Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 313.

Montag, 14. Januar 2019, 11:08

Forenbeitrag von: »H3x«

Kleine Anlagenplanung freut sich auf Anregungen

Hallo Mario, ich finde das kleine BW nicht so gelungen. Betrieblich bringt dir das nur wenig, dann besser das BW (Lokschuppen + Kohlekran) in die Ecke mit "Rohr". Ansonsten fehlen im Bahnhof Gütergleise falls du nicht mal nur einen fahren lassen willst. Durch Verwendung von Flexgleisen kannst du die Übergänge in den engen Bögen etwas sanfter gestalten. Grüße H3x

Donnerstag, 10. Januar 2019, 07:52

Forenbeitrag von: »H3x«

Dampfspeicherlok im Betrieb - heute!

Hallo Frank, das ist in Herne: https://goo.gl/maps/5VRvp4bghxt H3x

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:54

Forenbeitrag von: »H3x«

Grundlagen Digitalsteuerung

Hallo Uli, grundsätzlich sollte man zwischen Triebfahrzeuge fahren und Weichen stellen unterscheiden. Für das Fahren hat sich bei 0 das DCC-System etabliert. Dabei bekommen alle Loks, die auf der Schiene stehen, ein genormtes Signal, welches die Kommandos an die Loks (BR 132 vorwärts mit halber Geschwindigkeit; VT98 stopp) und die Energieversorgung der Antriebe enthält. Schaltbare Abschnitte sind nicht notwendig, aber bei größeren Anlagen oder vielen Fahrzeugen, Wangen mit Licht und Tfz mit Soun...

Freitag, 4. Januar 2019, 12:34

Forenbeitrag von: »H3x«

Aufbewahrung der Original-Kartons

Einfache Lösung: Nur so viele Fahrzeuge kaufen wie man Platz für die Kartons hat. Ich behalte die Kartons nur so lange bis ich die Fahrzeuge umbaue (Ladegut, Zurüstteile) und altere, dann passen die Verpackungen meist nicht mehr so gut. Bei Lenz und Brawa sind die Kartons recht hochwertig, die behalte ich gern, andere Hersteller (Kiss, Schnelli) finde ich eher unpraktisch - die werden entsorgt oder gehen in die Bucht. Für den Transport wollte ich mir Euroboxen mit Einsetz besorgen. Die restliche...

Montag, 17. Dezember 2018, 09:07

Forenbeitrag von: »H3x«

Coming Soon: SNM Betriebsweiche

Hallo zusammen @Jürgen, ja, da beim Radius habe ich mich vertippt, ist korrigiert. Danke für den Hinweis. Eigentlich wollte ich eine preußische Federzunge einstellen, aber ich habe kein gutes eigenes Foto gefunden (Rechte Veröffentlichung). @Joachim Nein, natürlich kann eine Lötstelle auch dauerhaft halten, das will ich auch nicht bestreiten. Wenn da aber dauerhaft eine "Kraft" von 500g, also eventuell die Hälfte pro Lötstelle übertragen wird, scheint mir das recht gewagt. Ich habe meine ersten ...

Sonntag, 16. Dezember 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »H3x«

Ein etwas sarkastischer Kommentar, ich bitte um Entschuldigung im Voraus.

Hallo, die Stellkraft (nicht Gewicht) scheint mir mit 5 N auch recht hoch zu sein. Meine Erfahrung sagt: Wenn etwas Filigranes schwer geht hält es nicht lang. Da es dem Modellbahner nicht zur Ehre gereicht, wenn er einfach beim Vorbild etwas anderes als die Nieten einer Dampflok nachschaut, habe ich mal ein Foto einer echten Zunge einer EW 190 1:9 Fsch rausgesucht: Eigenartig, verwendet man eine Vingolschiene und kein Bullhead-Profil wie in UK, so reduziert man die Stellkraft durch einen abgefrä...

Montag, 10. Dezember 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »H3x«

Unterschiedlicher Rost

Und selbst in einem Bahnhof gibt es unterschiedlichen Rost an Gleis und Wagen. index.php?page=Attachment&attachmentID=40129 Es stimmen die meisten Rostfarben - Hauptsache die Gleise sehen nicht metallisch blank aus. Meint H3x (Der sich immer noch über eine Antwort über die Reinigung nach dem Brünieren freuen würde)

Montag, 10. Dezember 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »H3x«

Schnellenkamp Omm55 / E040

Hallo, ein sehr schöner Wagen, ich habe einen SNCF Tow. Meiner rollt auch problemlos. Eine Frage habe ich: Unter der Tür gibt es zwei Löcher, das kann man im letzten Foto von Martin (#8 ) gut sehen. Gehört da eine Aufstiegsleiter hin? Ich habe leider kein Foto eines SNCF-Wagens. Bei den Fotos aus DB-Land gibt es keine Leiter. Hatten die Wagen eigentlich Bremsertritte aus Holz, Blech oder Gitter? Ich möchte den Wagen wirklich nicht schlecht machen, bitte nicht falsch verstehen. Ich würde nur, wen...

Montag, 10. Dezember 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »H3x«

Farbe Eisenoxid

Hallo Heinz, vermutlich bist du heute schon über roten Rost gelaufen: Pflastersteine werden mit Eisenoxid gefärbt. Zu den Farben von Eisenoxid kann man etwas nachlesen. In der Realität ist Rost eine Mischung der 3 Farben Schwarz, Gelb und Rot. Daher das leuchtende Orange (gelb-rot) bis zum Schwarz-Braun, bei dem auch noch Schmutz aus Abrieb von Schotter und Rollmaterial hinzukommt. Ach ja, wenn man sich beim Basteln in den Finger schneidet kann man sich rotes Eisenoxid prima ansehen, es sei denn...

Montag, 10. Dezember 2018, 18:44

Forenbeitrag von: »H3x«

Schienenprofile mit Spraydose färben

Hallo, mal eine Frage zum Brünieren: Muss die Chemie nicht noch runter damit es später nicht gammelt? Die Bauteile aus Messing oder Neusilber wässere ich nach dem Bad immer gründlich und öle die dann mit Ballistol. Die Farbe geht schon ok, Rost gibt es von knalligem Orange bis fast Schwarz und ist von vielen Faktoren abhängig. Grüße H3x

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »H3x«

Schienenprofile mit Spraydose färben

Hallo, ich trage mit einer Airbrush leicht verdünnte Tamiya-Farbe XF-64 auf die Schienenprofile auf. Vor dem Lackieren wasche ich das Schienenprofile mit IP-Alkohol ab. Meist lackiere ich dünn mit hellen Vallejo Rostfarbtönen nach. Neben dem Schienenprofil klebe ich mit normalem Malerband ab. So sieht das dann aus: Die Lauffläche der Schienen kann bei Tamiya-Farben ganz leicht mit einem alten Strumpf, den man über einen passenden Holzklotz zieht und mit Isopropanol befeuchtet, sauber gerieben we...

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 20:44

Forenbeitrag von: »H3x«

Video vom Treffen

Hallo, ich habe ein kleines Video vom Treffen zusammengeschnitten: https://youtu.be/-0paSqG7at8 Viel Spaß H3x

Sonntag, 2. Dezember 2018, 13:11

Forenbeitrag von: »H3x«

Seilzüge, Antriebskasten, Seilzugkanäle...

Hallo, ich habe mal ein Sortiment in 3 Größen zusammengestellt: http://shpws.me/QULJ Die Version mit der Größe 1 gibt es auch noch: http://shpws.me/QPIv Weitere Null-Produkte gibt es im Shop: Shapeways Ich möchte noch darauf hinweisen, dass ich an den Produkten nichts verdiene, ihr bekommt meine Arbeitszeit geschenkt. Schöne Grüße H3x

Sonntag, 2. Dezember 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »H3x«

Gleisbefestigung an Modulenden

Hallo, bei Befestigungen auf Pertinax / Epoxidharzplatinen habe ich immer meine Zweifel, denn die Haltbarkeit der Verbindung wird durch die Verklebung zwischen dem Leiterplattenträgermaterial und der 0,035 mm Kupferauflage begrenzt. Bei FR4-Material beträgt die Peelkraft beispielsweise nur 1,6 N/mm. Das bedeutet, dass man umgerechnet nur rund 165g an die Schiene "hängen" kann bei einer 15 mm (Prüfbreite) breiten Kupferauflage. Das das ganze in Realität meist elastisch ist und sich so ein mehrach...

Dienstag, 27. November 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »H3x«

Seilzüge, Antriebskasten, Seilzugkanäle...

Hallo Michi Zitat von »ao4w« @H3X: Das mit dem 3D Druck wäre eine meiner Ansätze gewesen und ich war ja auch auf dem Shop von Shapeways. Jedoch reicht dann die 2-Seile Ausführung nicht. Man müsste ein komplett Sortiment erstellen damit das dann wirklich interessant wird. Ich weiss nicht, ob du dazu Lust hast? Die Frage ist dann natürlich, wohin sich die Preise bewegen werden. Die Teile sind ja grundsätzlich fertig, für den Shop muss ich die nur leicht überarbeiten damit die Preise brauchbar werd...

Donnerstag, 8. November 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »H3x«

Seilzüge, Antriebskasten, Seilzugkanäle...

Hallo Roland! Zitat von »Rollo« wenn das Drucken zu teuer geworden ist, könnte man vielleicht von den noch vorhandenen Teilen Kautschukformen anfertigen und die Teile in Resin gießen. So teuer ist Resin nicht. Mit freundlichen Grüßen Roland der sich solche Dinge mal in N gegossen hat als wir noch alles selbst machen mussten Ja, das habe ich früher auch so gemacht. Teuer ist Resin nicht unbedingt - aber man braucht auch noch Silikon dazu. Und die Rohre werden nicht hohl. Ich frage mich nur, wer d...

Mittwoch, 7. November 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »H3x«

Seilzüge, Antriebskasten, Seilzugkanäle...

Hallo Zusammen, ich habe mal vor Jahren welche in 3D-Druck gemacht: http://shpws.me/NiC5 zum Beispiel. Allerdings müsste ich die überarbeiten, da Shapeways mal die Preiskalkulation geändert hat und die jetzt zu teuer geworden sind. Bei Interesse mache ich das gern. Hier ein schnelles Foto von einigen Resten: index.php?page=Attachment&attachmentID=39244 Die Abmessungen habe ich in einem alten Fachbuch zum EInheitsstellwerk gefunden, das habe ich verliehen und nie wieder gesehen Schöne Grüße H3x

Donnerstag, 1. November 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »H3x«

Flutbrücke

Hallo, sehr schön! Bei Riffelblech gebe ich zu bedenken, dass dann der Durchblick zwischen den Schienen verloren geht. Also lieber eine Bohle für den Streckenläufer. Grüße H3x

Sonntag, 28. Oktober 2018, 09:20

Forenbeitrag von: »H3x«

Danke

Hallo, danke für das Lob. Den Schraubenkopf schmal zu feilen habe ich früher immer gemacht: Nach dem Einschrauben muss man die Höhe meist mit ein paar Feilenhieben korrigieren, daher die Späne auf dem Foto. Die neue Methode ist da wesentlich zierlicher, so sieht es ohne Schiene aus: Zu der Frage von Thomas nach dem Einschraubwinkel: Das habe ich nicht gut formuliert, es klingt so, dass da ein Metallwinkel oder so verbaut wäre. Dabei habe ich Schraube nur schräg reingedreht. Habe es neu formulier...

Sonntag, 28. Oktober 2018, 08:43

Forenbeitrag von: »H3x«

Zuverlässige Gleisbefestigung auf Modulen oder Segmenten

Hallo Thomas, ein Bild wird schwierig, da sieht man nicht viel: Von unten ist der Schraubenkopf in der Ecke, von oben habe ich schon geschottert. Vermutlich wäre eine Skizze besser? H3x