Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 94.

Donnerstag, 10. Januar 2019, 22:29

Forenbeitrag von: »james«

Projekt St.Andreasberg

Liebe Forumsleser, in meinem einhundertersten Beitrag in diesem Forum möchte ich Euch nun mein Spur-0-Projekt vorstellen. Das Konzept und wie es dazu kam, habe ich bereits in meinem ersten Beitrag grob angerissen, immer mit der Befürchtung, dass ich mich dabei verhebe – erstmal wollte ich ein paar Fingerübungen machen. Denn, mit Verlaub gesagt, der Modellbau in Spur 0 geht m. E. über Basteln weit hinaus! Nicht, dass es damit nichts zu tun hat, im Gegenteil! Viele Kollegen sind ja auch mit der Ve...

Dienstag, 4. Dezember 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »james«

Moorbahn bei Sittensen: moorbahn.de

By the way etwas nördlicher bei Sittensen gibt es den Moorbahnverein moorbahn.de, der mit Personenwagen in das renaturierte und unrer Naturschutz stehende Tister Bauernmoor (liegt neben dem Ekelmoor) fährt. Das Tister Bauernmoor ist bekannt als Kranichrastplatz, man kann dort im Frühjahr und Herbst das Einfallen der Kraniche und vieler anderer Vögel beobachten. Der Verein hat mit der Naturschutzbehörde eine Vereinbarung, die Gäste durch das Moor zu den Aussichtsstationen zu fahren. Wir waren vor...

Donnerstag, 1. November 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »james«

Ein Plattenspieler aus GB..... ( 0 scale 65ft 455mm turntable )

Hallo Dirk, Du hast mich zwar nicht direkt angesprochen, aber vieleicht hilft Dir meine Erfahrung auch weiter. Also die im Bestellfall mitgelieferten Schienen und Kleineisen sind natürlich British Bullhead. Wenn Du ohnehin Peco-Gleise verwendest, macht das Mitbestellen der Brückenschienen Sinn; für mich kam das aus Verbildgründen nicht in Frage, auch wenn ich sonst etwas anglophil bin. Ich habe Plastik-Kleineisen von Hegob (mit Sekundenkleber an die Brückenplatte angeklebt) und Code 125 Schienen...

Montag, 29. Oktober 2018, 23:14

Forenbeitrag von: »james«

... Turntable

Hallo Kollegen, auch ich bin der Meinung, dass es sich um eine preiswerte Alternative zu den sonst auf dem Markt befindlichen Drehscheiben handelt. Zudem ist der Versand schnell und problemlos, Mike Cox (Kitwood Hill Models) zudem nett und hilfsbereit, Ersatzteile kein Problem. Auch nach dem Brexit wird er ein deutsches Auto fahren - Care Parcels nimmt er aber gerne an . Der Bausatz bereitet keine Probleme, alles ist sehr passgenau und stabil. Aber man muss sich natürlich im Klaren sein, worauf ...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »james«

Footbridge

Anbei ein paar Fotos von der (fast) fertiggestellten Fußgängerbrücke. Die Stützen (aus 3D-Druck, waren übrigens sehr bruchempfindlich ...) haben noch ein Kapitälchen aus Lindenholzleisten 8x3 erhalten (8mm ablängen, Ecken abschrägen). Die Treppensockel sind natürlich nicht sonderlich attraktiv, sind jedoch der niedrigen Bahnsteigkante des Haltepunkts geschuldet; man merkt zudem, dass die Briten ein kleineres Lichtraumprofil haben. Die Sockel werden aber noch etwas eingepflastert und erhalten nat...

Samstag, 13. Oktober 2018, 16:46

Forenbeitrag von: »james«

Footbridge

Hallo Kollegen, da es bei meinem Spitzkehren-Haltepunkt wg. des zu erwartenden Verkehrs dem Publikum nicht zuzumuten ist, die Gleise ebenerdig zu überqueren, war von Anfang an eine Fußgängerbrücke geplant. Aus Telford habe ich mir für kleines Geld bei LCUT (www.lcut.co.uk, ca. 25GBP) eine Footbridge mitgebracht. Der Lasercut-Bausatz wurde dahingehend etwas aufgemöbelt, dass ich u. A. die Gurtungen der Hauptträger mit Polystyrol-L-Profilen und die Pfosten mit -T-Profilen ergänzt habe. Die vorgese...

Montag, 1. Oktober 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »james«

... es gibt nichts, was es nicht gibt ...

Anbei ein paar Fotos von einer russischen Hauptbahn, irgendwo im Ural. Man beachte die Schienenbefestigung! Man könnte meinen, die Rippenplatten stammen noch aus deutschen Reparationen, die jedoch für die großen Entfernungen im Osten leider nicht ausreichten, so dass man nur jede 4. Schwelle damit ausrüsten konnte, der Rest wurde genagelt! Die Schienenbefestigung entspricht ansonsten überhaupt nicht dem Bild, was die russische Staatsbahn sonst abgibt; sie ist nämlich sehr modern und leistungsfäh...

Montag, 1. Oktober 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »james«

Pufferteller - woher nehmen?

Apropos Pufferteller aus Reißzwecken, an und für sich wollte ich nur meine Bahnhofsprellböcke (von Bergswerk) aufrüsten und mit Federpuffern versehen. Als die Puffer, in Telford erstanden, montiert waren, fiel mir erst auf, wie mickerig die Pufferteller waren! Zum Glück hatte ich noch genau vier Reißzwecken, die undurchdrückbaren, im Magazin. Das Ergebnis lässt sich sehen, siehe Fotos. Ich habe sie dann noch schwarz lackiert. Es gibt die Reißzwecken in 9mm, 10mm und 11mm Durchmesser, also genau ...

Samstag, 14. Juli 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »james«

Gauge 'O' Guild Telford Show 2018

Hallo Max, hallo Michael, danke für eure Hinweise, den Pub hatte ich auch bereits ins Auge gefasst. Leider bin ich nur am Samstag in Telford, am Sonntag gehts mit der Frau weiter nach Cornwall. Dabei hätte ich mir gerne noch die SVR angesehen, das Severntal ist teilweise ja sehr idyllisch. Und wer die Blue Bell Railway in West Sussex mal erlebt hat, weiß, was man da vermutlich verpasst. Aber es gibt ja so viel anzusehen in GB; die WHR in Nord-Wales habe ich nach der Fertigstellung der Strecke vo...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:58

Forenbeitrag von: »james«

Gauge 'O' Guild Telford Show 2018

Liebe Kollegen, dieses Jahr findet die Telford Show am 1. und 2.9. statt und ich habe das Glück, mir die Show ansehen zu können! Da es mein erster Besuch ist, bin ich dankbar für diesbezügliche Tipps, z. B.: was sollte man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen, der Besuch welcher Aussteller etc. ist unverzichtbar usw. Ich freue mich auf Eure Hinweise! Gruß Reinhold

Sonntag, 13. Mai 2018, 23:43

Forenbeitrag von: »james«

Brückenmodul

Hallo Wolfgang, Glückwunsch, das ist ein sehr gutes Bauvorbild, wie ich finde. Und trotz des beschbeidenen Vorbilds bei Berücksichtigung aller Details durchaus anspruchsvoll! Zu den Kabeln: Es ist bereits sehr lange, praktisch so lange es keine Telegraphenmasten mehr gibt, üblich, die Kabel in Kanälen unter den Dienstgehwegen unterzubringen. Auf dem Bild 3 sieht man die hohe Blende, an denen das Geländer angenietet ist, das ist m. E. der äußere Kabelkanalträger. Auf der Innenseite des Laufsteges...

Sonntag, 22. April 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »james«

Alles Banane (Hack Brücke im Belastungstest)

Nachschrift: Sehe gerade, dass ein etwas älteres Werk von Schaper, "Eiserne Brücken" von 1908, auf der Wikipediaseite von Gottwaldt Schaper als pdf-Datei frei heruntergeladen werden kann. Gruß Reinhold

Sonntag, 22. April 2018, 17:55

Forenbeitrag von: »james«

Alles Banane (Hack Brücke im Belastungstest)

Hallo Kollegen, zum Fromm kann ich nichts sagen, weil ich ihn nicht kenne (hat der sich nicht auch über Gleis- und Weichenbau ausgelassen?). Aber man kann sich natürlich auch am Vorbild rsp. an Vorbildliteratur orientieren. Bei e-bay wird z. B. gerade ein Standartwerk angeboten: G. Schaper, "Feste stählerne Brücken" von 1934, 540 Seiten mit jeder Menge Übersichts- und Detailzeichnungen. Wenn man vorbildgerechte Brücken bauen möchte, ist das sehr empfehlenswert, da mal reinzusehen! Wird vermutlic...

Montag, 16. April 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »james«

Lenz R2 mit Schraubenkupplung geht das ?

Hallo Kollegen, habe das gleiche Problem, wenn auch mit r = 1.100mm. Würde gerne die Pufferteller vergrößern, kann mir da jemand einen Tip geben, wo man sowas beziehen kann? Gruß Reinhold

Dienstag, 3. April 2018, 20:30

Forenbeitrag von: »james«

Jaffas Moba-Shop: Lasercut-Bausätze für 1:45

Hallo Jürgen, wäre schön, wenn du den Kollegen, die nicht in Gießen sein konnten, Bilder von der Kranbahn nicht vorenthältst ... meint Reinhold

Mittwoch, 28. März 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »james«

Draisine KLV 12

Hallo Norbert, der Name Josef Cramer hat unter den älteren von uns einen Klang, der glänzende Augen erzeugt, gehört er doch zu den großen Altmeistern des Modellbaus, z. B. auch was innovative Antriebe betrifft, man muss aber mittlerweile wohl sagen: betraf. J. C. dürfte, wenn er überhaupt noch lebt, an die 80 oder 90 gehen. Siehe auch folgenden Link: https://www.zvab.com/Motor-Draisine-Klv-…8568123566/buch Aber als Antrieb für den KLV 12 dürfte doch der von Real-Modellbau passen, vielleicht gibt...

Sonntag, 25. März 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »james«

Die Braunlage-Andreasberger Eisenbahn - Planung, Bau und Betrieb einer ungewöhnlichen Modellbahn

Nachsatz! Hallo Otto, den Herrn Schwilch kennst Du bestimmt - leider vor einem Jahr verstorben. Aber den einen und anderen Kollegen werden sicher die Ausführungen von Hugo Schwilch auf seiner - etwas altväterlichen - Homepage auch interessieren. Sie behandeln zwar eine HO-Anlage, die aber hat es in sich! Bitte: http://holzheimerbahn.cortesi.ch/index.htm Grüße von Reinhold

Mittwoch, 14. März 2018, 22:56

Forenbeitrag von: »james«

Flügelsingal Gescheppere

Hallo Hendrik, danke für die Hilfe, an Straßenbahnglocken hatte ich auch schon gedacht, (lange und oft genug gehört, das Geräusch bekommt man selbst nach 50 Jahren nicht mehr aus dem Ohr) aber da muss man erst drauf kommen, dass der ÖFFI seine Klingeltöne per Download bereitstellt!Bei avosound habe ich auch eine passende Alarmglocke gefunden, vielen Dank! Fürs Umsetzen werde ich erstmal einen meiner Softwarespezialisten (Söhne) bemühen, doch wer weiß, vielleicht komme ich nochmal auf Dein Angebo...

Dienstag, 13. März 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »james«

Flügelsingal Gescheppere

Hallo Hendrik, wie ich das sehe, bist Du ein richtiger Tonangler! Ich bin für meine Drehscheibe auf der Suche nach einem Rollglockengeräusch, wie man es z. B. auch bei fahrbaren Laufkranen kennt. Kannst Du mir da weiterhelfen? Gruß Reinhold

Dienstag, 6. März 2018, 23:48

Forenbeitrag von: »james«

Waggontuning Bramloger Art: Kesselwagen

Hallo Thomas, habe ich Dich richtig verstanden, dass Du die Räder selbst auf der Drehbank frisierst? Alle Achtung, aber damit leider für die meisten von uns unerreichbar! Trotzdem darf man träumen, irgendwie sind doch die meisten von uns "freaks". In diesem Sinne - weiter so! Reinhold