You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mattes56

Fahrdienstleiter

(423)

  • "mattes56" started this thread

Posts: 919

Occupation: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Send private message

1

Tuesday, March 28th 2017, 8:51pm

Anlagenaufbau unter Messebedingungen

Hallo liebe Nuller,

Gießen war dieses Jahr für uns auch eine rund um gelungene Sache.

Und weil die Meisten ja immer "nur" den fertigen Zustand am Samstag morgen zu sehen bekommen, hier mal ein paar Bilder wie sich so ein Anlagenaufbau gestaltet.

Ankunft in Gießen...
So sieht das aus, wenn man "gut gepackt" hat - alles noch drin, nichts verrutscht und hoffentlich keine Schäden


Erstmal auspacken, und dabei schon etwas vorsortieren


Modulpakete überall


Das wichtigste zuerst - die Kaffeemaschine muss laufen - danke an Klaus für den ständigen Nachschub!


Werkzeug suchen..


herrje, wo ist denn die Kiste mit diesem und jenem


Jetzt heißt es Standfläche ausmachen und Startpunkt festlegen - ca eine Stunde Später schauts so aus...
Der erste Bahnhof steht, und ein Stück Strecke


Jetzt macht sich schon unser Farben und Grünzeug-Experte bereit, die Übergänge anzugleichen


Derweil an der Anderen Seite:
Ups, das könnte eng werden - erstmal die Module auf dem Boden Ausgelegt - da bleibt zu wenig Platz für die Besucher


Also die Anlage nochmal getrennt, und mit Hilfe einiger Standnachbarn die Zwei Hälften um ca. 50 cm Verschoben
Jetzt passts


Hier erkennt man deutlich - genormte Übergänge - Fehlanzeige, unsere Anlage hat Ecken und Kanten.


Jetzt folgt der Feinschliff - Montage der Diagonalstreben - bei Aufstellung auf Einzelfüßen unabdingbar.


An der Ladestraße wird noch nachgebessert da das Kopfsteinpflaster nicht in einem Stück gealtert werden konnte.
Auch sind ein paar Tranportmacken auszubessern


Becher voll Details stehen bereit


Und dann der Supergau - zu wenig Stützen der benötigten Länge, und einige 5cm längere.
Also haben wir den Schattenbahnhof kurzerhand 5cm höher gesetzt, und in der Kurve mittels Dachlatten eine Steigung eingebaut.


So, fast fertig?


Weit gefehlt das war nur die Pflicht, es folgte die Kür - leider ohne Bilder, denn es wurde noch stressig.
Daher nur mal Stichpunktartig:
- Ringleitungen legen
- Module anschließen
- Gleisübergänge der Module ausrichten
- Testfahrt
- Vorhänge montieren
- Zentrale samt WLan in Betrieb nehmen
- nicht passende Übergänge tarnen

Ich habe es versäumt von diesem Teil, der sich von ca. 16:00 am Freitag bis 18:30 und dann von 9:00 - bis 10:30 am Samstag hinzog Bilder zu machen.
Auch beim Ausstellungsbetrieb und Abbau war fürs Bilder machen wenig Zeit.

Nur soviel, hat der Aufbau insgesamt ca. 8 Stunden gedauert, so war die Anlage am Sonntag Nachmittag binnen 2 Stunden Abgebaut und im Anhänger verladen.


An dieser Stelle meine tiefe Verneigung vor den beteiligten Vereinskollegen - Ihr wart spitze zumal dies für die Hälfte der Mannschaft eine Neue Erfahrung war.

Und dann gings mit Anhänger 2,5 h auf die Bahn, zurück nach Hagen...

Soweit von mir, vielleicht hat ja einer meiner Vereinskollegen noch Bilder vom Betrieb gemacht
Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

57 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

stefan_k (28.03.2017), Toto (28.03.2017), Altenauer (28.03.2017), Udom (28.03.2017), sauerland218 (28.03.2017), klaus.kl (28.03.2017), Harald (28.03.2017), Heinz Becke (28.03.2017), DiMaKra (28.03.2017), gabrinau (28.03.2017), martin (28.03.2017), Rollo (28.03.2017), Hein (28.03.2017), Hendrik (28.03.2017), Alfred (28.03.2017), DT1 (28.03.2017), Robby (28.03.2017), tokiner (28.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (28.03.2017), heizer39 (28.03.2017), bvbharry47 (28.03.2017), Onlystressless (28.03.2017), Meinhard (28.03.2017), Pjotrek (28.03.2017), HüMo (28.03.2017), asisfelden (28.03.2017), E94281 (28.03.2017), hajostein (28.03.2017), 98 1125 (28.03.2017), Staudenfan (28.03.2017), lok-schrauber (29.03.2017), George M (29.03.2017), 1zu0 (29.03.2017), Joyner (29.03.2017), BahnMichel (29.03.2017), urmel64 (29.03.2017), Waldemar (29.03.2017), GüWi (29.03.2017), licuw (29.03.2017), mimo57 (29.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017), jbs (29.03.2017), Coriolis (29.03.2017), Hespertalbahn (29.03.2017), Beginner (29.03.2017), Holsteiner (29.03.2017), My 1101 (29.03.2017), Tom (29.03.2017), nullowaer (29.03.2017), Wopi (29.03.2017), Bayrischer Laenderbahner (29.03.2017), ledier52 (30.03.2017), B4yg (31.03.2017), moba-tom (31.03.2017), Jürgenwo (01.04.2017), SchmidtC (01.04.2017), Spieker (03.04.2017)

Hendrik

Schrankenwärter

(72)

Posts: 63

Location: Leerdam, Niederlande

  • Send private message

2

Tuesday, March 28th 2017, 9:39pm

Haha, ich habe ähnliche Bilder.

Seid Ihr auch wieder gut nach Hause gekommen?


Cheers

Hendrik
(Vivat Viadukt)

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (28.03.2017), bvbharry47 (28.03.2017), sauerland218 (28.03.2017), Br86fan (28.03.2017), Onlystressless (28.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017)

mattes56

Fahrdienstleiter

(423)

  • "mattes56" started this thread

Posts: 919

Occupation: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Send private message

3

Tuesday, March 28th 2017, 10:11pm

Hallo Hendrik

ja, alles bestens.
Ob die Anlage gelitten hat, sehen wir Freitag - hatten am Sonntag keinen Bock mehr auf entladen.

Ihr habts auch geschafft gut nach Hause zu kommen?

Was die Bilder angeht, beim nächsten mal stelle ich eine Webcam auf, die bei Aufbau und Abbau alle Minute ein Bild macht, das sollte einen lustigen Film geben...

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (28.03.2017), HüMo (28.03.2017), Onlystressless (28.03.2017), Udom (29.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017), Beginner (29.03.2017), Altenauer (29.03.2017)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

4

Tuesday, March 28th 2017, 11:00pm

Zu Gast beim Spur 0 Team Ruhr-Lenne

Hallo Matthias und alle Freunde
vom Spur 0 Team Ruhr-Lenne,

danke für Deinen tollen Bericht über den Ablauf der Aufbauarbeiten und dem damit verbunden Stress.
All das sehen die vielen Besucher nicht. Ich hoffe aber dennoch, dass es die meisten ahnen können.
Meine Hochachtung und Dank an Euer ganzes Team.
Da ich ja schon fast ein wenig zur Familie des Spur 0 Teams gehöre (zumindest fühle ich mich da immer
so aufgenommen), durfte ich auch mit einem Gast Zug (aus "Wupperburg" und von den Eisenbahnfreunden Solingen)
ein wenig Betrieb machen.

Natürlich habe ich auch ein paar wenige Fotos gemacht, die ich hier gerne einstelle.
Aber seht selbst.

Die BR 50 von Lenz solo und mit einem kleinen Bauzug (der fertige Kran von Spur 0 Tuning) und dann ist da auch
noch ein sehr schöner Nahverkehrszug zu sehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=27456index.php?page=Attachment&attachmentID=27445index.php?page=Attachment&attachmentID=27446index.php?page=Attachment&attachmentID=27447
index.php?page=Attachment&attachmentID=27448index.php?page=Attachment&attachmentID=27449index.php?page=Attachment&attachmentID=27450

Bei den folgenden Bildern ist der gemischte Gastsonderzug mit dem Sonderwagen der Harz Tour 2016 der Eisenbahnfreunde Solingen
aus "Wupperburg" zu sehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=27451index.php?page=Attachment&attachmentID=27452index.php?page=Attachment&attachmentID=27453index.php?page=Attachment&attachmentID=27454
index.php?page=Attachment&attachmentID=27455

Es hat Spaß gemacht bei Euch und wie immer war die Zeit viel zu kurz um die Situation auch richtig
genießen zu können, aber wir sehen uns ja wieder. Macht weiter so.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Br86fan (28.03.2017), E94281 (28.03.2017), 98 1125 (28.03.2017), minicooper (28.03.2017), Onlystressless (28.03.2017), heizer39 (28.03.2017), 1zu0 (29.03.2017), Hein (29.03.2017), DT1 (29.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (29.03.2017), sauerland218 (29.03.2017), Udom (29.03.2017), mimo57 (29.03.2017), BTB0e+0 (29.03.2017), jbs (29.03.2017), Beginner (29.03.2017), Zahn (29.03.2017), Altenauer (29.03.2017), Holsteiner (29.03.2017), My 1101 (29.03.2017), Tom (29.03.2017), nullowaer (29.03.2017), Wopi (29.03.2017), HüMo (29.03.2017), Toto (29.03.2017), ledier52 (30.03.2017), Schwabe (30.03.2017), Jürgenwo (01.04.2017)