Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 43.

Mittwoch, 4. April 2018, 21:30

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Wiederbelebung einer bekannten Modulanlage

Hallo Rainer, Hallo Dieter, na da habt ihr ja in Gießen wahrlich nicht zuviel versprochen. Sieht sagenhaft gut aus, wie sich der Rheingold in die Kurve legt. Und wenn die Achsen über die Schienenstöße rattern und man mal die Augen zu macht, meinst du wirklich am echten Bahndamm zu sein. Dickes Kompliment an Euch und weiterhin gutes Gelingen bei Euren weiteren Arbeiten an der Anlage. Wir sehen uns , Ihr positiv Wahnsinnigen

Sonntag, 30. Oktober 2016, 15:35

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Nikolaus-Fahrtag bei der IG Miniatur-Münsterland

Hallo Ralf, wird bei diesem Fahrtag auch die Ausstellungsanlage aufgebaut und fahrbereit sein ? Danke schön für eine Antwort.

Samstag, 22. Oktober 2016, 21:11

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Kleinreuth-Nord, eine Awanst in Spur 0

Hallo Rainer, danke für die Antwort, es war ja auch nur ein Gedanke von mir. Natürlich hast du Recht und den Zugspeicher hatte ich auch schon gesehen. Ich nehme aber sehr gerne alle Möglichkeiten mit, die sich bieten wenn der Platz dafür da ist. Deshalb kam ich auf den Gedanken mit dem Fiddel. Evtl. sogar mit einfacher Drehscheibe, damit die schönen Modelle nicht immer mit der Hand angefasst werden müssen. Du wirst was schönes aus deinen Möglichkeiten machen, dass lassen ja die ersten Bilder hie...

Freitag, 21. Oktober 2016, 20:53

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Kleinreuth-Nord, eine Awanst in Spur 0

Hallo Rainer, das sieht ja sehr vielversprechend aus was du da baust. Sehr sauber und ordentlich, incl. der Ordnung in deinem Hobbyraum. So ganz nach meinem Geschmack, da bin ich ein sehr großer Freund von. Bei ständiger Ordnung und Sauberkeit macht es im Mobbaraum nach meiner Auffassung gleich doppelt so viel Spaß und man kommt immer gerne hierher. Nur mal so als kleines Gedankenspiel, würde es keinen Sinn machen, dass klappbare Segment über der Treppe als Fiddelyard auszuführen ? Den Platz daf...

Sonntag, 19. Juni 2016, 12:42

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Hallo Eisenbahnfreunde Solingen e.V. und hallo Harry,

obwohl " DirkausDüsseldorf " sich auch in meinem Namen schon für den tollen Tag gestern bei Euch bedankt hat, möchte ich auch persönlich noch ein paar Worte anfügen. Ein großes Dankeschön natürlich an alle Kollegen eures Vereins, besonders aber an Harry, der gerade hier im Forum eine sehr intensive Werbung für die Veranstaltung gemacht und wirklich toll informiert hat. Ich glaube, dass sich jeder vorstellen kann welch umfangreiche und Zeitintensive Arbeit dahinter steckt eine solche Veranstaltun...

Sonntag, 17. Januar 2016, 18:47

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Wo liegt Murksbach ?

Hallo Carl, das Unterfließ, welches Dirk meint nennt sich " Background Vlies " und wird im Malerbereich verwendet. Du bekommst es im gutsortierten Baumarkt, besser aber beim Großhandel für Malerbedarf. Es ist mindestens doppelt so dick, wenn nicht dicker wie die Papiermakulatur, die auch heute noch als "Untertapete" dient. Das Vlies ist enorm stabil und daher gut für Streifen des Hintergrundes geeignet. Solltest du hierzu noch Fragen haben, kannst du dich sehr gerne melden. Gutes Gelingen

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 22:35

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Hallo Martin

@ Joachim In meinem Post Nr. 51 wollte ich lediglich ausdrücken, dass die Weichen nicht Antriebsmäßig an den Segmentkanten zu liegen kommen und die Module/Segmente immer problemlos getrennt und transportiert werden können. Keinesfalls sollte das heißen, dass zuerst die Segmente gebaut werden sollen und dann erst geplant werden soll. Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich mich hier etwas Mißverständlich ausgedrückt haben sollte, oder wenn das hier evtl. falsch verstanden worden ist. Ich gebe Joach...

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 13:12

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Hallo Martin

erstmal ganz unabhängig vom Gleisplan, handelt es sich bei deinen Räumlichkeiten um Eigentum würde ich eine fest eingebaute Anlage planen. Sollten es Mieträume sein, würde ich persönlich auf jedenfall mit Modulen oder Segmenten arbeiten. Hier ist dann natürlich bzgl.der Weichen auf die Segmentgrößen zu achten, bzw. der Gleisplan sollte auf die Segmente abgestimmt werden. Sollte die Anlage mal abgebaut werden müssen, würde bestimmt zuviel kaputt gehen. Da unser Hobby ja sehr Kostenintensiv ist, w...

Donnerstag, 19. November 2015, 14:09

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Hallo Thomas

schau dir mal die Videos von Bob Ross Wolkenmalerei auf Youtube an. Hier findest du auch eine Menge Anregungen und Vorgehensweise. Viele Wege führen nach Rom. Gutes Gelingen.

Samstag, 14. November 2015, 01:10

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Hallo Torsten

ein sehr schöner Plan ist hier entstanden. Gefällt mir persönlich sehr gut. Auch finde ich gut, dass du, wie du in deinem Planungsthread geschrieben hast, bei der Lenzkupplung bleibst. Das wirkt sich meiner Meinung nach auf den Spielspaß nochmals positiver aus, wenn man ggfs. noch ein paar Entkuppler einbaut. Diese könnte man ggfs. auch als Übergänge etwas "wegtarnen". Wie die bereits ausgeführten Arbeiten der Segmente erkennen lassen, wird das bestimmt eine Anlage von sehr hoher handwerklicher ...

Dienstag, 10. November 2015, 18:26

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen 07./08.11. 2015

Hallo Eisenbahnfreunde Solingen, hallo Harry, ich möchte mich auf diesem Weg bei Euch für die schöne Stunden in Euren gepflegten Clubräumen bedanken. Es war eine schöne Veranstaltung, verbunden mit einer sehr guten und leckeren Verpflegung. Das wir in einem längeren persönlichen Gespräch rund um die Spur 0 und des Forums hier auf einer Wellenlänge liegen hat mich natürlich auch sehr gefreut. Schön das es auch noch ehrliche und herzliche Kollegen hier gibt, die wesentlich andere Dinge bei unserem...

Samstag, 17. Oktober 2015, 21:33

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Rumpf der Fähre

Hallo Tom, die Aufbauten der Fähre machen einen sehr guten Eindruck. Sie erscheinen bis hier her sehr stimmig. Kompliment. Was mir allerdings nicht so gefällt, ist der eigentliche Rumpf der Fähre, den du braun dargestellt hast. Erstens wäre der mir persönlich von der Oberfläche her viel zu rauh, hier wäre mir das schleifen mit dem Schleifflies nicht ausreichend genug. Ein glatter Rumpf würde mir hier einen besseren Eindruck machen. Zweitens hätte ich den Rumpf in mattem, oder allerhöchstens schw...

Dienstag, 13. Oktober 2015, 19:15

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Polysterol

Hallo Tom, ggfs. könntest du einen Streifen dünnes Polysterol drauf kleben. Glatter als mit Polysterol wirst du es wohl durch spachteln, etc. nicht bekommen. Auch ein dünner Streifen Depron ( Laminatdämmung ) könnte klappen. Es gibt ja auch Depron, welches von einer Seite total glatt ist. Das Depron kannst du mit Acryl oder Montagekleber aus der Kartusche gut kleben. Zum fixieren Gummibänder drum, fertig. Natürlich müsstest du vom jetztigen Rumpf die aufzuklebende Materialstärke vorher abschneid...

Dienstag, 6. Oktober 2015, 19:20

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Es ist schon später Nachmittag.....

Hallo Oliver, danke für deine Antwort. Ich hatte mir ein Bild erhofft von untendrunter, wenn die Module aufgeständert sind. Mich hätte hier mal die Konstruktion und Befestigung gerade auch der Beine interessiert. Evtl. kannst du das bei Gelegenheit ja mal posten, wäre super. Vielen Dank für deine Mühe.

Dienstag, 6. Oktober 2015, 11:27

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Kompliment

Hallo Oliver, wirklich schöne Module die Du da gebaut und in Szene gesetzt hast. Gefällt mir richtig gut und kommt sehr stimmig rüber. Ich bin gerade dabei Segmentkästen zu bauen und würde mich sehr freuen, wenn du in Kurzform etwas zum Materialaufbau ( Holz ) der Module schreiben könntest und ggfs. 1-2 Bilder von "untendrunter" einstellen würdest. Ich bedanke mich sehr für Deine Bemühungen und wünsche Dir weiterhin viel Spaß an der Sache und immer gutes Gelingen.

Sonntag, 27. September 2015, 19:18

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Sande 2015.....

.... war wieder ein toller Ausflug, den ich mit meinen beiden Freunden "DirkausDüsseldorf" und "Klaus" unternommen habe. Deshalb möchte ich mich hiermit dafür auch bei allen Mitgliedern der Arge für die Möglichkeit bedanken, die Anlage immer wieder besichtigen zu können. Wie man auf den hier eingestellten Bildern sehen kann, gibt es da ja jedesmal aufs neue genug zu entdecken. Verbunden mit der Gastfreundlichkeit im Vereinsheim immer wieder ein tolles Erlebnis. Bilder habe ich leider keine, dafü...

Sonntag, 13. September 2015, 14:03

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Hallo Dieter

danke für die Antwort. Ich freue mich auf weitere Berichte und Bilder. Weiterhin gutes Gelingen.

Sonntag, 13. September 2015, 11:27

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Hallo Dieter

ein sehr schönes Gebäude hast du da mal wieder erstellt. Gefällt mir sehr gut. Ich persönlich finde, dass dem Gebäude noch ein farblich abgesezter Sockel in grau sehr gut stehen könnte. Zu den ebenfalls sehr stimmigen Toren habe ich eine Frage: Wenn die Tore dann nach innen aufgehen, haut das dann mit dem Platz für die Tore überhaupt hin? Sprich: gehen die Tore überhaupt nach innen auf, wenn die Autos drin stehen ? Auf den Bildern sieht das sehr sehr knapp aus. Du wirst wie immer eine akzeptabel...

Samstag, 29. August 2015, 17:21

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Suche Köf unter Plane

Hallo zusammen, ich könnte mir auch vorstellen, dass ein Stück Alufolie statt der Klarsichtfolie funktionieren könnte. Ich denke mir, dass die Alufolie ja stabiler ist als die Klarsichtfolie und man diese deshalb schon besser Vorformen kann. Wenn man dann behutsam die Leimgetränkten Taschentücher auf der Alufolie drapiert, gut aushärten lässt bevor man diese abnimmt, sollte es was werden. Nur mal so eine kleine Idee von mir.

Montag, 24. August 2015, 20:49

Forenbeitrag von: »Meisterpinsel«

Tapetenkleister als Haftgrund für die Begrasung.

Guten Abend zusammen, ich möchte hier lediglich zu bedenken geben, dass Kleister reversibel ist. Heißt zu Deutsch : dieser wird durch Feuchtigkeitseinfluss wieder leicht lösbar. Das kennt man ja vom Tapetenabreißen. Es muß und wird wahrscheinlich nicht vorkommen, könnte aber sein. Ich halte das für eine sehr gute preiswerte Variante, die ja wohl sehr gut funktioniert wie die Kollegen berichten. Aus dem Bauchgefühl heraus würde ich aber auf Leim, oder eben erprobte Graskleber zurückgreifen. Siche...