Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 705.

Mittwoch, 2. Mai 2018, 11:28

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Hallo Dirk, schön mal eine Meinung von einem 0-Einsteiger zu hören. Das mit dem Crowdfunding wurde schon ein paarmal diskutiert, aber bei der Suche - wenn überhaupt eine stattgefunden hat - nach einem Hersteller war man anscheinend doch nicht erfolgreich. Es wird viel diskutiert und jeder möchte seine Meinung äußern - so nach dem Thema : Es ist alles schon mal gesagt worden nur eben nicht von mir.

Dienstag, 1. Mai 2018, 07:17

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Spur 0 Stammtisch in Regensburg

Hallo, ich kann mich den Ausführungen von Andy nur anschließen, bis zum nächsten Mal.

Freitag, 27. April 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Hallo liebe Bastelbeführworter, ich lasse mir nicht von anderen vorschreiben, ob ich für die Modellbahn und/oder dieses Forum geeignet bin oder nicht, nur weil ich eine andere Meinung habe und einfach ein fertiges Modell erwerben will, dass ich mir leisten kann oder will und mit dem ich meine Freude habe. Und noch einmal: ich allein entscheide ob ich Modellbahn mache oder nicht. Und über die fachliche, geistige und persönliche Qualifikation möchte ich mich nicht weiter auslassen. Und wenn jemand...

Freitag, 27. April 2018, 13:47

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Hallo Andreas (benderfhd), ich möchte nachfragen, wie das auf mehrere Schultern verteilen und hier im Forum kostenneutral gemeint ist? Wenn ich Hans-Peter Weigel richtig interpretiere so ist das schon schwierig, sich auf bestimmte Modelle zu einigen. Man sieht es ja bei den Ankündigungen von Fahrzeugen, da wird doch oft herumgenölt, "warum gerade diese Ausführung und nicht die andere, denn die ist ja bei mir vor der Haustür vorbeigefahren, etc." Danke im Voraus.

Freitag, 27. April 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Hallo Jürgen M., ich behaupte das halt so, weil auch die anderen in diesem Thread etwas behaupten und auch bislang nichts bewiesen haben oder beweisen können. Wird jetzt meine Behauptung verboten?

Donnerstag, 26. April 2018, 21:08

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Hallo Michael, es kann für für mich und bestimmt auch für viele Andere etwas anderes höher bewertet werden, z. B. das Fahren etc. Wenn ich basteln wollte könnte ich für mich da schon auch was schöneres vorstellen (muss nicht im Mobabereich sein), da hat doch jeder seine eigenen Vorstellungen und Prioritäten. Bis vor einiger Zeit war ja noch derjenige der alles selber baut und dann in Ms der einzig "echte Modellbahner" (will Dir das nicht unterstellen sondern als Bestandsaufnahme gewertet wissen)...

Donnerstag, 26. April 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Achtung es sind wieder Ebay-Konten geknackt worden

Hallo, mir ist das gleiche schon 2-3 Mal passiert, wenn auch nicht im Mobabereich. Im Kauf- als auch im Verkaufbereich. Ebay macht es sich z. T. schon etwas sehr leicht, teilweise ist auch der Umgang mit der eigenen E-Mail-Verwaltung schuld. Der Einstieg geht meist durch die E-Mail-Anfrage mit Passwort vergessen, und schon hat man die Möglichkeit zur Änderung der entsprechenden Parameter.

Donnerstag, 26. April 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Sind Wagenbausätze eine sinnvolle Option?

Hallo, wie zu erwarten war melden sich nur die üblichen Verdächtigen. Ich gestatte mir zu prognostizieren, dass die Wagen als Bausätze keineswegs billiger sondern eher teurer werden. Die Arbeitskosten in Fernost ist preiswerter als die Aufgliederung der einzelnen Bauelemente, die Beistellung einer adäquaten Bauanleitung sowie der schon angesprochenen Verpackung. Und dann noch der m. E. höhere Ersatzteilbedarf (Lagerkosten). Für einfache Modelle mag dies vielleicht noch passen. Und der Bedarf an ...

Mittwoch, 25. April 2018, 15:48

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Spur 0 Stammtisch in Regensburg

Hallo, mit dem Rungenwagen (EP IV) kann ich dienen, hab den aber noch nicht zusammengebaut. Bis Freitag.

Sonntag, 22. April 2018, 20:26

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Spur 0 Stammtisch in Regensburg

Hallo Hans, ich bin dabei und freue mich schon.

Sonntag, 22. April 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Jedem sein Plessierchen

Hallo, na bei mir ist das anders, ich fahre NEM-Kupplung.

Montag, 16. April 2018, 14:43

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Elektrischer Weichenantrieb / Antriebskasten

Hallo, wer stellt einen Antriebskasten eines elektrischen Weichenantriebs (Attrappe, oder so.) - außer Wenz - her? Siehe dazu auch Abbildung im Anhang. Danke im Voraus.

Sonntag, 15. April 2018, 18:49

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Creall statt Weißleim

Hallo, bezüglich Preis ist aber der Creall Varnish im Literpreis trotzdem billiger.

Freitag, 13. April 2018, 11:59

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Indusi - Gleismagnet Hersteller / Anbieter, Aufstellungsort

Vielen Dank für die bisherigen Antworten/Beiträge. Dazu folgende Nachfragen: 1. Gab es bei den Indusi-Magneten ab der Epoche IV bis jetzt verschiedene Bauformen? 2. Hatten die 500 Hz, 1000 Hz und 2000 Hz Indusi-Magnete verschiedene Bauformen? 3. Hatten die 500 Hz, 1000 Hz und 2000 Hz Indusi-Magnete unterschiedliche farbliche Kennzeichnungen? Danke!

Donnerstag, 12. April 2018, 17:58

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Indusi - Gleismagnet Hersteller / Anbieter, Aufstellungsort

Hallo, sind für Indusi - Gleismagneten Hersteller / Anbieter - außer Wenz - bekannt? Gibt es eine Vorschrift/Regel wie weit dieser Magnet vor dem Signal (z. B. Ausfahrsignal) entfernt angebracht werden kann/muss? Ich würde mich über Infos dazu freuen. Vielen Dank im Voraus.

Mittwoch, 4. April 2018, 10:33

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Kehrschleife mit LK200

Einfache Lösung für gaaaanz laaaange Züge: - Die W 43 in Richtung W42 verlegen und das Teilstück doppelgleisig ausführen. - Da in diesem doppelgleisigen Teilstück kein "Gegenverkehr" vorkommt, kann der Gleisabstand geringer sein. Gutes Gelingen beim Tüfteln.

Samstag, 31. März 2018, 20:25

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Bischofsheim II

Hallo Thomas, auch von mir aus Regensburg beste Genesungswünsche und trotzdem ein schönes Osterfest. Auch wenn ich doch mit Deinem Kehrschleifenproblem an einer Lösung des Problems interessiert bin, tritt dies natürlich hinsichtlich des Arbeitsunfalls in den Hintergrund. Alles Gute.

Mittwoch, 28. März 2018, 20:10

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz (el.) Weichenantriebe

Hallo Leo, früher musste man bei Spur 0 alles selber bauen, nun gibt es Firmen die das für einen erledigen. Und wenn die eine Firma das nicht macht, so gibt es, wenn man nicht warten kann, doch inzwischen etliche andere Firmen zur Auswahl. Und wenn man gehen will, dan ist das auch ok. Reisende soll man nicht aufhalten. Ob das Ergebnis dann besser ist wird sich erst nach einiger Zeit herausstellen. Ich wage es zu bezweifeln. Trotzdem gute Reise.

Dienstag, 27. März 2018, 15:50

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Lenz (el.) Weichenantriebe

Hallo, mich wundert es nur, dass sich anscheinend keiner der hier Fragenden traut die Firma Lenz selber anzuschreiben und um eine Auskunft bittet. Nur von dort kann eine wie auch immer lautende konkrete Antwort kommen. Alles ander ist Glaskugelseherei oder so.

Montag, 26. März 2018, 19:18

Forenbeitrag von: »Heinz Becke«

Busecker Spur-0-Tage 2018

Hallo Helmut, die war im Eingangsbereich links gestanden. Bilder waren m. E. hier im Forum nicht eingestellt, genauso wie die der Anlagen gegenüber. Schade war sehr interessant.