You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 112.

Saturday, January 25th 2020, 11:06pm

Author: EsPe

Winterfahrtage Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V. 25.+26.01.2020 Hagen/Westfalen

Ich war heute nicht zum ersten Mal bei Euch in Hagen und durfte feststellen, dass Euer Anlagenumbau gelungen ist. Zwar ändert Ihr Euer Konzept damit von einer modularen Anlage zu einer fest aufgebauten Anlage, aber der neue Bahnhof mit Gleisdreieck ist gelungen! Ebenso die beiden „Brücken“ zum Erreichen der jeweils anderen Anlagenseite. Der Service stimmte auch - es war schön bei Euch! Gruß EsPe

Monday, January 13th 2020, 2:03pm

Author: EsPe

99 6001 "Ballerina" in 0m

Hallo Marco, sieht toll aus - mach weiter so! Gestatte mir aber den Hinweis, dass der Kurbelzapfenversatz auf den Achsen nicht wie bei Deinen Achsen 180 Grad beträgt, sondern nur etwa 90 Grad. Freundliche Grüße EsPe

Sunday, January 12th 2020, 5:55pm

Author: EsPe

V20 Amz

Hallo Sven, Meine V20 mit AMZ-Antrieb hat eine Hakenkupplung auf beiden Seiten - der Umbau geschah zu einer Zeit, als es noch kein Lenz samt Kupplung gab. Freundliche Grüße EsPe

Thursday, January 9th 2020, 5:33pm

Author: EsPe

[DB Regelspur] Lesetips Fahrwegssicherung gesucht.

Hallo V36412, Quoted from "V36412" Diesen Wert gibt normal nur bei ausgefallener Zugsicherung. Als EBL solltest Du die 50 km/h auch noch woanders her kennen: die EBO fordert ab einer Streckengeschwindigkeit von 50 km/h die Ausrüstung der Bahnhöfe mit Einfahrsignalen - vielleicht ist das Ja gemeint. Freundliche Grüße EsPe

Sunday, December 22nd 2019, 12:36pm

Author: EsPe

Winkelpinzette für Schraubenkupplung

Hallo Franz, Danke für Dein Verständnis und Deine Mühen, Deine Aussage für mich zu hinterlegen. Quoted from "derfranze" Bitte erklärt mir was an dieser Aussage nicht verständlich ist Diese Aussage ist nicht unverständlich, nur sehe ich dort zweimal Pinzetten, die in die gleiche Richtung gebogen sind und verstehe Deinen Hinweis immer noch nicht. Die Zapf-Pinzette ist in die gleiche Richtung gebogen wie die andere gezeigte. Die einzige, die etwas abweichend ist, ist die Pinzette von Demko, die noc...

Sunday, December 22nd 2019, 9:53am

Author: EsPe

Winkelpinzette für Schraubenkupplung

Hallo Franz, danke für Deinen Hinweis, aber mirfehlt irgendwie die Vorstellungskraft, wie die Pinzette, vor der Du warnst, aussehen soll Quoted from "derfranze" ...Da wir beide Pinzetten haben darf ich wohl den Vergleich äußern und Kollege Zoltan freut sich auch nicht über diese Art von Pinzette. Da Du beide besitzt: Kannst Du nicht einfach mal ein Bild einstellen? Danke!!! Freundlicher Gruß EsPe

Thursday, December 19th 2019, 10:19pm

Author: EsPe

Bhf, HP, oder was?

Hallo Micha, um Deine Fragen zu beantworten hilft ein Blick in das Regelwerk, dass der Gesetzgeber zum Betrieb der Eisenbahn erlassen hat. Die grundlegende Rechtsverordnung ist die Eisenbahn-Bau- und Betriebs-Ordnung, abgekürzt EBO. Diese EBO ist die Grundlage, auf der die Regelwerke der Eisenbahnen beruhen und ist nicht kompliziert zu lesen. Dort finden wir in §4 Begriffserklärungen: Bahnanlagen sind alle Grundstücke, Bauwerke und sonstigen Einrichtungen einer Eisenbahn, die unter Berücksichtig...

Wednesday, December 18th 2019, 11:30am

Author: EsPe

BD3yg ---> Bauzugwagen

Hallo Jürgen, Quoted from "JM-HH" Moin allerseits, @ EsPe: Danke für die Erklärung, nur der Sachverhalt ist mir durchaus geläufig! Ich hätte aber gern gewusst, wo und wie die Verbindung zwischen Hauptluftleitung/Hilfsluftbehälter und Bremszylinder verläuft und wo genau dieses Rohr am Bremszylinder des B3yg angeflanscht ist. Ach so, das ging aus Deiner Frage nicht genau hervor. Sorry, von den 3yg habe ich keinen genauen Plan, aus dem das hervorgehen könnte. War bis dato auch der Meinung, dass das...

Wednesday, December 18th 2019, 9:39am

Author: EsPe

Frage zu Absicherung eines Anschlusses mit Signalen

Hallo Norbert, zuerst einmal ein paar Definitionen: Eine Zugfahrt fährt auf die freie Strecke und wird durch Hauptsignale zugelassen bzw. gesichert.Eine Rangierfahrt fährt innerhalb eines Bahnhofs und Hauptsignale werden für Rangierfahrten nicht bedient.Ein Bahnhof wird von beiden Seiten durch die Einfahrsignale begrenzt - der Bereich zwischen den Ausfahrsignalen und den Einfahrsignalen gehört immer zum Bahnhof.Ein Gleisanschluss auf der freien Strecke heißt Anschlussstelle und wird von einem de...

Tuesday, December 17th 2019, 7:30pm

Author: EsPe

BD3yg ---> Bauzugwagen

HalloJürgen, Quoted from "JM-HH" Wie ist bei den 3-achs. Umbauwagen der Bremszylinder mit der Hauptluftleitung, die beim Lenz-Modell komplett fehlt, verbunden? Vereinfacht gesagt: wie bei jedem anderen Wagen auch: Nur mittelbar über das Bremsventil. Also das Bremsventil hat eine Zuleitung von Hauptluftleitung. Vom Bremsventil geht eine Leitung zum Hilfsluftbehälter und eine weitere Leitung zum Bremszylinder. Dann hat das Bremsventil noch eine Auslassöffnung, um die Luft aus dem Bremszylinder rau...

Monday, December 16th 2019, 7:06pm

Author: EsPe

Module zum Rangieren

Hallo Rollo, ich glaube, der Denkfehler liegt bei Dir, denn Du nimmst immer den zulässigen Mindestgleisabstand für Streckengleise auch für Bahnhofsgleise an! Hast Du Dir meinen Link oben mal angesehen und dort gelesen? Zu den Streckengleisen hast Du Recht, was die 3,5 m angeht, aber für Bahnhöfe, die wurden damals Stationen genannt, ist dort definitiv was anderes bestimmt! Und da gibt es nur eine Ausnahme, wann die 3,5 m im Bahnhof angewandt werden dürfen: Bei Durchführung der Streckengleise dur...

Monday, December 16th 2019, 1:59pm

Author: EsPe

Module zum Rangieren

Hallo Rollo, Quoted from "Rollo" Hallo Espe, Dimo baut doch keinen Bahnhof. Baut er keinen Bahnhof? Er will doch nur rangieren, und rangiert wird nicht auf der freien Strecke, sondern im Bahnhof. Bei einem (Strecken-) Gleisabstand von 3,5 m kann kein Rangierer zwischen zwei Abteilungen hindurchgehen, dafür ist der Abstand zu klein - geweige denn da stehen, wenn die Fahrzeuge in Bewegung sind. Das ist der Grund, warum in Bahnhöfen der Gleisabstand vergrößert wurde (okay, auch um Laternen aufstell...

Monday, December 16th 2019, 1:10pm

Author: EsPe

Module zum Rangieren

Hallo Rollo, natürlich hast Du Recht, dass früher schmalere Gleisabstände als heute galten und dass Lenz mit seiner Geometrie hier Platz verschwendet. Aber dennoch hast Du etwas übersehen: Quoted from "Rollo" Hallo Dimo, Beim Vorbild betrug in der Epoche I und II der Gleismittenabstand 3,50m, Gleisanlagen welche dann nach 1945 errichtet oder modernisiert wurden hatten einen Gleismittenabstand von 4,50m. Deine Maße betreffen die freie Strecke, in den Bahnhöfen galten 4,0 m und 4,5 m und nur in ei...

Tuesday, December 3rd 2019, 7:38pm

Author: EsPe

Vorbildmodell aus Spur 1 scannen und in Spur 0 drucken?

Hallo Moritz, klar ist das möglich, aber schwierig. Als Grund sehe ich den Umstand, dass das Scannen eine sogenannte "Punktewolke" erzeugt und diese in ein "Dreieckmodell" umgewandelt werden muss. Das kann zwar Software übernehmen, aber manuelle Nacharbeit ist immer noch erforderlich und aufwändig. Erst am Dreieckmodell kann die Konstruktion angepasst werden - sofern das erforderlich ist. Erfahrungen mit dem Scannen, Verkleinern und neu Ausdrucken hat Kalle Stümpfl - vielleicht solltest Du ihn m...

Saturday, November 30th 2019, 4:43pm

Author: EsPe

Rai-Mo

Hallo, Als ich mit der Spur 0 anfing, waren Bausätze der Firma RaiMo eine gute Basis, um mit der Spur 0 anzufangen. Der Name RaiMo ist auch heute noch in der Branche zu finden, werden doch so Bausätze bezeichnet, die ihren Ursprung bei einer anderen Firma namens Pola hatten. Pola hatte Anfang der 70er Jahre unter dem Namen Pola-Maxi in Zusammenarbeit mit Rivarossi eine Serie von Kunststoff-Fertigmodellen auf den Markt gebracht. 1979 übernahm die Firma Merker + Fischer (M+F) die Formen der Pola-M...

Sunday, November 10th 2019, 2:10pm

Author: EsPe

Klv 50 und Klv 51

Hallo Bahnindianer, der Klv 50/51 wurde 1998 vom Spur-0-MEC Niederrhein e.V. als Bausatzaktion für die ARGE Spur 0 erstmals hergestellt. Später hat der Verein dann selber auch noch Bausätze dieses Wagens verkauft und am Schluss hat Michael Schnellenkamp diese Bausätze montiert und somit Fertigmodelle des Klv 50 (mit falsch montierten Lampen!) verkauft. Seit dieser Zeit gibt es keine Neuauflage, aber ich habe meinen Bausatz danach noch von dem Verein erstanden. Es gibt da ein Mitglied, bei dem ic...

Wednesday, October 30th 2019, 6:27pm

Author: EsPe

Widerstandslöter3

Quoted from "68erDBer" Der Preis ist unschlagbar!!! Welcher Preis? Bisher ist hier noch kein Preis genannt worden.... Und somit wird das Angebot uninteressant und der Hersteller zweifelhaft - Vorkasse kassieren wollen aber den Endpreis nicht nennen? Nein Danke! Nachdenklicher Gruß EsPe

Wednesday, October 23rd 2019, 2:51pm

Author: EsPe

Betrieb in Groß-Reken

Hallo Hendrik, danke für´s Nahebringen der Diesel-Ameise, war sie doch ein typisches Fahrzeug in der DDR und aus vielen VEB-Betrieben und dem Straßenverkehr ab Ende der 50er Jahre nicht wegzudenken. Wer sich für die Diesel-Ameise beim Vorbild interessiert, dem sei als Einstieg ins Thema dieser Wikipedia-Link empfohlen! Im übrigen stimme ich Deiner Einschätzung, was den Einsatz von ferngesteuerten Fahrzeugen außerhalb der Schienenwege auf unseren Anlagen angeht, voll zu! Dies zeigen auch die Rhei...

Monday, October 21st 2019, 9:23pm

Author: EsPe

Neue Laufwerke - gefederte Achslager

Hallo fredduck, nur ruhig, Brauner, ich wollte Dich nicht hetzen, aber ich hatte diese Fragen. Eine komplette Bauanleitung habe ich übrigens nicht gefordert. Das mit dem Einkleben habe ich tatsächlich überlesen, da habe ich schnell die Videos geguckt - danke für den Hinweis. Also sind die Lenz-Radsatzhalter wohl auch eingeklebt und müssen rausgebrochen werden? Mir stellt sich auch noch die Frage, wie der Betrieb mit den gefederten Achslagern und der NEM-Kupplung funktioniert? Diese Kupplung ist ...

Monday, October 21st 2019, 6:30pm

Author: EsPe

Neue Laufwerke - gefederte Achslager

Schöne Teile, zweifelsohne! Aber mich würde mal interessieren, wie groß der Umbauaufwand ist! Die Schakenköcke und die Federn scheinen einfach auszutauschen zu sein, aber wie geht das mit den Radsatzhaltern? Müssen die Austauschteile eingeklebt werden? Fragender nicht minder freundlicher Gruß EsPe