Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 467.

Samstag, 19. Mai 2018, 13:26

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

ESU Decoder für das Schweizer Krokodil von MTH

Hallo allerseits, auf Wunsch zweier Krokodiltreiber habe ich nach E94, Traxx und Taurus von MTH jetzt auch eine Decoder-Mutterplatine für das Schweizer Krokodil von MTH entwickelt. Ein Besitzer des Korkodils hat mir seine Lok freundlicherweise als Prototypen für den Umbau zur Verfügung gestellt. Dafür hat er eine fertig umgebaute Lok bekommen und nur Platine, Decoder und Powerpack bezahlt. Leider ist im Schweizer Krokodil nur sehr wenig Platz, weil die Original-Pantografenantriebe im Wege sind. ...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Lenz V60 mit überarbeitetem Antrieb

Hallo allerseits, wenn jemand sagt er kann sich ein Modell nicht leisten und kauft es deshalb nicht, hat er mein vollstes Verständnis - es gibt wichtigere Dinge. Wenn aber jemand aus Geiz ein Modell nicht kauft, das er eigentlich haben möchte und sich auch leisten könnte, dann vestehe ich das nicht. Ist es denn besser, sich ein paar Zahlen auf dem Kontoauszug anzusehen oder ein Modell, das einem gefällt und das auch noch toll fährt? Wie gesagt, wenn man es sich leisten kann und die Familie nicht...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:06

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Lenz V60 mit überarbeitetem Antrieb

Hallo,Johann, das glaube ich mal für Dich mit. Über die Reflexmimik erkennt die Elektronik, wenn die Drehzahl des Motors nach obe oder unten von der Solldrehzahl, die Du über den Regler einstellst, abweicht und regelt dann entsprechend nach. "und sie bewegt sich doch" sagte Galileo Galilei Gruß Christoph

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:07

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo Arnold, vielen Dank! Gruß Christoph

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Lenz V60 mit überarbeitetem Antrieb

Hallo M.K., erstmal finde ich es nett, wenn man hier im Forum mit seinem Vornamen unterschreibt, das aber nur am Rande. Du hast meines Wissens vollkommen recht, Lenz hat noch nie die Gegen-EMK des Motors gemessen, also haben Lenz Loks auch nicht gebrummt. Dazu dient eine Reflexlichtschranke und der Zebrastreifen auf der Schwungmasse. Bei der V60 ist es eine Schwarze Metallscheibe mit blanken Zähnen. Weil die nicht magnetisch ist, handelt es sich auch hier sicher auch um eine Reflexlichtschranke....

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo Alfred, vielen Dank. Ich habe heute auch per PN eine sehr gute Zeichnung von oben und von unten bekommen, jetzt fehlt nur noch die Bremsanlage, die kann ich aber von dem H0-Modell übernehmen. Gruß Christoph

Montag, 14. Mai 2018, 20:29

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo Roland, danke für die Hinweise. Ich habe eine sehr gute Zeichnung in der Seitenansicht. Was vor allem fehlt, ist die Draufsicht und die Unteransicht des Wagens. Das Liliput-Modell habe ich bereits gekauft. Gruß Christoph

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo Arnold, danke, aber Du hast da wohl etwas verwechselt. Ich suche Zeichnungen für den Lgjs 571, das ist ein zweiachsiger Container-Tragwagen von ca. 1970. Gruß Christoph

Samstag, 12. Mai 2018, 22:01

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo, ich hatte eigentlich nur um Hinweise gebeten, wo es möglicherweise Zeichnungen für diese Wagen geben könnte. Um eine Grundsatzdiskussion über Sinn und Zweck dieser Wagen und deren Bogenläufigkeit hatte ich nicht gebeten. Dazu kommt, dass die Wagen nur auf unserer Clubanlage in Hagen laufen sollen, da gibt es keine Radien unter 2.000 mm. Also, sachdienliche Hinweise bezüglich Zeichnungen und Konstruktion sind weiterhin sehr willkommen, für alles andere macht bitte einen eigene Thread auf. ...

Samstag, 12. Mai 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Rmms 33 wird ausgeliefert

Hallo allerseits, wer der Meinung ist, dass sein Wagen schlecht läuft - er sollte nach nicht zu heftigem Anschieben schon etwa zwi Meter rollen - der sollte mal die Bremsbacken genau ansehen. Es kann sein, dass mindestens eine Bremsbacke am Rad anliegt und den Wagen einbremst. Ich habe das bei zwei von drei Wagen festgestellt. Abhilfe ist einfach, mit einer spitzen Zange wegbiegen, dabei vielleicht mit einem kleinen, daneben gehaltenem Lötkolben erhitzen. Dann ein Tröpfchen Öl an alle vier Lager...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

2. Spur 0 Regionaltreffen West 2018 in Solingen

Hallo Harry, leider kann ich diesmal nicht kommen, weil ich in der Zeit auf Malle bin. Wünsche euch allen aber viel Erfolg und viel Spass. Gruß Christoph

Dienstag, 1. Mai 2018, 07:59

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Krauss-Maffei ML500 und ML440

https://www.0mobau.de/fahrzeugbau-und-zu…undbausatz.html Gruß Christoph

Dienstag, 24. April 2018, 16:28

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo allerseits, danke für die Hinweise, hier der Link zu Walthers und den Containern: https://www.walthers.com/search/manufact…s-o?q=container Übrigens, 1 Dollar = 0,81 Euro und bei den 20 Fuß Containern wird der Preis für zwei in der Packung angezeigt. Gruß Christoph

Dienstag, 24. April 2018, 08:51

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo, danke für die Tipps. Dass amerikanische Spur Null 1:48 ist, weiß ich. Die Wagen werde ich so konstruieren, dass wahlweise 1:45 oder 1:48 Container draufpassen. Gruß Christoph

Montag, 23. April 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Zeichnungen Containertragwagen

Hallo allerseits, für ein Projekt suche ich Zeichnung(en) für einen zweiachsigen Containertragwagen, irgendetwas in Richtung Lgjs 571/572/573/575. Wer also welche hat oder weiß, wo es welche gibt, bitte melden. Ich will davon CAD Zeichnungen erstellen und davon dann Fräsprogramme. Daraus sollen dann Bauteilesätze aus Polystyrol entstehen, die ich zum Selbstkostenpreis abgeben will. Bei Walthers in den U.S.A. habe ich Container von Atlas vorbestellt, die sollen angeblich im Sommer lieferbar sein....

Dienstag, 17. April 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Was tun gegen Staub? Vorstellung von Ideen.

Hallo, die Loks musst Du nur ordentlich altern, dann fällt das überhaupt nicht mehr auf. Kenne ich aus unserem Verein Gruß Christoph

Dienstag, 17. April 2018, 20:40

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

"Eisenschwein" E94 von MTH mit ESU-Decoder

Naja Dirk, ich will ja nicht angeben, aber meine Drehmaschine wiegt 450 kg und hat 40 mm Durchlass in der Spindel, die packt das schon Beim Decoderumbau helfe ich Dir gerne, Du solltest Dir aber überlegen, eine Platine von mir zu kaufen, das macht den Umbau wirklich einfacher und mich etwas reicher Gruß Christoph

Dienstag, 17. April 2018, 15:21

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Keithville & Lake Erie Railroad

Hallo, den besten Beitrag zum Thema Freileitungen und Telegrafenleitungen hat meines Erachtens Eckhard Huwald geschrieben, siehe hier: Telegrafenleitungen Achtung! der Beitrag besteht aus zwei Teilen. Gruß Christoph

Dienstag, 17. April 2018, 13:14

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

"Eisenschwein" E94 von MTH mit ESU-Decoder

Hallo Fritze, danke für den Tipp, werde ich bei meiner E94 auch machen, die ist manchmal auch sehr eigensinnig bezüglich der Fahrtrichtung. Übrigens: "ich bin der Dreher eilig, was ich nicht dreh, das feil ich" - alter Dreher-Spruch Und noch ein Übrigens: ich spanne Räder direkt im Dreibackenfutter ein, allerdings habe ich ein einstellbares Futter, das sehr rund läuft. Man kann auch ein kurzes Stück Rohr drehen, das innen auf den Raddurchmesser ausgedreht wird. Dann muss man markieren, wie das R...

Dienstag, 17. April 2018, 09:01

Forenbeitrag von: »werkzeugmacher«

Decoderumbau MTH Traxx und MTH Taurus

Hallo, denkt aber dran, dass die Kupplungen enorm Strom ziehen, ein H0 Decoder ist da vielleicht nicht geeignet. Bei Licht denkt an die Polung, der gemeinsame Pol ist Minus, nicht Plus wie bei den hiesigen Decodern. Gruß Christoph