You are not logged in.

Rainer Frischmann

Fahrdienstleiter

(311)

  • "Rainer Frischmann" started this thread

Posts: 289

Location: 91301 Forchheim

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Tuesday, October 15th 2019, 1:46pm

Der März 2020 rückt näher... Tipp für die kostengünstige Anreise

Hallo miteinander,

ab heute ist der DB-Winterfahrplan da und Fahrten sind wieder wie gewohnt 6 Monate im Voraus buchbar.

Meine Super-Sparpreis-Reise nach Gießen habe ich soeben gebucht.

Gruß Rainer :thumbup:

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (15.10.2019), heizer39 (15.10.2019), Günther B. (15.10.2019), 98 1125 (15.10.2019), Altenauer (15.10.2019), Robby (15.10.2019), VT 98 (15.10.2019), Heinz Becke (15.10.2019), bvbharry47 (15.10.2019), Udom (15.10.2019), Klaus vom See (16.10.2019)

Fritze

Lokführer

(127)

Posts: 438

Location: Eberswalde

  • Send private message

2

Tuesday, October 15th 2019, 7:55pm

Guten Abend,

also das Rentnerdasein macht mich manchmal richtig neidisch ...man hat Zeit für den Modellbau aller Art, kann weeeiiiit in die Ferne planen und dann auch noch Sonderangebote der Bahn ergattern :thumbup:

Wenn ich nun wüsste, ob der "Be"-Scheuer "te" Verein Namens Bahn auch nächstes Jahr noch am aktiven Fahrbetrieb in meiner Region Berlin - Richtung Angermünde/Schwedt teilnehmen würde, wäre mir auch nach Hotelbuchung und Ticketorder. Aber seit weit mehr als einem Jahr baut man hier wie der Teufel alten Kram komplett neu und auch gleich um, stellt dabei fest, dass auch Brücken ein Verfalldatum haben wenn man jahrelang nix dran macht und dann lese ich des öfteren am Morgen auf dem Bahnhof Eberswalde - Zug fällt aus - wohlgemerkt, mitten im Berufsverkehr nach Berlin!! Das ist hier übrigens kein Dorf...Hauptstrecke nach Stralsund, Schwedt, Stettin, ehem. Sitz der Firma Krupp-Ardelt, grosses Raw... und manchmal frage ich mich nachdenklich am Kopf kratzend, ob wohl jenseits der Autobahnenen noch geregelter Bahnverkehr stattfindet.

So investiere ich also meine Taler erstmal in eine richtig gute Akkuflex, Eine mit so richtig viel Power - um irgendwann in naher Zukunft nach Berlin zu fahren und den Bahntower abzusäbeln :!: :D

Sarkusmus Ende...

Grüsse aus dem Brandenburger Sandkasten,
Dirk

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (16.10.2019), Nikolaus (17.10.2019)

3

Wednesday, October 16th 2019, 9:52am

DB-Kunde

Hallo Rainer,
ich bewunderte gestern schon deinen Optimismuss! Wie so eine lang geplante Bahnfahrt ausgehen kann, hat ja Kollege Klaus vom See im vergangenen Jahr hier geschildert. Ich persönlich möchte solchen Erlebnissen eher aus dem Weg gehen, denn eine Alternative ist die DB-AG nicht mehr für meine Verkehrsbedürfnisse. Zwar behaupten immer wieder die Politiker das Gegenteil in der Hektik und Aufregung der Klimadebatte, aber diese Aussagen können nur entstehen, weil sie selbst nicht mit der Bahn fahren.
Für mich ist das Mittel zum Ziel Gießen mein Auto, relativ moderner Motor, gut gewartet und mit allen wichtigen Infoquellen zur Verkehrslage ausgestattet. Man muß flexibel sein und allfällige Staus rechtzeitig wahrnehmen, dann klappt das zur meiner vollen Zufriedenheit.
Ich wünsche allen Bahnfahrern positive Erfahrungen mit der DB-AG,
viele Grüsse
aus dem spätsommerlichen Schwarzwald
Dieter

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (16.10.2019), Rainer Frischmann (16.10.2019), Modellbahn39 (16.10.2019)

Rainer Frischmann

Fahrdienstleiter

(311)

  • "Rainer Frischmann" started this thread

Posts: 289

Location: 91301 Forchheim

Occupation: Pensionär

  • Send private message

4

Wednesday, October 16th 2019, 10:40am

Hallo Dieter,

danke für Dein Feedback. ;) Ich bin aus zweierlei Gründen optimistisch:
Es gibt für mich zwei "Korridore" nach Gießen und wenn die DB die gebuchte Verbindung, in meinem Fall den ICE, ausfallen lässt, entfällt die Zugbindung und ich bin in der Verbindungsauswahl frei. Das wird dann schon klappen.

Deine Skepsis dem Verkehsmittel Bahn gegenüber kann ich durchaus nachvollziehen. Allein, ich geb die Hoffnung auf Verbesserung (noch) nicht auf.

Gruß aus dem bis gestern noch spätsommerlich warmen Frankenland in den Südschwarzwald

Rainer :thumbup:

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (16.10.2019), 98 1125 (16.10.2019), Altenauer (16.10.2019), BW Hagen-Eckesey (16.10.2019)

Klaus vom See

Oberlokführer

(139)

Posts: 397

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

5

Wednesday, October 16th 2019, 1:49pm

Guten Tag Rainer!

Vielen Dank für den Hinweis. Trotz des diesjährigen Debakels (Siehe hier) sind meine Frau und ich versucht eventuell auch im kommenden Jahr mit der Bahn anzureisen! :wacko:

Auf alle Fälle kann ich aber jetzt einen Kurztripp nach Nürnberg Ende Februar buchen! :whistling:

Vielleicht sieht man sich ja in Gießen...

Grüßle vom See

Klaus

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer Frischmann (16.10.2019), BW Hagen-Eckesey (16.10.2019)