Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 7. Februar 2018, 18:20

3yg Ep.IV in Auslieferung!

Moin,

Trotz der Lenzampel: heute erhielt ich einen Anruf aus dem Geschäft einer nicht nur in der Spur 0 - Szene bekannten Modellbahnhändlerin. Am Apparat meldete sich ein ebenfalls in der Spur-0-Szene bekannter Herr, und ich habe soeben meine B3yge abgeholt.

Gewohnt hübsch und solide mit einer epochegerechten Neuheit: die Fenster sind bedruckt - mit dem kleinen "keine Flasche aus dem Fenster werfen"-Piktogramm.

Gruß,
Schlußscheibe

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DieterS (07.02.2018), heizer39 (07.02.2018), Wopi (07.02.2018), Udom (07.02.2018), Umsteiger (07.02.2018), BTB0e+0 (08.02.2018), Altenauer (08.02.2018), ha-null (08.02.2018)

Heinz Becke

Oberlokführer

(87)

Beiträge: 870

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Februar 2018, 19:49

Sorry,

die Info ist ok und überraschend, aber der anschließende Schmäh (östereichisch) war doch leicht OT, oder? 8) :evil:
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinz Becke« (7. Februar 2018, 22:00)


3

Mittwoch, 7. Februar 2018, 23:57

Schmäh? Wat is dat?

Meine Intention war eher Schleichwerbung, und ich denke, wer aus Hamburg oder dem echten Norden kommt, weiß genau welchen Laden ich meine ;)

Gruß,
Schlußscheibe

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DieterS (08.02.2018), moritz1 (08.02.2018)

Heinz Becke

Oberlokführer

(87)

Beiträge: 870

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Februar 2018, 09:56

Ja wenn das so ist, nehme ich meinen Kommentar zurück. ;)

Man sollte seinen Händler vor Ort unterstützen. :thumbup:

Im Süden ist Euer Sprachgebrauch auch etwas ungewohnt, zumal im Ausgangsschrieb #1 kein Ort oder keine Gegend angegeben war und unter "Schlussscheibe" auch kein Ort vermerkt ist. :D ;(
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

5

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:42

zumal im Ausgangsschrieb #1 kein Ort oder keine Gegend angegeben war


Moin,

für mich persönlich ist die Angabe in # 1 verständlich, der Ort ist abgekürzt "HH" und die Moba Händlerin beginnt auch mit "H", frohes Raten,

MfG

Heinz Becke

Oberlokführer

(87)

Beiträge: 870

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:51

Hallo,

wo ist das angegeben?

Trotz der Lenzampel: heute erhielt ich einen Anruf aus dem Geschäft einer nicht nur in der Spur 0 - Szene bekannten Modellbahnhändlerin. Am Apparat meldete sich ein ebenfalls in der Spur-0-Szene bekannter Herr, und ich habe soeben meine B3yge abgeholt.


?( :evil:
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

Beiträge: 198

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:58

Das ist da wo so lange Mittagspause gemacht wird.

Gruß von Karl - Michael

8

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:05

Lange Mittagspause?

Also lange Mittagspause deutet auf Süditalien hin. Kenne dort aber keinen Ort mit der Abkürzung HH und schon gar keine Händlerin namens H. Und warum sollte es dort DEU 3yg Ep IV geben?

Alles sehr merkwürdig. :D

Gruß,
Ian

9

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:56

Na, so schwer ist doch garnicht:

HH = Hansestadt Hamburg
H = Hesse
Zitat:
An Freitagen haben wir durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet
der Telefondienst macht von 13 bis 15 Uhr Pause

Heinz Becke

Oberlokführer

(87)

Beiträge: 870

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Februar 2018, 20:03

Hallo,

na dann will man als Südländer (in Bayern Zugereister) mal nicht so sein und den Norden erkunden :D .

In Bälde werde ich Hamburg unsicher machen, lohnt es sich denn bei dem oben explizit nicht aufgeführen ominösen Modellbahngeschäft einen Besuch abzustatten? :huh: :S

Würde mich über konkrete Hinweise bezüglich Adresse und ggf. ÖPNV sehr freuen, da die Anreise (mit dem Haushaltsvorstand) voraussichtlich per Bahn erfolgen wird und wir auch Hamburg erkunden wollen, mit Musicalbesuch und Miniaturwunderland, etc. :thumbup:
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Max54

Schaffner

(30)

Beiträge: 140

Wohnort (erscheint in der Karte): Dortmund

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Februar 2018, 20:12

Hallo Heinz,

das sollte es sein :)

https://www.hesse-hamburg.de/

Gruß Jürgen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heinz Becke (12.02.2018)

12

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:56

Würde mich über konkrete Hinweise bezüglich Adresse und ggf. ÖPNV sehr freuen


Moin,

oder im letzten SNM # 31 auf Seite 09, was SNM bedeutet erkläre ich aber nicht mehr.

Die passende S - Bahn Station der S 1 heißt übrigens Landwehr, zB. Hauptbahnhof einsteigen (Richtung Poppenbüttel), dann kommt Berliner Tor, dann aussteigen Landwehr, am Ausgang rechts halten, über die Kreuzung und nach ca. 50 m steht man am Eingang des Geschäfts.

Viel Spaß,
MfG Manfred

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heinz Becke (13.02.2018), Udom (14.02.2018)

ha-null

Oberheizer

(79)

Beiträge: 379

Wohnort (erscheint in der Karte): Hamburg

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:47

Hp1

(...) steht man am Eingang des Geschäfts.
... direkt unterm Formsignal HP1 in der Straße Landwehr, Hausnummer 29. :thumbsup:
Gruß
ha-null Jörg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heinz Becke (13.02.2018), Udom (14.02.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher