Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 194.

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:44

Forenbeitrag von: »MaBo51«

nicht Spur 0, aber dennoch sehenswert

Zitat von »LeoLinse« aber auch die riesige Ruhrgebietsanlage. Ja, die Anlagen im Odenwald sind um Klassen besser als diejenigen in Wiehe. Die Anlage mit dem Thema Ruhrgebiet ist, so hatte ich es verstanden, die ehemalige Anlage aus Oberhausen.

Montag, 19. März 2018, 18:52

Forenbeitrag von: »MaBo51«

AW Ampfing

Zitat von »Spurwechsler« Vielleicht kannst Du da auch mal in einem Gespräch ein paar Tips zu Deiner Art und Weise der Alterung geben. Würde mich schon interessieren. Moin, oder, wenn man etwas Englisch Kenntnisse aus der Schule gerettet hat, gönnt man sich für 42.- Euronen etwas hervorragende Literatur, zB. Trainspotting von AK interactive: https://ak-interactive.com/product/trainspotting/ gibt es zB. hier noch einmal: http://www.modellbau-koenig.de/Literatur…516_51253_0.htm hier leider schon v...

Samstag, 17. März 2018, 10:16

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Absetzbühne für Haus-zu-Haus Behälter

Moin, einfach mal Tante Google bemühen, beim DB Kundenbrief 11.1970 wird man fündig: http://www.thwoditsch.de/kbrf/70-11-pa-Geraete_2.jpg http://www.thwoditsch.de/kbrf/ Dies war jetzt nur ein Tipp und nicht wie in einem anderen Häfchen Beitrag unterstellt wurde, etwa eine schwachmatische Äußerung. MfG Manfred

Montag, 5. März 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Roco Katalog

Moin, Roco hatte in grauer Vorzeit auch einige (US ?) Wagen und Loks in Spur 0 heraus gebracht. Letztendlich wurde die Spur 0 wieder aus dem Programm genommen, Grund war die damals schon leidige, auch heute noch manchmal wiederbelebte Diskussion um den Maßstab, 1: 43,5 oder 1:45. Als weiteres gab es von Roco die „ALPIN - Line“, Schweizer Bahnen Spur Om in 1:45, deren Einstellung und Abverkauf war dann 1999 und es gab damals wahre Schnäppchenpreise. Seitdem, still ruht der See bei Roco, eigentlic...

Montag, 26. Februar 2018, 18:13

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Am Fischereihäfchen

Moin, wenn schon Verbesserungsvorschläge hier gemacht werden, so möchte ich auch nicht zurückstehen. Also, die Barkasse (Rugenbergen) ist ganz ohne Festmacherleinen unterwegs ! Es fehlen am Bugpoller die Vorleine und Vorderspring, mittschiffs die Mittellleine an Backboard und am Heckpoller Achterleine und Achterspring. Einfach aufgerollt (aufgeschossen) neben die Poller legen. Wie schaut es mit Rettungsringen aus ? Hat der gute Herr Paulo auch unterschlagen. Hatte auf der letzten Ausstellung in ...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Schmalspur Diesellok von Henke

Zitat von »JACQUES TIMMERMANS« Heut zu Tage kann man noch viele dieser schnuckeligen Diesellok bei Museumsbahnen antreffen. Moin, wie zum Beispiel hier noch live bei der RüBB auf Rügen zu erleben:

Sonntag, 18. Februar 2018, 09:48

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Kathedalglas gesucht

Moin, gehe einmal in einen Baumarkt und schaue nach, ob sie Kunstglas, ua. für Duschkabinen haben. Es gibt auch Kunstglasplatten einzeln in verschieden Größen und Strukturierungen, welche einer Wasseroberfläche nahekommen. Diese Platten lassen sich gut auf das passende Maß sägen, hatte ich seinerzeit für eine See-, Flussfläche verwendet. Siehe "Am Fischereihäfchen" Beitrag # 15. MfG

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:56

Forenbeitrag von: »MaBo51«

3yg Ep.IV in Auslieferung!

Zitat von »Heinz Becke« Würde mich über konkrete Hinweise bezüglich Adresse und ggf. ÖPNV sehr freuen Moin, oder im letzten SNM # 31 auf Seite 09, was SNM bedeutet erkläre ich aber nicht mehr. Die passende S - Bahn Station der S 1 heißt übrigens Landwehr, zB. Hauptbahnhof einsteigen (Richtung Poppenbüttel), dann kommt Berliner Tor, dann aussteigen Landwehr, am Ausgang rechts halten, über die Kreuzung und nach ca. 50 m steht man am Eingang des Geschäfts. Viel Spaß, MfG Manfred

Montag, 12. Februar 2018, 17:18

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Am Fischereihäfchen

Moin, kleiner zusätzlicher Tipp: falls Schiffe noch in das Hafenbecken gehören sollten, so hätte man den jeweiligen Schiffsrumpf mit Klarsichtfolie schützen und in die feuchte Pappmaschee Masse drücken müssen. Dann alles trocknen lassen und später das fertige Schiff in die entstandene Aussparung setzen. Ansonsten sehr gute Idee mit den verschiedenen Papierlagen, man hätte auch Modelliermasse nehmen können, zB."Das": https://www.amazon.de/DAS-3870-00-Lufth%…+Modelling+Clay Bei meinem Spur 1 Brück...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »MaBo51«

3yg Ep.IV in Auslieferung!

Na, so schwer ist doch garnicht: HH = Hansestadt Hamburg H = Hesse Zitat: An Freitagen haben wir durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet der Telefondienst macht von 13 bis 15 Uhr Pause

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:42

Forenbeitrag von: »MaBo51«

3yg Ep.IV in Auslieferung!

Zitat von »Heinz Becke« zumal im Ausgangsschrieb #1 kein Ort oder keine Gegend angegeben war Moin, für mich persönlich ist die Angabe in # 1 verständlich, der Ort ist abgekürzt "HH" und die Moba Händlerin beginnt auch mit "H", frohes Raten, MfG

Freitag, 2. Februar 2018, 12:09

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Stromaufnahme Lokomotiven

Zitat von »Hannah_outdoor« Das ganze Hirnschmalz ist eh nur nötig, weil die Höhe meiner Rente sparsamen Einsatz der Euro-Ressourcen bedingt. Moin, warum solch einen Umstand ? Ein Verlängerungskabel nur bei Fahrbetrieb von indoor zur outdoor Anlage und gut ist es, dürfte auch am preiswertesten sein. MfG

Donnerstag, 1. Februar 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Bischofsheim II

Moin Thomas, ganz einfach ausrechen mittels Verhältnisrechnung, Realschule 6 Klasse ?? Die Gesamtlänge einer 360 Grad Steigungsstrecke (zB. 750 cm) ins Verhältnis setzen zur Abschnittslänge Gewindestange zu Gewindestange (zB. 150 cm), Durchfahrtshöhe nach 360 Grad (zB. 25 cm), gesucht Höhe in unserem Beispiel bei 150 cm Streckenlänge. 750 / 150 = 25 / X nun auflösen nach X 750 mal X = 150 mal 25 X = 3750 / 750 X = 5 cm Also bei einer Streckenlänge von 150 muss ich 5 cm Höhe erreichen. So berechn...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:14

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Heft Ausgabe 31 eingetroffen.

Heft 31 Moin, neben den oben schon genannten tollen Heftthemen, gefällt mir auch das Vorwort des Herausgebers über den Umgang mit Kritik sehr gut. Er trifft den Nagel auf den Kopf! Wer Mitglied in dem gemeinten Verein ist und sich dort einloggt, kann die Hintergründe gut nachvollziehen. MfG

Montag, 11. Dezember 2017, 11:12

Forenbeitrag von: »MaBo51«

ist diese Szene akzeptabel? Bestrafung von einem Kind

Moin, warum ist hier eigentlich so eine Aufregung über diese gesichtslosen Alien Figuren ? Etwas menschliches kann man daran auch kaum entdecken, wer stellt sich schon so etwas unproportioniertes auf seine Anlage ?? MfG

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:32

Forenbeitrag von: »MaBo51«

MAN Büssing von IXO

Zitat von »Scooter« IXO hat ja in letzter Zeit einige SZM rausgebracht- nicht ein Auflieger dabei...... Moin, es soll aber in naher Zukunft ein Tankauflieger "Hoyer" mit MB SK 1844 Zugmaschine in 1:43 erscheinen, Vorbild aus 1994. Artikel # : IXO TTR 001 zB. hier, nicht verwandt, verschwägert, etc, pp. : http://www.msw-modelle.com/de/Tankauflie…rer&filter0=IXO MfG

Sonntag, 3. Dezember 2017, 15:24

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Selbstentladewagen und Rungenwagen von Lenz lieferbar

Moin, was bisher auch noch nicht erwähnt wurde, die beiden überflüssigen Aufstiegstrittbretter in der Mitte der Rungenwagen müssen auch noch entfernt werden. Konnte keine Abbildung entdecken, wo diese an Vorbild R 20 Wagen montiert waren. Vermute, man hat einfach vorgefertigte Unterwagen verwendet, so wie sie bei den gedeckten Güterwagen "Dresden" als Einstiegshilfen angebracht sind. MfG

Samstag, 25. November 2017, 18:02

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Fahrzeugalterung - ausgebleichter Lack

Moin, die passende hervorragende Literatur zum Thema findet man hier: http://www.modellbau-koenig.de/Literatur…246_61911_0.htm viel Spaß beim erbleichen, Manfred

Sonntag, 19. November 2017, 15:01

Forenbeitrag von: »MaBo51«

erste Zeichnungen Magirus Merkur und Ackermann Auflieger

Moin, sieht schon recht vielversprechend aus. Jetzt fehlt eigentlich noch die Zugmaschinen Variante als Magirus Eckhauber und der Auflieger aufgesattelt auf einem Dolly als Anhänger. Vielleicht ergibt sich noch die Möglichkeit in 2019? MfG

Dienstag, 17. Oktober 2017, 10:33

Forenbeitrag von: »MaBo51«

Hafen mit Bahn, Modul/Segment transportabel

Moin, warum immer nur ebay? Kann man doch auch noch bei verschiedenen dealern erhalten, hier zB einer: http://www.krickshop.de/Billing-Boats-Ca…dNr=BB0560&p=73 Plane selbst ein Hafenprojekt und halte Umschau nach passenden Schiffchen, die Hamburger Barkasse "Rugenbergen" von Paulo (nicht mehr erhältlich) wartet schon auf Gesellschaft. MfG