Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 70.

Sonntag, 3. Juni 2018, 19:01

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Wirtschaftsteil - Teil1

Hallo Spur-0er, ich muss sagen, nach dem ich mir die einzelnen Platten angesehen habe: Ich freue mich schon jetzt auf das in naher ferner Zukunft fertige Gebäude. Nur vor dem Dach mit seinen vielen filigranen Dachlatten habe ich jetzt noch mehr Angst. Zum Glück ist es im Modellbau wie im wahren Leben, man fängt von unten und nicht von oben an. Und wenn der Bausatz nun schon mal offen da liegt, muss man natürlich auch damit Beginnen… Der Bausatz startet mit dem Wirtschaftsteil, welcher früher z.B...

Sonntag, 3. Juni 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

[Gebäudebau] Ein Umgebindehaus entsteht...

Hallo Spur-0er, auch wenn das Wetter nicht wirklich zum Basteln an der MOBA einlädt, habe ich mich heute Nachmittag entschlossen, mit dem Bau eines vor einiger Zeit erworbenen Gebäudebausatz für ein Umgebindehaus der Firma DAMASU zu beginnen. Grund: ich hatte einfach Lust dazu und ich wollte mein persönliches Sommerloch nicht unnötig groß werden lassen… Warum ein Umgebindehaus, und was ist das überhaupt? Warum lässt sich relativ einfach beantworten: Umgebindehäuser gehören zur Oberlausitz und pr...

Mittwoch, 2. Mai 2018, 17:39

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Rmms 33 wird ausgeliefert

Sie sind da Habe sie eben mal schnell noch unbestück zur Probe auf die Module gestellt und zwei Schnappschüsse geschossen... ...ich freu mich

Mittwoch, 2. Mai 2018, 09:06

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Schlesische Bahnwelten

Hallo, noch bis 02.09.2018 läuft zum Thema "175 Jahre Eisenbahn in Schlesien" im Schlesischen Museum zu Görlitz auch eine Sonderausstellung Zitat Das zentrale Ausstellungsobjekt aber ist ein 18 m langes und 2,5 m breites originalgetreues Architekturmodell (Maßstab 1:87) der Görlitzer Bahnhofsanlage im Zustand von 1917 Vielleicht ja für den einen oder anderen hier von Interesse...

Dienstag, 1. Mai 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Rmms 33 wird ausgeliefert

Hallo Thomas, danke für Deine schönen Bilder. Diese steigern noch mal meine Vorfreude auf meine beiden Wagen der DR. DHL hat mir für morgen ein Paket von M. Schnellenkamp angekündigt, dass werden sie wohl sein

Freitag, 27. April 2018, 21:21

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Lenz Bogenweichen

Hallo Werner, die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Meine Erklärung dafür war, dass wie im Katalog ersichtlich, die neue Bogenweiche aus PECO-Produktion eine neue Teilenummer mit -01 erhält. Laut Support von Lenz soll die neue Bogenweiche ab Herbst zur Verfügung stehen. (Die Aussage stammt von Anfang April) Also wird sie sicher bis dahin mit neuem Verkaufspreis wieder in der Preisliste auftauchen...denke ich jedenfalls VG Tobias

Sonntag, 22. April 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Erfahrungen mit dem neuen Lenz Gleis (made by PECO), z.B. Weichenstellhebel im Lichtraumprofil

Hallo Dirk, ich nutze auch die Lenzweichen aus PECO-Produktion. Da ich erst nicht wirklich glauben konnte, was du hier schreibst, habe ich an einer meiner noch nicht fest eingebauten Weichen an beide Seiten je einen meiner schon demontierten original Stellhebel (ich nutze diese nicht) montiert. Da ich keine V20 besitze, habe ich einen G10 genommen und hatte auf beiden Seiten sowohl gerade als auch abbiegend mind. 5mm Luft, eher 6mm. Dann ist mir beim ansehen deiner Bilder aufgefallen, dass dein ...

Montag, 2. April 2018, 17:57

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Weichenstellbock

Hallo Nuller, erstmal möchte ich mich für euren Zuspruch bedanken. Im Moment ziehen sich die Arbeiten etwas hin. Man macht zwar viel, sieht am Ende aber relativ wenig. Aber es sind eben diese vielen Kleinigkeiten wie Schienenlaschen, Schwellen bearbeiten, Farbgebung der Schwellen und Gleise die aktuell anliegen. Daher war es für mich am Karfreitag auch eine willkommene Abwechslung den Weichenstellbock von Michael Weinert zu montieren. #1320 Und da ich es nicht erwarten konnte ihn in Funktion zu ...

Freitag, 30. März 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Bausatz Weichenstellbock von Michael Weinert

Hallo Zusammen, Anfang diesen Jahres hatte ich einen Weichenstellbock der Firma WENZ zusammengebaut. #1284 Dann bin ich auf den Bausatz von Michael Weinert gestoßen. Habe mir dann auch einen zum Testen bestellt. Dieser lag nun schon eine Weile bei mir herum, und heute habe ich es endlich geschafft, diesen zu montieren. Der Zusammebau ist mir im Vergleich zum Bausatz von WENZ um einiges leichter gefallen. Und das schönen an diesem Weichenstellbock ist, dass der Laternenhalter sich gleich um 90° m...

Donnerstag, 29. März 2018, 12:42

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Absturzsicherung

Hallo Martin, theo. lässt sich die mech. Absturzsicherung ja auch an der Schiebebühne anbringen. So eine Art "Ohren" rechts und links, so dass das jeweils freie Gleisende durch eine "Wand" versperrt wird. Hängt natürlich vom zur Verfügung stehenden Raum (in der Tiefe) ab, und dass die Ohren stabil an der Bühne montiert werden können. Hier mal eine einfache Skizze dazu: Ich würde eine mech. Absicherung einer elekt. Absicherung immer vorziehen, bzw. als Backup einbauen.

Dienstag, 13. März 2018, 19:34

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Zitat von »Kpt. Blaubaer« Hallo Hexenmeister, man kann beim Brünieren auch braunes "Rostpuder" mit einem zweiten Pinsel einarbeiten wenn die Brünierung noch naß ist. Dann ergibt sich eine leicht raue Oberfläche. Gruß Kpt. Blaubär Hallo Kpt. Blaubär, danke für diesen super Tipp. Habe es heute mal an einem Reststück probiert und es sieht sehr vielversprechend aus. Hier entfällt dann auch der Einsatz von Wasser zum Beenden des Brüniervorgangs...werde mich damit auf jeden Fall weiter beschäftigen. ...

Samstag, 10. März 2018, 19:38

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Ein Bahnsteig für Gleis 2

Hallo Nuller, es hat sich wieder etwas getan. Neben dem Anbringen von Schienenlaschen und dem einfärben von Schwellen und Schienen habe ich mich diese Woche mit dem Bahnsteig für Gleis 2 beschäftigt. Da mich mein Muster überzeugt hat, habe ich angefangen, dass erste Stück (auf Segment 2) aufzubauen. Um die Nut in die Spannbetonplatten zu bekommen, habe ich mir eine höchst professionelle Prägevorrichtung gebaut: Die wichtigsten Bestandteile sind eine Alu-Platte mit Stärke 1,5mm für die Außenkante...

Sonntag, 4. März 2018, 13:22

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Rostige Schienen und Musterbahnsteig

Hallo Nuller, nach dem ich mich mit der Farbgebung der Schwellen beschäftig hatte, habe ich mich dem Schienenprofil zugewandt. Um dem Schienenprofil seinen Glanz zu nehmen, habe ich es mit schnell Brünierung aus dem Waffenzubehör brüniert. Hier muss man aber beachten, dass man den Vorgang nach Erreichen der gewünschten Farbintensität mit dem Auftragen von Wasser stoppen muss. Je länger die Einwirkzeit, umso dunkler wird die Färbung. Bis hin zu Schwarz. Ich habe dafür einen feuchten Pinsel verwen...

Freitag, 23. Februar 2018, 11:40

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Peco Spur 0 Weiche 124er Profil durchgehende Weichenzunge?

Hallo Thomas, hier mal die Pecoweiche Code 143 und die Lenzweiche aus Pecoproduktion: Die Weiche mit Code 124 ist ja im Beitrag #4 abgebildet.

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Oliver, Danke für Deinen Hinweis/Einwand. Du hast natürlich Recht, hier muss ich sicher noch etwas tun. Die von Dir angesprochenen Ölflecken wollte ich nach dem Schottern aufbringen, da das Öl ja teilweise auch auf dem Schotter liegt. Ich orientiere mich unter anderem an folgenden Bildern. Link 1 / Link 2 Wobei sowas natürlich immer schwierig ist, da es sich ja hier um eine Momentaufnahme handelt, und man diesen Moment und die Vorgeschichte meist nicht kennt. Ich nutze auch Schwarzweisfoto...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Schwellen - Teil2

Hallo Spur-0er, nach dem mein erster Versuch der Alterung meiner Holzschwellen nicht sonderlich geglückt war, habe ich andere Wege versucht. Thomas (Moba-Tom) hat mich dankenswerter Weise auf seine Vorgehensweise hingewiesen. Im Stummis-Modellbahnforum bin ich außerdem noch auf folgenden Beitrag gestoßen. Ich habe mich an beiden Varianten einmal versucht. Hier ein kurzer Bericht zu Variante 2, da ich stark zu dieser tentiere. Dabei habe ich die Variante mit den in Hellgrau grundierten Schwelle l...

Dienstag, 20. Februar 2018, 15:43

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Wie Betoneisen nachbilden?

Zitat von »Waltershausen« Solches verknüpfungsdraht in 1:45 würden einen Durchmesser von 0,04mm ergeben. Das lässt sich nicht mehr richtig verarbeiten Dickeres Draht zum Verknüpfen würde zu klobig aussehen, finde ich. Gruss, Walter Hallo Walter, da hast du natürlich Recht. Habe in diesem Moment nicht wirklich über die Drahstärke nachgedacht. Wird ja so bein 0,1-0,15 liegen. Und das ist sicher etwas zu viel. Aber Hendrik hat da ja ein geeignetes Material herausgesucht. Vielleicht kommst Du damit...

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:49

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Bindedraht aus Litze

Hallo Walter, zum Binden Deiner Bewehrung könntest Du ggf. Adern aus Litze verwenden. Dafür die Litze einfach auftrennen. Ich habe es einfach mal grob versucht: Ob sich das so für Deine Zwecke nutzen lässt, müsstest Du aber selber mal ausprobieren. Soll nur eine Anregung sein.

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Nebenbahn im Oberlausitzer Bergland [DR-Ost]

Hallo Thomas, danke Dir. Gefällt mir ganz gut. Werde ich später mal so versuchen. Finde meinen Grauschleier auch zu heftig. Soll so def. nicht bleiben. Über die Suchfunktion bin ich gestern irgendwie nicht auf Deinen Beitrag gestoßen. Hab ich wohl die falschen Suchbegriffe verwendet, oder war einfach Blind Gruß Tobias

Montag, 19. Februar 2018, 20:01

Forenbeitrag von: »Hexenmeister«

Schwellen

Hallo Spur-0er, heute hat sich nicht viel getan. Neben Besorgungen habe ich mir reichlich Gedanken bzgl. der Erstellung des Mittelbahnsteigs gemacht. Dabei musste ich leider feststellen, dass mir noch einige Maße fehlen. Diese werde ich mir am kommenden Wochenende dann beim Vorbild holen. Deshalb habe ich mich dann am Tuning meiner Schwellen versucht. Ich habe auf einem kurzen Gleisabschnitt die Kanten gebrochen (Messer und Feile), und diese dann mit Lederbraun angemalt. Mit Hellgrau habe ich da...