You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 694.

Thursday, September 19th 2019, 8:01pm

Author: Husbert

Hp1 - Ausgabe 48

Im Prinzip ja, aber ! Das Thema Hölle samt Hochbauten und Streckenführung ist eigentlich nicht neu und somit nur eine Zusammenfassung der damaligen Ausgaben zum Thema Hölle. Die Frage die sich mir stellt: Ist es W. Kosak der das Heft bearbeitet und zusammengestellt hat oder hat der Verlag das mit seiner Absegnung getan. Hat der Verlag die Nutzungsrechte von Willy gekauft oder hat dieser der weiteren Nutzung zugestimmt? Gibt es ein Vorwort im neuen Heft von W.Kosak? Husbert

Tuesday, September 10th 2019, 11:45am

Author: Husbert

Gebäudeerstellung im Halbrelief aus SNM-Bauteilen

Quoted from "Hoya" Hallo, anbei mein Versuch, etwas aus den SNM Bauteilen zu machen. (Gardinen- Brillenputztuchschnipsel, Dachrinnen-Restekiste, Fallrohre- Kuperdraht mit Distanzringen versehen) Viele Grüße Bernd Guter Versuch, aber bitte die Stürze und die Simse nicht vergessen! Husbert

Wednesday, September 4th 2019, 6:24pm

Author: Husbert

Gebäudeerstellung im Halbrelief aus SNM-Bauteilen

zu #34 Ich kann mir nur schwer vorstellen das eine Fassade mit unregelmäßigen Mauersteinen verkleidet ist. Ansonsten sehr viel Gefühl für Szenen. Husbert

Friday, August 23rd 2019, 1:59pm

Author: Husbert

Eine kleine Burg als Bausatz...

Sieht interessant aus. Mit 2 Bausätzen kann man sie auch in 1:45 bauen bzw. auch erweitern. Husbert

Tuesday, August 20th 2019, 7:27pm

Author: Husbert

Lenz gedeckte Güterwagen: Bauart Glt 23 / Bauart Tnfs 38 Seefische

Hallo Espe, Du hast natürlich recht - auf ein Minimum. Freudscher Fehler. Passiert mir in letzter Zeit öfter das ich Dinge verwechsel, sagt meine Frau. Mein Glt wird für die Teisnacher Papierfabrik gebraucht. Schau mal bei Regentalbahn AG und Gumpenried nach. Die Beschriftung wird entsprechend reduziert und ersetzt/ergänzt. Gruß Husbert

Tuesday, August 20th 2019, 6:06pm

Author: Husbert

Lenz gedeckte Güterwagen: Bauart Glt 23 / Bauart Tnfs 38 Seefische

Natürlich meinte ich den Glt23. Für meine Verladung per Lore ist er gut geeignet. Wenn man nun die Verstrebungen auf das Maximum reduziert kann, kann man auch ein H0-Gleis einkleben um die Loren von der Rampe aus per Feldbahnlok reinzuschieben. Vielen Dank für die Beteiligung. Werde mir halt den Wagen zulegen. Nach dem Betrachten der Bilder von WF kann man die wirklich blöden Plastiktropfsteine absägen und unten zwei Querstreben auf den Wagenboden kleben die dann im Gleisniveau verschwinden soll...

Tuesday, August 20th 2019, 11:27am

Author: Husbert

Lenz gedeckte Güterwagen: Bauart Glt 23 / Bauart Tnfs 38 Seefische

Auch wenn schon etwas älter würde es mich vor einem Kauf schon interessieren wie es innen bei geöffneten Türen aussieht. Wie groß sind die Plastikstreben und wie hoch? Es gibt den Wagen (Glt 23) günstig bei Modellbahnunion für 130 Euronen. Antwort kann öffentlich sein. Husbert

Wednesday, August 14th 2019, 5:00pm

Author: Husbert

Lenz Kö-Stirnfensterglas milchig

Das ist die Sonne. Vor Kurzem hatte ich einen Waggon zur Hälfte in der Sonne stehen gelassen und nach 2 Tagen war die Hälfte verblichen. Husbert

Thursday, August 1st 2019, 12:45pm

Author: Husbert

Was gerade auf meinem Arbeitstisch liegt ...

Fortgang des Wagenbaus für die RAG Wieder mussten Teile der Polawagen für die Erstellung des 4-Fensterwagens (RAG 7) der RAG herhalten. Die Seitenwände wurden um 4 mm erhöht und für die Stirnseiten wurden Baureste auf die erforderliche Rundung gebracht. Das Dach stammt vom Cipr86 und wurde oben mit Klarzelluloid verklebt. Darauf die Eindeckung mit Schmirgelpapier. Vorher wurde das Dach von unten mit Elfenbein lackiert. Die Fenstereinsätze wurden ebenfalls mit Elfenbein (RAL) von beiden Seiten la...

Tuesday, July 30th 2019, 3:31pm

Author: Husbert

27./28.07.2019 Fahrwochenende beim MEC Kölln-Reisiek

Hallo Mö, versuchs mal mit RECUVA. Free download im Netz. Stellt Dateien wieder her. Ungefährlich weil nicht verseucht. Gruß Husbert

Tuesday, July 23rd 2019, 3:00pm

Author: Husbert

Projekt Grummhübel

Bei mir laden die Bilder ab 181 nicht mehr hoch. Gruß Husbert

Friday, July 19th 2019, 8:37pm

Author: Husbert

Epoche 3 erster Versuch

Hallo Sandra, nur ein paar Fragen: 1. Soll die Brauerei einen Gleisanschluß haben? 2. Was soll die Fähre transportieren und wohin? 3. Jetzt würde ich etwas Straße einplanen (10 cm Breite) und irgendeinen schmalen Hafenschuppen (min. 15 cm Breite) 4. Ist der Bahnhof nicht zu groß? 5. Ist der Köfschuppen wirklich erforderlich? 6. Welche Thematik soll Dein Layout haben und welche Epoche? Der Gleisplan an sich ist für mich ok. Wenn Du auf den Köfschuppen verzichtest hast Du noch ein Abstellgleis für...

Friday, July 12th 2019, 8:09pm

Author: Husbert

Was gerade auf meinem Arbeitstisch liegt ...

Zum Wochenende ein kleines Update zum Stückgutwagen: Nach gründlichem Betrachten der vorliegenden Wagenbilder gab es noch Grund den Wagen zu verbessern. Gemeint sind die Einstiege an den alten Waggons. Regenbahntypisch sind die verstärkten Endbleche der Bühnen. Mit viel Geduld und einigen Fehlversuchen habe ich sie ungefähr hinbekommen, somit sehen sie den Originalen schon sehr ähnlich. Und darauf kommt es ja an. Warum die Bühnen so massiv gebaut wurden konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Die...

Thursday, July 11th 2019, 1:11pm

Author: Husbert

Was gerade auf meinem Arbeitstisch liegt ...

Vielen Dank für die Grünen. Wichtig ist immer das man etwas selbst gebaut hat und das es Zuspruch findet. Preislich war dieser Umbau im lowbudget Segment wobei die teuersten Zurüstteile immer die Räder, Federpuffer und Schraubenkupplung sind. Wie Rollo schon schrieb " man hat ein Modell was nicht jeder hat." Im Anhang noch Bilder der Inneneinrichtung (soweit vorhanden) Die Meisten werden schon erraten haben wo diese Privatbahn liegt. Es ist die alte Regentalbahn. Hier fuhr so ziemlich alles an L...

Wednesday, July 10th 2019, 8:49pm

Author: Husbert

Eine bayerische Privatbahn

Getreu dem Motto " Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern" habe ich durch einen Film auf Yuhtup alle aktuellen Aktivitäten gestoppt und mich neuen Ufern zugewandt, will sagen: Waggonbau der einfachen Art. Basis sind die bekannten Plastikmodelle von Raimo/Billerbahn. Nun bekam ich durch die Kleinanzeigen Material von 2 Cipr86 und 2 BCipr 86 in die Hände. Sofort erinnerte ich mich an einen 10-Fensterwagen der vor langer Zeit im Netz angeboten wurde. Sowas wollte ich auch bauen. Gesagt ge...

Monday, July 1st 2019, 9:59pm

Author: Husbert

Neuer Bahnhof für Arnoldsreuth

Hallo Arnold, eine schwere Entscheidung. Für mich sind Sandstein- und Grauwackefassaden schon sehr typisch oberfränkisch und würden m.M. besser zu Deinem Lokalbahnfuhrpark passen. Jaffa bietet auch noch das passende WC in Grauwacke dazu an. Wenn Behringersmühle nicht so ein Trumm wäre hätte ich Dir dieses empfohlen. Nimm es mir nicht krumm aber Du hattest um Meinung gefragt. Mit gefällt das erste vorgestellte Modell (grün-gelb) am Besten. Wenn es eine Sandsteinfassade hätte wäre es eine kleine W...

Wednesday, June 19th 2019, 8:56am

Author: Husbert

Epoche 3 erster Versuch

Moin Sandra, ich verweise wiedermal auf die guten Vordenker unserer Zunft die wären: Otto Kurbjuweit, Willy Kosak und Lomnicky zum Beispiel. Alle haben gut durchdachte Vorschläge vorgelegt (wie auch der letzte Plan von Dirk) Ich empfehle eine abgestufte Vorgehensweise. Fange mit 2 Weichen an und dehne Dein Layout auf die komplette Länge. Plan den Bahnhof und die Ladestraße ein. Wenn noch ein Gleisanschluß sinnvoll ist auch den. In der Eisenbahnhistorie waren es i.d.R. für Gleisanschlüsse/-anlieg...

Tuesday, June 18th 2019, 12:38pm

Author: Husbert

Umbau Lenz V36 zur Bundeswehrlok?

Moin Norbert, die KNE (Kleinbahn Kassel-Naumburg) hatte nach 1945 2 Wehrmachtslokomotiven im Bestand. V20 und V36 die als V10 u. V11 fast 2Jahre im Einsatz waren. Eine Bauzeichnung habe ich nicht nur zwei Fotos aus dem Band von Ludger Kenning. Der Verein Hessencourier in Kassel kann Dir aber vielleicht behilflich sein. Gruß Husbert