You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 360.

Yesterday, 10:21pm

Author: Fritze

ESU mobile control II – Freude, Frust, Empörung und runaway trains....

Moin, mal ein Beitrag auch zur Selbstentladung des ESU Handreglers -Beobachtet mal euren Handregler, der ist meist an, anstatt aus wie gewünscht und geschaltet... meiner schaltet sich einfach ein, wenn das Heimnetzwerk aktiv ist, einfach weil er ein WLAN Signal empfängt. Leider lässt sich das nicht abschalten oder beschränken. Aus meiner Sicht ist das schlecht durchdacht und nicht gut umgesetzt von ESU. Aber Jammern hilf nix! Ich schalte vor dem Herunterfahren des Handreglers WLAN am Regler aus,...

Tuesday, October 15th 2019, 7:55pm

Author: Fritze

Der März 2020 rückt näher... Tipp für die kostengünstige Anreise

Guten Abend, also das Rentnerdasein macht mich manchmal richtig neidisch ...man hat Zeit für den Modellbau aller Art, kann weeeiiiit in die Ferne planen und dann auch noch Sonderangebote der Bahn ergattern Wenn ich nun wüsste, ob der "Be"-Scheuer "te" Verein Namens Bahn auch nächstes Jahr noch am aktiven Fahrbetrieb in meiner Region Berlin - Richtung Angermünde/Schwedt teilnehmen würde, wäre mir auch nach Hotelbuchung und Ticketorder. Aber seit weit mehr als einem Jahr baut man hier wie der Teuf...

Sunday, October 13th 2019, 7:11pm

Author: Fritze

Umbau einer Lenz`schen 64 zur DR Lok 64 317 der frühen Epoche 3

Hallo Jungs, ne 64 mit Gaslaterne wäre schon was... allet Spasss Ich habe heute in einer Verzweiflungstat meiner 64 auch die Plastikluftpumpe abgerissen, sie war mir schlicht nun auch zu grob. Allerdings hatte das schlimme Folgen...der fette massive Pumpenträger der Luftpumpe, selbiger am Kessel angegossen, musste ab. Ebenso war mit nun auch noch das dicke Ding der Kesselspeisepumpe nicht mehr gut. Folge war auch hier, Säge, Fräser, Schleifscheibe, Feile um auch diesen Kandidaten etwas zu versch...

Saturday, October 12th 2019, 5:19pm

Author: Fritze

Umbau einer Lenz`schen 64 zur DR Lok 64 317 der frühen Epoche 3

Hallo Robby, ach was, hinten oben Lampe abziehen und mit einem scharfen Bastelmesser die Leitungsschleife abschaben, Loch verputzen und überlackieren. An die Stelle der Lampe kommt dann ein Halter bzw. Schlusscheibenhalter. Vorn wird ja die RK-Tür getauscht oder? Wenn du die originale belässt, die ist auch aus Plastik, hilft nur abschneiden und Leitung wieder abschaben; am Kessel ist ein Stück der angegossenen Leitung bis zur Verteilung für die unteren Lampen abzuschleifen. Geht munter mit nem f...

Saturday, October 12th 2019, 10:44am

Author: Fritze

Umbau einer Lenz`schen 64 zur DR Lok 64 317 der frühen Epoche 3

Hallo leibe Nuller, hallo Lutz, ersteinmal vielen Dank für die positive Resonanz, ich harre noch einiger Teile, dann gehts weiter Ich versuche durchaus, der Vorbildlok etwas nahe zu kommen, die hat einen geschweissten Kohlekastenaufsatz. Sicher gabs gerade bei der DR auch die wildesten Holzkonstruktionen, auch sehr interessant. Dazu fällt mir gerade ein schlauer Spruch ein: "Wer Frauen versteht, kann auch Holz schweissen" Frage lautet also: wer kann Holz schweissen...? Viele Grüsse aus dem Sandk...

Sunday, October 6th 2019, 10:09pm

Author: Fritze

Umbau einer Lenz`schen 64 zur DR Lok 64 317 der frühen Epoche 3

Hallo liebe Nuller, durch den Vorschlag des neuen Lausprechers für die Lenz`sche 64 ist mein ruhendes Projekt wieder auferstanden. Die DB Lok 64 295 soll zur DR Lok 64 317 um das Jahr 1960 werden. Die Lok war unter anderem auf der Oderbruchbahn im Einsatz und kam auch von Berlin-Pankow aus in den 60-igern nach Eberswalde. Daher wird meine 64 317 in der Rbd Berlin, Bw Pankow beheimatet sein, was sie auch wirklich mal war. Und ganz nebenbei steht sie heute auf einem toten Gleis im Bahnhof Frankfur...

Monday, September 30th 2019, 7:23pm

Author: Fritze

Henke Modellbau - Neue Anschrift / Umzug bis ca. Mitte Oktober

Hallo Frank, na das freut mich doch als alter Eberswalder Werde ich wohl ab und an mal vorbei schauen. Gruss, Dirk

Thursday, September 26th 2019, 8:14pm

Author: Fritze

Hallo miteinander

Willkommen und nicht alles ernst nehmen was hier so rumgetippt wird Bitte im Bild berichten vom wunderschönen Spitzkehrenbahnhof Lauscha. Ich freue mich auf weitere DR Ost Fahrer und Erbauer. Grüsse aus dem Sandkasten Brandenburg, Dirk

Sunday, September 22nd 2019, 10:39am

Author: Fritze

Lenz BR94

Hallo, diese rückwärtige Platine im Tender trägt nicht weniger als 6 !! fette Speicherkondensatoren - Dank an die Firma Lenz für diese Speicherkapazität , kannst du sicher schwarz lackieren, da sollte nichts passieren. Das ist mir auch aufgefallen und wird noch verändert. Gruss, Dirk

Sunday, September 22nd 2019, 9:42am

Author: Fritze

Modellbau ist auch eine kleine Illusion erschaffen!

Moin, ist unsere Art Modellbau, Jeder baut sich seine eigne kleine Welt, sei es nach Vorbild oder auch nur aus der Phantasie, nicht immer eine Illusion? Ich baue mir sozusagen meine schöne heile Welt wie sie mir gefällt oder ich sie gern im Kopf bewahrt hätte. Gruss, Dirk

Saturday, September 21st 2019, 5:42pm

Author: Fritze

Lenz BR94

Hallo Robby, die Lenz`sche 94.5 DR hat einen Zentralverschluss dran...alles gut Gruss, Dirk

Saturday, September 21st 2019, 4:55pm

Author: Fritze

Lenz BR94

Hallo Bernd, die Platine kannst du locker ignorieren...wie du auf dem 3. Bild siehst, sitzt über der Platine der Führerstandsfussboden mit Personal und was darüber hinten hinaus ragt deckt das Füherhaus mit dem Kohlekasten ab. Bei der montierten Lok siehst du von der Platine garnichts. Gruss, Dirk

Friday, September 20th 2019, 9:21pm

Author: Fritze

Lenz 94.5 DR Version überarbeitet

Guten Abend Freunde der 94.5, es ist ein paar Tage her als meine Maschine der DR 94 1292 den Weg zu mir fand. Wie ich in Beitrag 134 schon leise angekündigt hatte, hier nun die "verostete" Lok in der Reichsbahn-Variante mit leichten Veränderungen. Da Ihr alle die 94 1292 habt , werde ich die 94 1329, ex Essen 8677 auf die Räder stellen. An dieser Stelle, ich suche noch gute Bilder von DR-94.5-ern mit Gegendruckbremse... Also zur Sache; ich habe die Rauchkammertür als Erstes mal ordentlich und oh...

Sunday, September 1st 2019, 1:19pm

Author: Fritze

Lenz BR94

Freunde ! Da gibts einen ganz einfachen Grundsatz - was nicht gefällt wird nicht gekauft Ich habe 2 94.5-er von beiden bekannten und etablierten Herstellern. Beide haben in der einzelnen Modellumsetzung ihre Schwächen und liegen dabei preislich natürlich auch weit auseinender. Man wird also als geneigter Käufer immer kleinere und machmal grössere Fehler hinnehmen müssen. Aber genau dazu sind wir Modellbauer und nicht Modellkäufer (denke und hoffe ich mal...), ich habe schon immer spezielle Loks ...

Monday, August 26th 2019, 7:22pm

Author: Fritze

Lenz BR94

Hallo in die Runde, je Seite 3 Treibschrauben ganz rausdrehen, die im Kunststoff des Führerhauses Halt finden. Dann das Führerhaus gut an den oberen Türöffnungen anfassen und gearde nach oben abziehen. Das geht etwas schwer, da hinten eine Steckverbindung mit 6 Polen ordentlich festhält. Darum wichtig, nach oben abziehen! Im Kohlekasten sitzen dazu die 6 ! Speichernkondesatoren nebst Platine dafür und das 3. Spitzenlicht. Dann lässt sich auch bei Bedarf, wie bei mir, der Fussboden mit dem Person...

Saturday, August 10th 2019, 10:01am

Author: Fritze

Lenz BR94

Hallo Freunde der T16.1, und da schau her ... umgesetzt an der DR Ausführung Freu freu ... Gruss, Dirk

Monday, August 5th 2019, 6:42pm

Author: Fritze

BR 94 fährt unkontrolliert los

Hallo Alexander, wie Oliver dir schon schrieb, schalte in den Menus der Ecso - zunächst grundsätzlich - alles aus (Haken in den Feldern rausnehmen) was nicht DCC ist. Du brauchst den Analogmodus nicht wenn du ausschliesslich Digital fährst, Selektrix und Motorola gleich mit. All das sind Digitalprotokolle. Dann solltest du noch in den Decodereinstellungen der 94 selbst (unter der Lok - Button bearbeiten), den Analogmodus für die 94 ausschlaten. Schon bleibt sie artig stehen und fährt nur, wenn d...

Wednesday, July 17th 2019, 7:53pm

Author: Fritze

Des Problems Lösung...

Ohne Worte Freunde... Zustand 9.Juli 1921, pr. Musterblatt

Monday, July 8th 2019, 8:55pm

Author: Fritze

Stromspeicher - USP Funktion und DCC

Moin, wenn ich mir das Video so anschaue, genau das habe ich beschrieben. Fehlt der Kontakt einer kompletten Stromabnahmeseite und damit die Rückmeldung des Digitalsignals kommt eine Schutzfunktion zum Tragen, was einen soforigen Stopp nachsich zieht. U.a. dafür ist Railcom da, eine extrem schnelle und permanente Rückmeldung... Und noch als Nachtrag zum Vergleich mit der Köf; die Abtastrate bei den neueren Modellen ist wesentlich höher und damit besser. So ich mich richtig erinnere, bis zu 4000 ...

Sunday, July 7th 2019, 11:06am

Author: Fritze

BR 55 von Hehr

Hallo Dietmar, frage mal bei Wolfgang Müllner, Spur 0 Tuning an. Wolfgang hatte mal einen neuen Rahmen für die 55 gefräst mit einzeln gefederten Achsen. Sowohl einer dieser neuen und schöneren Messingrahmen als auch eine Leiche einer alten Hehr G7 liegen bei mir auch noch in einer Kiste und harren ihres Umbaus... Gruss, Dirk