Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 567.

Freitag, 18. Mai 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »jbs«

DKW Antrieb

Moin moin, durch das Redesign des Bad Großenfelser Güterbahnhofs hat sich eine DKW eingeschlichen. Wegen meiner Prämisse, alle Antriebe auf oder im (hier 2 cm starken) Styrodur unterzubringen, war etwas Kreativität gefordert. Die Antriebskästen und -gestänge habe ich mit Seitenschneider und Bastelmesse etwas massakriert um Platz für den Kern des Fiessmännischen Universalantriebs zu schaffen. Das Spindelende konnte ich dann einfach an den verbliebenen Teil des Antriebsgestänges kleben. Auf Hübsch...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:02

Forenbeitrag von: »jbs«

Lenz V60 mit überarbeitetem Antrieb

Moin, ich glaube kaum, dass man so einer Reflextmimik einen Motor regeln kann. Das wird wohl schon mit der Gegen-EMK gemacht. Grüße, Johann

Freitag, 11. Mai 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »jbs«

Anschlussgleis der Schlossbrauerei

Moin moin, das Anschlussgleis ist jetzt soweit fertiggestellt. Das Gleis kann zwischen Fabriktor und Prellbock nur zwei kurze Güterwagen aufnehmen. Im Versand sind das zwei Bierwagen und als Anlieferung ein Kesselwagen für Heizöl oder ein KDS mit Druckluftentladung für Malz. Die Malzanlieferung habe ich spontan noch hinzugefügt. Die Brauerei hat zwar eine eigene (nicht dargestellte) Mälzerei, die Gerste von den lokalen Bauern verarbeitet - für eine bestimmte Biersorte muss aber auf speziellen Ma...

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »jbs«

Bahnkunde gesucht

Moin Dieter, immer wieder lesenswert, die Planungshilfe von Carsten Heidtke. Viele Grüße, Johann

Samstag, 5. Mai 2018, 02:19

Forenbeitrag von: »jbs«

Schlossbrauerei

Moin moin, hier jetzt die Schlossbrauerei im Panrama. Von links: - Versandgebäude für Fässer und Kisten des Bad Großenfelser Schlossbiers. Platz für zwei Bierwagen. - Heizhaus mit Schornstein und davor ein unterirdischer :-) Öltank. Der Tankwagen kann aber nur entladen werden, wenn im Versandbereich Platz gemacht wird. - Hauptgebäude mit Sudhaus - Nebengebäude, z.B. Kantine Der linke Tank auf dem Dach hat noch die falsche Beschriftung - LAPHROIG... Viele Grüße, Johann

Samstag, 5. Mai 2018, 02:06

Forenbeitrag von: »jbs«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Hallo Dirk, ja, die Tore kommen so aus dem zugrundliegenden Modell, lediglich um ca. 3 mm gekürzt. Es werden einfache Holztore dargestellt, wie sie in vielen einfachen Lokschuppen üblich sind bzw. waren. Viele Grüße, Johann

Freitag, 4. Mai 2018, 22:37

Forenbeitrag von: »jbs«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Hallo Hein, nicht das ich wüsste. Was bedeutet das? Johann

Freitag, 4. Mai 2018, 15:41

Forenbeitrag von: »jbs«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Moin moin, was sollen diese Fotos (vor 1 Stunde aufgenommen) aussagen? 1. Es gibt auch noch ein Leben außerhalb der Modelleisenbahn. 2. Wie ungerecht die Welt sein kann. Beide Weiden sind gut 1/2 ha groß. Auf der linken gefühlt 100 auf der rechten nur 3 Kühe. Man kann also eine Viehweide vorbildgerecht mit vielen oder wenigen Tieren besetzen. 3. Im rechten Giebel des rechten Hauses liegt das Tal der Ihmse :-) Ich wünsche ein sonniges Wochenende, Johann

Freitag, 4. Mai 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »jbs«

Gleispläne für die Spur 0

Moin Christoph, ich bin ja durchaus "Gleisplan-affin" aber ohne Diskussion ist das etwas drög. In dem Beispiel hier kommt es auf die Verwendung der einzelnen Gleise bzw. Gleisstummel an, um beurteilen zu können, ob die Weichenballung Sinn macht. Kannst du dazu etwas mehr sagen? Viele Grüße, Johann

Mittwoch, 2. Mai 2018, 00:01

Forenbeitrag von: »jbs«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Moin moin, das Bw ist ja weitestgehend fertiggestellt. Es fehlen noch das Sperrsignal auf der Bühne und das zweite Zufahrtgleis zur Scheibe. Da letzteres erst verlegt werden kann, wenn die ABW geliefert wurde, geht es erst mal auf dem linken Schenkel weiter. Bisher ist der Abgang des Streckengleises in Richtung Immburg und ein Teil der Brauerei im Großen und Ganzen gestaltet. Ein erster Überblick: Viele Grüße, Johann

Freitag, 27. April 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »jbs«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Moin moin, ich würde es interessant finden, wenn ein Hersteller eine Art Baukastensystem entwickelt, aus dem dann der geneigte Bastler sein Wunschmodell zusammenstellen kann. Die Idee einen bestimmten Wagen zu kaufen um ihn dann final zusammenzustecken kommt wohl eher daher, dass man das ohnehin oft machen muss, weil aus Fernost nur lose eingesteckte Teile entweder schon in der Schachtel abgefallen sind, ohnehin in kleinen Plastiktütchen lose beiliegen oder gleich ganz fehlen. Spätestens nach ei...

Donnerstag, 26. April 2018, 19:38

Forenbeitrag von: »jbs«

zeigt her Eure Schätzchen ob Gealtert, Gesupert oder einfach nur schön

Moin, also bei mir ging es vorhin und jetzt auch. Klasse Maschinengeräusche, aber das Gequassele ginge mir auf die Nerven Johann

Sonntag, 22. April 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »jbs«

Erfahrungen mit dem neuen Lenz Gleis (made by PECO), z.B. Weichenstellhebel im Lichtraumprofil

Moin, jetzt kommen wir der Sache näher. Schau mal. ob du den Hebel an der roten Stelle verschieben (einschieben) kannst. index.php?page=Attachment&attachmentID=35156 Bei Lenz sieht das so aus: index.php?page=Attachment&attachmentID=35157 Johann

Sonntag, 22. April 2018, 17:31

Forenbeitrag von: »jbs«

Erfahrungen mit dem neuen Lenz Gleis (made by PECO), z.B. Weichenstellhebel im Lichtraumprofil

... habe keine V20 aber V36 und V24. Beide kommen ganz locker an den Hebeln vorbei, wobei diese an der abbiegenden Seite angebaut sind. Es sind (peco) DWW, aber das sollte ja wohl keinen Unterschied machen. Mal ganz blöd: Miss mal bitte den "blauen" Abstand zwischen den beiden "Pfosten". Bei meiner DWW sind das ca. 18,9mm. Sieht mir weniger auf deinen Fotos aus. Kann ja eigentlich nicht sein, dass Lenz da bei den EW andere Hebel anbaut. index.php?page=Attachment&attachmentID=35145

Sonntag, 22. April 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »jbs«

Erfahrungen mit dem neuen Lenz Gleis (made by PECO), z.B. Weichenstellhebel im Lichtraumprofil

...vielleicht täuscht die Perspektive, aber es sieht fast so aus, als wenn der Tritt auf der rechten Seite höher ist.

Sonntag, 22. April 2018, 16:23

Forenbeitrag von: »jbs«

Erfahrungen mit dem neuen Lenz Gleis (made by PECO), z.B. Weichenstellhebel im Lichtraumprofil

Moin Dirk, das "Gewicht" des Hebel ragt tatsächlich in das Lichtraumprofil, was aber sogar zulässig wäre. Bei mir gibt es Konflikte, wenn ich mit langen Wagen eine (Bogen-)Weiche aufschneide und sich der Wagen während des Zwangsumlegens gerade mit irgend einem auskragenden Teil darüber befindet. Das soll man ja auch nicht machen :-( Was passiert, wenn du den Hebel auf der anderen Seite anbaust? Wenn es nur bei der V20 passiert: Ist die richtig montiert? Nur so auf die Schnelle, Johann

Mittwoch, 18. April 2018, 11:28

Forenbeitrag von: »jbs«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Hallo Matthias, danke für dein Feedback - weitestgehende Zustimmung. Allerdings glaube ich, dass die Perspektive im letzten Foto etwas täuscht. Habe eben noch mal auf die Schnelle die gleiche Szene etwas mehr von oben aufgenommen. Ich verwende den Schotter von Real Modell, der ist sehr hell ausgelegt ist und kräftiger farblicher Nachbearbeitung in mehreren Schritten bedarf. Werde im Bw-Bereich noch mal drübergehen. Zu viel Grünzeug finde ich allerdings nicht, denn die Natur hat sich mit Einführu...

Dienstag, 17. April 2018, 23:36

Forenbeitrag von: »jbs«

[DB Regelspur] Nebenstrecken im Tal der Ihmse

Moin moin, die Drehscheibe hat jetzt ihr Geländer für die Bühne bekommen (Teile bei Petau am Sonntag bestellt und heute in der Post gewesen, danke) und die Grube hat eine farbliche Auffrischung erhalten. BR24 und V60 sind bereit für ihren Dienst, Ausfahrt auf Zuruf vom Drehscheibenwärter, der dringend auf das bestellte Gleissperrsignal wartet. Bei der V36 scheint noch was im Argen zu liegen, warum sollte sie sonst auf der Untersuchungsgrube stehen. Viele Grüße aus dem Tal der Ihmse, Johann

Dienstag, 17. April 2018, 17:37

Forenbeitrag von: »jbs«

Rangieranlage mit kleiner Schiebebühne 4m*0,5m

Moin Dirk, Zitat von »T18« Die Peco-Version der DWW ist aktuell nicht verfügbar, letzte Info war mindestens 4 Wochen Lieferzeit. ich habe eine ziemliche neue rumliegen. Sie sollte eigentlich in meinem überarbeiteten Güterbahnhofsteil zum Einsatz kommen, musste sich dann aber einer DKW geschlagen geben. Noch nicht verbaut, nichts drüber gerollt, 100% ok, aber ohne Schienenverbinder. Eigentlich hatte ich die für spätere Umbauten zurückgelegt, aber wenn ich dir schon den DWW-Floh ins Ohr gesetzt ha...

Montag, 16. April 2018, 23:44

Forenbeitrag von: »jbs«

Lenz R2 mit Schraubenkupplung geht das ?

Hallo Michael, kannst du mal einen Gleisplan bzw. Skizze zeigen? Kommst du ohne Gegenbögen im Bahnhof/Rangierbereich aus? Da kann es genauso knirschen. Für mich kommen Originalkupplungen nicht in Frage, ist mir einfach zu fummelig. Ich kann aber gut verstehen, dass das EINEN der Reize des großen Maßstabs ausmacht. Viele Grüße, Johann