You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 141.

Monday, May 13th 2019, 10:31am

Author: Nullkommanull

Britische Angebote bei Hattons

Hallo zusammen, seit Freitag bietet Hattons die BR Class 05 von Heljan in allen Ausführungen zu einem besonders attraktiven Preis an. 195 GBP pro Exemplar sind wie ich meine ein echtes Schnäppchen. Der Preis versteht sich für die analoge Version, eine DCC-Schnittstelle ist natürlich an Bord. https://www.hattons.co.uk/newsdetail.aspx?id=514 „Werkzeugmacher“ Christoph hat in einem eigenen Thread gezeigt, wie man dieses Modell für deutsche Anlagen anpassen kann. https://forum.spurnull-magazin.de/fa...

Sunday, April 14th 2019, 4:10pm

Author: Nullkommanull

Steiler Werksanschluß

Hallo zusammen, neulich hat mich eine Autofahrt durch das südliche Rothaargebirge geführt. Kurz vor Erndtebrück bietet sich dem Reisenden ein Ausblick, den ich mal spontan mit der Kamera festgehalten habe. Es handelt sich um den Anschluß des Erndtebrücker Eisenwerks. Aus dieser Perspektive sieht die Steigung richtig beeindruckend aus. Auf Google Earth habe ich folgende Werte ermitteln können: Auf einer Länge von 265 m (vom Bahnübergang bis zum Brechpunkt) werden 11 m Höhenunterschied überwunden,...

Thursday, April 4th 2019, 11:46am

Author: Nullkommanull

Ein Dach für Triebfahrzeuge

Hallo zusammen, mal eine Frage an die profunden Vorbild-Kenner unter uns. Ist jemandem eine Situation geläufig, wo für das witterungsgeschützte Abstellen von Fahrzeugen statt eines vollwertigen Lok- bzw. Triebwagenschuppens eine offenere Konstruktion gewählt wurde? Also nur ein Dach oder mit teilweise offen Seiten. Auf der Feuchtinsel waren solche Lösungen nicht unüblich, wen wundert’s. Aber hier in Deutschland? Ich meine jetzt keinen Wetterschutz für Denkmallokomotiven o.ä. Fragende Grüße Klaus

Wednesday, March 27th 2019, 9:33pm

Author: Nullkommanull

Spur 0 auf der Ontraxs 2019

Hallo zusammen, eine Woche vor Gießen fand in Utrecht (NL) die diesjährige Ontraxs statt. Wer sich für hochklassige Ausstellungsanlagen interessiert, für den führt eigentlich kein Weg an dieser Veranstaltung vorbei. Auch wenn die Höhepunkte in den letzten Jahren gefühlt etwas weniger werden, so bleibt diese Ausstellung für mich immer noch ein echtes Highlight. Besonders im Zusammenspiel mit dem tollen Museum und der wunderschönen Innenstadt von Utrecht ist es immer wieder ein toller Tagesausflug...

Tuesday, February 12th 2019, 8:43am

Author: Nullkommanull

Triebwagen auf der BMO (SWEG)

Moin zusammen, von einem Freund habe ich den Hinweis auf einen älteren HiFo Beitrag bekommen, der insbesondere die Herzen der Triebwagenfreunde höher schlagen lässt. In diesem Zeitraum war ich selbst dort mit dem Tramper-Monatsticket während der Sommerferien unterwegs, leider ohne Fotoapparat. Ach wie schön wäre so ein Esslinger oder GDT in unserer Baugröße. Ob sich jemals ein Hersteller dafür erwärmen könnte? Ich wäre sofort dabei! https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,7828290 Vi...

Wednesday, January 23rd 2019, 1:35pm

Author: Nullkommanull

Britisch Spur O: Class 08 von Dapol Kurzvorstellung

Hallo Oliver, ganz soo schlimm ist es bei meiner Class 08 nicht, aber ich kann bestätigen, dass diese Lok und auch andere Modelle aus UK (Minerva Class 8750, LLC Class 15) extrem empfindlich auf Verschmutzung reagieren. Da hilft nur das regelmäßige Putzen von Gleisen und Rädern. Außerdem möchte ich meine Modelle noch mit einem Pufferkondensator ausrüsten. Fakt ist, dass auf den selben Gleisen die "deutschen" Loks, z.B. von Lenz, völlig propblemlos fahren, die britischen leider mal mehr, mal weni...

Friday, January 4th 2019, 9:02am

Author: Nullkommanull

ESU kommt mit neuer Loksound-Dekodergeneration

Moin zusammen, auch wenn Olli seine Kritik recht drastisch formuliert hat, so kann ich seinen Standpunkt absolut verstehen und teile im Kern seine Meinung. Die beste Elektronik nützt nichts, wenn der anschließenden Wandlung der elektrischen Signale in Schall nicht die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt wird. Da kann dann aber ESU nichts dafür, außer bei den eigenen Loks. Hier gibt es m.E. tatsächlich noch ein großes Verbesserungspotenzial bei vielen Herstellern. Dabei bieten sich zumindest bei den...

Friday, December 7th 2018, 12:44pm

Author: Nullkommanull

Heljan Large Prairie im Angebot

Hallo zusammen, neben dem im vorletzten Beitrag von Torsten beschriebenen "Sale of the Century" hat Hattons eine weitere Verkaufsaktion in der Vorweihnachtszeit platziert. In einer Art Adventskalender gibt es dort jeden Tag bis zum 17. Dezember ein besonderes Weihnachtsangebot. Heute (und wohl nur heute) gibt es dort die GWR Class 61xx "Large Prairie" von Heljan in Spur 0 für 500 GBP pro Stück. Das Modell ist erst seit ca. drei Monaten auf dem Markt. Der UvP von Heljan liegt bei 699 GBP, der nor...

Thursday, November 22nd 2018, 2:20pm

Author: Nullkommanull

Wunschmodelle: Blick nach vorn, was fehlt und ist marktgängig?

Hallo zusammen, zu Chris' Wunsch kann ich ergänzen, dass sich zumindest in H0 etwas tut. In Köln war auf dem Messestand von Heljan die Ankündigung einer MaK 650 D zu sehen. Ich war mal so frei und habe ganz naiv nach den Chancen auf ein entsprechendes Spur 0 Modell gefragt. Der Gesichtsausdruck meines Gegenübers schwankte irgendwo zwischen irritiert und belustigt, also ein klares NEIN. Immerhin schob er noch nach, dass Heljan etwas für den deutschen Spur 0 Markt plane, konkreter wurde er jedoch ...

Friday, October 26th 2018, 11:50am

Author: Nullkommanull

Donnerbüchsen in rot

Hallo zusammen, also ich habe gerade eine (neue) Donnerbüchse zwecks Umbau zerlegt. Die genannten Probleme kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Es ist relativ einfach an den Innenraum zu kommen. Das Gehäuse bildet mit dem Dach eine Einheit. Das ist, glaube ich, nicht geklebt sondern einfach ein einziges Spritzgussteil. Durch Lösen der Schrauben am Unterboden kann man das komplette Gehäuse abnehmen und hat freienZugang, besser noch als nur mit abgenommenem Dach. Oder haben die älteren Donner...

Friday, October 26th 2018, 11:41am

Author: Nullkommanull

Modellbahn im TV: The Great Model Railway Challenge

Hallo zusammen, nicht direkt etwas für Spur 0, deshalb auch „Off Topic“. Im britischen TV hat es das Modellbahnhobby jetzt bis zur Prime Time geschafft. Auf Channel 5 läuft dort zur Zeit jeden Freitagabend um 8:00 Uhr die „Great Model Railway Challenge“. Hier konkurrieren verschiedene Teams im Bau von Modellbahnanlagen. Am Ende wird der Sieger von einer Jury gekürt. Hierzulande kennen wir solche Shows mit Köchen, Bäckern, Heimwerkern, Hobbygärtnern, etc., Modellbahner waren noch nicht am Start, ...

Monday, October 22nd 2018, 11:46am

Author: Nullkommanull

Bausätze für alte Preußen?

Hallo Manuel, wenn Übung und Erfahrungen sammeln für Dich so wichtig sind, dann kann ich den Tipp zu Jim McGeowns Connoisseur Models nur unterstreichen. Die Bausätze sind sehr sauber gemacht, die Bauanleitungen vorbildlich, vorab frei als Download verfügbar und absolut preis-wert. Die Bestellung ist absolut unkompliziert und Jim bei Problemen sehr hilfsbereit. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass man die Radsätze separat bei Slaters ordern muss. Das ist aber auch kein Problem. Man braucht nur ei...

Tuesday, October 16th 2018, 11:04am

Author: Nullkommanull

Es war einmal... noch mehr HiFo-Links

Hallo zusammen, von einem Freund habe ich den Hinweis auf ein paar ältere HiFo-Beiträge aus dem Jahr 2016 bekommen. Zunächst drei Beiträge rund um das auch in Modellbahnerkreisen (mehr oder weniger) bekannte Kraftwerk Cuno in Herdecke mit Bildern u.a. vom Schrägaufzug und dem selbstfahrenden Otmm. https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,7791328 https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,7793549 https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,7791376 Außerdem der Link ...

Tuesday, September 11th 2018, 10:10pm

Author: Nullkommanull

Die VWE-Strecke Walsrode-Böhme

Hallo Thomas, eine sehr schöne und hochinteressante Ergänzung zu dem VWE-Buch. Die hier gezeigten Verkehre sind im Buch zwar erwähnt, aber kaum mit Bildern gewürdigt. Vielen Dank für die Links. Viele Grüße Klaus Edit: Link entfernt (Copy-Paste-Fehler, sorry!). Passiert, wenn man zu hastig oder es schon später Abend ist.

Sunday, September 9th 2018, 10:23pm

Author: Nullkommanull

(Nicht ganz) neues Buch von Iain Rice

Hallo zusammen, vor 25 Jahren sind mir auf der Intermodellbau in Dortmund die Bücher „Light Railway Layout Designs“ und „An Approach To Model Railway Layout Design / Finescale In Small Spaces“ von Iain Rice aus dem Wild Swan Verlag in die Hände gefallen. Diese beiden Bändchen (64 bzw. 72 Seiten) haben damals nicht nur mein Interesse an britischen Eisenbahnen geweckt, sie haben auch einen nennenswerten Einfluß auf meine persönliche Vorstellung zur Gestaltung von Modellbahnanlagen gehabt und gehör...

Thursday, September 6th 2018, 8:42am

Author: Nullkommanull

Gauge 'O' Guild Telford Show 2018

Moin zusammen, noch eine kleine Ergänzung zu meinem gestrigen Beitrag. Ebenfalls seit gestern gibt es auf der Webseite von Hattons ein ausführliches und schön bebildertes Telford Update zu den anstehenden Neuheiten von Heljan und Dapol. https://www.hattons.co.uk/NewsDetail.aspx?id=343 Über die Manning Wardle von Minerva wurde hier im Forum tatsächlich noch nichts geschrieben (wenn ich der Suchfunktion glauben darf), das Modell wurde jedoch bereits schon im März offiziell angekündigt und soll noc...

Wednesday, September 5th 2018, 1:24pm

Author: Nullkommanull

Gauge 'O' Guild Telford Show 2018

Hallo zusammen, fast schon traditionell habe ich es auch dieses Jahr wieder nicht geschafft nach Telford zu reisen Zum Glück gibt es andere Hobby-Kollegen, die ihre Eindrücke per Internet mit dem Rest der Welt teilen. Hier der Link zu einem dieser Berichte, gegliedert in Hersteller-News und ausgestellte Anlagen. http://railblogs.co.uk/telford18/ Die für mich bemerkenswerteste Neuankündigung ist hier nur knapp und ohne Bild erwähnt. Es ist der/die/das GWR AEC Railcar, ein Vorkriegs Dieseltriebwag...

Sunday, August 26th 2018, 11:14am

Author: Nullkommanull

Hersteller von britischen gedeckten Güterwagen vor 1948 (GWR) gesucht

Moin Tom, die Minerva Modelle können nur direkt vom Hersteller bezogen werden. Die Bestellung funktioniert ganz reibungslos, einfach das passende Bestellformular herunterladen, ausfüllen, einscannen und per Email senden. Eine normale Email mit dem Bestellwunsch geht auch. Eine Kreditkarte ist jedoch sehr hilfreich. Minerva bietet für die internationale Kundschaft sogar einen ganz besonderen Service, denn auch hier gilt die Versandpauschale von 4 GBP pro Bestellung. Mit Steamline habe ich noch ke...

Saturday, August 25th 2018, 10:12pm

Author: Nullkommanull

Hersteller von britischen gedeckten Güterwagen vor 1948 (GWR) gesucht

Hallo Tom, da Du Bausätze offenbar kategorisch ausschließt, fallen mir da nur die Iron Minks und die daraus abgeleiteten Gunpowder Vans von Minerva Model Railways ein. https://www.minervamodelrailways.co.uk/t…els/iron-minks/ Von Dapol sollen demnächst die angekündigten Salt und Lime Vans (Private Owner Wagons) erscheinen, das sind allerdings keine klassischen gedeckten Güterwagen im engeren Sinn, auch wenn die ein Dach haben. Falls die Abneigung zu Bausätzen aus der Furcht vor der Verarbeitung v...

Tuesday, July 31st 2018, 12:26pm

Author: Nullkommanull

Buch über die Verden-Walsroder Eisenbahn

Hallo zusammen, angestachelt durch ein paar Bilder in diversen Publikationen und auch wegen familiärer Verflechtungen mit dieser Region wollte ich etwas mehr über diese Privatbahn erfahren. Dabei bin ich auf dieses Buch gestoßen. Es ist bereits vor 10 Jahren erschienen, doch just in den letzten Tagen hat der VEF die Restbestände vom Verlag übernommen und vertreibt es nun zu einem echten Vorzugspreis von nur 8,90 Euro plus Versand. Das Buch ist im Format 24 x 17 cm gehalten, hat 168 Seiten, zahlr...