Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 409.

Sonntag, 17. März 2019, 11:45

Forenbeitrag von: »UtzRK«

0 Bahn, umsteigen

Hallo Sandra, du könntest in deinem Gartenhäuschen zwei Rangieranlagen (an den Längsseiten) bauen und durch einen Bogen verbinden. Der Radius des Bogens wäre zwar knapp, aber beim Rangieren werden ja weder große Lokomotiven noch lange Waggons (wie z.B. Silberlinge etc.) benötigt. Möglich wäre auch eine mobile Rangieranlage (als Segmente) auf der einen Seite und ein Schattenbahnhof/Fiddleyard auf der anderen, den du auch für deine Module benutzen kannst (genauso, wie du die Rangieranlage draußen ...

Montag, 25. Februar 2019, 09:23

Forenbeitrag von: »UtzRK«

kleiner Gleisplan

Hallo Axel (und alle anderen), ich stelle mir das Rangieren OHNE Umfahrgleis mit ZWEI Loks interessant vor. Die Waggons könnten schon geblockt sein(Anschlüsse 1 - 3 von oben links in umgekehrtem Uhrzeigersinn): A2-A3-A1-Lok. Die Zuglok (Z) fährt von links kommend auf dem Hauptgleis ein, Rangierlok (R) kommt aus A3 und zieht die Waggons A2-A3 ab, Z schiebt A1 in den Anschluss 1 und fährt wieder zurück ans Ende des Hauptgleises. R stellt A3 auf der Verbindung Hauptgleis-A2/A3 ab und schiebt A2 wie...

Samstag, 2. Februar 2019, 10:58

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Planung eines kleinen Bahnhofs der Deutschen Bundesbahn an eingleisiger nicht elektrifizierter Strecke - Rangierspiel - Timesaver - Epoche IV

Hallo Richtprellbock, hast du einmal daran gedacht, den oberen Bahnhofsteil als eine große Fabrikanlage zu sehen, sozusagen als eigenständiges Öko(nomie)-System? Dann können da auch realistischerweise viele Waggons rangiert werden (ein Kohlehändler z.B. erhält ja wahrscheinlich nicht mehr als einen Waggon pro Monat, dito andere kleine Fabriken/Händler, während große Betriebe teilweise in mehreren Schichten rund um die Uhr bedient werden müssen). Die Fabrik selbst braucht ja nur auf dem Hintergru...

Sonntag, 20. Januar 2019, 10:04

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Planung eines kleinen Bahnhofs der Deutschen Bundesbahn an eingleisiger nicht elektrifizierter Strecke - Rangierspiel - Timesaver - Epoche IV

Hallo Richtprelbock! Hast du vor - im Gegensatz zu Doppelnull damals - wie im Plan angedeutet im unteren Bereich noch ein Umfahrgleis anzulegen? Dann brauchst du ja eigentlich die Verbindung zwischen den beiden Stumpfgleisen bei Frickelmann nicht mehr. Statt dessen könntest du ein weiteres Gleis nach oben abzweigen und in den Gebäuden verschwinden lassen (So wie ich das mit zwei Stumpfgleisen meiner Traktorenfabrik in Rheinhaven gemacht habe). Da dieses Gleis in der Fabrik bis zum Ende des Segme...

Mittwoch, 16. Januar 2019, 16:13

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Greenfield Village Industries

Hallo Gerhard, kennst du den Blog von Lance Mindheim: Lance Mindheim Blog? Der wäre vielleicht ganz interessant für dich, auch wenn sich bei ihm alles um H0 dreht. Es gibt auch noch mehr englischsprachige Blogs oder Videos (Youtube), die sich mit Rangieranlagen beschäftigen und zumindest mir immer interessante Anregungen geben. Tschüß Utz

Mittwoch, 16. Januar 2019, 16:09

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Anlagenplanung freut sich auf Anregungen

Hallo Mario! Diese Spirale, die deine Anlage darstellt, kommt mir einfach nur absurd vor, besonders, da du eine direkte Verbindung zwischen Auffahrt und Abfahrt eingeplant hast. Wenn du sagst, meine Anlage ist eine reine Spielbahn (so, wie sie Kinder - und das ist NICHT!!! abwertend gemeint - aufbauen würden), dann ist das okay. Aber wenn du irgendeinen Anspruch auf Realitätsnähe hast, dann geht das so nicht. Dann würde ich entweder die oben genannte Verbindung weglassen und das Ganze zu einer w...

Freitag, 11. Januar 2019, 18:48

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Das Runde muss ins Eckige (Planung Kelleranlage Dawerkusen) - Weichenbau f. SBF

Hallo Jürgen! Du planst ja ganz schön groß - und kompliziert. Wie hast du vor, das gute Stück am Ende zu bedienen? Von einem zentralen Pult aus? Willst du immer nur alleine "spielen" oder mit Mitstreitern? Soll von denen jeder einen Bahnhof bzw. Fiddleyard bedienen? Welchen Sinn haben eigentlich die vielen Gleise im Bahnhof Dawerkusen? Ist dein Hauptanliegen der Personenverkehr oder das Güter-Rangieren? Ich weiß, viele Fragen, aber ich hoffe, du hast dir auch dazu ein paar Gedanken gemacht. Tsch...

Donnerstag, 10. Januar 2019, 10:14

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Rheinhaven

Hallo miteinander, meine Hafenanlage ist schon seit einigen Jahren betriebsbereit. 2012 habe ich ein paar Berichte darüber hier abgegeben, u.a. hier: Rheinhaven 2 Die Fotos sind leider nicht mehr zu sehen, da der Provider den kostenlosen Betrieb eingestellt hat. Da ich das Haus, in dem die Anlage steht, in Kürze verkaufen muss, arbeite ich nicht weiter daran - die Anlage muss leider ebenfalls verkauft werden. Tschüß Utz

Dienstag, 1. Januar 2019, 09:28

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Rangierdiorama in 0e

Hallo Olli, jeder soll so bauen, wie es ihm Spaß macht - schließlich ist das hier ein Hobby und kein Feinmechaniker-Superdioramenbauer-Beruf! Wie (zumindest früher) die amerikanische Modellbahnzeitschrift Model Railroader immer schrieb: Model Railroading is fun (Modelleisenbahnen sind Spaß). Kennst du übrigens den Youtube-Kanal "Budget Model Railways"? Hier berichten ein Vater (und teilweise sein halbwüchsiger Sohn) über ihre diversen ganz preiswert hergestellten Anlagen (leider nur in englisch)...

Montag, 31. Dezember 2018, 12:08

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Lyman Timber & Coal (LT&C)

Hallo Gerhard, ich hatte ja versprochen, ein paar Bilder meiner langsam im Keller verstaubenden 0n30-Anlage (die in Kürze leider auf den Müll wandern muss) zu zeigen. Hier sind sie: Ein ruhiger Vormittag im "Industriegebiet" des Örtchens Sedro-Wooley im Nordwesten der USA. (Durch Klick auf die Bilder wird eine vergrößerte Version angezeigt) Am linken Bildrand sieht man gerade noch den Personen-Triebwagen (gas-motorcar) an Simon*s Salted Salmon und Philipp*s Coffins vorbei in den Ort einfahren. M...

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »UtzRK«

0n30

Hallo Gerhard, ich habe (vor 0 deutsche Normalspur) eine Weile im Keller an einer 0n30 (US) Anlage gebaut und baue im Moment an einer Kombi-US-Anlage (dort können alternativ HO-Züge oder - mit anderen Gebäuden etc. - 0n30 Züge fahren). Die Fotos, die von meiner Kelleranlage noch existieren, kann ich die Tage mal raussuchen und hier einstellen. Tschüß Utz

Dienstag, 9. Oktober 2018, 09:12

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Rangieren am Flusshafen

Hallo Gerhard, nein, verreißen werde ich deinen Hafen-Entwurf sicherlich nicht, aber ein paar Anmerkungen habe ich schon. Ist die Strecke nach Iller-Berg sinnvoll? Eigentlich kann dort nur - genauso wie auf dem Hafengebiet - ein Triebwagen hin und her fahren. Und dafür verbrauchst du eine Menge Real Estate (Platz ). Wäre da nicht die Ansiedlung zweier Industriebetriebe (einer oben rechts, der andere auf dem Iller-Berg-Gebiet) sinnvoller für mehr Rangier-Abwechslung? Außerdem hast du keine Umfahr...

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:04

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Industrieanlage auf 0.6 mal 4.9 Metern

Hallo Christian, bist du sicher, dass auch etwas längere Waggons noch auf der Segmentdrehscheibe zusammen mit einer Lok Platz finden? Denn ohne Benutzung der Drehscheibe ist ein Rangieren kaum möglich. Außerdem frage ich mich, ob du ein etwas größeres Industrieunternehmen darstellen willst oder mehrere kleine Anschlüsse. Tschüß Utz

Freitag, 28. September 2018, 17:49

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Der Beginn einer neuen Anlage

Hallo Lothar, auch von mir ein Willkommen! Hast du dir eigentlich schon Gedanken zum Betriebskonzept für deine Anlage gemacht? Außerdem würde ich dir vorschlagen, den Hintergrund von unten zu beleuchten und die Gebäude/Bäume in einem kleinen Abstand davor zu platzieren, damit sie nicht wie das Bahnhofsgebäude Schatten werfen, die die Illusion zerstören. Tschüß Utz

Samstag, 8. September 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Probleme gibt es hier auch

Hallo, das Problem mit allen Pseudo-3D-Hintergründen ist, dass sie nur aus einer einzigen Position richtig wirken. Bewegt man sich nur ein Stück zur Seite oder nach oben bzw. unten, fliegt das Ganze auf. Deshalb kann man eine solche Art von Hintergrund a) in Guckkästen verwenden, oder b) für Fotos speziell erstellen. Praktischer sind hier Hintergründe, die keine so deutliche Perspektive wie in die Tiefe ragende Gebäude haben. Reine Fronten wirken hier am besten, oder auch ein Wald (aber ohne Bod...

Samstag, 1. September 2018, 10:39

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Videoanleitung Module/Segmente bauen

Hallo, ich habe im Netz gerade eine (allerdings englischsprachige) Videoanleitung zum Bau von leichtgewichtigen Modulen oder Segmenten gefunden. Es geht da zwar um HO, aber ich denke, mit leichten Verstärkungen würde das auch bei O klappen (außer vielleicht wenn man wirklich schwergewichtige Dampfloks fährt). Hier ist jedenfalls der Link für die, die sich das mal ansehen möchten: Videoanleitung Modulbau Tschüß Utz

Freitag, 24. August 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage

Hallo Thorsten, ehrlich gesagt war ich zu faul, den Gleisplan nochmal zu erstellen (ich benutze Raily) - fotografieren ging schneller Die Umfahrung geschieht auf einem anderen Teil des Hafens (Osthafen); es geht aber auch ohne, bei unserer Hafenbahn habe ich z.B. Züge gesehen, die sowohl vor als auch hinter der Lok Waggons haben. Übrigens kommt an das gebogene Gleis ganz links (das hinter die Fabrik führt) noch ein Bahnsteig für die Arbeiter. Tschüß Utz

Freitag, 24. August 2018, 10:02

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage

Hallo Thorsten, da ich in Urlaub war, habe ich erst jetzt deinen Thread gelesen. Auf meiner Hafenanlage habe ich beim Westhafen eine ähnliche Größe (3,75m x 0,65m) und dort eine Traktorenfabrik (Halbrelief) sowie einen Kai realisiert. Mein Plan ist leider bei einem Computercollaps abhanden gekommen, deshalb zur Anregung hier einfach ein paar Bilder des Westhafens: Die Steigungen betragen ca. 4%, meine Köf kann zwei Waggons darauf bewegen, meine V36 mindestens sieben (über eine Steigung der gesam...

Sonntag, 22. Juli 2018, 23:54

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Neue (erweiterte) Version 3

Hallo Null-Betriebsbahner, es gibt eine neue Version des Generators, der es jetzt ermöglicht, auch Rangierlisten für Rangierloks in den Bahnhöfen abhängig von den Rangierlisten der Streckenloks zu erstellen. Außerdem habe ich gemerkt, dass ich einen Teil der Anweisungen vergessen hatte zu übersetzen und das jetzt nachgeholt. Um nicht zu viel Aufwand bei der Lokalisierung machen zu müssen, habe ich diesmal die Spaltenüberschriften etc. nicht ins Deutsche übersetzt, sondern in der Anleitung genann...

Dienstag, 10. Juli 2018, 14:48

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Rangierlisten-Generator für Betriebsspieler

Hallo! Im Netz habe ich ein Rechenblatt für die Tabellenkalkulation von Open Office gefunden, mit dem man Rangierlisten erstellen kann. Erst einmal etwas zu Rangierlisten im Allgemeinen: Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, mit unseren Modellbahnen zu spielen (bzw. Betrieb abzuwickeln). Wer einfach herumfährt und mal hier, mal dort einen Waggon abstellt bzw. abholt, der braucht kein Programm dafür. Wer sich auf den Personenverkehr konzentriert, braucht vielleicht ein Fahrplanprogramm. Wer aber...