You are not logged in.

Search results

Search results 1-7 of 7.

Friday, December 15th 2017, 5:19pm

Author: rotuni

Fotos/Detailfotos von Rübenverladeanlagen

Hallo Stefan Bei uns auf dem Dorf gab es an der Ladestrasse eine Rampe für Flachwagen. Auf dieselbige haben die Landwirte dann die Rüben gekippt und mit Trecker mit Frontlader in bereitgestellte 0-Wagen geladen.Es passten nur zwei Wagen an die Rampe.Wenn die Wagen voll waren kam die Köf aus der Kreisstadt und hat neue bereitgestellt MfG Siegfried

Friday, December 1st 2017, 9:43am

Author: rotuni

Petau Weichenverstärkung

Hallo Die einfachste Lösung des Problems ist ein schmaller Streifen aus 1mm dickem Kunstoff in der Breite der Stellzunge.Er darf nicht ganz an den Zungen anliegen wegen der Beweglichkeit.in der mitte des Streifens ein 1-1,5mm Loch bohren für Unterflurantrieb mit Sekundenkleber auf die dünnen Stellstangen kleben (vorsicht,das kein Kleber auf die Schwellen kommt)und mit schwarzer Farbe lackieren. Gruss Siegfried

Friday, June 16th 2017, 3:31pm

Author: rotuni

Wunschmodelle: Blick nach vorn, was fehlt und ist marktgängig?

Hallo Eine Akku-Köf oder eine Dampfspeicher-Lok wären schon schön, dann könnten wir endlich bedingungslos in unsere Fabrikhallen hineinfahren. BR86 und VT95 am besten mit Einachsanhänger wäre ich sofort für zu haben. Siegfried

Tuesday, February 9th 2016, 5:29pm

Author: rotuni

Kompatibilität LENZ Zenrale und Roco 10770 Weichenkeyboard

Hallo Hans Christian Du kannst das Keyboard auch mit dem richtigen Kabel in die 5pol. Steckdose stecken und wie bei Lenz von Dose zu Dose laufen.Kabel eine Seite X-press und eine Seite 5pol.Stecker.Ist meist dabei,ansonsten bei Lenz zu haben. Aber wenn schon,dann würde ich den 10772 nehmen,der schaltet komplette Weichenstrassen.Die qweichen schalten nacheinander. mfG rotuni

Tuesday, December 1st 2015, 9:02pm

Author: rotuni

Lenz Dreiwegweiche

Hallo Forumsgemeinde Ich habe mir die neue Lenz Dreiwegweiche gegönt und verbaut.Alle Arten von Lokomotiven und Wagons laufen seidenweich,kein gerumpel mehr.Jetzt fangen meine Probleme an.Peco hat in der Stellschwelle eine Feder eingebaut (hat den Vorteil,das die Zungen immer schön anliegen)und meine Conrad Motorantriebe schaffen es nicht die stellzunge über den Federendpunkt zu ziehen. Man könnte jetzt eventuell die Federn ausbauen oder habt Ihr eine bessere Idee,oder welcher Weichenantrieb sch...

Thursday, February 6th 2014, 2:17pm

Author: rotuni

Beine von Modulen/Segmenten

Hallo Leute Unter jedem Elektrogrossgerät(Waschmaschine)sind verstellbare Füße mit denen man bis zu 3cm Höhenausgleich hinbekommt. Gruß Siegfried

Wednesday, January 1st 2014, 6:42pm

Author: rotuni

Frage Atlas Weiche

Die Weiche ist fast identisch,nur die Atlas Weiche ist circa 8cm länger und die Schienenunterkante ist breiter,heisst die Lenz Schienenverbinder passen nicht. Gruß Siggi