Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 399.

Samstag, 5. Mai 2018, 01:27

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Super, er ist geliefert worden der Behälterwagen Btms 33 Knorr

Zitat von »pekay« Und wenn Du Deinen Rmms 33 auch mal hast, dann kannst Du ja auch vergleichen, wie die brünierten Puffer glänzen, im Vergleich zu meinen lackierten. Den Unterschied zu Deinen behandelten Puffern sieht man schon sehr deutlich, auf Seite 2 sind mehrere Fotos eines Serienwagens: Gruß, Claus

Freitag, 4. Mai 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Rmms 33 wird ausgeliefert

Bitte keinen Sturm im Wasserglas. Solange nur Steckteile abfallen, kann man wohl kaum von "Bastelei" sprechen! Unsere Modelle sind mittlerweile oft so filigran, dass es schon fast normal ist, dass mal ein oder auch ein paar Steckteile beim Transport abfallen - insbesondere Käufer von Brawa-Wagen wissen Bescheid! Und die Qualität der Paketdienstleister hängt letztendlich auch vom Zusteller ab: Wenn da ein Grobian dabei ist, kommt es häufiger zu Transportschäden bzw. Unregelmäßigkeiten. PS: Das Ei...

Donnerstag, 26. April 2018, 22:16

Forenbeitrag von: »Rheingold«

zeigt her Eure Schätzchen ob Gealtert, Gesupert oder einfach nur schön

Hängt wohl vom verwendeten Browser und/oder den Einstellungen ab, ob man was sieht oder nicht. Ich sehe das Videobild zum Anklicken auch nicht mehr (vorhin war es noch da), aber wenn man die Nachricht zitiert, erscheint die Verlinkung auf Youtube. Hier mal das Video als anklickbarer Link: https://www.youtube.com/watch?v=pAIoTXpuN4A Und ja, der Ameisenbär ist Gruß, Claus

Montag, 26. März 2018, 01:53

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

Hoffentlich hat der arme Käufer mit Paypal bezahlt und nicht einfach mal rund 1700 Euro unwiderruflich ins Blaue überwiesen. Dank der "tollen" Anonymisierung bei ebay konnte man den Käufer leider nicht mehr warnen, da die Usernamen seit einigen Jahren nur noch verstümmelt angezeigt werden. Sonst hätte man den Käufer anschreiben und informieren können, er solle vorsichtig sein, da diese Lok in der Form nicht beim Verkäufer existieren konnte. Und vergesst bitte die Vermutung, es könne standardisie...

Samstag, 17. März 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Absetzbühne für Haus-zu-Haus Behälter

Zitat von »fredduck« Wo wurde eine solche Vorrichtung aufgestellt / eingesetzt? Stand sie direkt neben dem Gleis? Eine nette Idee - ohne Bezug zum Vorbild fehlt mir da etwas ... . Weitere Informationen wären hilfreich. Weitere Informationen zum Vorbild der Absetzbrücken gibt es hier, Andreas, denn für andere Spurweiten (wie für die Spur 1) gibt es das schon länger: http://spur-0-rc-modellbau.de/index.php?seite=4 Oder die Behälter standen - z.B. bei der Schrottbeladung - auch mal gerne quasi auf...

Donnerstag, 15. März 2018, 14:07

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Dach-Bespannung - wie Oberfläche von Güterwagen darstellen?

Es gibt auch noch die Möglichkeit der Verwendung von Schleifpapier (Körnung für Spur 0 ggf. anpassen), um die "Teerbahnen" des Originals nachzubilden, zum Beispiel hier die Anweisung Dach Teil 3, Quelle: https://www.themt.de/mr-03651a-49.html "Im folgenden Schritt soll die Nachbildung der Teerpappe aufgeklebt werden. Es stellt sich also die Frage nach dem Klebstoff. Tipp: Es geht bei gut aufgerauhten Oberflächen auch mit wasserfestem Ponal Super 3. Ponal ist - wie alle Weißleime - ein Oberfläche...

Mittwoch, 14. März 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Gerettete historische Spur 0-Modellbahn

Die Anlage ist klasse, ich wollte das gerade auch hierhin verlinken! Es wird übrigens mehrfach im Film erwähnt (OK, das Deutsch ist etwas "gewöhnungsbedürftig"), aber auch in den Untertiteln, dass es sich um eine Spur 0-Anlage handelt - und eigentlich sieht man es schon in der ersten Minute, dass es kein H0 ist, da zu groß und für Spur 1 zu klein. Schön, dass es noch Menschen gibt, die so etwas der Nachwelt erhalten. Ich hatte schon immer ein Faible für Eisenbahnen nach schweizer Vorbild, insbes...

Sonntag, 18. Februar 2018, 17:20

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

Zitat von »H3x« Hintergrund für das zwischenzeitlich zurückgezogene Verbot des Wasserzeichens ist die Zwangslizensierung von Bildern gewerblicher Anbieter. Man stellt also Bilder für alle Angebote des gleichen Produkts ein - so wie bei Amazon. Also werden Bilder und evtl. auch Beschreibung einer Kiss-Lok für das nächste Angebot wiederverwendet. Details hier: https://www.it-recht-kanzlei.de/ebay-pro…ierung-faq.html Vor diesen Hintergrund ist die unterstellte Betrugsabsicht des Verkäufers so eine...

Sonntag, 18. Februar 2018, 17:14

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

Zitat von »der noergler« ... auch Fotos von externen Bilderhoster sind nicht mehr erlaubt !!! Das stimmt so pauschal nicht. Allerdings muss der Bilderhoster ein Sicherheitszertifikat haben, also mit "https" beginnen. Ich musste deshalb meinem gut 10 Jahre genutzten Bilderhoster "Directupload" Adieu sagen, weil der nur "http" besitzt. Den ebay-Bilderservice nutze ich nur für das erste Bild. Ich habe keine Lust, dass meine Bilder teilweise jahrelang (!) über Google zu finden sind! So kann ich die...

Sonntag, 18. Februar 2018, 00:09

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

@Eckhart Lass Dich bitte nicht durch Unkenrufe und "komische" Kommentare davon abhalten, die Community vor unlauteren Aktivitäten zu warnen! Hier war der Beweis für solche Aktivitäten bereits erbracht, weil der Verkäufer widerrechtlich Bilder Deiner Lok auf Deiner Anlage zum Verkauf Deines Modells verwendet hat, das er gar nicht besitzen konnte! Stattdessen meinen hier ein paar Leute, diesen Typen auch noch verbal verteidigen zu müssen, unterstellen Dir gar unterschwellig, Dein Modell damals sel...

Samstag, 17. Februar 2018, 22:16

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

Zitat von »asus1402« meiner Ansicht nach, beweisen (juristisch gesehen) die Bilder nichts. Interessanter wäre es doch, zu wissen, wer denn nun der Besitzer oder der Eigentümer des Modells ist. Du irrst, Peter. Die markanten einmaligen Bilder sind von einer dazu nicht befugten Person verwendet worden, um sich wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen. Aufgrund der perfekten Machart des Modells und der Qualität der Fotos sind die Gebote auch eher höher als niedriger ausgefallen. Und wer nun Besitze...

Samstag, 17. Februar 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

Zitat von »Premiere« Da hier nur zwei Parteien betroffen sind, eine davon nur hier aus dem Forum, würde ich als nicht involvierter vorsichtig mit Vermutungen und Äußerungen sein! So etwas könnte auch nach Hinten losgehen. Aber nicht doch. Fakt ist: Der Anbieter (erst einmal egal, ob "echt" oder nicht) bietet etwas an, was er nicht hat! Das beweisen die Bilder. Es liegt also schon einmal ein Verstoß gegen das Urhebergesetz (Rechte am Bild) vor. Also kann man auch unterstellen, dass das Ganze wom...

Samstag, 17. Februar 2018, 12:32

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

@Christoph Diese ebay-Sonderaktionen werden zwar großflächig angeboten, aber nicht immer an alle Mitglieder gleichzeitig. Da ich über ebay in den letzten fast 19 Jahren sehr viele Kontakte knüpfen konnte und die Leute auch teilweise persönlich kenne (geht anderen hier bestimmt auch so), weiß ich das genau. So habe ich z.B. letzte Woche keine 5-Euro-Angebote erhalten, andere schon. Umgekehrt geht es auch so, ich habe Aktionen bekommen, andere wieder nicht. Ich habe nun schon seit fast 4 Wochen ke...

Freitag, 16. Februar 2018, 21:01

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Betrugsversuch bei Ebay

Zitat von »Locutus« Moin, auch wenn es sich vermutlich um ein Fake handelt, werden dem Verkäufer die 10% Provision berechnet und die will sich eBay doch nicht entgehen lassen. Über 100 Euro. Bei einem Jahresumsatz von xyz Millionen. Das ist viel Geld. Da reagiert man doch nicht. Man schiebt es höchstens auf PayPal ab. ebay macht so häufig Sonderaktionen, dass man solche Modelle in der Preisklasse nicht zu 10% Verkaufsprovision anbietet, sondern dann, wenn man nur 1 Euro fürs Einstellen bezahlt ...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 00:33

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Die Preußen sind da!

In den Fünfzigern waren die Züge noch bunt gemischt, ein Einsatz mit Donnerbüchsen ist schon obligatorisch, auch mischten sich manchmal vierachsige preußische (?) Packwagen darunter, wie dieses Bild von 1959 zeigt: Als Zugpferd kann man auch mal eine BR 03 (!) einsetzen: http://www.wikiwand.com/de/Umbau-Wagen_(DB) Hier noch ein schönes Bild von Ausbesserungsarbeiten in den frühen Fünfzigerjahren: Quelle: http://www.bahnen-wuppertal.de/html/bd-wuppertal-werke.html Gruß, Claus

Dienstag, 13. Februar 2018, 11:09

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Lenz BR 50 mit Kabinentender

Ich habe mir jetzt im Internet bestimmt 100 Fotos von BR 50 / BR 50 mit Kabinentender angesehen und bei keiner einzigen Lok sind diese Handräder als Scheibenräder ausgeführt, sondern sie haben immer 3 Speichen, da hat Micha schon recht. Daher ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass die Scheibenräder falsch sind, Betriebsnummer hin oder her. Kleine Randnotiz: Selbst bei der aktuellen Roco BR 50 Kab in H0 sind dort durchbrochene 3-Speichen-Handräder zu sehen. Gru...

Freitag, 26. Januar 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »Rheingold«

„Messingarmut? Desinteresse? Oder Angst?“

@Jürgen et al. Es liegt mehr als der Verdacht nahe, dass "ChristianL1971" identisch ist mit dem Account "Andreas1968" (so häufig sind vierstellige Jahrgänge in Kombination mit einem Usernamen nun auch wieder nicht) und mit dem Account "figurenfactory", dessen unrühmliches Ende passend zum Jahresabschluss 31. Dezember 2017 daselbst nachzulesen ist. Jetzt nun der dritte Account, wo bei leisester Kritik sofort die beleidigte Leberwurst ausgepackt wird - die Muster sind mir zu ähnlich. Wer hier noch...

Freitag, 26. Januar 2018, 11:50

Forenbeitrag von: »Rheingold«

„Messingarmut? Desinteresse? Oder Angst?“

Zitat von »Null-Problemo« Das Geschreibe oben erinnert mich irgendwie an einen Figurenhersteller aus Berlin. Der hatte auch ein bisschen Modellbahn-ADHS. Ich hatte den gleichen Gedanken - und jetzt erst recht, nachdem ich den betreffenden Thread vom 31. Dezember gefunden und gelesen habe. Duktus und (trotzige) Reaktionen sprechen ebenfalls dafür. Nach zwei "Problemaccounts" jetzt noch ein Dritter? Im Übrigen finde ich auch, dass ein paar Zeichnungen noch gar nichts sind, ich würde gerne - wie d...

Dienstag, 2. Januar 2018, 00:43

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Lenz BR 50 mit Kabinentender

@Matthias Dann gab es wohl auch keine Trittstufen, ich habe auch keine gefunden. Einen interessanten Thread über die Bauartunterschiede von Kabinentendern sowie zahlreiche Fotolinks auf die "Eisenbahnstiftung" findet man in diesem DSO-Beitrag: https://www.drehscheibe-online.de/foren/…438#msg-8141438 Nur eines von vielen Beispielfotos (50 2322 BD Hamburg 1959, Kabinentender mit Dosiermittelkiste): Kleiner Nachtrag: Der Versuchskabinentender hatte Trittstufen, allerdings am Vorbau des Tenders vor ...

Samstag, 25. November 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »Rheingold«

Brawa EVA Staubbehälterwagen für 50€ bei Kieskemper

Wir hatten das Thema Brawa und die Sonderangebote schon mehrfach in diesem Forum! Bevor nun wieder der Untergang des Abendlandes äh... der Spur 0 heraufbeschworen wird, dazu Folgendes: Auch H0-Modelle (und wahrscheinlich auch die anderen Spurweiten, bei denen Brawa als Hersteller tätig ist), werden als Auslaufmodelle am Ende ihres Daseins im Produktprogramm regelmäßig weit unter der ehemaligen UVP verkauft. Diese Restkontingente werden dann von Brawa (aber auch von anderen Herstellern) meist an ...