You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 845.

Monday, October 21st 2019, 3:03pm

Author: jbs

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Moin Otto, speziell Hohnstein sieht interessant aus. Nicht unbedingt für Martins Fall, weil wohl zu lang. Kannst du aus deinen Unterlagen die Vorbild-Längenausdehnung ermitteln? Außerdem würde mich interessieren, für welche Verkehrsdichte dieser Bahnhof mal konzipiert wurde und dann auch betrieben wurde. Vielen Dank und Grüße, Johann

Monday, October 21st 2019, 12:04pm

Author: jbs

Planung ist wichtig - aber nicht alles

Moin moin, Martin, es ist klar geworden, dass in Oe in deinem Raum "was geht" und wenn es mein Ding wäre, würde ich jetzt erst mal die Planung des Bahnhofs (und vor allem die der Spitzkehre) unterbrechen und die vielen Ideen sacken lassen. Aber keinesfalls hinlegen, sondern die Wahl des Gleismaterials priorisieren. Abgesehen davon, dass diese Wahl die Planungen komplett über den Haufen werfen kann, würde es mir einfach Spaß machen, etwas Handfestes zu machen. Und wenn die Wahl getroffen ist, ein...

Saturday, October 19th 2019, 11:22pm

Author: jbs

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Moin Martin, ob der Bahnhof zugestellt ist, hängt doch von der Verkehrsdichte ab. Niemand zwingt dich mehr als einen Zug zur Zeit im Bahnhof zu haben. Zumindest kann der erste schon abfahrbereit sein, wenn der zweite ankommt. Wenn dann in der Spitzkehre noch gekreuzt werden kann, dann ist das für eine Person schon stressig. Dazu kommt noch die (Ent-)Kuppelfrage. Was nützen dir 3 Gleise, wenn du an die beiden hinteren nicht rankommst? Zum Thema Fahrplan hatte ich an anderer Stelle gerade meinen A...

Saturday, October 19th 2019, 3:20pm

Author: jbs

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Quoted from "martin2day" Was denkt ihr?

Saturday, October 19th 2019, 2:07pm

Author: jbs

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Moin Martin, auch auf die Gefahr hin, alles noch konfuser zu machen :-). Die Idee, den Kessel zu umkreisen, könnte noch ausgeweitet werden. Wie? Andersrum und 1..2 Umdrehungen machen, dann kommst du in deinem Aufstellbahnhof genau da raus, wie zu Normalspurzeiten. Ob du die oberste Ebene sichtbar machst oder nur als technische Notwendigkeit realisierst, kannst du entscheiden, wenn du es live siehst. Planen macht doch auch Spaß. Viele Grüße, Johann

Friday, October 18th 2019, 10:48pm

Author: jbs

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Moin, Quoted from "Werkelburger" in sächsischer KB4tr ist in 1:45 etwa 27cm lang und der sieht auf einem Radius von 610mm einfach nicht mehr gut aus und für eine IVK ist es schon der Mindestradius! ...zumal der Halbkreis um den Heizkessel nur die Außenseite des Zuges zeigt. Viele Grüße, Johann

Friday, October 18th 2019, 10:42pm

Author: jbs

Fahrplan-Aushang

Moin, Aushangfahrpläne kann man elegant mit FPLedit produzieren. Ich habe das vorläufig für meine Anlage verworfen, weil es mir in erster Linie um Bildfahrpläne ging und dafür jTrainGraph gut ausreicht bzw. etwas besser geeignet ist. Außerdem liefert FPLedit nur die Abfahrtzeiten der Bahnhöfe, kann aber gut sein, dass es da einen Trick gibt. Ansonsten ist FPLedit bestens geeignet, ganze Netzpläne zu erstellen und dann auch davon die div. Buch/Kurs/Aushang... Pläne zu generieren. Für meine Anlage...

Wednesday, October 16th 2019, 4:35pm

Author: jbs

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Moin Otto, verstehe. Wenn das vordere Gleis nur zum Umlaufen dient, kann doch an dessen rechtes Ende der Lokschuppen per Linksweiche angebunden werden. Viele Grüße,# Johan

Wednesday, October 16th 2019, 4:05pm

Author: jbs

Darfs auch etwas weniger sein?

Moin Martin, dein neuer Ansatz gefällt mir gut. Hier ein Versuch das Ganze etwas abzuspecken. Der Lokschuppen stört hier auch nicht sondern verdeckt den Abgang in den Untergrund. Außerdem eine Gegenkurve weniger. Viele Grüße, Johann

Sunday, October 13th 2019, 6:25pm

Author: jbs

Kursbuch

Moin, moin, das auf Moba-Verhältnisse eingedampfte Kursbuch liegt nun auch vor: Den Bildfahrplan habe ich übrigens mit dem Programm jTrainGraph (pro) entwickelt. Das Kursbuch ist dann per Export nach Excel und etwas rumeditieren entstanden. Zu den einschlägigen Tools: jTrainGraph ist ein richtig gutes Tool für Bildfahrpläne, unterstützt aber leider nur lineare Strecken. Da die "Nebenstrecken in Tal der Ihmse", wie der Plural schon suggeriert, ein Streckennetz darstellt, musste ich für die Streck...

Sunday, October 13th 2019, 12:41pm

Author: jbs

Is ja ein Ding

Moin moin, Hein! Da warst ja schon immer schnell für den Neubau ganzer Anlagenteile berühmt-berüchtigt. Mit dieser Aktion hast du dir jetzt endgültige den Titel "Abrissbirne-Hein" verdient. Eigentlich bin ich eher für den planerischen und evolutionären Ansatz zu haben, wenn man aber in einer Sackgasse gelandet ist, macht Tabula Rasa durchaus Sinn. Muss ich mich jetzt wohl auch im 1er Forum anmelden um deinen Modellbau zu verfolgen:-). Viel Spaß in der Königsklasse! Johann

Friday, October 11th 2019, 1:31am

Author: jbs

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Moin moin, abschließend zum Fahrplan noch ein paar Bilder vom Geschehen morgens zwischen 5 und 6. Steinbrock um 5:20 mit P12 und P51 Bad Großenfels um 5:58 mit dem gerade aus Gleis 2 abfahrenden P14. Auf Gleis 3 steht der P52 nach Höhenseen und auf Gleis 1 der P81 nach BG Schloss. Viele Grüße, Johann

Thursday, October 10th 2019, 1:11pm

Author: jbs

Etwas Fahrplan gefällig?

Moin moin, habe eben den schematischen Gleisplan im vorigen Beitrag aktualisiert, so dass der jetzt zum Fahrplan passt. Für diejenigen, die mit grafischen Fahrplänen nicht so geübt sind, hier ein paar Hinweise anhand der ersten Abläufe eines Tages. Da die Züge nicht sinnlos hin- und her fahren sollen, sind ein paar Gedanken über den Auftrag der Bahn auch nicht verkehrt. Morgens gibt es mehrere direkte und Umsteiger-Verbindungen um die arbeitende und lernende Bevölkerung per Bahn in die Kreisstad...

Thursday, October 10th 2019, 1:02am

Author: jbs

Es ist angerichtet

Moin moin, nach 231 Tagen, so die Foren-Software, kann es nun weitergehen. Bevor es im Obergeschoss ans Bauen geht, stehen allerdings noch einige Housekeeping Arbeiten im Untergeschoss an. Aktuell setze ich die sommerlichen Überlegungen zum Betrieb um. So ist z.B. der Eilzug mit seinen zwei 50ern leider auf der Strecke geblieben (einfach zu viel des Guten) und es gibt Veränderungen bei den Wendezügen. Der Personenzugverkehr auf der Relation Immburg-Bad Großenfels wird jetzt von zwei Wendezügen m...

Wednesday, September 25th 2019, 4:07pm

Author: jbs

Am Anfang war die Idee...

Moin 0Problemose, schließe mich den Glückwünschen an und wünsche allzeit gutes Gelingen, Johann P.S.: Was ist eigentlich der Plural von 0Problemo (weil ihr ja zu 2. seid) ?

Monday, September 23rd 2019, 9:39pm

Author: jbs

Bilder von meinen ehemaligen Bw Aue

Moin, wenn mir Leute mit ihren PNs auf die Neven gehen, dann blocke ich die per simple PN-Regel. Oder mache tabula rasa und lasse PNs nur von registrierten Freunden zu. Ende Gelände. Johann Rein theoretischer Lösungsansatz - ich habe (bisher :-) ) noch keine Ätz-PN erhalten. index.php?page=Attachment&attachmentID=45422 Ergänzung: Wenn jemand viele unliebsame PNs erhält, wäre eine Selbstreflektion auch nicht verkehrt.

Wednesday, September 18th 2019, 11:44am

Author: jbs

Umbau Mainfrankenbahn

Hallo Robert, die Umladehalle könntest du auch realisieren, wenn du die "rechte Weichenverbindung" einfach umdrehst. Was hattest du denn ursprünglich mit dem Gleisstummel oben rechts vor (der würde ja zum Umsetzgleis)? Ansonsten würde ich nicht viel ändern. Viele Grüße, Johann

Sunday, September 15th 2019, 11:05pm

Author: jbs

Frage zur Br 64

Moin Peter, vielleicht ist das hier was für dich: 2 pol JST Stecker/Kupplung mit Kabel bereits angelötet. Es sind die gleichen Teile, wie sie Lenz für die elektrischen Weichen verwendet hat. Viele Grüße, Johann

Sunday, September 15th 2019, 11:28am

Author: jbs

Frage zur Br 64

Moin Michael (Miching), Quoted denn Oliver hatte in Beitrag 6 schon auf die Dietz-Anleitung für die in der Lok verwendete Geräuschelektronik Xclusive V4sc hingewiesen. Beitrag 6 geht diesbezüglich ins Leere, habe aber selbst eben bei Dietz nachgesehen: 4 Ohm geht klar. Zu dem Verhalten eines Lautsprechers hat dein Namesvetter schon geschrieben. Die +/- Markierung ist wirklich nur für die Phasenlagen relevant, und die ist bei Mono egal. Wenn deine 64er jetzt sauber tönt ist doch alles perfekt. Vi...

Saturday, September 14th 2019, 11:56pm

Author: jbs

Frage zur Br 64

Quoted from "Miching" Ich bin erst davon ausgegangen das an dem Lötpunkt der Platine wo die am Lautsprecher mit + Gekennzeichnete Leitung angelötet ist dann wohl die rote Anschluss (eigentlich Rot +) Leitung des Tang Band Modul auch angelötet werden müsste. Passte aber wohl nicht ganz. Moin Michael, der Tangband ist aus elektrischer Sicht ein normaler Lautsprecher mit 4 Ohm Impedanz und damit ist es egal "wie rum" man den Lautsprecher anschließt. Die Markierung ist nur bei Stereo-Betrieb releva...