You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, August 29th 2013, 10:19am

Welcher Hersteller hat eine BR 56 gebaut ?

Hallo,
welcher Hersteller hat in Spur Null eine BR 56 gebaut ?
Habe leider nichts im Netz gefunden...

Viele Grüße,
Harald

This post has been edited 1 times, last edit by "Harald" (Oct 23rd 2013, 5:28am)


RWinkler

Unregistered

2

Thursday, August 29th 2013, 10:48am

Moin,

das einzige was ich kenne ist eine 56 443 der DR, und die kam von ETS.
Ansonsten hat nur noch Dingler meines Wissens nach eine 56 gebaut. Aber das war die G 8.2.

Deine Nummer ist ja eine umgebaute G 8.1, ex. BR 55.
Wobei meine Quelle auch nicht alle Maschinen in Spur 0 aufgelistet hat.

3

Thursday, August 29th 2013, 10:58am

Hallo Harald

Meines Wissens hat auch vor einer kleinen Ewigkeit Manfred Bauer Messingmodelle

der Baureihe 56 .... gebaut ! Ob auch eine DRG ..444 dabei war, kann ich nicht sagen.

Manfred Bauer hat eine Internet - Seite: http://www.bauermodellbau.de/Impressum/

Einfach mal nachfragen.

Gruß

Zowi

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (30.08.2013)

DT1

Lokomotivbetriebsinspektor

(200)

  • Send private message

4

Thursday, August 29th 2013, 10:58am

Hier hast du eine Aufstellung der gebauten bzw nie ausgelieferten Modelle in Spur 0, auch die 56er. Wobe ich mir denken kann, dass besonders bei den hochpreisigen Modelllen oft Nummern auf Kundenwünsche gemacht wurden:

http://www.ostbayernbahn.de/html/dampfloks.html

Einheitslok

Unregistered

5

Thursday, August 29th 2013, 11:57am

Hallo,

die 56 444 ist meines Erachtens eine mit einer Vorlaufachse versehene pr. G8.1 , wie man Sie aus dem Biller/EMA Bausatz mit dem Rahmen von Uhde bzw. mit dem Umbausatz von WMK erstellen kann. Auf Usedom liefen zum Beispiel in den dreißiger Jahren zwei Stück, die auch nach dem Umbau dort im Einsatz waren.

Gruß Dirk

6

Thursday, August 29th 2013, 12:06pm

Hallo Harald,

Herr Manfrd Bauer aus Pliezhausen-Gniebel, heute firmiert unter "Bauermodellbau", vormals " MB Modellbau" hatte neben der BR38 und BR55 auch die BR56 als Messingmodell in 1:43,5 gebaut. Es gab 5 Varianten der Baureihe 56.2-8, die BR56444 war auch dabei.

Die Fertigmodelle der BR56.2-8 kosteten listenmäßig 5.950,-DM, für kugelgelagerte Kuppelstangen und Achsen kamen noch 330,-DM dazu. Der Antieb erfolgt über einen Faulhabermotor mit Planetengetriebe, Lok und Tender sind über Federpakete und Ausgleichshebel abgefedert.

Nach meiner Meinung - und auch allen mir bekannten Besitzern von Bauer-Modellen - sind diese Fahrzeuge die "Créme de la Créme" im Eisenbahn-Modellbau! Sie sind in herausragender Qualität detailliert, gefertigt und lackiert. Und sie haben analog schon ein einwandfreies Fahrverhalten.

Falls Du in der glücklichen Lage sein solltest, eine BR56 erwerben zu können - greife zu - auch für den Listenpreis, die Lok ist es wert! Ich kenne einige Kollegen, die suchen schon sehr lange..........

Gruß
Helmut

This post has been edited 1 times, last edit by "Moustache" (Aug 29th 2013, 3:45pm)


Posts: 55

Location: Geisenheim

Occupation: Architekt

  • Send private message

7

Thursday, August 29th 2013, 12:13pm

Die 56 444 wurde von MB Modellbau = Manfred Bauer hergestellt

Gruß Manfred Kempenich
Kempenich has attached the following file:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (29.08.2013), Harald (29.08.2013)

8

Thursday, August 29th 2013, 1:13pm

Hallo,

ab und zu gibts die schon, allerdings haben die auch ihren Preis. Auch ich habe lange gesucht und mir vor kurzem einen Bausatz an Land gezogen. Aber bevor ich damit anfange, muß erst meine 96 fertig werden.

Gruß

clausO