Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 219.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 09:55

Forenbeitrag von: »fredduck«

Ergänzung - Circus KRONE

Hallo, . als kleine Ergänzung zum Thema -Circus Krone 1998 Gruss Andreas

Samstag, 14. Juli 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »fredduck«

Speichenrad Kandidat - wie wäre es mit einem Pwg Pr 14 in Ep. III

Hallo, . ein "williger" Speichenrad Kandidat ist auch der Lenz Pwg Pr 14. Dazu ist im EMB 22 von 1988 auch noch mind. ein Bild in einer Epoche III Ausführung ohne DK zu finden - Mitte dieser Seite. Wenn es diesen gab, wer belegt, dass es dazu wirklich keine weiteren gegeben hat ... . Gruss Andreas

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »fredduck«

"Lebenszeichen" und wie es weiter geht ...

Hallo, lang ist es her, dass an diesem Beitragsbaum weitergeschrieben wurde - meint sogar die Forensoftware, 680 Tage ist es her. Nun hole ich ihn mal aus seinem Dornröschenschlaf hervor. Kurz zur Erklärung: Nachdem „lok-schrauber“ / Ralf sich leider wieder der „kleinen Bahn“ hingewandt hat und seine grossartigen Sachen in Spur 0 abgeben hat, bin ich auf diesem Wege, neuer Eigentümer dieses Projektes der V-60 geworden. An dieser Stelle nochmals meinen herzlichsten Dank, Ralf!! Das ist eine klass...

Sonntag, 8. Juli 2018, 20:03

Forenbeitrag von: »fredduck«

Vorbereitungen für die Beleuchtung

Hallo, um auch die Kabel für die Beleuchtung etwas verdeckt und sicher unter zu bringen, gibt es folgende Wege: Wie bereits weiter oben beschrieben, ist der Werkzeugkasten bei meinen Köf´s abnehmbar. Um dahinter eine Platine mit 3 Bahnen sowie die 3-plo. Buchse (5) zu platzieren war es notwendig, den Kasten noch weiter zu bearbeiten. Somit wird gewährleistet, dass die aufgelöteten Verbindungen genügend Platz haben. Durch die Kabelöffnungen (1) gelangen die Leitungen ins Innere. Die kupferbeschic...

Sonntag, 8. Juli 2018, 17:05

Forenbeitrag von: »fredduck«

GEBAUER / WEIHE Köf 3

Hallo, . bedingt durch den Einsatz von Servos für die Rangierkupplungen, ist es an der Zeit, sich Gedanken zum Bereich „Elektrik“ bei der Lok BR 333/5 zu machen. Bei dieser Lok wird ein ZIMO MX 645 mit 1,5 V Platine (hatte ich noch vorrätig – bei der nächsten Lok mit Rangierkupplung werde ich mal die 5 V Variante ausprobieren) zum Einsatz kommen. Die Platine deshalb, da ich hieran leichter die elektrischen Verbindungen anschließen kann. Auch möchte ich für die Beleuchtung 1,5 V Glühbirnchen verw...

Sonntag, 8. Juli 2018, 00:23

Forenbeitrag von: »fredduck«

GEBAUER / WEIHE Köf 3

Hallo, die durchbrochenen Rangierertritte waren der 1. Streich – der 2. folgt sogleich: Es ist nur konsequent bei dieser feinen Gitterstruktur auch die Führerhaustritte aus diesen Blechen zu machen. So ist in der Zwischenzeit, der 1. Entwurf hierzu eingetroffen. Wieder eine phantastische Arbeit von Herrn Petau. Wer Bilder vom Vorbild zur Verfügung hat und diese mit den originalen Bauteilen vergleicht, stellt fest, dass die Anzahl der sich nebeneinander befindlichen Ritterrauten zu groß. Beim Vor...

Samstag, 7. Juli 2018, 22:44

Forenbeitrag von: »fredduck«

Manchmal kommt es glücklicherweise anders als man(n) denkt ...

Hallo, . bevor die verschiedenen Techniken ausprobiert wurden, hat sich zum Glück Herr Petau der Aufgabenstellung angenommen.Er bietet die "Streuglasscheiben" /Reflexgläser nun für seine DB Loklaternen, klein mit an. Er hat eine Technik und ein Material gefunden, dass beim biegen nicht bricht sondern sich verformen läßt. Andere Maße etc. bitte bei ihm erfragen. Die erste Sendung ist jedenfalls klasse!! Hier jeweils in 4 mm! Ausführung zu sehen. . . Herzliche Grüße Andreas

Montag, 25. Juni 2018, 11:34

Forenbeitrag von: »fredduck«

Umbau der Bayerischen Localbahnwagen

Hallo Thomas, es gibt Messingrohr mit den (sicherlich) passenden Innen- und Außendurchmesser. Wenn nicht - was nicht paßt wird passend gemacht ;-) Welche Maße hast Du denn? Dann schick ich Dir etwas aus der "Bastelkiste" Herzliche Grüße Andreas

Samstag, 23. Juni 2018, 15:23

Forenbeitrag von: »fredduck«

GEBAUER / WEIHE Köf 3

Hallo, dieser Tage traf eine Sendung, mit neuen Entwürfen für diesen Loktyp, aus Meschede ein. Genauer gesagt aus der Werkstatt von Herrn Petau. Herr Petau wird für die Gebauer / Weihe Köf III demnächst in seinem Shop neue Teile anbieten. Hierzu gehören bis jetzt: neue Lampenhalter vorn Für die Ausführung mit schrägem Kühler und den alten DB Laternen, neue – vorbildgerechtere Lampenhalter. Die den Bausätzen dieser Version beiliegenden Gebauer Teile sind leider zu niedrig und geben der Lok ein vö...

Samstag, 23. Juni 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »fredduck«

Frage - Herstellung von Reflexglasscheibe für Loklaterne

Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Rückmeldungen und Gedanken!! Es wird eine Kombination aus mehreren Schritten werden. Sobald die Werkzeuge hier für fertig und erste "Drucke" gemacht sind, berichte ich an dieser Stelle über die erzielten Ergebnisse. Herzliche Grüße Andreas

Freitag, 22. Juni 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »fredduck«

Frage - Herstellung von Reflexglasscheibe für Loklaterne

Hallo Mike,Danke, das könnte ein Weg sein - dann erst "ritzen" und danach stanzen ;-)Gruss Andreas

Freitag, 22. Juni 2018, 19:38

Forenbeitrag von: »fredduck«

Frage - Herstellung von Reflexglasscheibe für Loklaterne

Hallo, Danke für Eure Rückmeldungen! . Zum besseren Verständnis - meine Frage richtig daran wie die Glas-Streuscheibe der HELLA Lampe mit ihrer feinen + markanten Struktur selber am "Küchentisch hergestellt werden könnte. Die passende Größe wird mittels Locheisen erstellt. . Gruss Andreas

Freitag, 22. Juni 2018, 18:26

Forenbeitrag von: »fredduck«

Frage - Herstellung von Reflexglasscheibe für Loklaterne

Hallo, hat jemand einen Tipp, wie sich "küchentischmäßig" Scheiben für Reflexglas-Loklampen herstellen lassen? Ich kann mich wage erinnen, dass dies schon mal hier vorgestellt wurde. Konnte nur über die Suchfunktion keinen Treffer landen ... . Vielen Dank! Gruss Andreas

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »fredduck«

GEBAUER / WEIHE Köf 3

Hallo liebe Freunde der kleinen dreier Köf´s! Die BR 333/5 erhält zwei Rangierkupplungen RK 900 aus dem Programm von Herrn Weihe .Um sie auch zum automatischen An- und Abkuppeln einsetzen zu können, sollen sie jeweils einen Servoantrieb erhalten. Soweit zunächst der gedankliche Ansatz. Was dies in der Umsetzung bedeutete wurde mir erst step-by-step klar. Analoge Servos, die eine kleine Bauform aufweisen schieden durch den Mehraufwand an Ansteuerung /Elektronik aus - bin im Bereich „fließende Str...

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:18

Forenbeitrag von: »fredduck«

KK-G Bremsanlage ?

Hallo Jürgen, . zu Deiner letzten Frage wirst Du vermutlich hier fündig. Gruss Andreas

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »fredduck«

Zeichnungen Containertragwagen

off topic Hallo Arnold, vielen Dank für Deine Rückmeldung! Wenn es "Probleme" geben sollte - wirst vermutlich Du diese haben / bekommen (oder der Forenbetreiber?) ? Ich weiss nicht ob es dabei gut ist, die Beantwortung dieser Frage in die Hände anderer zu legen ...? Herzliche Grüße Andreas

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:02

Forenbeitrag von: »fredduck«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo Arnold, sehr interessante Bilder!! Besitzt Du Rechte an dem Buch / der Bilder, dass Du berichtigt bist, sie zu veröffentlichen? Stichwort "Copyright"? Herzliche Grüße Andreas

Sonntag, 13. Mai 2018, 16:36

Forenbeitrag von: »fredduck«

Modellbau Petau - Bezug + Vertrieb der magnetischen Bremskupplungen

Hallo Hendrik, vielen Dank!! Auch Dank an Alle, für die netten Rückmeldungen!! Freue mich schon auf Deinen weiteren Film!! Ja, die "Kuppelei" mutet zunächst schwerer in der Handhabung an als sie letztlich ist: Der Griff mit der Kupplungspinzette zum einhängen ist nicht nötig. Wie der Lehrfilm aus der Werkstatt zeigt, reicht die Spitze einer Pinzettenseite aus um die Kupplung zu führen und z.B. an der "Ruhehalterung abzustreifen". In der selben Art kann ein Kupplungskopf geführt werden wenn sich ...

Samstag, 12. Mai 2018, 17:03

Forenbeitrag von: »fredduck«

Modellbau Petau - Bezug + Vertrieb der magnetischen Bremskupplungen

Hallo zusammen, es freut mich mitteilen zu können, dass die magnetisch-kuppelbaren Bremskupplungen bzw. "Druckluftschläuche" ab sofort über den Webshop von Modellbau Petau zu beziehen sind. Herr Petau übernimmt Verkauf + Vertrieb der Kupplungen für "Güterwaggons" (= Luftleitungsführung unter der Pufferbohle) und "Loks, Triebwagen, KISS Ommis etc." (= Luftleitungsführung durch die Pufferbohle). Somit gibt es nun einen professionellen und kompetenten Vertriebsweg, der es ermöglicht, die Bauteile v...

Sonntag, 1. April 2018, 21:32

Forenbeitrag von: »fredduck«

Schon mal überlegt auf das Thema "Amerika" umzusteigen?

Da ist einfach mehr möglich ... ;-))))) https://www.youtube.com/watch?v=9X2A2f6E5DI Warum mache ich mir so viele Gedanken zum Verlegen meiner Gleise? Schöne Ostern! Andreas