You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 826.

Today, 3:56pm

Author: Canadier

Vor Gießen, die Zweite

Moin in die Runde, im Internet hört sich die angekündigte Pandemie noch schlimmer an, als das, was in den Nachrichten gesendet wird. Heute wurde in der Schweiz eine große Auto-Messe abgesagt. Was mit Gießen wird, wird man dann sehen . Da ist es doch gut, dass Hansen-Trains heute den Wasserkran für das neue BW-Modul geliefert hat . Obwohl ich schon gute Erfahrungen mit den Gepäckkarren dieses Herstellers gemacht hatte, war ich doch sehr angenehm überrascht, was die auch wiederum sehr gute Qualitä...

Wednesday, February 26th 2020, 12:49pm

Author: Canadier

Radwechsel

Moin in die Runde, hatte doch versprochen, das Neuenmarkt-Wirsberg-Foto, welches als Vorlage für Klaussesn Bastelei diente, herauszukramen: Das Originalfoto ist mir wesentlich besser gelungen als das des Modells. Einen schönen Modellbahn-Aschermittwoch wünscht Carl

Tuesday, February 25th 2020, 10:42am

Author: Canadier

Vor Gießen

kann man trotz Warten schon etwas tun............ . Moin in die Runde, um mich nicht mit fremden Federn zu schmücken, stelle ich hier schon mal ein weiteres Ausstattungsdetail für das neue BW-Arrangement vor, dass ich allerdings nicht selbst gebastelt habe, sondern mein Freund Klaus (wohl ursprünglich für seine H0-Bahn) Ich vermute, dass jetzt eine seiner Märklin-Dampfloks ohne Treibräder in seinem H0-BW herumsteht . Obwohl es sich also um H0-Radsätze handelt, kann man mit einem Augezudrücken di...

Saturday, February 22nd 2020, 4:55pm

Author: Canadier

BW-Modul

Danke Eckhard Es geht nichts über profundes Wissen und Fehler sehen Fachleute -wie Du- ja schnell. Bevor ich die Module gegeneinander verschraube, habe ich die Gleislücke am Modulübergang geschlossen, die Verkabelung des Stromanschlüsse überprüft und natürlich die Fahrzeuge nach ausgiebigen Testfahrten wieder nach Murksbach stationär gebracht. Mit zwei Personen bzw. einer Sackkarre läßt sich die Modulkiste, welche an den Flanken mit den Hintergrundplatten verschlossen wird, ganz gut transportier...

Friday, February 21st 2020, 9:57pm

Author: Canadier

Probefahrten

Guten Abend in die Runde, zur Zeit finden Probefahrten mit Köf und 50er statt, wobei die Köf die Schwachstellen der Stromversorgung aufspüren muß. Die Lücke zwischen den Modulübergängen des einen Gleises wird noch geschlossen, wie auch die dort liegende einzelne Schwelle verrät. Dazu mache ich mir Gedanken, wo Wasserkran und Schürhakengerüst aufzustellen sind. Auch das Kohlewagengleis wurde auf seine Aufnahmefähigkeit getestet (2 O-Wagen). Das Abstellgleis neben dem Schuppen wird bevorzugt mit d...

Friday, February 21st 2020, 10:51am

Author: Canadier

Gleisverlegung vorerst abgeschlossen

Moin in die Runde, nun ist die Gleisverlegung auf dem Anschlußmodul erst mal abgeschlossen. Das angefangene Gleis vorne rechts wird im Bogen zur Modulkante geführt werden und mal ein Bahnsteiggleis sein. An den Lokschuppentoren werden Anschlagstopper in Form von versenkten Altschienen angebracht, damit die Tore profilfrei bleiben und nicht im Wind schlagen (zur Erinnerung: Wir sind im Westerwald und pfeift....) . Von Kennern -wie z.B.Eckhard- würde ich gerne einen Tipp bekommen, in welcher Farbe...

Friday, February 21st 2020, 10:35am

Author: Canadier

Schotter

Hallo Meinhard, der Schotter ist von ASOA. Teuer, aber den Preis wert Beste Grüße Carl

Wednesday, February 19th 2020, 3:44pm

Author: Canadier

Warum die Küche heute kalt bleibt

seht Ihr, liebe Forumsgemeinde, hier: Es wird geschottert Morgen gibt es Bilder von Probefahrten (so hoffe ich wenigstens)...... . Euer Carl

Tuesday, February 18th 2020, 11:40am

Author: Canadier

Schlacke

Moin in die Runde, wie sieht Lokomtivschlacke aus? Nun, dazu fährt man am einfachsten in ein (Museums-) Bahnbetriebswerk und schaut sich um. Ich habe mir sogar aus Fladungen von der Rhönzug-98er bei deren Ausschlacken gleich Schlacke in ein mitgebrachtes (feuerfestes) Behältnis füllen lassen. Diese Schlacke wollte ich nun im Mörser zerkleinert für das neue Modul nutzen....... . Aber Pustekuchen: Sie wirkt immer noch zu grob und vor allem zu dunkel . Ich habe dann einfach beim Meister in Kreiense...

Tuesday, February 18th 2020, 10:19am

Author: Canadier

Schuppen

Hallo Fred und alle Anderen, eigentlich ist das Modul vorwiegend zum Abstellen für Deine beiden Kasseler 44er (MTH u. zukünftig Lenz) gedacht gewesen, damit die Strecke für meine künftige 91er frei wird . Nun wird es nichts aus der zweiten 44er (die Zweite aus dem Lenz WerK) . Aber vielleicht auch aufgrund des China-Virus sobald auch nichts aus der 91er, so dass Du wieder auf Strecke darfst und ich gelassen in Murksbach Mobil mit der Köf oder der Elna rangieren werde . Bis bald Carl

Saturday, February 15th 2020, 3:57pm

Author: Canadier

Heljanschuppenvariante

Hallo Robert, den Schuppnbausatz hätte ich ohne Deine Beschreibung nicht wiedererkannt. Wie auch Deine hervorragenden Fahrzeugumbauten ist diese Variante ein beredendes Zeugnis Deiner Kreativität Deine Bemerkung zu dem zusammengebauten Heljan-Lokschuppen kann ich im Übrigen gut verstehen. Ohne Klausens Innengerüst aus Holz hätte er auch bei mir keine Chance gehabt. Die jetzt gebauten Module sind bei mir eine Art "Resteverwertung" auch hinsichtlich der Lenzgleise aus chinesischer Produktion. Die ...

Saturday, February 15th 2020, 12:05pm

Author: Canadier

Kleine Anmerkung

noch für unsere Modulfreunde aus dem Brauhaus: Der Prellbock rechts vom Mini-Bahnübergang stellt nicht etwa das Ende eines Ziehgleises dar, sondern kann nach Wegnahme des Prellbockes als Streckengleis/Bahnhofsausfahrt genutzt werden, wobei ein Übergangsmodul zur Fremo-Norm aufschließt. Ergänzt Carl

Saturday, February 15th 2020, 10:02am

Author: Canadier

Mach mal Pause

habe ich mir gesagt und Platz auf der Bank vor dem Werkstattanbau des Lokschuppens genommen................. . Nun, das neue Modul macht Fortschritte und Gießen kommt zum richtigen Zeitpunkt, um Lampen, Schürhakengestell usw. zu besorgen. Mit dem Kohlekran wird noch geliebäugelt (Hansen Trains o.a.) oder soll es doch der Fuchsbagger richten? Am Schwarzen Brett hängt derzeit auch nichts aus. Ist denn hier so gar nichts los Sinniert Carl, Lokführer aus Murksbach Jedenfalls ist der Kohlebuncker sch...

Wednesday, February 12th 2020, 1:36pm

Author: Canadier

Influenzer

wie man so schön(?) auf Neudeutsch sagt Ja, Eckhard hat mich schon vor fast vier(!) Jahrzehnten (da kannte ich ihn freilich noch nicht persönlich) schon mit seiner in einem MIBA-Anlagenreport erschienen H0-Anlage maßgeblich beim Bau und Betrieb meiner H0-Anlage (ebenfalls veröffentlicht in dem Alba-Verlagsband "Die schönsten Fleischmann Anlagen") beeinflußt . Diese vorbildliche Detmold-Anlage (jetzt im Untergeschoß seines Elternhauses im Modell auf der Spur Null Anlage nachgebildet) war hinsicht...

Monday, February 10th 2020, 3:29pm

Author: Canadier

Sabine

hatte am Sonntag Geburtstag Aber dass sie so einen Wind machen mußte............ . Bin am Ersatztermin auch dabei. Eine schöne Woche carl

Thursday, February 6th 2020, 12:35pm

Author: Canadier

Fußwege u. Schotter

Moin in die Nachmesserunde, nachdem sich die Aufregungen über die Messeneuheiten gelegt und aufgrund der Virenlage in den Herkunftsländern unserer Modelle mit erheblichen Lieferverzögerungen zu rechnen ist, ist es doch wohltuend, sich in der heimischen Küche zum streßfreien Basteln mit unentgeltlich organisiertm Material zu beschäftigen . In meinem aktuellen Fall sind dies die Fußwege vor und setlich des Heljan-Lokschuppens, bei denen Eishölzchen zum Einsatz kommen. Auch wurden die ersten Gleise...

Monday, February 3rd 2020, 9:19pm

Author: Canadier

80 Jahre Eisenbahnleidenschaft!

Hallo Reinhard, noch viel mutiger finde ich Deinen späten Beginn und den Umfang Deines Vorhabens (wenn ich mich nicht verlesen habe).... . Und da reden manche vom ausbleibenden nachwuchs für die Spur Null . Also ran an Dein Werk - wir werden es gespannt verfolgen und daran teilhaben . Einen schönen Abend Carl

Saturday, February 1st 2020, 12:53pm

Author: Canadier

Quo vadis Spur Null?

Moin, nach Durchlesen der vorstehenden Beiträge wäre meine Sorge, dass im Hinblick auf den einzuhaltenden Preis die Qualität vermindert oder bei der Technik gespart wird . Lieber eine Lok weniger, dafür aber gute Qualität und aktuelle Technik. Wir brauchen doch die Übersättigungserfahrungen aus den kleineren Spurweiten nicht oder? Meint Carl, der sich an seiner T3 oder der V20 erfreut

Friday, January 31st 2020, 8:42am

Author: Canadier

Frank Buttig

Moin, danke für das Einstellen des Links, aber ich finde die Filmereien des F.B. teilweise als eine Zumutung bzw. Selbstdarstellerei, wobei er statt der Neuheiten auch noch ständig im Bild steht und sein Unwissen über das Eisenbahnwesen (ich sage nur Mitteleinstiegswagen oder bei dem Brawa-Interview Erstmaligkeitdes 4achsigen Staubgutwagen - Fleischmann???) verbreitet. Da gibt es bessere Berichterstatter (zB. unser Hausherr mit seinen XXL-Fotos).... . Einen schönen Restjanuar Carl

Wednesday, January 29th 2020, 1:29pm

Author: Canadier

Ich vergaß

noch die linke Seite des Moduls einzustellen: Carl