Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 395.

Samstag, 8. September 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Probleme gibt es hier auch

Hallo, das Problem mit allen Pseudo-3D-Hintergründen ist, dass sie nur aus einer einzigen Position richtig wirken. Bewegt man sich nur ein Stück zur Seite oder nach oben bzw. unten, fliegt das Ganze auf. Deshalb kann man eine solche Art von Hintergrund a) in Guckkästen verwenden, oder b) für Fotos speziell erstellen. Praktischer sind hier Hintergründe, die keine so deutliche Perspektive wie in die Tiefe ragende Gebäude haben. Reine Fronten wirken hier am besten, oder auch ein Wald (aber ohne Bod...

Samstag, 1. September 2018, 10:39

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Videoanleitung Module/Segmente bauen

Hallo, ich habe im Netz gerade eine (allerdings englischsprachige) Videoanleitung zum Bau von leichtgewichtigen Modulen oder Segmenten gefunden. Es geht da zwar um HO, aber ich denke, mit leichten Verstärkungen würde das auch bei O klappen (außer vielleicht wenn man wirklich schwergewichtige Dampfloks fährt). Hier ist jedenfalls der Link für die, die sich das mal ansehen möchten: Videoanleitung Modulbau Tschüß Utz

Freitag, 24. August 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage

Hallo Thorsten, ehrlich gesagt war ich zu faul, den Gleisplan nochmal zu erstellen (ich benutze Raily) - fotografieren ging schneller Die Umfahrung geschieht auf einem anderen Teil des Hafens (Osthafen); es geht aber auch ohne, bei unserer Hafenbahn habe ich z.B. Züge gesehen, die sowohl vor als auch hinter der Lok Waggons haben. Übrigens kommt an das gebogene Gleis ganz links (das hinter die Fabrik führt) noch ein Bahnsteig für die Arbeiter. Tschüß Utz

Freitag, 24. August 2018, 10:02

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage

Hallo Thorsten, da ich in Urlaub war, habe ich erst jetzt deinen Thread gelesen. Auf meiner Hafenanlage habe ich beim Westhafen eine ähnliche Größe (3,75m x 0,65m) und dort eine Traktorenfabrik (Halbrelief) sowie einen Kai realisiert. Mein Plan ist leider bei einem Computercollaps abhanden gekommen, deshalb zur Anregung hier einfach ein paar Bilder des Westhafens: Die Steigungen betragen ca. 4%, meine Köf kann zwei Waggons darauf bewegen, meine V36 mindestens sieben (über eine Steigung der gesam...

Sonntag, 22. Juli 2018, 23:54

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Neue (erweiterte) Version 3

Hallo Null-Betriebsbahner, es gibt eine neue Version des Generators, der es jetzt ermöglicht, auch Rangierlisten für Rangierloks in den Bahnhöfen abhängig von den Rangierlisten der Streckenloks zu erstellen. Außerdem habe ich gemerkt, dass ich einen Teil der Anweisungen vergessen hatte zu übersetzen und das jetzt nachgeholt. Um nicht zu viel Aufwand bei der Lokalisierung machen zu müssen, habe ich diesmal die Spaltenüberschriften etc. nicht ins Deutsche übersetzt, sondern in der Anleitung genann...

Dienstag, 10. Juli 2018, 14:48

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Rangierlisten-Generator für Betriebsspieler

Hallo! Im Netz habe ich ein Rechenblatt für die Tabellenkalkulation von Open Office gefunden, mit dem man Rangierlisten erstellen kann. Erst einmal etwas zu Rangierlisten im Allgemeinen: Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, mit unseren Modellbahnen zu spielen (bzw. Betrieb abzuwickeln). Wer einfach herumfährt und mal hier, mal dort einen Waggon abstellt bzw. abholt, der braucht kein Programm dafür. Wer sich auf den Personenverkehr konzentriert, braucht vielleicht ein Fahrplanprogramm. Wer aber...

Sonntag, 17. Juni 2018, 12:22

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage im Schlafzimmer

Hallo Gerhard, nur so eine Idee: könntest du die untere Strecke (im untersten Bild) nicht gerade auf den Abzweig der Weiche führen (die dann etwas schräg liegen würde) und dafür das obere Gleis incl. obere Weiche schon in einen leichten Bogen legen? Dann würden zwei S-Kurven (im unteren Gleis und im oberen Gleisanschluss) vermieden. Oder reicht dann der Platz ganz hinten nicht mehr für den knapp 90 Grad Bogen aus? Tschüß Utz

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:08

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage im Schlafzimmer

Hallo Matthias, hallo Gerhard! Ich bin kein absoluter Gegner von Umfahrgleisen, nur sollten sie sinnvoll sein und gerade auf kleinsten Anlagen nicht unnötig Platz wegnehmen. Außerdem wollte Gerhard (siehe Titel) eine Rangieranlage, und da sehe ich Gleisanschlüsse als wichtiger an als Umfahrgleise (wobei mehr Umfahrgleise auch die Rangiernotwendigkeiten evtl. verringern - man kann es sich bequem machen). Das war natürlich nicht im Sinne der großen Bahn, aber die hatte ja auch meistens mehr Platz ...

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:06

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage im Schlafzimmer

Hallo Gerhard, ich muss mich nochmal zu Wort melden (kann einfach nicht die Klappe - äh - die Finger stillhalten). Nehmen wir einmal an, dein Güerzug steht auf Gleis 3. Du willst am Brauhaus einen Waggon zustellen. Dann kannst du ihn entweder über die rechte Weichenverbindung in das Gleis 1 ziehen und dann zum Brauhaus schieben oder (theoretisch) über die linke Weiche, die zur Laderampe führt, den Waggon dorthin ziehen und dann zum Brauhaus schieben. Letzteres ist aber unpraktisch, da an der Lad...

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:04

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kleine Rangieranlage im Schlafzimmer

Hallo Gerhard, ich würde auch wie von Matthias und Johann vorgeschlagen das Gleis 3 schon im rechten Bogen mit einer Bogenweiche beginnen lassen, so hast du ein sehr langes Umfahr- oder Begegnungsgleis. Die zweite Umfahrung oben würde ich streichen, ich finde sie in deinem recht kleinen Bahnhof unnötig, ebenso den Köf-Schuppen. Dieselloks werden oft auch einfach im Freien abgestellt. Das freiwerdende Gleis würde ich eher für einen weiteren Gleisanschluss über der rechten Kurve nutzen (mehr Rangi...

Samstag, 26. Mai 2018, 09:08

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kühlfrisch Ag

Zitat von »jörg« Nun hier erst einmal meine Ladestraße. Ich wollte unbedingt ein Dreischienengleis. Hmmm... ich hätte Angst, dass ein Normalspur-Waggon am Ende von dem ungesicherten Gleis rollt und im Schotter landet (drittes Foto). Ich fürchte, da brauchst du noch eine Schutzmaßnahme (Gleissperre?). Aber sonst ist das alles wieder klasse! Tschüß Utz

Dienstag, 22. Mai 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Wilmsdorf - jetzt die Ausgestaltung

Hallo Jürgen, da hast du ja schon eine Menge Landschaft produziert und auch schöne Wohnblocks (die gefallen mir besonders gut)! Zwei Ideen hätte ich allerdings noch: Wenn die Straße mit dem Spiegel am Ende so bleibt, könntest du vielleicht ein Automodell so umbauen, dass es vorne und hinten ein "Vorne" hat, so dass es im Spiegel auch in die richtige Richtung fährt (wenn das Auto immer da stehen soll). Und zweitens würde ich den deutlich sichtbaren Ritz zwischen den hochklappbaren Landschaftsteil...

Samstag, 5. Mai 2018, 09:48

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Gleispläne für die Spur 0

Hallo Christoph, Zitat von »Bodenbahner« Hallo Utz & Ralph, ich stelle die Pläne hier rein, jeder kann/soll daraus machen, was er möchte. An Diskussionen daran/darüber beteilige ich mich nicht. Viele Grüße, Christoph meine Kritik richtete sich auch nicht an dich, falls du das so empfunden hast, sondern bezog sich rein auf den Plan. Und ich denke, Bemerkungen zu Plänen sind wichtig, weil sonst jemand einen Plan hernimmt, ihn nachbaut und dann enttäuscht ist, weil er am Ende nichts damit anzufange...

Freitag, 4. Mai 2018, 09:24

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Gleispläne für die Spur 0

Hallo Christoph, Ralph! Auch mir scheint es hier mehr darum zu gehen, möglichst viele teure Gleisstücke zu verkaufen als einen sinnvollen Betrieb zu ermöglichen. Tschüß Utz

Montag, 16. April 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Rangieranlage Langdorf

Hallo Chris, ich habe hier für dich noch mal ein Bild vom Westhafen meiner Anlage (Stand 2012 ) - der Bilderhoster, den ich bei meinen alten Beiträgen benutzt habe, hat auf kommerziell umgestellt und deshalb gibt es dort leider keine Fotos mehr. Die Strecke kommt oben von rechts herein, führt zum einen in die Traktorenfabrik im HG (drei Anschlüsse) und zum anderen nach links hinunter (ich glaube, es sind 4%-Steigungen) zu einem kleinen Haltepunkt (gleichzeitig Spitzkehrwende) und dann nach recht...

Sonntag, 15. April 2018, 10:14

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Kühlfrisch Ag

Hallo Jörg! Endlich mal ein richtig großes Industriegebäude (und nicht diese verniedlichten Faller-Fabriken, die viele andere bevorzugen :-) ), wenn auch nur aus dem Grund, eine Mauer zu verstecken (eine gute Idee übrigens, dieses Hochlager. Und es gibt sicher auch noch andere "Hochgebäude", die man mal auf der Modellbahn einsetzen könnte, sogar ganz ohne Mauer! Tschüß Utz

Sonntag, 15. April 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Rangieranlage Langdorf

Hallo Chris, gleich mal ein ganz ketzerischer Vorschlag: verzichte auf die Umfahrung. Denn: Rangierabteilungen können (das habe ich zumindest in unserem Hafen gesehen) die Lok auch in der Mitte des Zuges haben, also Waggons vor und hinter der Lok. Oder: Rangiere mit zwei Loks (dann könnt ihr auch zu zweit spielen). Oder: Lass Zug eins nur die Gleise in die eine Richtung bedienen (gezogene Rangierabteilung) und Zug zwei die in die andere Richtung (geschobene Rangierabteilung). Außerdem: Wozu dien...

Samstag, 24. Februar 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Der Bau meiner Spur Null Anlage - HWR

Zitat von »martin2day« Auf der einen Seite hätte ich gern auf der 10 mm Platte noch eine 5 mm Trasse verbaut, was zusätzlich Stabilität in die Sache bringt. Gruß Martin Hallo Martin, könntest du zur Stabilisierung nicht einfach unter der Platte eine Leiste anbringen (möglichst im Hochformat)? Tschüß Utz

Freitag, 16. Februar 2018, 10:37

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Am Fischereihäfchen

Hallo Micha, ich würde den Trawler benutzen, evtl. als eins von mehreren auswechselbaren Schiffen. Diese Pötte sind nun mal groß und so ein Containerschiff im Hamburger Hafen wirkt auch ganz schön riesig, trotz der Größe des Hafens. Warum immer alles Faller-Häuschen-mäßig klein-klein? Neben den Schiffen in unserem Neusser Hafen wirken die Bahnwaggons auch klein - weil sie es sind! Alles andere empfinde ich als Verniedlichung. Oder seht euch mal die Bilder an, in denen Kreuzfahrtschiffe vor Vened...

Montag, 5. Februar 2018, 17:37

Forenbeitrag von: »UtzRK«

Der Bau meiner Spur Null Anlage - HWR

Hallo Martin, nur so ein paar Ideen: Ich habe in meinem Hafen eine Steigung von 4% in einer R1/R2-Kurve und meine V36 (die größte, Lok die ich habe) zieht mühelos 7 Lenz-Güterwaggons diese Steigung hinauf. Ich denke, wenn du willst, kannst du deine Steigung noch etwas steiler machen, denn die BR24 bzw. 64 dürften eher noch stärker als die V36 sein. Oder du deklarierst deine Strecke gleich als Steilstrecke, dann kannst du mit Vorspann oder Nachschub fahren, was den Spielspaß noch erhöhen dürfte. ...