Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 397.

Mittwoch, 23. Mai 2018, 23:31

Forenbeitrag von: »98 1125«

Bahnhof Bad Lobenstein

Hallo, nachdem fast 40 Jahe in´s Land gegangen sind, habe ich den Anlagen des Bahnhofes Bad Lobenstein wieder einen Besuch abgestattet. Die -auch damals schon vorhanden gewesene- Bahnhofsuhr zeigt immer noch exakt die Zeit an. Das Bahnhofsgebäude hat die Jahrzehnte weitgehend unbeschadet überstanden. Bei meiner Ankunft konnte ich drei Regio-Shuttles RS1 der Erfurter Bahn/Elster Saale Bahn dort antreffen. Leider sind nur zwei zu sehen, der dritte ist hinter dem auf Gleis 4 versteckt. Der auf Glei...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 20:44

Forenbeitrag von: »98 1125«

Spitzkehrenbahnhof Wurzbach/Thüringen

Hallo, wie bereits in meinem Beitrag über die Bw-Außenstelle Großheringen angekündigt, habe ich auf meiner "Pfingstreise" noch weitere Bahnhöfe besucht, die ich vor fast genau 40 Jahren anlässlich einer Bahn-Sonder-Rundreise durch die DDR kennengelernt hatte. Damals, von Großheringen über die Saalbahn in Saalfeld angekommen, wurde die 38.10 vor "unserem" Zug von der 95 1027 abgelöst. Die "Bergkönigin" sollte uns über den Spitzkehren- Bahnhof Wurzbach nach Lobenstein (seit 03/2005 Bad Lobenstein)...

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:08

Forenbeitrag von: »98 1125«

Bw-Außenstelle Großheringen

Moin Berthold, danke für die schnelle Klärung der Angelegenheit. Dann hat man den Turm einfach "gestutzt", und das Dach der rechts und links stehenden Gebäude über die Turm-"Ruine" hinweg einfach erweitert. Dies kann man auch auf den Bildern 2 und 3 erkennen durch "neuere" Bretter-Schalung der Dach-Untersicht. Danke und Grüße in den hohen Norden Arnold

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:20

Forenbeitrag von: »98 1125«

wer kann hier weiterhelfen ?

Hallo, mir ist da ein "Gebäude" aufgefallen, dessen Verwendungszweck sich mir nicht so ohne weiteres erschließen mag. Hier einige Aufnahmen: Aus dem letzten Bild könnte man ja fast schließen, daß es sich hier um einen "gestutzten" Wasserturm handeln könnte ??? Und könnte das Datum auf dem vorletzten Bild vielleicht das Rückbaudatum sein ??? Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand hierfür eine Erklärung hätte. Grüße Arnold

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:00

Forenbeitrag von: »98 1125«

Bw-Außenstelle Großheringen

Hallo Freunde des "(n)ostalgischen" Flügelrades, beim verlängerten Pfingstwochenende in Bad Kösen sah ich einen Wegweiser "Großheringen". Und schon wurden Erinnerungen wach an den Dezember 1978, als ich an einer ausschließlich dampfbespannten Eisenbahnreise durch die damalige DDR teilgenommen habe. Von Leipzig über Naumburg bis Großheringen war der "Traditionszug" mit einer 01.5 bespannt. In Großheringen erfolgte ein Lokwechsel auf die Br 38 -ex pr. P 8-, die uns bis Saalfeld brachte. der Trennu...

Montag, 21. Mai 2018, 23:19

Forenbeitrag von: »98 1125«

Pfingstausflug 1961

21.05.1961 / Pfingstfahrt in´s Grüne Der Chronist traute seinen Augen nicht, als er am frühen Morgen des Pfingstsonntag 1961 aus dem Fenster zum Bahnhof Arnoldsreuth schaute. Einen solch "noblen" Zug hatte er bisher noch nicht zu Gesicht bekommen ! Also machte er sich sofort auf zum Bahnhof, um diesen Zug für die Nachwelt festzuhalten. So einen silbern glänzenden Wagen hatte er noch nicht gesehen; und erst das Wagenende: Drei weiße und zwei etwas größere rote "Augen" sowie Scheibenwischer an den...

Montag, 14. Mai 2018, 14:58

Forenbeitrag von: »98 1125«

Bahnhof Nebra, ein "Würfel" ?

Hallo, meine Frau, z.Zt. zur Kur in einem schönen Kur- und Weinort an der Saale, wollte anlässlich des Muttertags einen Ausflug zur Fundstelle der "Himmelsscheibe" von Nebra im Unstruttal machen, wobei sowohl sie als auch ich unsere "Gleise" fanden. Sie die Gleise der Gestirne auf der Himmelsscheibe.......... ..........und ich anschließend die Gleise der Unstrutbahn. Auf der Fahrt zur "Himmelsscheibe" glaubte ich doch einen würfelähnlichen Bahnhof wahrge- nommen zu haben. Ein Würfel in Sachsen-A...

Montag, 14. Mai 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »98 1125«

nicht Spur 0, aber dennoch sehenswert

Hallo miteinander, anlässlich des Muttertagsausfluges wurde der "Modellbahn Wiehe" im nordthüringischen Städtchen Wiehe ein Besuch abgestattet. Die vor den Ausstellungshallen im Freien aufgestellte Dampfspeicherlok hat schon bessere Zeiten erlebt In den Hallen entschädigen fünf riesige Anlagen den schlechten Zustand des oben gezeigten Exponates aber voll und ganz; und obwohl keine Spur 0 Anlage dabei ist, ist ein Besuch empfehlenswert. Folgende sehenswerte Anlagen sind zu besichtigen: HO Anlage ...

Sonntag, 6. Mai 2018, 22:09

Forenbeitrag von: »98 1125«

nächster Stammtisch

Hallo Stammtischfreunde, der nächste Spur 0 Stammtisch Oberfranken findet statt am Samstag, 14.07.2018 ab 13:00 Uhr Lokalität wie gewohnt, bei mir zu Hause. Bitte tragt Eure Teilnahme hier im Veranstaltungskalender ein Herzliche Grüße aus Wüstenstein / Arnoldsreuth Arnold P.S. Und daß mir bis dahin bloß keine Entzugserscheinungen auftreten!!

Samstag, 5. Mai 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »98 1125«

Spur 0 Stammtisch Oberfranken

Hallo, herzlichen Dank an Thomas für die Bilder.........., aber..........vonwegen: der "gestern lautstark angekündigte Einsatz des VT1 der BKB ......,wurde aber nicht..... dokumentiert" Der wurde sehr wohl vom Chronisten aus Arnoldsreuth für die Nachwelt festgehalten: Dieser wurde zwar nicht im Bahnhof, sondern im fiddleyard -leider gegen die Sonne- "schnapp geschossen": Und, wie man am Bilderreigen von Thomas sieht, es "geht" auch mal -fast- ohne Dampf !! Schönes Wochenende Arnold

Samstag, 5. Mai 2018, 18:52

Forenbeitrag von: »98 1125«

ein "Mords"-Stammtisch

Hallo miteinander, der Stammtisch im oberfränkischen Wüstenstein ist schon wieder vorüber. Wir waren heute sage und schreibe 12 Stammtischler(u.a. aus Schwaben, Oberpfalz, Mittelfranken, Oberfranken) und hatten einen schönen Nachmittag mit jeder Menge Erfahrungsaustausch bei vielen Gesprächen; aber auch das Fahren kam nicht zu kurz. Viel zu schnell ist im Endbahnhof Arnoldsreuth wieder beschauliche Ruhe eingekehrt: Über den Fahrbetrieb wird Thomas, der Chronist, in Kürze seine Bilder hier einste...

Freitag, 4. Mai 2018, 10:30

Forenbeitrag von: »98 1125«

Spur 0 Stammtisch Oberfranken

Hallo Stammtischfreunde, die wichtigste Info hätte ich beinahe vergessen ! Achtung: Straßensperrung ! Wüstenstein ist aus Richtung Aufseß (Norden) nicht anfahrbar ! Wer von Norden kommt, bitte über Hollfeld - Plankenfels - Breitenlesau nach Wüstenstein fahren ! Gute Anfahrt morgen Grüße Arnold

Dienstag, 1. Mai 2018, 18:13

Forenbeitrag von: »98 1125«

..."auch am 1. Mai wird im AW Ampfing gewerkelt..." ?

Hallo Georg, pfui, ausgerechnet am Tag der Arbeit(ges. Feiertag) läßt Du Deine AW-Belegschaft arbeiten ? Ist denn da keiner der Arbeiter gewerkschaftlich engagiert ? Wenn man das Ergebnis aber so sieht, kommt man schon in´s Träumen und Schwärmen darüber, was das für eine Freude wäre, wenn so ein Boggala mal mit einen Zug in Arnoldsreuth einführe. Mach so weiter und Herzliche Grüße in´s "feiertagverweigernde" AW Ampfing(wird nicht verraten, versprochen!) Arnold

Dienstag, 1. Mai 2018, 15:24

Forenbeitrag von: »98 1125«

01.05.1955 / Fahrt in den Mai

Der Fahrdienstleiter von Arnoldsreuth -ein "besessener Fan" der bayer. S 3/6- wollte unbedingt vor dem endgültigen Verschwinden noch eine Sonderfahrt mit seiner Lieblingsbaureihe organisieren. Kurz und gut: Alle Plätze waren ausverkauft, als sich früh am Morgen des 1. Mai der Sonderzug in Bewegung setzte. Selbst der sich sonst so mürrisch zeigende Streckengeher bat darum, unbedingt mit auf dem Erinnerungsfoto des Chronisten sein zu wollen. Nach der Abfahrt des Sonderzuges meinte er, entgegen all...

Montag, 30. April 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »98 1125«

Lang lang ist´s her

Hallo miteinander, in den letzten Tagen war ich im westlichen Franken unterwegs. Bei der Heimfahrt zog es mich bei der Durchfahrt in Burgebrach magnetisch zum ehemaligen Bahnhof. Ich mußte unbedingt sehen, ob und was sich in den letzten Jahrzehnten dort verändert hat. Zuhause erinnerte ich mich, daß ich dort 1978 einige Aufnahmen gemacht hatte. Deshalb hier passend zum 01.Mai der Vergleich "Einst und jetzt". Warum gerade passend zum Maibeginn, werde ich am Schluß erklären. Hier die Bilder: 1978 ...

Montag, 30. April 2018, 10:24

Forenbeitrag von: »98 1125«

Es ist wieder so weit

Hallo Freunde, es ist wieder soweit. Stammtisch am Samstag, 05.05. -wie gewohnt- ab 13:00 Uhr bei mir zuhause. Wie ich vernommen habe, wird u.a. auch der VzEhS Krögelstein mit einem DT Kittel als Sonderfahrt im Bhf Arnoldsreuth erwartet. Dann bis Samstag und herzliche Grüße aus Wüstenstein Arnold

Montag, 23. April 2018, 20:11

Forenbeitrag von: »98 1125«

Alles Banane, ....oder doch nicht ?

Hallo, heute habe ich meinen Wagen auf "Bananenform" überprüft und vermessen. O Schreck, ganze 0,5 mm beträgt die Wölbung in der Mitte nach oben ,..... (Unter "Banane" stelle ich mir aber etwas ganz Anderes vor !) Ich kann nur sagen, ein Klasse Modell, an dem man seine Freude haben kann ! Wenn noch die angekündigte Anleitung kommt, wird der Wagen für den rauen Alltagsbetrieb fertig gemacht. Herzlichen Dank an Stefan und Schnelli, daß sie unsere Anlagen mit diesem schönen Modell bereichert haben....

Montag, 23. April 2018, 17:45

Forenbeitrag von: »98 1125«

Bingo

Hallo an alle, moin Berthold, ich war mir zu 120 % sicher, daß Husbert mit seinen famosen Kenntnissen -fränkische Nebenbahnen betreffend- "voll in´s Schwarze" treffen würde. Grüße an alle; insbesondere an die Ostsee nach Husby Arnold

Montag, 23. April 2018, 13:27

Forenbeitrag von: »98 1125«

"Drei DWW"

Hallo Michael, "Nordhalben war der einzige Bahnhof im deutschen Bereich, der drei Dreiwegweichen in Hauptgleisen besaß" Davon ausgehend, daß auch Umfahr- und Nebengleise als Hauptgleise bezeichnet werden, war die Endstation Nordhalben keinesfalls der einzige Bahnhof im deutschen Bereich, der mit drei Doppelweichen (DWW) ausgestattet war! Hier der Gleisplan einer weiteren -oberfränkischen- Endstation aus meinem Fundus: Viel Spaß beim Rätseln, um welche Station es sich hierbei handelt Herzliche Gr...

Freitag, 20. April 2018, 13:10

Forenbeitrag von: »98 1125«

Ein neues "Gefährt"

Hallo Freunde, der Chronist konnte bei dem wunderschönen vorsommerlichen Wetter nicht mehr schlafen. Und als er den vertrauten Pfiff einer 64-er aus der Ferne vernahm, griff er zur Kamera und schlenderte zum Bahnhof, um Aufnahmen vom Frühgüterzug zu machen. Obwohl es zwar noch recht neblig war, blinzelte die Sonne auch mal durch und verhieß doch einigermaßen brauchbare Bilder. Der -wie immer- sehr kurze Güterzug fuhr ein und siehe da, da war ein Wagen dabei, der dem Chronisten hier auf der Strec...