You are not logged in.

41

Monday, October 21st 2019, 5:41pm

Polystyrol vs. 3D-Druck

Hallo,
machen wir mal weiter mit Teil 6.

Hier möchte ich Euch das Produkt eines Kleinserienherstellers zeigen, welches wir im direkten Vergleich zum gleichen Modell von unserem Rollo begutachten konnten.
Ich nenne es mal Polystyrol vs. 3D-Druck.
Beide Modelle wiesen sicherlich kleine Unterschiede auf, jedoch waren sie schon durch das sehr seltene Vorbildmodell einen Blick wert.
Wir konnten auch hier einen regen Erfahrungsaustausch verzeichnen. Geplant ist von diesem Hersteller die Umsetzung der E92.7. Die Realisierung wird aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen, da nicht nur ein simples Gehäuse im 3D-Druck entstehen muss, sonders Triebfahrzeuge auch entsprechend hochwertige Antriebe beinhalten müssen.

Hier nochmal einen herzlichen Dank an alle die sich konstruktiv an der Umfrage
Modellumfrage
beteiligt haben!

Weiter geht es dann vorraussichtlich morgen, bis dahin, es grüßt Euch
Jörg
Onlystressless has attached the following files:

22 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

pekay (21.10.2019), Altenauer (21.10.2019), HüMo (21.10.2019), 98 1125 (21.10.2019), heizer39 (21.10.2019), Hexenmeister (21.10.2019), Robby (21.10.2019), Ingo Blok (21.10.2019), jörg (21.10.2019), Udom (21.10.2019), E94281 (21.10.2019), bvbharry47 (21.10.2019), minicooper (22.10.2019), tokiner (22.10.2019), Bimmelbahn (23.10.2019), jalo (23.10.2019), DVst HK (23.10.2019), PASSAT66 (24.10.2019), Holsteiner (24.10.2019), Thomas Kaeding (24.10.2019), Meinhard (24.10.2019), Wopi (26.10.2019)

42

Wednesday, October 23rd 2019, 3:37pm

Anlagenbilder

Hallo,
machen wir mal weiter mit Teil 7, etwas verspätet aber so halten die Eindrücke länger vor!
In diesen Beiträgen soll es vorrangig über die Anlage des MEC Heidenau zur Vorbildstrecke Heidenau-Altenberg, durchs Müglitztal gehen. Weiterhin sind die gezeigten Fahrzeuge alle Eigentum des MEC, also keine Gastfahrzeuge durch die Stammtischbesucher.

Starten wir von Heidenau kommend in Richtung Altenberg am ersten Standort Dohna https://de.wikipedia.org/wiki/Dohna ,
dargestellt wir der Anschließer der "Fluorchemie Dohna" http://dohna.fluorchemie.de/index.php/de/

Bild 1 +2 zeigen die Betriebsstelle und das Umladen im Werksgelände. Auf dem Bild 3 sind Kranarbeiten zu sehen, ob es den Schornstein so gab weiß ich nicht aber ein schönes Highlight.
Bild 4 zeigt eine Havarie einer entgleisten 94er mit Marion am Haken. Hier sieht man, wie und wo Wartungsluken ausgeführt wurden. Diese sind so angebracht und durch Höhenzüge verborgen, dass man diese in der normalen Zuschauerperspektive nicht ausmachen/erkennen kann.

Weiter geht´s nach Weesenstein, bis gleich!
Onlystressless has attached the following files:

22 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hexenmeister (23.10.2019), bvbharry47 (23.10.2019), Robby (23.10.2019), minicooper (23.10.2019), Udom (23.10.2019), pekay (23.10.2019), Bimmelbahn (23.10.2019), jörg (23.10.2019), 98 1125 (23.10.2019), heizer39 (23.10.2019), Rollo (23.10.2019), Ingo Blok (23.10.2019), jalo (23.10.2019), Altenauer (23.10.2019), DVst HK (23.10.2019), tokiner (23.10.2019), PASSAT66 (24.10.2019), Holsteiner (24.10.2019), Thomas Kaeding (24.10.2019), Meinhard (24.10.2019), Zierni (25.10.2019), Wopi (26.10.2019)

43

Wednesday, October 23rd 2019, 3:58pm

Weesenstein

Hallo,
machen wir mal weiter mit Teil 8 und fahren weiter nach Weesenstein mit der Hauptatraktion im Müglitztal, dem Schloss Weesenstein

https://www.schloss-weesenstein.de/de/startseite/ .

Wer mehr wissen will kann sich hier einlesen https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Weesenstein

Bild 1 +2 zeigen das monumentale Bauwerk, welches im kompletten Eigenbau von einem einzelnen Herrn erstellt wurde. Er ist wohl mittlerweile 97 Jahre alt, hat mit dem Club nichts mehr zu tun und hat dieses Modell dem Verein glücklicherweise überlassen. Geplant ist hier, in den nächsten Jahren eine glaubwürdige Beleuchtung zu installieren. Es wurden am Schloss alle Details nachgebildet, so u.a. auch, dass einige Fenster wie im Original nur aufgemalt sind.

Bild 3 zeigt den später zum Schloss entstandenen Schlossgarten, der auch heute noch gern besucht wird und von Heiratswütigen als Fotokulisse genutzt wird. Besonders berühmt waren die Lesungen des kürzlich verstorbenen Rolf Hoppe. https://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Hoppe
Im Schlossgasthof gibt es ein empfehlenswertes Restaurant mit eigener Schlossbrauerei.

Bild 4 stellt die Schlossumgebung dar, obwohl ich meine hier nie Hopfen gesehen zu haben.

Bild 5 zeigt nochmal eine Totale über den linken Anlagenschenkel, der gänzlich vom Schloss dominiert wird.
Danach ist die Streckenführung einer Art Wendel zu sehen, um den Höhenunterschied nach Bärenstein zu gewährleisten.

Und last but not least der Haltepunkt des Örtchens Weesenstein, an dem m.W. nie eine 44er vorbeigedonnert ist. Ich konnte mir das Bild einfach nicht verkneifen.

Auf nach Bärenstein!
Onlystressless has attached the following files:

24 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (23.10.2019), Hexenmeister (23.10.2019), Regelspur (23.10.2019), Ulf Haußen (23.10.2019), Robby (23.10.2019), minicooper (23.10.2019), Udom (23.10.2019), pekay (23.10.2019), Bimmelbahn (23.10.2019), jörg (23.10.2019), 98 1125 (23.10.2019), heizer39 (23.10.2019), Rollo (23.10.2019), Ingo Blok (23.10.2019), jalo (23.10.2019), Altenauer (23.10.2019), DVst HK (23.10.2019), tokiner (23.10.2019), PASSAT66 (24.10.2019), Holsteiner (24.10.2019), Husbert (24.10.2019), Meinhard (24.10.2019), Zierni (25.10.2019), Wopi (26.10.2019)

44

Wednesday, October 23rd 2019, 5:05pm

Bärenstein

Hallo,
machen wir mal weiter mit Teil 9 und fahren weiter nach Bärenstein mit dem typischen Wasserhaus, ähnlich dem in Jöhstadt. Angesiedelt ist hier auch eine in unserer Umgebung größeren Großbäckerei „Bärenhecke“ https://www.baeckerei-baerenhecke.de/

Bild 1 ist die Ausfahrt mit Wasserhaus in Richtung Altenberg abgebildet

Bild 2 zeigt die o.g. Bäckerei

Bild 3 zeigt den Bhf Bärenstein selber

Bild 4 und 5 zeigt ein Eigenbaumodell einer DR 52 mit 3-achs Reko die ebenso im Eigenbau entstanden sind

Bild 6 zeigt eines der V100/BR110 Modelle, in diesem Fall eine 111er mit Holzzug

Bild 7 ist die Totale von Bärenstein und 8 die Ausfahrt Ri. Weesenstein

Viele Grüße
Jörg
Onlystressless has attached the following files:

22 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hexenmeister (23.10.2019), Bimmelbahn (23.10.2019), jörg (23.10.2019), 98 1125 (23.10.2019), Regelspur (23.10.2019), heizer39 (23.10.2019), Rollo (23.10.2019), HüMo (23.10.2019), bvbharry47 (23.10.2019), Ingo Blok (23.10.2019), jalo (23.10.2019), Altenauer (23.10.2019), tokiner (23.10.2019), PASSAT66 (24.10.2019), Holsteiner (24.10.2019), Udom (24.10.2019), Thomas Kaeding (24.10.2019), Husbert (24.10.2019), Meinhard (24.10.2019), minicooper (24.10.2019), Robby (25.10.2019), Wopi (26.10.2019)

45

Wednesday, October 23rd 2019, 5:22pm

Altenberg

Hallo,
machen wir mal weiter mit Teil 10 und zum Schluss gehts zum Endpunkt der Strecke, nach "Altenberg".

Besonders gefallen hat mir dabei der Nachbau des Stellwerks, mit Signaleuchte und Schreibtischlampe im inneren. Leider sieht man davon gewöhnlich nicht viel, da es die rückseitige Ansicht ist.

Für alle die mehr über diese Strecke erfahren wollen, empfehle ich die Literatur dazu
Die Müglitztalbahn

oder
Anekdoten und Geschichten

Bahnstrecke Heidenau-Altenberg

oder eine frühe Publikation vom Transpressverlag
Transpressverlag

So, dass war es mit meinen Bildbeiträgen und hoffe es hat soweit gefallen.

Gern rufe ich auch nochmal um Hilfe zur Reparatur der V180 für die Hausstrecke!

Viele Grüße
Jörg
Onlystressless has attached the following files:

26 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Bimmelbahn (23.10.2019), Hexenmeister (23.10.2019), jörg (23.10.2019), 98 1125 (23.10.2019), Alfred (23.10.2019), Regelspur (23.10.2019), heizer39 (23.10.2019), E94281 (23.10.2019), Rollo (23.10.2019), HüMo (23.10.2019), nozet (23.10.2019), bvbharry47 (23.10.2019), Ingo Blok (23.10.2019), jalo (23.10.2019), Altenauer (23.10.2019), tokiner (23.10.2019), PASSAT66 (24.10.2019), pekay (24.10.2019), Holsteiner (24.10.2019), Robby (24.10.2019), Udom (24.10.2019), Thomas Kaeding (24.10.2019), Husbert (24.10.2019), Meinhard (24.10.2019), minicooper (24.10.2019), Wopi (26.10.2019)

Robby

Oberfahrdienstleiter

(281)

Posts: 837

Location: Dresden

  • Send private message

46

Thursday, October 24th 2019, 10:31am

Hallo,
Mein Freund Jan, der selbst an unserem Stammtisch teil nahm, hat mich gebeten, Bilder einzustellen. Bei ihm klappt es nicht so richtig.
Jan wird noch seine eigene Bildbeschreibung machen. Zu einigen Bildern ist ein kurzer Kommentar sehr hilfreich.
Viele Grüße Robby
Robby has attached the following files:

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

pekay (24.10.2019), bvbharry47 (24.10.2019), Udom (24.10.2019), Thomas Kaeding (24.10.2019), heizer39 (24.10.2019), 98 1125 (24.10.2019), Altenauer (24.10.2019), Meinhard (24.10.2019), Rollo (24.10.2019), minicooper (24.10.2019), jalo (24.10.2019), Hexenmeister (24.10.2019), Bimmelbahn (25.10.2019), Holsteiner (25.10.2019), Wopi (26.10.2019)

47

Thursday, October 24th 2019, 6:40pm

Danke

Moin....oder Abend...

Erstmal Danke an Robby.
Bild 1 klar...was man sieht, wenn man Eintritt.
Die restlichen Bilder zeigen 2 alte Schätze.

Bild 2 bis 5 die besagte V180...es wird einer oder eine gesucht, die sich zutrauen, die zu reparieren..Lok Läuft aber schlecht. Ich denke das Getriebe müsste revidiert werden,
bzw. neue Drehgestelle, wie von J&P vorgeschlagen. Ich würde mich, falls sich jemand findet, das eine oder andere zu machen auch finanziell als Spende für den Verein beteiligen.

Bild 6 und 7 zeigen eine BR 81, die aus Stephanteilen(Berlin) gebaut wurde...
Das sind meiner Meinug nach wertvolle Einzellstücke aus der Zeit, wo finescale begann und von Spielzeugeisenbahnen auf Modellbahn umgestellt wurde.
(Ich mag die Spielzeuge auch!)
Gruß Jan

This post has been edited 1 times, last edit by "jalo" (Oct 24th 2019, 6:47pm)


13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (24.10.2019), Udom (24.10.2019), pekay (24.10.2019), Rollo (24.10.2019), Robby (24.10.2019), Altenauer (24.10.2019), Hexenmeister (24.10.2019), Onlystressless (24.10.2019), minicooper (24.10.2019), Bimmelbahn (25.10.2019), PASSAT66 (25.10.2019), Holsteiner (25.10.2019), jörg (25.10.2019)