Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 772.

Sonntag, 9. Dezember 2018, 20:39

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

... kleine Sonntag - Nachmittags - Bastelei

Hallo zusammen, heute Nachmittag habe ich das schön-verregnete Wetter genutzt, um wieder ein Wenig Resteverwertung zu betreiben ... ... am Anfang war, nein - nicht das Feuer, sondern eine große Menge Drahtreste mit ca. 10cm Länge : Die Drahtreste habe ich zu Ästen verdrillt, die ich anschließend an die Stammseele aus 1,5²-Kupferdraht gelötet habe. Nach etwa sechs Stunden fröhlicher Bastelei ist daraus ein schöner, gut 20cm hoher, zweistämmiger Laubbaum-Rohling geworden : Bei diesen Mengen an Dra...

Sonntag, 9. Dezember 2018, 09:27

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Moin Helmut, ich kenne/kannte das Torfwerk Dyckerhoff in Neustadt/Mardorf. Da bin ich selber oft mit meinem alten Golf d'ran lang gefahren, leider ohne Fotos zu machen. Von Neustadt aus, in Richtung Mardorf lief auf eine sehr lange Strecke immer ein Feldbahngleis neben der Straße her, bis es dann irgendwo nach links in's Moor schwenkte ... Und dann war in Poggenhagen, direkt am DB-Bahnhof, das Dämmstoffwerk Dyckerhoff, das sogar einen eigenen Gleisanschluss an die DB hatte. Da bin ich, Anfang de...

Samstag, 8. Dezember 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Moin zusammen, heute zeige ich die letzten drei Fotos aus dem alten Fotoalbum. Bildautor und Aufnahmezeitpunkt sind auch bei diesen Fotos unbekannt. Teil 4 : Deutsches Feld- und Kleinbahnmuseum Deinste 45. Torfbahn-Personenwagen in Holzbauweise, Bauart C, Fachwerkdrehgestelle mit Spiralfederband, Heseper Torfwerke, ex. 900mm jetzt umgespurt auf 600mm. Nr.21 46. Jung-Diesellok, Bauj. 1956, 2-achsig, 44PS, Achsstand 1,17m 18,5Km/h, 8,5to Zweitakt-Zweizylinder, Dreiganggetriebe Ex. Norddeutsche Aff...

Freitag, 7. Dezember 2018, 14:00

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Hallo zusammen, gestern hatte ich wieder etwas Zeit, um die Fotos aus Neustadt am Rübenberge zu scannen. Auch hier der Hinweis, dass die Fotos mit zwei Kameras und unterschiedlichem Filmmaterial aufgenommen wurden. Die kleinformatigeren Fotos scheinen älter zu sein, da hier kein Datum-Aufdruck auf der Rückseite vorhanden ist. Zum Aufnahme-Zeitpunkt scheint diese Kamera auch nicht mehr richtig intakt gewesen zu sein, da stellenweise auf den Fotos Farbveränderungen sind, die ich mit meinen Mitteln...

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 15:54

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Moin Gerhard, ich lade meine Bilder bei "picr.de" hoch und kopiere dann den BB-Code direkt hier in meine Beiträge ... ... ich kann alle Fotos sehen, egal, ob ich im Forum angemeldet bin oder nicht. Vielleicht liegt's an Einstellungen Deines PCs ... Tschüß aus Leese Frank-Martin

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Hallo zusammen, Teil 2.2 : 22. Offener Transportwagen für Torfarbeiter, 8 - 10 Sitzplätze dient zur Personenbeförderung vom Torfwerk bis zu den Abbauorten. 23. Die Fahrzeuge der Firma Meiners zeichnen sich durch einen tadellosen Zustand aus. Für die Aufbauten wird gebeiztes und imprägniertes Holz verwendet. 24. 25. Sitzbankdetail und Frontansicht des Transportwagens 26. Eine Schutzhütte der Firma Meiners. Sehr gut gepflegt, warscheinlich ein neuer Selbstbau. Alle Fahrzeuge auf Lorengestellen. Da...

Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Hallo zusammen, heute hatte ich wieder ein Wenig Zeit, die nächsten Fotos zu scannen ... Teil 2.1 : Torfwerke Meiners, Lichtenmoor 12. DIEMA, Lok Nr. 1 - LüP 3000mm - B 1100mm - H 2000mm Länge des Motorvorbaus 1470mm - Spurweite 600mm 13. 14. 15. 16. Heckansichten, Lok Nr.1, Haltevorrichtungen für zusätzliche Diesel- und Wasserkanister "Türdetails" 17. Auf diesen beiden Bildern ist zu erkennen, daß es sich um einen Eigenbau, die Türen betreffend, handeln muß. Beide Fahrertüren sind aus Holz und ...

Montag, 3. Dezember 2018, 10:24

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Hallo zusammen, im Beitrag 9 habe ich noch Bild 11 ergänzt, damit ist Teil 1 über die Torfwerke Harms & Busch abgeschlossen ! Im Teil 2 geht's ab Bild 12 zu den Torfwerken Meiners in Lichtenmoor. Da ich nachher wieder zum Spätdienst "darf" werde ich wohl erst morgen dazu kommen die Fotos zu scannen. Tschüß aus Leese Frank-Martin

Montag, 3. Dezember 2018, 10:02

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Billiger Gleisschotter gesucht

Moin Christoph, ... was ist billig ??? gute Qualität hat sicher auch ihren Preis ... Ich produziere auch Gleisschotter in den Gesteinssorten Diabas/Gabbro und Kalkstein. Das Ausgangsmaterial Brechsand schüttel ich von Hand durch die 20cm-Analysensiebe und das dauert halt seine Zeit. Für Spur-0 würde ich eine Korngröße von 1,0mm bis 1,5/2,0mm verwenden, den hätte ich auch noch in größerer Menge vorrätig. Bei Interesse bitte PN. Tschüß aus Leese Frank-Martin P.S.: ...sollte ich mit diesem Post geg...

Montag, 3. Dezember 2018, 09:01

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Guten Morgen zusammen, zuerst die Bitte an Euch, die Bildreihe erst mit Kommentaren zu unterbrechen, wenn der erste Teil mit 26 Fotos abgeschlossen ist, dann ist der Zusammenhang einfach besser. Für die originalen Bildtexte werde ich eine andere Schriftart wählen, um das ganze etwas aufzulockern ... Der Titel des Fotoalbum lautet : Feldbahnen in Norddeutschland - Photoimpressionen von landwirtschaftlichen Tertiärbahnen mit 600mm Spurweite Teil 1 : Torfwerke Harms und Busch, Düvelshop Lichtenmoor...

Sonntag, 2. Dezember 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Moin Thoralf, tja, - wo Du recht hast, hast Du recht Ich hätte doch zuerst die ganzen handschriftlichen Texte genau entziffern sollen. Die Doppelweiche liegt/lag auf dem Abbaugebiet der Fa. Dyckerhoff, irgendwo zwischen Neustadt am Rübenberge und Mardorf. Nun, dann sind die ersten 26 Fotos im Moor, nördlich von Nienburg, aufgenommen und die Motive auf den restlichen 17 Fotos stammen aus dem Moor bei Neustadt. Die ersten Fotos gibt's dann morgen ... Tschüß aus Leese Frank-Martin

Samstag, 1. Dezember 2018, 16:41

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Hallo Jürgen, da ich die Fotos sowieso alle digitalisieren "darf" ... muss ich sie halt auch bei meinem Bilderdienst hochladen. Das kann aber 'ne Weile dauern, da ich das nur außerhalb meiner Dienstzeiten machen kann ... Tschüß aus Leese Frank-Martin

Samstag, 1. Dezember 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Moorbahnen bei Nienburg/W. und Neustadt am Rübenberge

Hallo zusammen, gestern Abend fiel mir, im Vereinsheim des Nienburger Eisenbahn und Modelleisenbahn Club (NIEMECeV.), ein Fotoalbum in die Hände ... ... nun, das ist ansich nichts Besonderes, Fotoalben gibt es viele. In diesem Album sind 44 Fotos einer Moor-/Torfbahn aus dem nördlichen Kreis Nienburg/W. enthalten und zu jedem Foto ein kurzer handschriftlicher Text. Ich habe die glorreiche Aufgabe bekommen, die Fotos zu digitalisieren. Ein Urheber ist weder im Album noch auf den Fotos vermerkt, e...

Dienstag, 27. November 2018, 09:33

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Grüße aus Bad König an der Odenwaldbahn (Streckennummer 4113; 40,788 km)

Hallo Andreas, auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum ! Gestern habe ich mir die Seite der Fa. Baubaum angeschaut und nach einer Tel.-Nr. gesucht, da ich den Bausatz des Fachwerkhauses sehr interessannt finde und direkt fragen wollte, wo ich diesen bekommen kann. Da auf der Seite keine Tel.-Nummer zu finden war, wollte ich heute per Kontakt-Formular anfragen, --- wollte ... Leider scheint die Seite heute abgeschaltet zu sein : "Diese Website wird derzeit nicht veröffentlicht" erscheint ...

Freitag, 23. November 2018, 13:07

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Projekt Grummhübel

Moin Roland, da ich, während meiner Ausbildung bei der Deutschen Bundesbahn, selber mehrmals auf einen 12m-Gittermast steigen "durfte", um das Leuchtmittel zu wechseln (das Seil an der Kurbel, zum herunterlassen der Leuchte, war gerissen) ... ... nun ja, bei einem einfachen "Rohrmast" müsste man jedesmal eine ziemlich lange Leiter haben, um an die Leuchte zu kommen. Ich würde den Gittermast verwenden. Tschüß aus Leese Frank-Martin

Sonntag, 18. November 2018, 11:26

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Ein kleiner Blick in die "Baumschule"

Hallo zusammen, da ich seit einiger Zeit dabei bin, für einen FREMO-Freund gut fünfzig kleinere Laubbäume fertig zu basteln, gibt's heute nur einen kleinen Einblick in meine "Baumschule". Hier bin ich gerade dabei auf acht kleinen Laubbaum-Rohlingen die blaue Filterwatte zu verteilen : ... und hier könnt Ihr sehen, wie weit ich mit den gut fünfzig Bäumen schon gekommen bin, bzw. welche Arbeiten noch auf mich warten. Bei einigen Bäumen ist die Watte schon fertig lackiert, bei einigen erst grundie...

Dienstag, 13. November 2018, 17:02

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Pflege und Wartung (Ölen) von Lokomotiven

Hallo zusammen, für die Lager der Radsätze, der Getriebewellen und auch für die beweglichen Teile der Steuerung, verwende ich ein sehr feines Öl, welches bei Blechblas-Instrumenten zum Schmieren der Ventile und Züge zur Anwendung kommt : Zum Dosieren verwende ich eine 2ml-Einweg-Spritze mit 0,4mm-Kanüle. Für das eigentliche Getriebe, Zahnräder, Schnecken, etc. verwende ich ein sehr feines Silikonfett aus der Industrie. Diese Tube habe ich vor über 25 Jahren geschenkt bekommen und weiß daher nich...

Donnerstag, 8. November 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Seilzüge, Antriebskasten, Seilzugkanäle...

Hallo Stefan, da vermutlich nicht jeder diese sehr informativen Hefte hat, war mein Beitrag (12) auch mehr als Hinweis gedacht, wo man(n) die Hefte noch bekommen kann. Tschüß aus Leese Frank-Martin

Donnerstag, 8. November 2018, 08:44

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Seilzüge, Antriebskasten, Seilzugkanäle...

Hallo und guten Morgen zusammen, nun bin ich fündig geworden, was die Maße der Antriebskästen an Weichen und DKWs sowohl auch die Maße der Blechkanäle für die Leitungs-Führung betrifft. Im MiBa-Report "Mechanische Stellwerke, Band 1" von 1999 (Autor ist Stefan Carstens) sind die entsprechenden, bemaßten Zeichnungen abgebildet. @ Michi : Hier kann man(n) das Heft noch bekommen : https://www.amazon.de/Mechanische-Stellw…sche+Stellwerke Tschüß aus Leese Frank-Martin

Mittwoch, 7. November 2018, 18:07

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Seilzüge, Antriebskasten, Seilzugkanäle...

Hallo Heiner, die neuen A4-Hefte aus dem MiBa-Verlag habe ich, auch die älteren A5-Bücher ... ... ich habe aber in dem Original von 1927 gesucht. Tschüß aus Leese Frank-Martin