You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 54.

Thursday, August 22nd 2019, 10:44am

Author: C_h_o_p_i_n

Bayerisches Agenturgebäude im Selbstbau

Hallo Frank, das schaut echt toll aus - magst Du vielleicht noch ein wenig mehr darüber schreiben - welche unerwarteten Hürden und Herausforderungen haben sich ergeben, wie hast Du sie gelöst ... Viele Grüße, Stefan

Wednesday, August 14th 2019, 11:53am

Author: C_h_o_p_i_n

Info zu Verbleib "Robert Meißners Modellbahnecke" u. Ende d. Seite "Lokalbahn-Reminiszenzen"

Moin, noch als "Anmerkung" :-) Viele der Zeichnungen die auch auf der Seite "www.lokalbahn-remineszenzen.de" unter der Verwaltung von Thomas Englisch alias "Tom Tofte" zu finden waren sind auch in dem Beitrag "Lang und Schmal fürs Regal oder Sideboard" bei web.archive.org als "Sicherung" aus dem "www.h0-modellbahnforum.de" zu finden. Im Forum fehlen die Grafiken mittlerweile zum Teil - soweit ich mich erinnere - da diese (teilweise) nur "verlinkt" waren - daher: https://web.archive.org/web/20180...

Tuesday, August 13th 2019, 3:59pm

Author: C_h_o_p_i_n

Gesucht: Timesaver nach Vorbild Orth/Fehmarn als 3D Zeichnung

Hej, Quoted from "Udom" Liebe Leser dieses Treads, die Seiten von Robert Meißner "lokalbahn-reminiszenzen" sind nach seinem Tod nur noch kurze Zeit im Netz gewesen. Falls ihr noch weitere Informationen haben wollt, dann kann ich nur den Hinweis geben, es im Heimatmuseum Erbendorf zu versuchen, vielleicht hat dort noch jemand die Möglichkeit über seine damaligen Aktivitäten etwas zu erfahren. Mit vielen Grüßen Udo (Udom) ... ich hatte hier den Namen "Thomas Englisch" in Erinnerung - ist das sein ...

Tuesday, August 13th 2019, 3:01pm

Author: C_h_o_p_i_n

Gleise altern

Moin, zum Altern gehört mMn auch - mal einen Blick auf den Schwellenabstand zu werfen. Nebenbahnen - und noch viel mehr wenig genutzte Nebengleise - haben einen zum Teil deutlich größeren Schwellenabstand als Hauptgleise. Ich glaube, dass das den Gesamteindruck der Gleise maßgeblich mit beeinflusst. VG, Stefan

Monday, July 29th 2019, 7:32am

Author: C_h_o_p_i_n

Nordhalben, ...... mal anders?

Moin, ich weiß nicht genau in welchem Heft - aber Willy Kosack hatte sich mal in der "grünen HP1" (nicht die HP1 des Fremo) des Themas Nordhalben angenommen - soweit ich mich erinnere. Museumsbetrieb erfordert Enthusiasten, Zeit, Arbeitskraft und eine menge Geld. Und manchmal sind auch "Schräge" neue Vorschriften ein Problem. So darf nach meinem Kenntnisstand der Triebwagen nicht im Regelbetrieb in den Schuppen hineinfahren, weil das die Weite der Schuppentore so eng ist, dass Arbeitsschutzricht...

Saturday, July 27th 2019, 7:07pm

Author: C_h_o_p_i_n

Leicht Off-Topic - Werkzeuge - hier: Höhenreißer

Hallo Lutz, ... das China Zeugs ist genau das was ich nicht möchte - das fühlt sich für mich an wie "hochwertiges Profi Werkzeug" von Lidl oder Aldi. Deswegen habe ich mich auch gegen Wabeco oder Paulimot o.ä. entschieden. Und das "Vergleichsportal ... lebt von den Provisionen die es durch die Weiterleitung gen Amazon verdient. In dem ganzen Test ist keine DIN 862 erwähnt - nur Herstellerangaben verglichen ... die haben garantiert kein Endmaß genommen und mal geprüft ob Soll- und Istwert überein...

Saturday, July 27th 2019, 11:21am

Author: C_h_o_p_i_n

Leicht Off-Topic - Werkzeuge - hier: Höhenreißer

Hallo Zusammen, zunächst vielen Dank für Eure Beiträge ! Der erste Vorschlag von Maze (Martin) geht ganz gut in die Richtung wo ich hin möchte. ... Ein Hersteller/Lieferant der im größeren Kontext ... einen Ruf zu verlieren hat und damit (vermutlich/hoffentlich) brauchbare Qualität liefert. und - ja - Mitutoyo oder ähnlich sind dann doch etwas teuer. Was ich machen möchte - ... das ist schwierig in wenige Worte zu fassen - von einer präzise angezeichneten Fensterlinie auf einer Polystyrolplatte ...

Friday, July 26th 2019, 4:32pm

Author: C_h_o_p_i_n

Leicht Off-Topic - Werkzeuge - hier: Höhenreißer

Liebe Mitmodellbahner, ich bin noch beim Einrichten meiner "Werkstatt" - und möchte mir nun einen hochwertigen präzisen Höhenreißer zulegen. ( Plus eine Gussplatte dazu ) Ich möchte eigentlich kein Billig-Teil aus Fernost - es muss aber auch nicht aus der Apotheke, vonRolls-Royce oder aus der Raumfahrttechnik sein. Im Internet werde ich von Angeboten erschlagen - ohne die Qualität einschätzen zu können. Wo bekomme ich denn gute Feinmechanikerqualität - hat Da jemand eine Idee (Hersteller/ Liefer...

Thursday, July 11th 2019, 9:32am

Author: C_h_o_p_i_n

Stromspeicher - USP Funktion und DCC

Quoted from "HPR" Hallo, das DCC Signal ist kein Spannung,sondern eine Frequenz. Also Hertz. LG. Peter Mit Google wäre das nicht passiert : https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Command_Control

Monday, July 8th 2019, 10:01am

Author: C_h_o_p_i_n

ECOS schaltet beim Einschalten auf Kurzschluß - Überlast durch Pufferbausteine?

Moin, zunächst würde ich mal einen 1 Ohm 5W Wiederstand in die Zuleitung als Einschaltstrombegrenzung einbauen. Parallel zum Widerstand einen Schalter um diesen dann einige Sekunden nach dem Einschalten zu Überbrücken - ( wenn dass hilft kann man das Überbrücken mit ner Relais-Schaltung später automatisiseren ). ... bevor man zig Euros für Booster & Netzteile ausgibt. Grüße, Stefan

Wednesday, June 19th 2019, 1:01pm

Author: C_h_o_p_i_n

Epoche 3 erster Versuch

Moin, ich würde - egal wie - die Umfahrmöglichkeit am Fähranleger verändern. So dass ein keine Fähre als "Ausziehgleis" erforderlich ist - und eine "Schutzweichenfunktion" gegeben ist - d.h. dass kein Weg direkt ins Wasser führt sondern im Normalfall an einem Prellbock endet. Grüße, Stefan

Wednesday, June 5th 2019, 8:37am

Author: C_h_o_p_i_n

Die Baureihe 89.70 preussische T3

Hallo Alfred, mit welchen Spindeldrehzahlen und welchem Fräserdurchmesser hast Du das gefräst? Viele Grüße, Stefan

Monday, May 27th 2019, 11:26am

Author: C_h_o_p_i_n

Schwenkbühne mit manuellem Antrieb

Hallo Thomas, Die Schwenkbühne - wer liefert denn die Bauteile - z.B. die Räder/ Lager - oder ist das Selbstbau ? VG, Stefan

Monday, May 6th 2019, 11:06pm

Author: C_h_o_p_i_n

Anlagenbau, Kritik und der Umgang mit unterschiedlichen Meinungen

Moin, ich wollte eigentlich nichts dazu schreiben ... und doch - was mir auffällt ist der ungeschickte Umgang mit "Feedback". Die meisten hier sind erwachsen denke ich. Und doch - Kritik - oder kritische Gedanken scheinen unerwünscht?!? Wo ist denn das Problem zu sagen - ja ... ist zu schmal und zu voll und für mich passt es trotzdem. Es gibt hier kein Richtig oder falsch - vor allem weil der Anspruch individuell unterschiedlich ist. Ich habe selbst keinen Platz für Fremo - Proto45 Radien mit vo...

Monday, May 6th 2019, 7:31am

Author: C_h_o_p_i_n

Bausatz Modellhaus Alpenhütte Spur 0

Hallo Matthias, Quoted from "Ravenson" Hallo Thomas Ist das echt dein Ernst? Die Qualität ist ja schon ein wenig unterirdisch. Mit Lasertechnik ist eindeutlich mehr möglich, zumindest wenn man nicht mal versucht an einem regnerischen Nachmittag ein Modellgebäude zusammen zu zeichnen. Du könntest Ja schon mal eine Zeichnung machen und präsentieren ... mit der man einen Laser füttern könnte. Damit klarer wird was Du meinst - sonst fehlt ein wenig der Vergleich . Grüße, Stefan

Sunday, May 5th 2019, 10:30am

Author: C_h_o_p_i_n

neues aus Stargard: die S 10 Bauart 1914

Hallo Thomas, mit Bezug auf das untere Bild in Beitrag 19 - wie bist Du denn bei der Detaillierung des Rahmens (Nieten, Schrauben etc. ) vorgegangen? VG, Stefan

Sunday, April 21st 2019, 1:37pm

Author: C_h_o_p_i_n

99 4652 oder HF 110 von HENKE

Moin, ist der Rahmen tatsächlich aus Kunststoff ? VG, Stefan

Friday, April 19th 2019, 1:03pm

Author: C_h_o_p_i_n

Fahrzeugselbst- und Umbauten

Moin, auch wenn ich nicht Herr Weigel bin ... Wo man das Spiel mit den Maßstäben gut nutzen kann ist um künstlich "tiefe" zu erzeugen. Jaques Le Plat zeigt das sehr anschaulich in seinen Buch "Grüße aus Ferbach" . Bei Fahrzeugen wäre der Punkt - hast Du Fahrzeuge in 1:43 direkt neben Fahrzeugen in 1:50 stehen? Ein weiter Aspekt wäre noch - wie siehst Du es denn selbst? ... Weil - das ist doch Dein Ding - es muss für DICH passen - solange Du damit nicht andere Missionieren möchtest Grüße, Stefan

Thursday, April 18th 2019, 12:52am

Author: C_h_o_p_i_n

Projekt St.Andreasberg

Hallo Reinhold, was wichtig ist - das Thema Radien - Je enger der Radius - desto mehr Kraft benötigt man - ich GLAUBE - Kunststoff in Kunststoff kann leichter betätigt werden wenn es auch um Druck-Kräfte geht - weil das Gleitverhalten besser - und der Kunststoff flexibler und doch steiff- ist. Den Übergang kann man dann wieder gut mit geklebten "Gabel-Schuhen" machen. Bei einem dünnen Stahldraht im Kunststoffröhrchen hätte ich die Sorge, dass er sich mittelfristig durch die Hülle durcharbeitet w...

Wednesday, April 17th 2019, 7:13pm

Author: C_h_o_p_i_n

Projekt St.Andreasberg

Hallo Zusammen, Nur mal so als Idee - ich erinnere noch vage, dass es im RC-Modellbau Bowdenzüge gibt bei denen ein Kunststoffstab in einem Kunststoffröhrchen gleitet - und das wohl relativ leichtgängig. Vielleicht findest Du da etwas adäquates bei Conrad ... Viele Grüße, Stefan