You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 567.

Wednesday, October 16th 2019, 7:05pm

Author: 98 1125

Äntlich Hürrsche !

Mensch Otto, schon gestern hat mich ein anhaltendes Röhren stutzig gemacht. Der Sache wollte ich aber heute auf den Grund gehen. Und siehe da, bei Einbruch der Dunkelheit wieder dieses animalische Röhren. Und dann kam er auch schon aus dem Unterholz, der stolze 14-Ender, gefolgt von seinem kleinen Rudel. Nun, ich denke, die Hürrsche werden sich demnächst auch bei Dir im Harz ansiedeln Herzliche Grüße in die tiefen, dunklen Harzer Fichtenwälder aus der Fränkischen Schweiz Arnold

Tuesday, October 15th 2019, 6:53pm

Author: 98 1125

Teil 7 Nachlese

Guten Abend in die Runde, Danke für die riesige Anteilnahme an diesem Beitrag und die vielen Begrünungen und Danke-Klicks. Hier kommt noch eine kleine Nachlese. Oliver hat auch Bilder vom Treffen gemacht, die er mir dankenswerterweise zum hier Einstellen überlassen hat. Folgen wir doch einfach seiner wunderbaren "Spätlese". (alle in diesem Beitrag eingestellten Bilder: c by Oliver Leisner) So, das war´s dann von meiner Seite zu diesem Fahrtreffen und wenn es denn so sein soll, findet im nächsten...

Monday, October 14th 2019, 9:07pm

Author: 98 1125

Freunde der Nebenbahnen in Bayern und Franken, viertes Fahrtreffen im fränkischen Wüstenstein

Mensch Rainer, a Fregga bisd scho, odda ebba ned ? Sooch ma amoll, wi hosd´n nochadla su schnell di Hindagrundkulissn hii khaldn ohna daß iich des gmergt hob, ha ? Schöna Grüüß nei auf Foachheim Arnold Dranslaischn: Ein Fregger* bist Du schon, oder etwa nicht ? Sag mal, wie hast Du denn so schnell die Hintergrundkulisse da hin gehalten ohne daß ich das bemerkt habe ? * ein schlecht in´s Hochdeutsche übersetzbarer ur-oberfränkischer Ausdruck

Monday, October 14th 2019, 7:10pm

Author: 98 1125

Teil 6 Abspann

Nachdem wir mit dem Abbau gut in der Zeit lagen, reichte es noch, die Nachmittagsfahrt der DFS im Wiesenttal zu "erwischen" Die vom bunten Herbstlaub gefärbten Hänge wurden von der abendlichen Sonne in ein warmes Licht gehüllt. Peter fuhr gen Ebermannstadt und Oliver mit mir an die Strecke. V 36 235 mit ihrem Zug bei der Ausfahrt aus Muggendorf In Behringersmühle angekommen, die Burg Gößweinstein im sanften Abendlicht Der Zug kommt bei der Stempfermühle um die Kurve Der Zugführer schließt die Ei...

Monday, October 14th 2019, 6:38pm

Author: 98 1125

Teil 6 Alles hat ein Ende

Am Sonntag vormittag noch etwas Betrieb gemacht und schon war es Zeit für den Abbau. Nachdem alles wieder verstaut war, trat Rene die Heimreise an; der "Rest" begab sich zum Kaffe-Trinken. Nachdem die Sonne noch am bayrisch/blauen Himmel stand, wurde von uns Dreien noch ein kleiner Foto-Ausflug in den goldenen Oktober gemacht. Darüber gleich mehr Arnold

Monday, October 14th 2019, 6:18pm

Author: 98 1125

Teil 5 Spaziergang rechts und links des Gleises

Und da sich das Wetter von der schönsten Seite zeigte, wurde noch eine kleine Wanderung entlang des "Schienenstranges" unternommen. Davon hier noch einige Impressionen zum Ansehen und vielleicht auch zum (Mit)Träumen Das war der kleine "Spaziergang" über die Module und ich hoffe, er hat Euch gefallen. Bis gleich Arnold P.S. Jetzt mache ich mir erst mal ein schönes kühles fränkisches Bier auf; ich bin schon fast "ausgetrocknet" von dieser Berichterstattung

Monday, October 14th 2019, 5:34pm

Author: 98 1125

Teil 4 K.BAY.STS.B - Epoche 1

Natürlich durfte die Epoche 1 keinesfalls vernachlässigt werden und hier haben dann wahre "Schätzchen" Auslauf bekommen und konnten bewundert werden Die Zeit verging leider -wie so oft- wieder im Flug. Im nächsten Teil lade ich noch zu einem Streifzug rechts und links des Gleises ein. Bis dann Arnold

Monday, October 14th 2019, 4:57pm

Author: 98 1125

Teil 3 a Betrieb Epochen 2 + 3

Hier noch weitere Bilder von den Betriebsstellen und Wagenmaterial Der nächste Teil ist -endlich- der k.bay.Sts.B. gewidmet. Bis gleich Arnold

Monday, October 14th 2019, 4:08pm

Author: 98 1125

Teil 3 Betrieb Epochen 2 + 3

und hier geht´s zum Fahrbetrieb am Samstag. Die Sonnenuhr an der alten Schule zeigte 09:00 Uhr an und der Fahrbetrieb konnte beginnen Und los ging es mit der schwarz/roten Fraktion. Nachfolgend ohne weitere Kommentare eine Auswahl meiner Bilder: Das war´s vom Betrieb der "schwarz/roten Fraktion". Ich gönne mir jetzt einen Kaffee, bevor es mit Teil 4 weitergeht. Bis später Arnold

Monday, October 14th 2019, 11:46am

Author: 98 1125

Teil 2 Aufbau

und weiter geht´s mit dem Aufbau Nachdem bis Freitag Nachmittag alle eingetroffen waren, ging es an den Aufbau Durch den Umstand, daß wir nur vier Teilnehmer waren, hat sich der Aufbau bis in die Nacht hingezogen. Nachdem dann auch noch durchgemessen und "strommäßig" alles bestens war, stand einer -erfolgreichen- ersten Probefahrt gegen 21:30 Uhr nicht´s mehr im Wege. (und alle freuten sich auf das erste Bier des Tages) In Kürze geht es weiter, bis dann Arnold

Monday, October 14th 2019, 11:02am

Author: 98 1125

Teil 1 Vorbereitungen

Guten Morgen in die Runde, das gemeinsame Frühstück mit Oliver und Peter ist vorüber und beide haben sich auf den Weg nach Hause gemacht. Das Fahrtreffen fand in diesem Jahr im in der goldenen Oktobersonne strahlenden Ort Wüstenstein in der Fränkischen Schweiz statt. Meine Frau hat mich bei den Vorbereitungen tatkräftig unterstützt und so haben wir den Raum in der alten Schule "fahrtagtauglich" gemacht. Um "Unfälle" tunlichst zu vermeiden, wurden gemäß UVV erforderliche Sicherheits-Hinweise ange...

Sunday, October 13th 2019, 11:14pm

Author: 98 1125

Freunde der Nebenbahnen in Bayern und Franken, viertes Fahrtreffen im fränkischen Wüstenstein

Guten Abend Spur 0 Freunde, und wieder war es schön............................................................................... das Fahrtreffen der FreuNebaBayFra. Wir trafen uns wieder im oberfränkischen Wüstenstein, wo wir -wie bisher- in der alten Schule unseren Fahrtag abhalten konnten. Ab Freitag Mittag trafen die Teilnehmer ein; die Module wurden aufgebaut und am Abend konnten die Probefahrten ohne Probleme durchgeführt werden. Die Zeit verging -wie immer- natürlich viel zu schnell und ...

Wednesday, October 9th 2019, 9:48am

Author: 98 1125

Wunschmodelle: Blick nach vorn, was fehlt und ist marktgängig?

Hallo in die Runde, wie wäre es denn mit einem -allerorten zu gebrauchenden- Pwgs 41 ? (Bausatz und/oder Fertigmodell) Grüße Arnold

Saturday, September 28th 2019, 11:42pm

Author: 98 1125

Arnoldsreuth, .....irgendwo in Franken

Hallo in die Runde, herzlichen Dank für die vielen "Likes" und die "Lorbeerkränze" @ Tom, das Maschinchen ist -irgendwann einmal- von DJH Model Loco UK gebaut worden. Es bedarf noch der Digitalisierung und Besoundung und wird die Nummer V 45 005 erhalten. Die Lok war eine Zeit lang (als 245) beim Bw Bayreuth stationiert (Nebenbahn Falls - Gefrees) und soll zu der Zeit sporadisch u.a. auf der Strecke Bayreuth - Hollfeld eingesetzt gewesen sein. (Allerdings gab es da keine 98.11 mehr) Allen einen ...

Friday, September 27th 2019, 8:38pm

Author: 98 1125

Probefahrt

Guten Abend miteinander, schon länger hat es keine Neuigkeiten aus Arnoldsreuth gegeben. Anfang der 60-er wurden im Rahmen der anstehenden Rationalisierungswelle Probefahrten auf nicht mehr so ganz rentablen Strecken zur Senkung der Betriebskosten vorgenommen. Darüber wurde auch in der Heimatzeitung "Der Wiesentbote" ausführlich berichtet. Kürzlich habe ich vom damaligen Redakteur einige Dias über die Probefahrten erhalten. Leider hat die Qualität derselben in den vergangenen Jahrzehnten stark n...

Monday, September 23rd 2019, 12:14pm

Author: 98 1125

Hp 1 Ausgabe 48

Hallo HP 1 - Freunde, auf meine Anfrage an die VGB habe ich soeben folgende Antwort erhalten: ".....der Willy Kosak Verlag ist insolvent, die Abos werden vom Willy Kosak Verlag nicht weitergeführt. Wir haben die Rechte der HP 1-Ausgaben übernommen, jedoch nicht den Verlag. Die Abos werden von uns nicht fortgeführt...... Wie die HP 1-Reihe fortgeführt wird, steht derzeit leider noch nicht fest....." Herzliche Grüße und eine schöne Woche wünscht Euch allen Arnold

Sunday, September 22nd 2019, 1:32pm

Author: 98 1125

Nach dem Stammtisch ist vor dem Stammtisch !

Seid gegrüßt, Stammtischfreunde und solche, die es -vielleicht noch- werden wollen Thomas, herzlichsten Dank für Deinen schönen Bildbericht mit dem Schlußsatz: "Schaunmermal was der nächste Stammtisch alles bringt". Nächster Stammtisch am Samstag, 23.11.2019, Beginn 13:00 Uhr Wenn alles klappt, werden wir vor dem Kaffetrinken und dem Fahrbetrieb bei mir zuhause noch eine gepflegte Modellbahnsammlung ganz in meiner Nähe besichtigen. Also merkt Euch den Termin im Kalender vor. Nähere Informationen...

Saturday, September 21st 2019, 7:12pm

Author: 98 1125

Es war wieder einmal.....

ein wunderschöner Stammtisch in Wüstenstein. Hallo in die Runde, trotz schönstem Altweibersommerwetters haben sich 11 Freunde zum 17. oberfränkischen Spur 0 Stammtisch getroffen. Meine 98 1125 wartete aufgeregt und neugierig auf die angekündigte Schwestermaschine. Die "Schwester" -98 1104- traf wenig später mit dem Nahgüterzug in Arnoldsreuth ein, um sich mit 98 1125 den Fotografen zu stellen. Natürlich waren weitere wunderbare Fahrzeuge zu sehen, dazu später mehr von Thomas. Auch die Geselligke...

Thursday, September 19th 2019, 7:21pm

Author: 98 1125

HP 1- Ausgabe 48

Hallo in die Runde, das ist ja mal eine interessantee Nachricht ! Nachdem sich mir -und vermutlich nicht nur mir- als (Noch?)Abonnent dieser Zeitschrift die Frage auftut, ob die Abonnenten diese automatisch erhalten oder bei der VGB separat bestellen müssen, habe ich eine diesbezügliche Anfrage an die VGB abgesandt. Die Antwort auf meine diesbezügliche Anfrage werde ich hier bekannt geben. Mit den besten Grüßen Arnold

Tuesday, September 17th 2019, 12:24pm

Author: 98 1125

Miba 10/19

Hallo in die Runde, die MIBA 10/2019 ist eingetroffen. Es sind zwei interessante Berichte über Spur 0 enthalten: Ein acht-seitiger Bericht über die Klasse Spur 0 Anlage "Bad Cambach v.d.H. - Im Hessischen" der Spur 0 Freunde Worms und ein vier-seitiger Bericht "Änder das Geländer" von Hans Wunder; der hier zeigt, wie er den Otmm 61 von Lenz verfeinert hat. Viel Spaß beim Schmökern und beste Grüße Arnold