You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 892.

Thursday, October 17th 2019, 6:27pm

Author: mattes56

Probleme mit Decals auf Elita Life Colours

Hallo Norbert, Ich hatte die Probleme mit den email-Farben von Revell. Matter Lack erscheint deswegen matt, weil Licht in alle möglichen Richtungen reflektiert wird. Damit das passiert darf die Oberfläche eben keinen glatten Film bilden, wie bei einem Spiegel. Deshalb muss die Oberfläche rau sein, da genügt so wenig, das man es fast nicht fühlt. Ein weieres Problem der rauen Oberfläche ist, das das Decal nur punktuell haftet (an den höchsten Punkten) , und somit kriwcht beim Tricknen Luft drunte...

Thursday, October 17th 2019, 11:52am

Author: mattes56

Probleme mit Decals auf Elita Life Colours

Hallo Norbert, Das Problem ist der Mattlack. Die Oberfläche ist rau. Ich "grundiere" die Stellen für die Decals immer erst mit glänzendem Klarlack, Decals drauf, trocknen, nochmal glänzenden Klarlack drüber mit der Airbrush. Dann beim fixieren der Alterung mit mattem Klarlack verschwinden die "glänzenden Stellen" Gruß Matthias

Thursday, October 17th 2019, 7:39am

Author: mattes56

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Hallöchen, hier die Skizze, blau die Stecke nach unten im Vordergrund. Der blaugelbe Bereich herausnehmbar. Orange die nun länger sichtbare Strecke nach oben.... Nur so eine Idee Matthias

Wednesday, October 16th 2019, 5:18pm

Author: mattes56

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Hi Martin, In dem ganzen Plan bleibt wenig freie Strecke. Und da, wo die parallel laufen musst du eine Verstecken. Nur mal als Idee: Was wäre, wenn Du die vordere vorne um den Warmwasserspeicher auf einem rausnehmbaren Teilstück verlegst? Dadurch wird sie länger, optisch getrennt von der Hinteren, die dann auch länger sichtbar bleiben kann. Der Schattenbahnhof kommt dann unter der Spitzkehre zu liegen. Ich versuch das mal zu skizzieren Gruß Matthias

Friday, September 27th 2019, 9:37am

Author: mattes56

Hallo miteinander

Auch von mur ein herzliches Willkommen Michael. Hab ich da was falsch gelesen? Da steht doch Nebenbahn mit ENDBAHNHOF. Und "... Zugverkehr nach dem Betriebssystem in Lauscha...." Ich lese nirgendwo, das der Bahnhof Lauscha nachgebaut wird. Gruß Matthias

Wednesday, September 18th 2019, 3:49pm

Author: mattes56

Welche Schraubenkupplung ?

Hallo Markus, Es muss an jedem Wagen beim Vorbild eine vollständige Kupplung geben, falls eine bricht oder anderweitig beschädigt wird. Das kommt übrigens auch im Modell vor. Stell dir vor, Du machst das nicht, und stellst einen Wagen verkehrt heeum ein..... Warum auch immer z. B. Kehrschleife im Schattenbahnhof, Drehscheibe oder Gleisdreieck. Due "überzählige" Kupplung hängt man dann an einen Haken unter dem eigentlichen Kupplungshaken. Der fehlt aber bei vielen Modellen, also Nachrüsten, aus 0...

Tuesday, September 17th 2019, 10:09pm

Author: mattes56

Umbau Mainfrankenbahn

Hallo Robert, ich persönlich finde den Schmalspurteil parallel zur Anlagenkannte etwas unglücklich. Du hast keinen Platz für die Gestaltung des EG oder Bahnsteig. Mein Vorschlag - allerdings würde einen kompletten Umbau erfordern. Wenn ich das richtig sehe, kannst Du diesen Anlagenteil von beiden Seiten bespielen? Wenn das so ist, würde ich die Schmalspur auf den "Bahnhofsvorplatz" verlegen - das EG also in die Mitte des Moduls - wenn möglich mit Straße. Dann können die Einrichtungen für Regel u...

Tuesday, September 17th 2019, 12:46pm

Author: mattes56

Umbau Mainfrankenbahn

Hallo Robert, Nun ja, auf 4m ist bei Regelspur nur ein kleiner Bahnhof möglich. Das ist nunmal so, interessant wird es, durch Anschlüsse und Gleisführung. Ist Dein Gleisplan jetzt gesetzt, oder würdest Du daran noch Änderungen vornehmen? Gruß Matthias

Tuesday, September 10th 2019, 8:14pm

Author: mattes56

Frage zur Br 64

Hi Robbedoes, Das hört sich echt gut an, kannst Du den Umbau in einem eigenen Beitrag genauer beschreiben. Das Tangband modul ist quasi Ersatz für den Lautsprecher? Gruß Matthias

Friday, September 6th 2019, 12:20pm

Author: mattes56

Segmentanlage "Zuckerfabrik"

Hi Michael, Nicht zu vergessen, die Lagerflächen für die Rüben. Einige haben Rübenladungen mit Traubenkernen hergestellt. Du könntest also auch eine echte Entladung der O-Wagen nachstellen. Welche Arten von Wagonkippern es da gab müsste man herausfinden. Gruß Matthias

Wednesday, August 21st 2019, 2:04pm

Author: mattes56

NVA-Militärzug

Hallo Espe, Danke für die Info, das war mir unbekannt. Also null Komfort für den einfachen Soldaten bei der NVA. Bei der Bundeswehr und den Briten und Amerikanern liefen Personenwagen mit, zumindest auf den Fotos die Ich kenne. Matthias

Wednesday, August 21st 2019, 1:28pm

Author: mattes56

NVA-Militärzug

Hallo Dietmar, Da fehlen ja nur noch ein oder zwei Personenwagen für die Begleitmanschaft. Das Mitfahren auf den Transportwagen dürfte ja nicht erlaubt gewesen sein. Wie hast Du die Sicherung der Fahrzeuge umgesetzt? Was das Anfeinden angeht, nun ja, manch einer mag solch Kriegsgerät nicht in seiner heilen Modellbahn-Welt. Das kann ja jeder halten wie er mag, und für andere ist das einfach nur ein Transportgut. Gruß Matthias

Tuesday, August 20th 2019, 6:06pm

Author: mattes56

Umbau Mainfrankenbahn

Robert, bitte entschuldige Ich hab wohl überlesen, daß der Wendel mit Gewindestangen gebaut werden soll.. Fürs nächste Mal... Grüße Matthias

Tuesday, August 20th 2019, 3:21pm

Author: mattes56

Umbau Mainfrankenbahn

Hallo ihr Mutterndreher... Zu H0 Zeiten hab ich meinen Wendel genau so gebaut. Das Drehen der Muttern hat aber der Akkuschrauber übernommen. Einfach aus zwei Lagen Tesakrepp einen "Riemen" zusammengeklebt (Klebeseiten aufeinander) und dann um Mutter und das Futter des Akkuschraubers gelegt und auf Spannung gehalten. Und dann Vollgas, durch die unterschiedlichen Durchmesser, und die daraus resultierende Übersetzung dreht man die Mutter auf 50cm in wenigen Sekunden in die grobe Position. Gruß Matt...

Monday, August 19th 2019, 3:35pm

Author: mattes56

Ein Hafen für die MKB

Hi Micha, Schön soweit, aber was steckt unter dieser schreiend blau leuchtenden Pläne? Für ein Boot etwas zu eckig, oder? Bin mal gespannt.... Matthias

Monday, August 19th 2019, 1:40pm

Author: mattes56

Weichenantrieb S700 (Lenz-Weiche) und dessen Umsetzung ins Modell

Hallo Espe, Danke, das hilft erstmal weiter, dann suche ich mir jetzt die Abmessungen vom S700 raus... Gruß Matthias

Monday, August 19th 2019, 12:39pm

Author: mattes56

Weichenantrieb S700 (Lenz-Weiche) und dessen Umsetzung ins Modell

Hallo Nuller, Ich hole diesen alten Thread mal hoch, da ich ihn über die Google-Suche gefunden habe. Es geht um die oben beschriebenen Antriebe von S&H in den Bauarten von 1923 und 1960. Hat jemand davon Photos, wie die Gehäuse aussahen? Leider ist das Netz da wenig ergiebig.. Danke Matthias

Thursday, August 15th 2019, 7:50am

Author: mattes56

Durch die Wand

Hallo Bahnboss, Da Du mich ja so direkt ansprichst, ich lese in der Beschreibung der Wand was von Betonhohlblocksteinen mit einem? Von massivem Beton steht da nix. Warten wir mal ab, aus was die Wand letztendlich besteht. Meine Garage ist mit Betonhohlblocksteinen gebaut, da ist nix massiv.. Die sind von der Substanz eher wie gesintertes Material, mit vielen Lufteinschlüssen (Baujahr ca. 1970) Also Beton ist nicht gleich Beton, bei einer gegossenen Wand gebe ich dir aber Recht. Gruß Matthias

Wednesday, August 14th 2019, 12:27pm

Author: mattes56

Durch die Wand

Hallöchen, Wieso Wasser, meine Kernbohrung durch die 24er Kalk-Sandsteinwand war ohne Wasser.... Gruß Matthias

Wednesday, August 14th 2019, 7:10am

Author: mattes56

Durch die Wand

Hallo Ciccio, Was für ein Material ist denn da verbaut? Ich hätte da nur 2 Ideen: 1. Kernbohrung (wie Du schon schreibst) Aber ob das bei 90 cm geht? Und günstig ist das auch nicht. 2. Direkt am Durchgang einen großen Schlitz, das wäre einfach zu erstellen, aber bei der Planung bist Du dann nicht frei. Ich würde da nicht versuchen mit nem langen Bohrer mehrere Löcher zu machen, den Innenraum bekommst Du ja nicht frei. Außerdem ist das für das Gefüge der Mauer nicht förderlich.... Bist Du denn si...