Sie sind nicht angemeldet.

Miching

Schaffner

(38)

  • »Miching« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Wohnort (erscheint in der Karte): Lengerich

Beruf: Elektromeister

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juni 2018, 16:20

Fahrer für Schnellenkamp Magirus Mercur 120 S

Hallo zusammen

Heute ist mein Fahrer für den von der Fa. Schnellenkamp angekündigten Magirus Mercur eingetroffen. Er wurde von Hauser Figuren extra für den Magirus gefertigt und über das Spur 0 Kaufhaus vertrieben.





Aber da der Liefertermin für den LKW sich wohl noch mal verschoben hat, werde ich den Fahrer erst mal in den Urlaub schicken. Nur in der Sonne auf der Ladung rumsitzen gibt es nicht.


Viele Grüße
Michael

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Georg (29.06.2018), Wopi (29.06.2018), urmel64 (29.06.2018), Thomas Kaeding (29.06.2018), Hexenmeister (29.06.2018), Altenauer (29.06.2018), 98 1125 (29.06.2018), HüMo (29.06.2018), Minidriver (30.06.2018), Jürgenwo (30.06.2018), Holsteiner (30.06.2018), Udom (01.07.2018), Bodo (02.07.2018)

Hans-Georg

Schrankenwärter

(10)

Beiträge: 3

Wohnort (erscheint in der Karte): 76646

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juni 2018, 18:24

Hallo Michael, hallo Miteinander,

gibt es für den Magirus Merkur 120 S einen ungefähren Liefertermin?

Beim Anblick der Fahrerfigur fiel mir spontan ein, ob ein Fahrer der DB in der damaligen Zeit in einer Dienstkleidung oder in privater Kleidung unterwegs war? Vielleicht weiß dazu jemand näheres.

Viele Grüße
Hans-Georg

Scooter

Oberheizer

(17)

Beiträge: 363

Wohnort (erscheint in der Karte): Eitorf

Beruf: LKW-Busfahrer-Feuerwehrmann a. D.

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juni 2018, 19:14

Moin!

Lt. Newsletter von Fa. Schnellenkamp Liefertermin für den Magirus
jetzt im August.


Gruss
Helmut
ECHTE LIEBE: BVB!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (29.06.2018), Hans-Georg (29.06.2018), Altenauer (30.06.2018)

Nullemmer

Hilfsbremser

(31)

Beiträge: 26

Wohnort (erscheint in der Karte): Rhein-Main

Beruf: Dipl.- Mathematiker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juni 2018, 21:31

Hallo,
ich will ja nicht meckern, aber die Fahrerfigur sieht schlimm aus, wie geschnitzt von einem Anfänger.

Hoffentlich wird der Magirus besser.

Schönes Wochenende

Nullemmer

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (29.06.2018), Werkelburger (29.06.2018), Altenauer (30.06.2018), Umsteiger (30.06.2018)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(771)

Beiträge: 1 198

Wohnort (erscheint in der Karte): Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Beruf: Oberbrandmeister a.d.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Juni 2018, 06:23

Hallo 0 Fans, ich habe in allen Fahrzeugen, die auf meiner Anlage so stehen, als ob sie fahren, Figuren eingebaut. Was sieht man davon, kaum etwas, wenn man die Nase nicht direkt vor dem Fahrzeug hat. Da die Figuren eh irgendwie amputiert werden müssen, reicht mir da auch irgend eine Billigfigur, die man entsprechend bearbeitet.

Gruß Micha :)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Modellbahnspezi (30.06.2018), HüMo (30.06.2018), Altenauer (30.06.2018), heizer39 (30.06.2018), Umsteiger (30.06.2018), jbs (30.06.2018), Husbert (30.06.2018), 98 1125 (30.06.2018)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(256)

Beiträge: 629

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2018, 15:59

Moin Nullemmer!

Was die Hauser-Figuren angeht, bin ich gar nicht Deiner Meinung.

Ja. Wenn man die Figuren unter der Lupe anschaut, - und genau dies haben wir mit der Nahaufnahme getan - dann erkennt man, dass die Urmodelle offenbar handgeschnitzt sind.
Wenn man die Figuren aber mit ein wenig Abstand betrachtet, was bei der Modellbahn normalerweise der Fall ist, dann erkennt man überaus ausdrucksstarke Typen!

Ein bisschen ist das wie Theaterschminke, etwas übertrieben, damit es aus der Ferne noch gut wirkt.
Von dem "feingezeichneten" Preiserlein-Gesicht bleibt bei normaler Betrachtung nur noch ein heller Fleck auf dürrem Körper, die Hauser-Figur wirkt immer noch prägnant.

Aber richtige "Typen" sind die Hauser-Figuren immer.


Wie immer ist es wohl Geschmackssache...

Gruß, Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zahn« (30. Juni 2018, 20:48)


Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainer Frischmann (30.06.2018), Miching (30.06.2018), gerald1810 (30.06.2018), BR96 (30.06.2018), Hans-Georg (30.06.2018), barilla73 (30.06.2018), preumode (30.06.2018), 98 1125 (30.06.2018), moba-tom (30.06.2018), heizer39 (30.06.2018), sh 2 (01.07.2018), Holsteiner (01.07.2018), Frank Schürmann (01.07.2018), jbs (01.07.2018), Umsteiger (01.07.2018), Altenauer (01.07.2018), Udom (01.07.2018), Der Teufel (01.07.2018), Escaton (02.07.2018), Bodo (02.07.2018), jörg (02.07.2018)

Beiträge: 168

Wohnort (erscheint in der Karte): Bad Camberg

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Juli 2018, 01:02

Eher Profi....

...als Anfänger!

Meine Fahrerfigur ist dieser Tage eingetroffen. Und ich kann mich Nullemer’s Meinung leider nicht anschließen. Eine tolle Figur in gewohnter Qualität von Hauser.

Gruß,

Sascha

P.S.: In der Vergrößerung sehen viele Dinge ”übertrieben” aus. Manchmal auch ein bisschen wie gewollt, aber nicht gekonnt......oder eben geschnitzt wie von einem Anfänger. Liegt im Auge des Betrachters.