Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

blackmoor_vale

Rangiermeister

(58)

  • »blackmoor_vale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort (erscheint in der Karte): Potsdam

Beruf: Anlagenmonteur

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. März 2019, 15:20

Gauge O Guild in Gießen

Hallo,

wie viele wissen, gibt es in Großbritannien eine Vereinigung der britischen O gauge Modell-Bahner, die Gauge O Guild. Auch hier in Deutschland hat seit den letzten zwei bis drei Jahren das Interesse an britischen Modellen in O gauge (auch 7mm genannt) stark zugenommen.

Zu den Internationalen Spur Null Tagen in Gießen am kommenden Wochenende haben wir nun, meines Wissens nach zum ersten Mal bei einer Veranstaltung in Deutschland, einen Informationsstand der Gilde.

http://www.gauge0guild.com/

Es werden zwei Mitglieder der Gauge O Guild aus England anreisen, neben diversen Informationsmaterial werden auch ein paar Modelle gezeigt. Ich habe auch ein kleines Infoblatt in deutscher Sprache vorbereitet.

Vor einigen Wochen bin ich als "Area Representative" der Gauge O Guild für Deutschland und Österreich ernannt worden. Es ist mir daher eine große Ehre, diesen Info-Stand zusammen den Kollegen von der Insel zu betreuen.
Über einen Besuch am GOG-Stand in der Halle 5, gegenüber der Fa.Lenz, würden wir uns sehr freuen.

Unten noch ein Stimmungsbild, leider nicht von meiner Anlage, die muß noch gebaut werden. Danke für das Interesse, beste Grüße

Torsten Freyer


copyright Gauge O Guild

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (17.03.2019), stefan_k (17.03.2019), fredduck (17.03.2019), 98 1125 (17.03.2019), Harald (17.03.2019), Scooter (17.03.2019), Altenauer (17.03.2019), Stephan (17.03.2019), Husbert (17.03.2019), Hoya (17.03.2019), KlaWie (17.03.2019), james (17.03.2019), Andi (17.03.2019), Alemanne 42 (17.03.2019), Nullkommanull (17.03.2019), Wolli (17.03.2019), Wolleschlu (17.03.2019), Harznullemmer (17.03.2019), JACQUES TIMMERMANS (17.03.2019), buybay (17.03.2019), Udom (17.03.2019), DirkausDüsseldorf (17.03.2019), koefschrauber (17.03.2019), Michael Fritz (17.03.2019), jörg (17.03.2019), jbs (17.03.2019), Meinhard (18.03.2019)

suomen

Schrankenwärter

(29)

Beiträge: 48

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

Beruf: Lah-Bah-Rah (Dozent)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. März 2019, 15:47

meines Wissens nach zum ersten Mal bei einer Veranstaltung in Deutschland, einen Informationsstand der Gilde.

Da muss ich leider widersprechen. Bei der JHV der Arge Spur 0 in Essen (ich glaube, das war 1996) war die Gauge O Guild bereits zu Gast.

Damals wurde ein "Verbund" europäischer Spur-Null-Clubs vereinbart, der Eur0 genannt wurde. Dazu gehörte die GOG, die Arge 0, der französische Cercle du Zero und ich glaube auch die niederländische Spur 0 Vereinigung. Leider ist aus den großen Plänen damals nichts weiter geworden. Außer dass Vertreter der Vereine sich gegenseitig auf den Jahresveranstaltungen besucht haben (die GOG war also mehrmals mit einer Vertretung in Deutschland) und dass ganz selten mal ein Bericht der Partner-Vereine im jeweiligen Vereinsmagazin der anderen Vereine auftauchte, passierte irgendwie nichts. Ich hab das dann aus den Augen verloren. Aber immerhin steht in den aktuellen Gauge O Guild Gazettes noch drin:
"Twinned with Cercle du Zero France" und
"Twinned with Arge Spur 0 Germany".
Also eine Verbindung besteht noch.

Ich bin übrigens damals in Essen in die Gauge O Guild eingetreten! 8)
Gruß, Frank
__________

Spur 0 auf FrankNeubauer.de

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hoya (17.03.2019), blackmoor_vale (17.03.2019), Udom (17.03.2019)

suomen

Schrankenwärter

(29)

Beiträge: 48

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

Beruf: Lah-Bah-Rah (Dozent)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. März 2019, 15:50

Ich hatte das schon im Messeheft entdeckt, dass die GOG kommt und freue mich sehr!
Weißt du, wer da kommt, Torsten?
Gruß, Frank
__________

Spur 0 auf FrankNeubauer.de

michl080

Schrankenwärter

(31)

Beiträge: 53

Wohnort (erscheint in der Karte): Weissach

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. März 2019, 16:05

Schade,

Leider kann ich nicht nach Giessen kommen.
ich bin auch schon eine Weile G0G-Mitglied :-)
Auf jeden Fall viel Spass!

Michael (Schumacher23457)

Beiträge: 17

Wohnort (erscheint in der Karte): 55566 Bad Sobernheim

Beruf: Eisenbahner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. März 2019, 16:21

Hallo zusammen,

als langjähriger Vertreter der Gauge-0-Guild in Deutschland und Vertreter der Arge in UK kann ich dazu folgendes sagen:

Die Anfänge der Zusammenarbeit zwischen der G0G und den anderen Verbänden auf dem Kontinent gingen auf ein Treffen zwischen Derek Lucas, dem damaligen und leider zu früh verstorbenen "Übersee-Repräsentanten" der G0G, und mir 1993 in London zurück. Unter meinem Nachfolger als Vorsitzender der Arge Spur 0, Andreas Warmer, wurde dann der Vertrag geschlossen. Der Vertrag wurde von britischer Seite unter der Repräsentanten Phillip Morgan und Lyn Evans vor allem unter dem Chairman und späteren Präsidenten John Evans auch lange Jahre gelebt und es gab immer einen Austausch und auch immer eine britische Beteiligung bei der JHV. John Evans war letztes Jahr in Schwäbisch Gmünd anwesend. Insofern gab es also fast bei jeder JHV eine offizielle britische Beteiligung.

Leider gibt es aber bei dem jetzigen Vorstand der Vorstand der G0G keinerlei Interesse mehr an dem Twinning und so wurde auch einseitig eine Vereinbarung zwischen den Vereinen von britischer Seite ohne vorherige Absprache mit den drei anderen Vereinen, die übrigens auch ihrerseits immer in Telford anwesend waren, aufgekündigt. Wir hatten dazu eine längere Diskussion in Telford. Auch eine Art "Brexit".

Daher wünsche ich dem neuen Ansatz und meinem Nachfolger im Amt viel Erfolg.

KJB

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stefan_k (17.03.2019), blackmoor_vale (17.03.2019), Wolli (17.03.2019), Altenauer (17.03.2019), Udom (17.03.2019)

blackmoor_vale

Rangiermeister

(58)

  • »blackmoor_vale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort (erscheint in der Karte): Potsdam

Beruf: Anlagenmonteur

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. März 2019, 16:41

Danke an Frank und Klaus Jürgen Bieger für die Korrekturen und Ergänzungen.

Ja, 1993 oder 1996 wusste ich noch nicht mal, daß es O gauge gibt. Ich war Ende der Neunziger das erste Mal in Großbritannien und habe über lange Jahre aktiv in der Spur OO gebaut, auch mit Beteiligung auf diversen Ausstellungen. Insofern bin ich ganz einfach zu jung, um das damals mitzubekommen haben.
Es ist richtig, in den aktuellen Publikationen wird weiterhin die Verbindung "Twinned mit Arge Spur 0" angegeben. Nun mache ich einen Neuanfang, danke für guten Wünsche.
Von der Gauge O Guild kommt John Drago und ein weiterer Kollege nach Gießen.

Beste Grüße, Torsten (Freyer18055)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackmoor_vale« (17. März 2019, 17:04)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolli (17.03.2019), Altenauer (17.03.2019), stefan_k (17.03.2019), Udom (17.03.2019)

Wolli

Bahnhofsvorsteher

(713)

Beiträge: 1 167

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. März 2019, 17:20

O gauge Modell-Bahner

Hallo,

ich war eben gerade auf der Website der "O Gauge Modell-Bahner", Die Freunde aus England bauen ja wirklich schöne Sachen! Hoffentlich sprechen die beiden Gäste von der Insel etwas Deutsch? Mein Englisch ist miserabel! ;(
Auf jeden Fall werden Christian und ich versuchen ein kleines Interview für den Messefilm zu bekommen. Der Nachbarstand ist der Deutsche Eisenbahn-Verein aus Bruchhausen-Vilsen - zum ersten Mal zu Gast!

Nicht mehr lange hin ... wir sehen uns!
Wolli
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (17.03.2019), stefan_k (17.03.2019), Wolleschlu (17.03.2019), Scooter (17.03.2019), blackmoor_vale (17.03.2019), Rainer Frischmann (17.03.2019), Udom (17.03.2019), Meinhard (18.03.2019), ChristianU (19.03.2019)