Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 743.

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bischofsheim II

Moin Thomas, bei uns im Hage-Baumarkt gibt's gefederte Tür-Riegel, d.h. die bleiben in der geschlossenen oder offenen Position, egal wie daran herum gerüttelt wird. Vor ca. 20 Jahren, habe ich zwei davon an der "Treppen-Tür" als Kindersicherung angebaut und sie funktionieren bis heute einwandfrei : Zum Verfahren des Treppen-Segmentes würde ich Lenkrollen verwenden und die Unterkonstruktion auch so ausführen, dass die Rollen in einer Ebene auf dem Fußboden sind, dann bist Du flexiebeler mit dem S...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:37

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Hallo Oli, wenn Du Dir das Foto im Beitrag 327 anschaust, wirst Du sehen, dass da höchstens ein Stützpfosten pro Baum verwendet wurde. In der Zeit nach der vorletzten Jahrhundertwende nahm man es dabei scheinbar noch nicht so genau mit dem Seitenwind ... Tschüß aus Leese Frank-Martin

Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:34

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Hallo zusammen, zwischendurch sind die nächsten (und vorerst letzten) Fichten für Otto's BAE III fertig geworden und bereit zur Auslieferung : Bei der Begrünung der Fichten habe ich die Nadelmatte von Manfred Grünig verarbeitet. Die Höhe der Bäume liegt zwischen 38cm und 45cm. Als Nächstes werde ich mich um die Belaubung der Spur-1-Bäume kümmern ... Tschüß aus Leese Frank-Martin

Dienstag, 24. April 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Projekt G(K)rummhübel

Moin Roland, ich weiß jetzt nicht, ob es das zu der Zeit schon gab, aber vielleicht könnte der Trafo für die Energieversorgung einer elektrischen Weichenheizung sein. Heute gibt's das ab und an auf kleineren Unterwegs-Stationen. Da sitzt dann der 15kV-Mastschalter auf dem Turmmast, an dem auch der Trafo montiert ist. Tschüß aus Leese Frank-Martin

Sonntag, 15. April 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Creall statt Weißleim

Hallo Christoph, matten Acryl-Binder verwende ich schon seit ein paar Jahren, nicht nur zum Begrasen der Landschaft, er eignet sich z.B. auch zum "Benadeln" von Kiefern. Farben lassen sich selbstverständlich auch damit anmischen oder man gibt den matten Acryl-Binder als "Mattierungs-Mittel" dazu ... ... und was den Preis betrifft, es muss nicht immer ein Marken-Produkt sein. Ich verwende die "Hausmarke " von Boesner : https://www.boesner.com/farben/malhilfsm…glaenzend#59084 Tschüß aus Leese Fran...

Mittwoch, 11. April 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Empfehlung eines Materials für neue Fensterscheiben an Personenwagen

Moin Thoralf, für "moderne" Scheiben, also gewalztes Glas, verwende ich die harten Klarsicht-Verpackungen von Ferrero, die lassen sich gut mit der Laubsäge schneiden und mit einer Feile weiter bearbeiten. Wenn ich aber alte Scheiben, die von einem Glasbläser hergestellt wurden, nachbilden möchte, dann verwende ich Reste von verarbeiteten Laminier-Folien, da kommt ein Wenig die wellige Form der alten Fensterscheiben zur Geltung. Kleben mit glänzendem Klarlack, das gibt keine unschönen Flecken auf...

Montag, 19. März 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Das Empfangs-Gebäude Stolzenau der Steinhuder Meer-Bahn

Hallo zusammen, heute habe ich ein Wenig mit dem Scanner experimentiert und den, für mich relevanten, Ausschnitt der zweiten Karte mit anderen Parametern und höchster Auflösung erneut gescannt. Das Ergebnis seht Ihr hier : Mit der linken Maustaste auf's Bild klicken, dann wird's nochmal größer angezeigt, da kann man schon einiges mehr erkennen : Am linken Bildrand den Kohlenschuppen mit Rampe, vor der ein 2-achsiger O-Wagen steht, ein Stück weiter, vermutlich im selben Gleis, stehen zwei G-Wagen...

Sonntag, 18. März 2018, 12:02

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Dach-Bespannung - wie Oberfläche von Güterwagen darstellen?

Moin Thoralf, wenn ich das richtig verstanden habe, möchtest Du die Dachbespannung mit grobem Leinen-Stoff nachbilden. Schau mal bei ROSSMANN nach "Feuchte Tücher mit Aloe Vera", die gibt's da in kleinen, ovalen Kunststoff-Dosen à 30 Stück. Wenn man die benötigten Tücher trocknet und ein klein-wenig auseinander Zieht, dann ergibt sich eine schöne, Stoffähnliche Struktur. Hier eine Makroaufnahme von einem Tuch : Zum Aufkleben würde ich mit hochverdünntem TESA-Alleskleber (wasserfest) arbeiten, de...

Samstag, 17. März 2018, 22:30

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Das Empfangs-Gebäude Stolzenau der Steinhuder Meer-Bahn

Hallo zusammen, während Christian noch ein paar kleine Fehler im Mauerverband korrigiert, habe ich im weltweitenweb wieder zwei alte Ansichtskarten gefunden. Die Motive habe ich zwar schon als Bild-Datei bekommen, aber wenn man die Karten selber scannen kann, sieht man doch noch einige Details mehr ... Die erste Karte ist am 14.12.1908 in Stolzenau gestempelt und auf dem Schild, rechts neben der Weichenlaterne, steht "Kein Durchgang" (ist mit einer Lupe auf der Original-Karte lesbar) : und die z...

Montag, 26. Februar 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Hallo zusammen, dem zweiten Stamm-Rohling habe ich eine "Rinde" aus Acryl-Spachtelmasse verpasst. Anschließend habe ich ihn mit Abtönfarben, in einer Mischung von umbra - ocker und weiß, bemalt. Da es sich hierbei um frisch gepflanzte Alleebäume handelt, müssen diese noch entsprechend gestützt werden : Tschüß aus Leese Frank-Martin

Samstag, 17. Februar 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Hallo zusammen, heute, im Laufe des Tages, habe ich versucht den nächsten Allee-Baum noch ein Wenig feiner zu gestalten. Die Krone ist nicht ganz so ausladend und im unteren Kronenbereich sind ein paar kleinere Äste und Aststummel dazu gekommen : Hier der direkte Vergleich, links der 1."Prototyp" und rechts der zweite Versuch : Hier eine Makro-Aufnahme von den Verzweigungen der Baumkrone : ... wenn es dann dem FREMO-Freund gefällt, darf ich noch ca. 15 solcher Baum-Rohlinge basteln. Tschüß aus L...

Samstag, 17. Februar 2018, 18:02

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Moin Micha, ich dachte Ihr könntet die Ironie zwischen den Zeilen lesen, was die Größe der Bäume angeht. Die Zeit, die bei diesem Bahnhofs-Projekt nachgestellt wird, ist etwa zwischen 1900 und 1910. Da sind die Bäume erst ein paar Jahre vorher gepflanzt worden ... Wenn ich meinen "Prototyp" mit dem alten Foto vergleiche, denke ich, dass ich die Proportionen der Allee-Bäume ganz gut getroffen habe : Meinem FREMO-Freund ist der "Prototyp" noch ein klein Wenig zu hoch ... Tschüß aus Leese Frank-Mar...

Samstag, 17. Februar 2018, 16:34

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

... mal was ganz großes ... Hallo zusammen, für einen FREMO-Freund bastel ich gerade ein paar Laubbäume für Spur-1. Da er einen Vorbild-Bahnhof zu einer ganz bestimmten Zeit nachbaut, hat er mir gleich ein paar Fotos geschickt, worauf die großen Bäume zu sehen sind. Ich habe mich gleich daran gesetzt, und einen ersten Stammrohling, quasi als "Prototyp" aus 0,25mm-Kupferdraht gedröselt. Da es in diesem größeren Maßstab ein Wenig detaillierter sein "darf", habe ich mich für diesen dünnen Draht ent...

Montag, 12. Februar 2018, 08:50

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Das Empfangs-Gebäude Stolzenau der Steinhuder Meer-Bahn

Moin zusammen, da Christian in den letzten Wochen und Monaten beruflich sehr eingespannt war und ist, geht es mit der Modell-Erstellung nur sehr langsam voran. Momentan wird im Grafik-Programm der Kellereingang an der Giebelwand des Güterschuppens erstellt : Auf der Suche nach weiteren alten Unterlagen und Bild-Dokumenten konnte ich letzte Woche eine Ansichtskarte von 1899 erwerben, auf der auch ein kleines Bild vom EG zu sehen ist : Hier das Bild vom EG als Ausschnitt-Vergrößerung mit 1200dpi g...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 12:17

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Hallo, da bin ich wieder, wie oben angekündigt, gibt's nun die Bilder mit Tageslicht. Leider hatte sich die Sonne inzwischen hinter leichter Bewölkung versteckt, so dass kein Schattenwurf im Blätterwerk entstanden ist. Zuerst die beiden Blutbuchen ein wenig größer aufgenommen : und ein Foto von der Platane : ... das Laub der Platane wirkt auf dem Foto gelblicher als es ist, nämlich ein helles grün. Alle drei Bäume sind etwa 25cm hoch bei einem Durchmesser von ca. 20cm. Tschüß aus Leese Frank-Mar...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 09:48

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Hallo zusammen, in den letzten Wochen habe ich zwei mächtige, freistehende Buchen mit der orangen Filterwatte für die feinen Zweige beklebt. Nachdem die Watte lackiert wurde und die Farbe gut durchgetrocknet war, stellte sich mir die Frage, welches Laub ich zum "Begrünen" verwende ... ... ich habe mich entschieden aus diesen zwei Buchen "Blutbuchen" zu machen : Das Foto entstand in der Werkstatt und dort sind die Lichtverhältnisse nicht so besonders. Wenn nachher die Sonne ein Wenig höher steht,...

Montag, 15. Januar 2018, 09:38

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Alte UVV-Plakate ... nur ein Wenig "Altpapier" ...

Guten Morgen zusammen, der letzten Beitrag in diesem Faden ist nun schon 505 Tage her und eigentlich ist er auch abgeschlossen (sofern ich nicht noch irgendwoher andere alte Unfallbilder bekomme) ... Da einer unserer Ausbilder immer wieder, seit Jahren, darauf "pocht", dass wir nicht "kreuz und quer" über die Gleise laufen dürfen (als wenn wir Lokführer das nicht wüssten), habe ich auf die Schnelle zwei der alten Unfallbilder (am PC) ein Wenig an den Ecken nachbearbeitet. Nun kann ich diese etwa...

Samstag, 6. Januar 2018, 16:20

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Modellbau „Made bei Alfred, der „vonne“ Ruhr.“

Moin Alfred, kompletter Selbstbau, egal mit welchen Materialien, schafft Unikate und diese machen die Identität einer(Deiner) Anlage aus. Ich bin gespannt auf weitere Berichte von Dir. Tschüss aus Hannover Frank-Martin

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:14

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

Bäume basteln leicht gemacht

Hallo zusammen, heute geht es mit den Kiefern ein Wenig weiter ... Da die ocker/hellbraune Sprühfarbe noch nicht geliefert wurde, habe ich mit den Watte-Resten der Trauerweide experimentiert, die sind schon in der passenden Farbe lackiert. Hier habe ich die Äste einer 14cm hohen Wald-/Hochstamm-Kiefer damit beklebt und in Form geschnitten : ... da bei einigen Fasern die grüne Farbe der Fasern durchscheint, habe ich am Baum nachlackiert : Die Tücke des "Lackieren am Baum" ist, dass die Farbe über...

Samstag, 16. Dezember 2017, 11:15

Forenbeitrag von: »Baumbauer 007«

... ein kleiner Schuppen entsteht ...

Hallo zusammen, nach 438 Tagen möchte ich diesen Beitragsbaum über meinen Schuppenbau mit ein paar Fotos vom fertig colorierten Schuppen zum Abschluss bringen. Es fehlte ja noch die Alterung des Mauerwerkes. Hier habe ich mit verschiedenen Pulverfarben und Pigmenten aus dem Künstlerbedarf experimentiert. Da eine Versiegelung mit Mattlack dazu führen würde, dass die Farben deutlich dunkler werden, habe ich dieses Mal darauf verzichtet. Nun zu den Fotos, als Erstes eine Ansicht von vorn : dann die...