018, 00:10

Hallo zusammen,

Es war ein sehr schöner, interessanter und aufschlußreicher Nachmittag. Danke an alle Beteiligten, besonders an
Arnold für die nette Gastfreundschaft und gute Bewirtung.
Natürlich auch an Thomas für das einstellen der Bilder, netter Fuhrpark.
Allen einen schönen Sonntag, bis zum nächsten Stammtisch.
Arnold, Danke für die schnelle, halbe Aufklärung von "Zwängle". Schon weitergeleitet.

Gruß
Dieter
Freundschaft ist ein zerbrechliches Gut

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (06.05.2018), 98 1125 (06.05.2018), pekay (06.05.2018), Ludmilla1972 (06.05.2018), BTB0e+0 (06.05.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(768)

Beiträge: 1 321

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:42

Alzo ...

anns mou i scho soong:

Iech bin zwo a Middlfrangge, obbä i glaab des is aweng woschd. Ob Obä- Middl- oddä Undäfrangge - Frangge is Frangge und sumidd scho amool generäll wos Edls. Miä jednfalz gfälld eiä Eisäboh bsondäs goud. Iech find des richdi schäi wos iä dou aff di Bah schdelld.

Des mid dem Dialeggd schreim find i vollkommen o käi, andere vekaafm iä Bladddeidsch oddä suwos ähnligs oddä sunsdiche Dialeggde doch aa als "Sbeschl" nach dem Moddo: " Dat is regionstypisch füä dies oder dat Gebiet!" Des is ja aa o käi, obbä miä machng des hald aa und warum solln miä kann fränggischn Drööd im Forum hoom, hä? Und aff di Frouch "warum?" gits hald die typisch fränggische Andwodd: "Wall hald" - dou dämied is doch nou alles gsachd, oddä?

Iech winsch eich weidähie vill Schbass midd eirä Eisäboh und FFBX = (Fill Fägnieng - bleibd xund)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BTB0e+0« (11. Mai 2018, 11:49)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainer Frischmann (06.05.2018), isiko (06.05.2018), pekay (06.05.2018), Ciccio (06.05.2018), Dimabo (06.05.2018), 98 1125 (06.05.2018), Tom (06.05.2018)

pekay

Oberheizer

(134)

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Hof Bayern

Beruf: MO - FR Kfm. Leiter / SA - SO Direktor der K<O>eflinger Bahnverwaltung

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 6. Mai 2018, 17:49

Leute Leute, so geht das nicht

Wir vom Stammtisch Oberfranken haben uns verpflichtet in Zukunft nur noch hochdeutsch zu schreiben, damit die ganze Gemeinde etwas davon hat. Ich glaube nicht zu lügen, wenn ich behaupte, dass wir uns in den top drei der Stammtische hier bewegen. Allein schon die Berichterstattung des Chronisten ist unübertroffen.

Ich persönlich habe mich trotz meines hohen Alters zu einem Sprachkurs angemeldet und werde in Zukunft nur noch hochdeutsch (zu) artikulieren (versuchen).

**Himmiherrgottsakramentzefixhallelujamilecktsamarschscheißglumbfareckts** wenn das umsonst gewesen sein sollte, dann hätte ich lieber meinen Fuhrpark mit dem ausgegebenen Geld erweitert .
@Thomas - so ein Schweineschnäuzchen hat schon was.
Obwohl, ich konnte gestern eine erste zaghafte Annäherung meiner Köf an die von Thomas beobachten, ich glaube die hat sich in den blauen Kerl verliebt.



Wenn man die züchten könnte - aber wer will schon lila Loks :D ;)
Ok, zwei Stände in meinem Lokschuppen habe ich freigeräumt, die Tür steht offen.

----------
Gruß aus Hof

Peter 8)

Das Neueste aus dem und über das AW Krögelstein kann man hier finden. Galeriebilder gibt es auch.
Über die Entstehung meiner kleinen Spur 0 Welt berichte ich in einem weiteren Thread.

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainer Frischmann (06.05.2018), heizer39 (06.05.2018), Alfred (06.05.2018), HüMo (06.05.2018), Staudenfan (06.05.2018), Escaton (06.05.2018), Dimabo (06.05.2018), jk_wk (06.05.2018), Ciccio (06.05.2018), 98 1125 (06.05.2018), PASSAT66 (06.05.2018), Udom (06.05.2018), Tom (06.05.2018), DVst HK (06.05.2018), Setter (06.05.2018), BTB0e+0 (06.05.2018), JACQUES TIMMERMANS (07.05.2018), Altenauer (07.05.2018), Holsteiner (07.05.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 6. Mai 2018, 22:09

nächster Stammtisch

Hallo Stammtischfreunde,

der nächste Spur 0 Stammtisch Oberfranken findet statt am

Samstag, 14.07.2018 ab 13:00 Uhr

Lokalität wie gewohnt, bei mir zu Hause.

Bitte tragt Eure Teilnahme hier im Veranstaltungskalender ein

Herzliche Grüße aus Wüstenstein / Arnoldsreuth
Arnold

P.S.
Und daß mir bis dahin bloß keine Entzugserscheinungen auftreten!!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (06.05.2018), BTB0e+0 (06.05.2018), Dimabo (07.05.2018), pekay (07.05.2018), Staudenfan (07.05.2018), heizer39 (07.07.2018), diesel007 (09.07.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

78

Samstag, 7. Juli 2018, 17:50

Es ist wieder soweit

Hallo Stammtisch-Freunde,

am nächsten Samstag, 14.07. findet der nächste Stammtisch statt.
Beginn 13:00 Uhr; wie gehabt, bei mir in der Wohnung.

Zu diesem Stammtisch habe ich eine Bitte:
Jeder Besucher möge doch (alle) seine 64-er mitbringen, ob neu
aus der Schachtel ,gealtert und/oder "aufgemotzt".

Ich bin dann schon mal gespannt, ob die von mir angedachte Anzahl 64-er
zur "Parade" anwesend sein werden.
(den Grund für meine Bitte werdet ihr am Samstag erfahren)
Natürlich darf/kann/soll auch anderes (Fahr)Material mitgebracht werden.

Schönes Wochenende und bis Samstag
Arnold

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (07.07.2018), Staudenfan (07.07.2018), Dimabo (07.07.2018), diesel007 (09.07.2018), BTB0e+0 (14.07.2018)

pekay

Oberheizer

(134)

Beiträge: 173

Wohnort (erscheint in der Karte): Hof Bayern

Beruf: MO - FR Kfm. Leiter / SA - SO Direktor der K<O>eflinger Bahnverwaltung

  • Nachricht senden

79

Samstag, 7. Juli 2018, 18:23

64er

Alles klar Arnold,

64 031, 64 194 und 64 499 sind dabei.
Du willst sicherlich ne Mehrfachtraktion machen und Deine Zentrale schießen damit ;( :D
----------
Gruß aus Hof

Peter 8)

Das Neueste aus dem und über das AW Krögelstein kann man hier finden. Galeriebilder gibt es auch.
Über die Entstehung meiner kleinen Spur 0 Welt berichte ich in einem weiteren Thread.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (07.07.2018), 98 1125 (07.07.2018), Dimabo (07.07.2018), diesel007 (09.07.2018), BTB0e+0 (14.07.2018)

98 1125

Oberbahnhofsvorsteher

(144)

  • »98 1125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

80

Samstag, 14. Juli 2018, 19:55

Jubiläumsstammtisch

Hallo miteinander,

ohne Fußballfieber fanden heute immerhin acht Stammtischbrüder den Weg nach Wüstenstein,
um festzustellen, daß ein Jubiläum anstand



Arnoldsreuth im Morgennebel, einige wenige Frühaufsteher warten auf den Morgenzug,
um in die nahegelegene Kreisstadt zu fahren; nicht ahnend, was sich im Laufe des Tages
in dem sonst so verträumten Endbahnhof abspielen wird.



Der Güterboden-Expeditor hat die Güterhalle aufgeschlossen und harrt der Dinge, die da
angeblich kommen sollten, mußten doch er und sein Kalfaktor auf Anweisung seines sichtlich
nervösen Chefs im Morgengrauen zwei Schriftbänder an exponierten Stellen anbringen.




Der Bahnhofsvorsteher hatte ihnen natürlich verschwiegen, daß justament er selbst mit
dem Arnoldsreuther Ortschronisten eine Wette dahingehend abgeschlossen hatte, es fertig
zu bringen, zum Jubiläum mindestens 10 Lokomotiven der Baureihe 64 nach Arnoldsreuth
zu bekommen. Nachdem er alle umliegenden BW´s fernschriftlich gebeten hatte, zu dem
besonderen Anlaß alle entbehrlichen 64-er zu schicken, konnte am Nachmittag eine 64-er
Lokparade, angeführt von der 64 242 Bw Bayreuth, in Arnoldsreuth stattfinden.



Viel zu schnell war dieser Jubiläumsstammtisch zu Ende, und sogar ein Clown trat anlässlich
der Veranstaltung auf.



Der Chronist wird hier den Verdacht nicht los, daß dieser vom Bahnhofsvorsteher engagiert
wurde, um den Chronisten zu zeigen, daß es dumm ist, so eine Wette einzugehen, wo es
doch einem schlauen Bahnhofsvorsteher ein leichtes ist, so eine Wette zu gewinnen.

Und gegen Abend dann machte der Expeditor das Licht in seinem "Laden" aus und schaute
zu seinem Chef hinüber und murmelte vor sich hin:

"No, su wos, Reschbegd, a su a Hund, a su a verreggda, dea brengd ja allas feadi. Hob iich
edsadla gadraamd oder woan des edsad weagli elf Dombfrössa vo da gleing Soadn ?"
(Die Dransläischn / Übersetzung in ´s Hochdeutsche siehe unten)



Für Nicht-Franken:
"Na sowas, Respekt, so ein Hund, so ein verreckter, der bringt ja alles fertig. Habe ich
jetzt geträumt oder waren das jetzt wirklich elf Dampfrösser der gleichen Sorte ?"


In diesem Sinne, schön war es wieder; auch wenn der Chronist die Wette verloren hat und
bei den nächsten fünf sonntagvormittäglichen Frühschoppen -eher zähneknirschend- die
Zeche des Bahnhofsvorstehers übernehmen darf.

Soweit für jetzt und unser Reporter Thomas wird in Bälde seine Eindrücke mit einem
Bildbericht hier zum Besten geben

Schönes Wochenende aus Wüstenstein/Arnoldsreuth wünscht
Arnold

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »98 1125« (14. Juli 2018, 20:05)


Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (14.07.2018), heizer39 (14.07.2018), Stromburg (14.07.2018), glaserbub (14.07.2018), Rainer Frischmann (14.07.2018), Ludmilla1972 (14.07.2018), Stephan (14.07.2018), localbahner (14.07.2018), Udom (14.07.2018), BTB0e+0 (14.07.2018), HüMo (14.07.2018), tokiner (14.07.2018), Altenauer (15.07.2018), JACQUES TIMMERMANS (15.07.2018), diesel007 (15.07.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher