You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 290.

Saturday, January 25th 2020, 6:16pm

Author: fredduck

Neuheiten 2020 / Lenz Anzeiger 2020

Ich habe doch tatsächlich gedacht, es gibt keine Steigerung mehr, diesen Thread inhaltlich noch weiter abdriften zu lassen ... . Gaerlind, Deine Frage wird Dir nur jemand der Fa. Lenz beantworten können! Oder liegt Dein Ansinnen darin, hier weiter das "Orakel" zu bemühen? Ich habe noch an keinem Produkt dieser Spurweite den "Warnhinweis" gelesen "Mußt Du kaufen" - also: so what? Es gibt keine Prototypen oder Zeichnungen über irgendetwas, was einer (möglichen?) 44er bzw. Teilen von ihr, ähnelt. W...

Saturday, January 25th 2020, 5:55pm

Author: fredduck

Nur aus Interesse: Was hättet Ihr Euch 2020 noch an Neuheiten gewünscht?

Quoted from "Kabinentender" Bitte keine Diskussion über Sinn/Unsinn oder Preisentwicklung, das führt ja doch zu nichts. Wie kommst Du darauf, dass so eine "Sammlung" zu etwas "führt"? Außer vielleicht zu einem weiteren Sinn-entleerten thread? Wenn Du ein wenig tiefer im Forum stöberst, findest Du reichlich solch "ominösen Abfragen" ... . Erinnert mich stark an den alljährlichen "Gruss des Murmeltiers" - immer wieder zu Jahresbeginn - kurz vor der Spielwarenmesse und den Ankündigungen der Herste...

Monday, January 20th 2020, 5:24pm

Author: fredduck

Modellbau Petau - Rangierkupplung BSI neu im Programm

Hallo, über den Shop von Herrn Petau sind nun die Bausätze für die Rangierkupplung BSI zu beziehen. Zum shop Vorbildinfos und Bauanleitung finden sich hier Herzliche Grüße Andreas

Monday, January 20th 2020, 5:19pm

Author: fredduck

Bausätze verfügbar

Hallo, die Bausätze für diese Rangiekupplung BSI sind nun bei Herrn Petau im Online shop verfügbar Link zum shop Für Fragen zum Zusammenbau, Fertigmodelle oder Lenz Köf II Umbauten können sich Interessierte weiterhin an mich wenden. Neben der Köf II gibt es z.B. bei der WLE noch eine weitere Verwendung für diese Rangierkupplung und damit vielleicht eine weitere Aufwertung des BRAWA Rangiertraktors ... . Ein Umbauvorschlag mit einem neuen Decoder und Linearservo ...? Link zu weiteren Vorbild-Bild...

Saturday, January 18th 2020, 8:30pm

Author: fredduck

Ein paar weitere Tipps zum Einbau

Hallo Jörg, in zweierlei Hinsicht, ein sehr, sehr schönes Modell!! Ist Dir „farblich“ hervorragend gelungen!! Erlaube mir bitte eine Anmerkung zum Umbau: Die beiliegenden Federn sind für einen geschlossenen Waggon zu lang. Es liegen zwei „Ersatzfedern“ bei. Der konzeptionelle Gedanke sieht vor, mit den Federn zu „spielen“, d.h. durch anpassen der Länge = kürzen, die passende Eintauchtiefe für die Federn des jeweiligen Waggons zu ermitteln. Der kleine G10 würde es durchaus „vertragen“, seine Fede...

Sunday, December 22nd 2019, 8:13pm

Author: fredduck

Bauanleitung für die Rangierkupplung BSI - Teil 1

Hallo, der 1. Teil der Baubeschreibung für die Rangierkupplung ist nun fertig und richtet sich an die, die bereits einen Bausatz erhalten habe. Er umfasst zunächst den Zusammenbau der RK. und ist vorläufig (Stand 12 /2019). Wenn Euch beim Zusammenbau etwas auffällt, was ich (noch) nicht beschrieben habe, ergänze ich sie entsprechend. Diese Baubeschreibung ist für den Einsatz der Rangierkupplung an den Lenz Fahrzeugen Köf II und V-60 gedacht. Dies in Verbindung mit dem verbleibenden Rest der elek...

Saturday, December 21st 2019, 8:29pm

Author: fredduck

Neue Laufwerke - gefederte Achslager

Hallo, die ersten Rückmeldungen zeigen, dass durchaus ein Bedarf für solche Umbausätze besteht. Somit sind nun die nächsten Konstruktionen für weitere Lenz Laufwerke fertig gestellt. Sie geben einen ersten Ausblick für 2020. Es müßten damit - eigentlich - ab 2020 für alle Lenz Fahrzeuge gefederte Achslager realisierbar sein. "Eigentlich" meint - wenn Ihr noch ein Laufwerk an einem Lenz Fahrzeug in Eurem Bestand seht, dessen LW Teile hier noch nicht aufgeführt sind, schickt mir bitte eine PN. Nic...

Saturday, December 21st 2019, 7:40pm

Author: fredduck

Winkelpinzette für Schraubenkupplung

Hallo, unabhängig davon, dass dies der verkehrte thread ist - dieser stammt von 2012 und gemeint ist wohl eher dieser, besteht meines Wissens nach durchaus die Möglichkeit, die so abgebildete Pinzette im Betrieb umzudrehen ... . Gruss Andreas

Thursday, December 19th 2019, 8:17pm

Author: fredduck

Mal etwas abseits der Vorbildspur ... mein "heimlicher" Favorit :-))

Hallo, da die Bilder an anderer Stelle verloren sind, hier die "Wiedervorstellung" eines kleinen Exoten, der mir immer noch viel Freude und bei jedem Anblick ein Schmuzeln bereitet ... . (Um-)gebaut von "volkerbahn" und über Umwegen 2012 zu mir gelangt. Angelehnt an die "legendäre" BRAWA Gas-Köf, könnte sie sich mit ihrem "imaginären Holzvergaser" auch auf einer "Waldbahn" wohlfühlen. Figuren und Zubehörteile stammen aus dem Phoenix Programm. Zu Besuch auf einer sich damals im Bau befindlchen Ep...

Thursday, December 19th 2019, 4:41pm

Author: fredduck

Winkelpinzette für Schraubenkupplung

u.a. Zapf Modell - ist meines Wissens nach das preiswerteste Modell http://www.zapf-modell.de/shop/product_i…products_id=525 Gruss Andreas

Wednesday, December 18th 2019, 9:25pm

Author: fredduck

Die Köf II, Das Modell in Bildern

Hallo Dieter, nette Idee - die unter Fahrzeugbau / Kleinlok Galerie 2012 schon mal "geboren" wurde. Vielleicht haben nun die Bilder einen längeren Bestand :-)) und der thread verwässert sich nicht ... . Bilder folgen ... . Herzliche Grüße Andreas

Tuesday, December 3rd 2019, 5:45pm

Author: fredduck

Kupplungsaustausch Bayrische Lokalbahnwagen

Hallo Reinhold, nette Bastelei! Interessante Lösung. Kannte ich noch nicht. Ich kann nachvollziehen, warum Du die Originalkupplung des Waggons nicht weiter nutzen möchtest. Mir erschließt sich nicht, warum Du den Aufwand für einen "englischen Patienten" machst? Warum nicht gleich auf vorbildgerechte Schraubenkupplungen für Deine Kleinbahn wechseln? Zumal Du selber nicht ganz damit zufrieden zu sein scheinst. Welches sind Deine Beweggründe für diese Lösung? Herzliche Grüße Andreas

Monday, November 25th 2019, 9:37pm

Author: fredduck

Rangierkupplung für Schraubenkupplungen - die RK BSI im Modell

Hallo, vor ein paar Tagen erhielt ich eine Köf II aus der Serien 41151-1. Um sie auch mit der RK auszustatten, hat es mehrere Tage gebraucht, da ich auf etwas aufmerksam wurde, was ich bisher nur von der Lenz V-60 kannte: Die Auslösung der Lenz Kupplung ist bei beiden Fahrzeugen gleich. Bisher hatte ich nur Köf II Modelle zum Umbau auf der Arbeitsplatte, bei denen der Magnet am Arm nach "oben gestoßen" – d.h. von der Spule abgestoßen wird Bei dieser Serie ist es jedoch so, dass der Magnet am Arm...

Thursday, November 14th 2019, 12:34am

Author: fredduck

Rangierkupplung für Schraubenkupplungen - die RK BSI im Modell

Hallo, die Forensoftware zeigt an, dass die letzte "Antwort" bereits 116 Tage zurück liegt und das Thema "womöglich bereits veraltet ist". Na, das hoffe ich mal nicht ;-) Die Zwischenzeit wurde weiter zum (erfolgreichen) Testen, zur Vorbildrecherche und weiteren Konstruktion genutzt. Hier war in der ersten Version, der Bügel und Fänger mit viel händischer Nacharbeit behaftet. Hat auch alles gut geklappt - aber warum schwer wenn man es sich auch leichter machen kann. Nun sind alle zuvor von mir e...

Wednesday, November 13th 2019, 10:26am

Author: fredduck

Lenz Neuheiten 2019

Oh nein, nicht schon wieder so ein ermüdender thread!! Der Untertitel der Überschrift ist hier völlig fehl platziert. Die Antwort hierauf wird Dir nur die Firma Lenz geben können. Oder welchen "tieferen Sinn" verfolgst Du hier mit dieser Frage? Hast Du Angst in "diesem Jahr" kein Geld mehr ausgeben zu können? Schau Dich bei den Händlern im Netz oder in der Bucht um - sie "schwimmen" reichlich herum. Aber sie wissen nicht, dass ausgerechnet Du eine suchst - also kümmere Dich und verschon bitte di...

Thursday, November 7th 2019, 10:59am

Author: fredduck

W. Hübner Doppeldiesellok V 188 022

Hallo Katrin, ich möchte die platte Anmerkung von "Null-Problemo" relativieren - es ist eine Lok mit Potenzial, wie ambitionierte Um- und Selbstbauer zu sagen pflegen. Natürlich läßt sich aus einem Bausatz immer mehr machen als u.U. aus einem Fertigmodell. Was aus diesem Modell zu machen ist, hat Herr L. von Bonin in einem Bericht im SN-Magazin (Ausgabe??) vor einiger Zeit eindrucksvoll gezeigt. Damit ist bereits der "halbe Weg" getan. Die von ihm entworfenen Gussteile sind in der Modellbahnmanu...

Tuesday, November 5th 2019, 10:28pm

Author: fredduck

Etwas Kleines für zwischendurch ... oder eine kleine Fingerübung ...

Hallo, es hatte sich eine Ätzplatine der Haberl & Partner Kö 1, mit ein paar Gussteile und einem MUNZ Fahrwerk, als "Freundschaftsdienst" den Weg auf die Arbeitsplatte gesucht. Nun gut,wo Du schon mal da bist, schiebe ich Dich dazwischen ... . Bevor die letzten Teile montiert sind und sie die "Platte" wieder verläßt, schnell mal "lose und ungeschminkt" ins Bild gesetzt. Sie erhält auch neue geätzte Lampenhalter und die schönen DB Lampen von Herrn Petau sowie die Pufferplatten aus seinem Programm...

Monday, October 28th 2019, 1:15pm

Author: fredduck

Und wieder einmal..........

Gedanken machen ist das Eine - besser ist: Ebay Seite aufrufen auf der rechten Seite der Angbotsseite den Button - Melden - nutzen auf der Seite "Verstoß melden" unter "Katergorie melden" den Eintrag "Grundsätze zum Einstellen von Artikeln" auswählen unter "Grund für Meldung" den Eintrag "Betrügerische Verkaufsaktivitäten" auswählen in der Spalte "Ausführliche Begründung", die Auswahl "Sie verdächtigen ein Angebot als betrügerisch" vornehmen und dann das Ganze mit "Meldung senden " abschließen.J...

Friday, October 25th 2019, 2:07pm

Author: fredduck

Neue Laufwerke - gefederte Achslager

Hallo zusammen, nachfolgend einige Hinweise zum Aus- und Einbau der Steckteile bei den Lenz Fahrzeugen. Lenz hat sich zum Glück bei den Blenden der Achshalter für ein Standart-Einbaumass entschieden. Auch die Art wie sie "gesteckt" sind, ist bei den meisten Fahrzeugen gleich. Die Grundform stellt sich wie folgt dar: Bei den Waggons mit einem "Fahrzeugboden" sieht es in der Regel wie folgt aus, die Kreise markieren den Sitz der Rastnasen. Mit Hilfe eines kleinen Schraubendrehers o.ä. lassen sie s...

Thursday, October 24th 2019, 2:09pm

Author: fredduck

GEBAUER / WEIHE Köf 3

Hallo Rainer, fein!! Immer wieder schön, diesen wunderbaren Loktyp in Aktion zu sehen. Hast Du den Vorbau mit dem Führerhaus verbunden? Wenn Du für diese Version noch die fehlenden Teile benötigst, melde Dich per PN oder Mail. Ich habe seiner Zeit die damals noch verfügbaren Teile von Herrn Weihe übernommen. Herzliche Grüße Andreas