You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Friday, September 6th 2019, 12:08am

Author: minicooper

Es ist nicht alles Gold, was lenzt. Muss es auch nicht!

Quoted from "BR96" Außerdem hat diese Diskussion scheinbar dazu begetragen, dass sich Lenz dazu entschieden hat, es bei den nachfolgenden Varianten der BR 94 besser zu machen. Das glaube ich auch, und man sollte es auch nicht auf die Spitze treiben mit der Kritik, zumal ja - wie hier vielfach bewiesen - das Meiste tatsächlich im Bedarfsfall durch eigene Hand verbessert oder sogar behoben werden kann. Es gab doch bei jedem Hersteller schon Kritik wegen diverser Unzulänglichkeiten, sei es wegen d...

Wednesday, September 4th 2019, 10:37pm

Author: minicooper

Einmal mehr: Hic Rhodus, hic salta!

Quoted from "Schmidchen" Und hast Du die gut 1.000 Euro teurere Metall-Lok auch auf Fehler untersucht (es sind mehr als bei den Lenz-Loks) Hallo Schmidchen, wie einige andere Besitzer der BR 94 aus Mühlheim'scher Schmiede warte auch ich immer noch auf die dezidierte Darlegung der Fehler, deren Anzahl diejenigen der Lenz 94er zumindest nach Deiner Aussage übertreffen soll. Falls weiterhin Stillschweigen herrscht, wäre es vonseiten der Moderation nicht nur aus Gründen der Fairness geboten, auch d...

Thursday, August 29th 2019, 10:16pm

Author: minicooper

Lenz BR94

Quoted from "Regelspur" ich verstehe gerade den ganzen Jubel hier um diese beiden "neuen" oder besser gesagt die "alte BR 941538" nicht. Angesichts der Tatsache, dass es sich beim SNM-Forum de facto um ein "Lenz-Forum" handelt, was ich ausdrücklich für legitim halte, wundert mich das nicht.

Monday, August 19th 2019, 2:04pm

Author: minicooper

Pekay’s AW Krögelstein

Hallo Peter, danke für die Vorstellung des Bärenzählers. Jetzt lässt sich objektivieren, ob die vermeintlich stromfressenden Motoren wirklich welche sind. Insbesondere bin ich gespannt auf die Stromstärkenangabe meiner E 94 von MTH.

Sunday, August 18th 2019, 10:58am

Author: minicooper

Rund um Wupperburg

Hallo Harry, ich hoffe, dass sich noch ein Plätzchen für einen Holzkohlengrill findet, den dazu passenden Gerstensaft kannst Du direkt mit der Bahn anliefern lassen, dann wird er auch wirklich für uns alle reichen

Friday, August 16th 2019, 9:44am

Author: minicooper

Modellzeit / Modelluhr

Das ist doch genau das, was ich gesucht habe lieber Hendrik, danke für den link. Ich habe die Uhr auf meinem Laptop installiert, bei dieser Einstellung z.B. springt der Sekundenzeiger jede Sekunde fünf Sekunden auf der Uhr weiter, Klasse!

Thursday, August 15th 2019, 7:08pm

Author: minicooper

Modelluhr gesucht

Werte Kollegen, ich greife diesen alten Faden noch einmal auf, weil ich anstatt nach dem Zufallsprinzip meine Züge gerne mal versuchsweise nach einem Fahrplan kreisen lassen möchte. Dabei kommt es mir nicht auf die Nachbildung ausgeklügelter Pläne mit komplizierten Diagrammen wie oben beschrieben an, dazu ist meine Anlage viel zu klein. Es geht mir nur darum, ganz einfach mal von A nach B mit dem D-Zug, der nach Ankunft in B auf den kreuzenden VT warten muss, der wiederum erst Hp1 erhält, wenn d...

Sunday, August 11th 2019, 1:23am

Author: minicooper

Lenz 94 1538 - Elektronik / Motor zirpt

Quoted from "Heizero" Wenn da wirklich etwas zirpt, vermute ich mal das es an den Kugelkontakten liegt. Ich auch Günter, und genau deswegen hilft es bei der Identifizierung des "schuldigen" Kontaktes, die Lok rücklings laufen zu lassen. Auf diese Weise kann man Kontakt für Kontakt mit einem Zahnstocher entgegen der Federkraft vom Rad wegziehen. Sobald das Geräusch verstummt, ist der Störenfried entlarvt

Saturday, August 10th 2019, 9:00pm

Author: minicooper

Lenz 94 1538 - Elektronik / Motor zirpt

Hallo Bernd, es könnten auch die Kugelkontakte sein, die an den Rädern schleifen. Ich würde die Lok an allen beweglichen Teilen abschmieren, wie Thoralf schon geschrieben hat, dabei auch die Achslager und vor allem recht sparsam die Innenseiten der Räder. Vielleicht kannst Du das Geräusch auch orten und somit die Ursache einkreisen, wenn Du die Lok auf dem Rücken liegend laufen lässt.

Wednesday, August 7th 2019, 11:32am

Author: minicooper

Frage: Gebäude für Schweiz/RhB?

Hallo Michael, Deine Affinität zur Räthischen Bahn kann ich sehr gut nachempfinden. Am besten, Du wendest Dich in dieser Angelegenheit mal an das "Moba-Forum" in der Schweiz. Dort sind sehr freundliche Kollegen drin, die Dir sicherlich weiterhelfen können, wenngleich der Schwerpunkt bei H0 liegt. Aber die Schweiz ist klein, und Freunde der "kleinen Roten" sind sehr verbreitet.

Sunday, August 4th 2019, 5:20pm

Author: minicooper

Lenz BR94 Einschaltstrom

Quoted from "WilliS" Meine BiDiB Booster liefern 4A. Die Anlage ist in 5 Boosterabschnitte aufgeteilt. Hallo Willi, vielleicht liegt es ja wirklich (nur) an Deinen Boostern. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Mix elektronischer Komponenten verschiedener Hersteller zu teilweise nicht nachvollziehbaren Störungen führt, was auch hier im Forum bereits des Öfteren diskutiert wurde. Besonders die Digitaltechnik ist in dieser Hinsicht anfällig, was Dir als Elektroingenieur nicht fremd sein dürfte

Sunday, August 4th 2019, 10:42am

Author: minicooper

DB 64.295 wird ÖBB 64.311

Quoted from "Martin Zeilinger" offene Frage - sollen die LEDs durch Microglühlampen ersetzt werden??? Hallo Martin, das ist ein sehr schöner Umbau, den Du uns da präsentierst. Zu Frage der Beleuchtung: Das ist natürlich Geschmacksache, Microlampen sehen m. E. schöner aus, als Leuchtdioden. Diesen goldenen warmen Farbton hat bisher noch keine LED hinbekommen. Der Nachteil besteht in ihrer begrenzten Lebensdauer, die bei LED's eigentlich zu vernachlässigen ist. Andrerseits sind die 1,5 Volt Birnc...

Saturday, August 3rd 2019, 3:58pm

Author: minicooper

Lenz BR94 Einschaltstrom

Hallo Willis, vielleicht nützen die Beiträge aus diesem Thread hier.

Saturday, August 3rd 2019, 12:03pm

Author: minicooper

Versöhnung mit der E 19 von Kiss

Werte Mitleser, war es nur eine temporär verwendete Charge von Pilzkontakten, oder was war die Ursache? So bestechend schön meine E 19 auch sein mag, der Betrieb mit ihr machte mir keine große Freude, verärgerte mich eher. Genau wie die zwei Dampfloks aus neuerer Produktion von Kiss, von denen ich mich inzwischen getrennt habe, gab während der Fahrt auch die E 19 schleifende und zwitschernde Geräusche von sich, die ich eindeutig den verwendeten Kugelkontakten zuordnen konnte. Von Fahrzeugen ande...

Friday, July 26th 2019, 7:22pm

Author: minicooper

⚠ Bewährtes weitergeben ⚠ - hier - Schienenreinigung ohne Öl

Hallo Lutz, mir ist es einmal mit dem Versuch, einen Thread namens "Nützliche Werkzeuge" zu eröffnen, ähnlich gegangen. Als ich einen kleinen Stapel Neodym-Magneten zur Bergung von verlorenen Schräubchen aus den Tiefen rücklings liegender Loks empfohlen habe, wurde dies mit einem unzutreffenden Argument zerredet, obwohl mir diese Methode schon des Öfteren mühsames Öffnen von Fahrzeugen erspart hat. Bewährtes weiterzugeben scheitert leider häufig daran, dass Kritik zum Selbstzweck wird.

Wednesday, July 24th 2019, 10:31pm

Author: minicooper

Zylinder-Dampf

Quoted from "Toto" Realisiert mit einem neuentwickeltem dualen Raucherzeuger von ESU. Das sind quasi zwei in einem Gehäuse die unabhängig voneinander steuerbar sind. Angesichts der zahlreichen Störungen, die allein schon mit dem "normalen" ESU Raucherzeuger durch fest sitzende oder quietschende Ventilatoren auftreten, ist mein Vertrauen in die einwandfreie Funktion einer "Stereo-Version" nicht allzu groß. In dieser Hinsicht bevorzuge ich die Lenz'sche Lösung, sofern diese Variante nicht unter I...

Wednesday, July 24th 2019, 4:08pm

Author: minicooper

Zylinder-Dampf

Quoted from "pekay" Auch ich bin Nichtraucher seit 24 Jahren, aber ab und zu lass ich mal ne Lok dampfen. Wie heißt es doch so schön: "die Dosis macht das Gift"

Wednesday, July 24th 2019, 9:37am

Author: minicooper

Zylinder-Dampf

Hallo Gerhard, beeindruckend ist das Video, da gebe ich Dir Recht. Beim Anschauen galt mein erster Gedanke allerdings der Frage, ob man sich einen Gefallen damit tut, die Rückstände des Qualms so gezielt auf die Schienen zu sprühen.

Tuesday, July 23rd 2019, 1:56pm

Author: minicooper

⚠ Bewährtes weitergeben ⚠ - hier - Räderpflege bei Triebfahrzeugen ohne Freilaufgetriebe

Quoted from "Null-Problemo" So geht´s Aber die Innenseiten der Räder werden damit nicht sauber, zumal die Pilzkontakte ebenfalls richtige Staubfänger sind, die es zu reinigen gilt

Tuesday, July 23rd 2019, 9:26am

Author: minicooper

⚠ Bewährtes weitergeben ⚠ - hier - Räderpflege bei Triebfahrzeugen ohne Freilaufgetriebe

Gerne weise ich in diesem Zusammenhang auch auf meinen "Powerkeeper" hin, den man sich mit einfachen Mitteln selber basteln kann Radreinigung mit "Powerkeeper"