Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 732.

Gestern, 21:08

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Der neue LENZ Handregler LH 101 ist da

Hallo Bahnboss, ich habe meinen LH101 noch nicht aber ich habe schon die entsprechenden Füßchen. Dies sind 3M Bompon und in verschiedenen Größen erhältlich, auch durchsichtig, weil ich sie bereits für viele Anwendungen gebraucht und verwendet habe z. B. für Acrylplatten, Ersatz für Festplatten, Türanschlagsdämpfer etc. Haben eine sehr hohe Klebefestigkeit Gekauft habe ich sie beim großen C. Gibt es sicher auch bei anderen Händlern.

Gestern, 20:24

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Nördlinger Bürger protestieren gegen Rauchfahnen

Hallo Helmut, dazu ist auszuführen, dass Eisenbahndampf (aus einer Dampflok) kein Feinstaub ist sondern in der Regel mindestens die zweifache Größe der obersten Grenze zu Feinstaub hat. Also manche Leute gehen aber gerne alles vor wie auch Carl schon ausgeführt hat. Die Leute haben kein Verständnis mehr für andere und sind nur auf sich fixiert. Und wenn sie nicht nicht Recht bekommen, dann wird halt geklagt auf Teufel komm raus. Nur sie selber sind natürlich reine "Engelchen".

Dienstag, 14. August 2018, 20:36

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Brückengleichrichter; Spannung am Ausgang höher als am Eingang?

Hallo Peter, tu uns das bitte nicht an. Das ist halt so in unserer Gesellschaft, der eine wills so und der andere wills so. Daran soll doch das Hobby - unser Hobby Modelleisenbahn - nicht scheitern.

Dienstag, 14. August 2018, 17:43

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz Handregler LH01 Firmware Update

Aber Hallo, kommt doch bitte trotz Sommerloch herunter von Eurem OT.

Dienstag, 14. August 2018, 17:23

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Brückengleichrichter; Spannung am Ausgang höher als am Eingang?

Hallo, aber das ist schon mal weiter oben erläutert worden. Und je höher die Spannung ist umso weniger tritt die Flussspannung der Dioden relativ in Erscheinung. Ich war und bin jedoch der Meinung, dass dies Klaus im ersten Moment gar nicht interessiert hat.

Montag, 13. August 2018, 15:33

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Brückengleichrichter; Spannung am Ausgang höher als am Eingang?

Hallo Klaus, anbei eine Erklärung, ist aber nur wegen dem eingabauten Elko so. https://www.sps-lehrgang.de/wechselspann…ten-mit-dioden/ An den Vorwiderständen die Du natürlich für 24 V berechnen musst verbräts Du schon einiges. Wenn Du damit nur Beleuchtung mit LEDs machen willst, nimm doch einfach einen Trafo mit 5 V Ausgangsspannung oder so, dann musst man nur eine geringere Spannung an den Widerständen abfallen lassen. Falls Du noch Fragen hast schreib mir doch einfach eine PN.

Donnerstag, 9. August 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

LENZ LZV 100 - Betrieb an Solarpanel

Hallo Hannah, die Attribute auf dem Akku sagen nichts über die Ladespannung aus. In der Regel wird ein Bleiakku mit 2,2 - 2,4 V pro Zelle geladen, ein 12 V Akku hat 6 Zellen. Wird eine höhere Spannung angelegt, so tritt der Effekt auf, den Michael Schulz beschrieben hat. Nun aber ein anderer Effekt beim Fahren mit Akku: Bei dem Akku stellt sich in der Regel eine Leerlaufspannung (also ohne Belastung) von etwas über 12 -13 V ein. Wird der Akku dann mit dem LZV verbunden, kommt aus den Klemmen JK ...

Mittwoch, 8. August 2018, 11:44

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Startset Lenz

Hallo Thorsten, lass Dir vom Fachpersonal im Laden verschiedene Steuerungen vorstellen und probier sie selbst aus. Lenz ist nicht die schlechteste Alternative.

Montag, 6. August 2018, 15:59

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz LZV100

Hallo Helmut, dann ist entweder das Kabel oder/und der Handregler defekt. Hast Du noch einen anderen Handregler oder ein anderes Kabel? Wenn keine Anzeige auf dem Display dann auch kein Stom am Handregler. Das Blinken der Anzeige an der LZV ist erstmals nicht so relevant. Das Rücksetzen der LZV usw. kann nur mit einem Handregler geschehen.

Montag, 6. August 2018, 15:35

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz LZV100

Hallo Helmut. überprüfe mal das Kabel vom Handregler zur LZV.

Montag, 6. August 2018, 15:25

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz LZV100

Hallo Helmut, die LZV ist Dumm, weil sie keine Bedienungselemente hat. Deshalb ist immer ein Handregler erforderlich. Hast Du auf dem Handregler eine Anzeige? In Punkt 14 (Anhang) der Bedienungsanleitung sind alle Anzeigen aufgeführt.

Montag, 6. August 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz LZV100

Hallo Helmut, lese doch mal die Bedienungsanleitung des LH01.

Freitag, 3. August 2018, 19:16

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Mein Beitrag zum Sommerloch......

Hallo Hein, unsere Generation vielleicht, aber wie sieht es mit den nachfolgenden aus? Wird dann die Spur 0 eine auslaufende sein? Grüße aus dem "heißen Süden" an den Norden!

Freitag, 27. Juli 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

LZV100 as slave booster

Hallo, die Softwareversion der Lenz-Zentrale kann mit einem Lenz Handregler z. B. LH90, LH100, LH01, LH101 abgerufen werden, dies ist in den Anleitungen der Handregler beschrieben. So braucht das Gehäuse der Zentrale nicht geöffnet werden. Viel Erfolg.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 22:16

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Der neue LENZ Handregler LH 101 ist da

Hallo, ich bin kein Lokführer, stelle aber die Frage an das Forum welcher Führer einer Modelllok kann diese insbesondere mit einigen Wagen die maximale Geschwindigkeit über eine etwas längere Zeit auf seiner Anlage oder einer Gastanlage eigentlich fahren? Die von einigen Forumsmitgliedern gestellte Frage hinsichtlich Fahrstufen wird dann sich als überhaupt nicht relevant klassiert werden müssen. Wenn man sich vorstellt, dass ein 1:1 Fahrzeug mit 100 km/h fährt, so sind das umgerechnet ca 61 cm/s...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz Abteilwagen und Umbauwagen - verglichen, gemessen und umgebaut

Hallo Nullfrosch, dem Threaderöffner ging es um die Lösung eines Problems und nicht um den Preis. Das haben andere mit hineingebracht. Bitte, es ging also auch nicht darum das der Schwanz mit dem Hund wedelt.

Samstag, 14. Juli 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Erfahrungen mit Lenzkupplungsköpfen mit Vorentkupplung

Hallo, Lenz hat vor einiger Zeit Kupplungsköpfe mit Vorentkupplung für Waggons im Zusammenhang mit seinen elektr. Entkupplern herausgebracht, diese sind auch inzwischen lieferbar. Nun meine Frage: hat jemand schon damit Erfahrungen gesammelt? Vielen Dank schon jetzt für Antworten.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Der neue LENZ Handregler LH 101 ist da

Hallo Oliver, das Updaten und das dafür erforderliche Equipment sollte Lenz auf seiner Homepage einstellen. Wäre für später auch hilfreich.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:53

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Der neue LENZ Handregler LH 101 ist da

Hallo Dieter, einfach mal anstecken und die Softwareversion auslesen. Und schon weiß man mehr . So etwas kommt immer mal vor.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:47

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Der neue LENZ Handregler LH 101 ist da

Hallo Hans-Jürgen, also ich hab im Netz gegooglet und hab nichts gefunden. Erst einmal das eigene Gerät testen. Und wenn es ein Mitglied des Forums so treffen sollte, wird man es noch rechtzeitg hören.