Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 217

Wohnort (erscheint in der Karte): 59269 Beckum

  • Nachricht senden

21

Freitag, 23. Januar 2015, 20:55

Meine Umbauten (Erstlingswerke)

Hallo zusammen,

irgendwie gelingt es mir nicht direkt Fotos einzufügen, da die Dateien immer zu groß sind. Auch das kriegen wir noch hin ...

Habe euch von meinen Umbauten aber mal ein paar Fotos als PDF angehängt. Die Detaillierung ist einfaches Niveau mit Teilen von Hr. Moog und Decals von A. Nothaft. Ich hatte in jedem Fall viel Spaß beim Basteln und freue mich heute beim Fahren.
Gleichzeitig ziehe ich bewundernd den Hut von den Kollegen unter uns, die ganz große Bau-, Löt, Alterungskünste an den Tag legen.

Viele Grüße

Bernd





Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V.

http://www.spurnullteam.de/

Fahrabend: jeden dritten Freitag im Monat 19.00-23.00 Uhr - Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »blb59269« (24. Januar 2015, 17:50) aus folgendem Grund: Bilder direkt eingestellt - Dank Unterstützung von Moba-Tom - toll vielen Dank


Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fwgrisu (23.01.2015), Zahn (23.01.2015), Pjotrek (23.01.2015), Udom (24.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (24.01.2015), Nuller Neckarquelle (24.01.2015), Setter (24.01.2015), Altsteiner (24.01.2015), gerald1810 (24.01.2015), Meinhard (24.01.2015), Martin Zeilinger (24.01.2015), Dieter Ackermann (24.01.2015), moba-tom (24.01.2015), Staudenfan (25.01.2015), gabrinau (25.01.2015), Holsteiner (25.01.2015), E69 (25.01.2015)

Beiträge: 217

Wohnort (erscheint in der Karte): 59269 Beckum

  • Nachricht senden

22

Freitag, 23. Januar 2015, 21:01

Meine Umbauten (Erstlingswerke) Fotos Teil II

... und noch ein paar Bilder

Viel Spaß

Bernd

Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V.

http://www.spurnullteam.de/

Fahrabend: jeden dritten Freitag im Monat 19.00-23.00 Uhr - Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blb59269« (24. Januar 2015, 17:55)


Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fwgrisu (23.01.2015), Zollstocker (23.01.2015), Kuddl Barmstedt (23.01.2015), Zahn (23.01.2015), Pjotrek (23.01.2015), Udom (24.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (24.01.2015), Nuller Neckarquelle (24.01.2015), Setter (24.01.2015), Altsteiner (24.01.2015), gerald1810 (24.01.2015), Meinhard (24.01.2015), Martin Zeilinger (24.01.2015), Br86fan (24.01.2015), Staudenfan (25.01.2015), gabrinau (25.01.2015), Holsteiner (25.01.2015), Masinka (25.01.2015), ARMAND (25.01.2015), E69 (25.01.2015), Karlsbad-Express (25.01.2015), E94281 (25.01.2015), BR96 (27.01.2015), Schlußscheibe (01.02.2015)

moba-tom

Bahndirektor

(630)

Beiträge: 1 451

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

23

Samstag, 24. Januar 2015, 12:16

Hallo Bernd,

schöne Umbauten, die Du da zeigst! Aber das Donloaden der pdf´s ist doch ein bisschen lästig (hat sich aber gelohnt!)... ;(

Kannst mir gerne eine PN schreiben oder anrufen, dann versuchen wir es gemeinsam mit dem Einstellen der Fotos, OK? :thumbsup:

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blb59269 (24.01.2015)

Beiträge: 316

Wohnort (erscheint in der Karte): Jihlava (Iglau) Tschechien

Beruf: Fernfahrer, Servicetechniker, Rentner und wieder Wekzeuschlosser

  • Nachricht senden

24

Samstag, 24. Januar 2015, 19:20

Hallo!
Eine Frage auf Umbauer.Waerre nicht moeglich der Thread verbreiten oder erganzen ueber Umbauten mit WMK Grund? Teile sind bei Herr Schnellenkamp zu bekommen und Ich selbst hatte die Teile benutzt.Gleich liegt, oder steht? auf Meinen Werkbank ein Schwefelsauretransportwagen mit verkurzte WMK Fahrwerk.Der sollte Mein Montan und Industriebahn Wagenpark verbreiten.Ueber fortschritte wird Hier gemeldet. Also :?: :?:
Gruesst
Vladimír

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dieter Ackermann (24.01.2015)

Beiträge: 1 319

Wohnort (erscheint in der Karte): Ettlingen

Beruf: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. Januar 2015, 23:27

Hallo Vladimir,

ich habe diesen Thread zwar nicht eröffnet, aber ich sehe keinen Grund, warum du hier nicht über deine Erfahrungen mit dem Aus- oder Umbau eines Schwefelsäurewagens mit einem WMK-Fahrwerk berichten solltest!

Freund Hein hatte zur Eröffnung dieses Threads ausdrücklich geschrieben " ... von alten Fahrzeugen der Marken Lima, Pola Maxi, Rivarossi u.s.w. zu starten - dieses u.s.w. schliesst alle anderen Fabrikate mit ein!

Also los, Vladimir, ich bin schon sehr gespannt, welch schöner Wagen da demnächst wieder aus deiner Werkstatt auf uns zurollen wird!

Mit den besten Grüssen

Dieter

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Masinka (25.01.2015)

26

Samstag, 24. Januar 2015, 23:42

Hallo Bernd,

na das sieht doch gut aus. Wenn ich da vor vielen Jahren an mein Erstlingswerk Pola Maxi/Billerbahn G10 gepimpt mit O-Scale Fahrwerk so denke, ein herrliches Gefrickel in grauer Spur 0 Vorzeit, wo es kaum was zu kaufen gab. Danach war es mit den Herstellern ein Rennen um die Zeit. R20 Schnellenkamp mit den Bretterrungen gebaut und gesupert, schon kam der von Lenz, mit dem Gr20 ebenso. Hatte mir schon für den Bau von Behältertragwagen Literatur und Fahrwerksteile gekauft, schon kam er in bestechender Qualität von Brawa. Das angedachte KDS-Projekt mit einem Vereinskollegen haben wir dann auch schon bald ad acta gelegt...Wir leben mittlerweile im Paradies, wenn ich jetzt auch noch die Nürnberger Neuheiten sehe! Was bringst du denn zu den Winterfahrtagen nächste Woche mit, du hast ja einige KDS, zusammen mit meinen 6 können wir einen schönen Zug zusammenstellen?

Bis nächstes Wochenende in Hagen!

Ralf
Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V. - Die Hagener Spur 0 Leidenschaft in XXXL seit 2007.

http://www.spurnullteam.de/

Betriebsabend: jeden dritten Freitag im Monat 19.00-23.00 Uhr - Betrieb, Essen,Trinken, Fachsimpeln, Spaß haben in kompetenter und netter Runde. Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen.

Beiträge: 316

Wohnort (erscheint in der Karte): Jihlava (Iglau) Tschechien

Beruf: Fernfahrer, Servicetechniker, Rentner und wieder Wekzeuschlosser

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 25. Januar 2015, 11:36

Hallo Dieter!
Kesselwagen ist erst im Bau, aber macht schon vorstellung, wie sollte aussehen.In Hintergrund "Soll Stand", Vorne "Ist Stand".




Fahrwerk ist aus WMK Teile, Kessel Kunststoffrohre, Kunststoff Stirnteile und Alufolie mir gedruckte Nieten.Sonnst Messingprofile
und Neusilberdarht, geaetzte Muttern.
Gruesst
Vladimír

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (25.01.2015), Haselbad (25.01.2015), ARMAND (25.01.2015), HüMo (25.01.2015), Zahn (25.01.2015), Pjotrek (25.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (25.01.2015), Nuller Neckarquelle (25.01.2015), gabrinau (25.01.2015), Karlsbad-Express (25.01.2015), Martin Zeilinger (25.01.2015), Holsteiner (25.01.2015), Setter (26.01.2015), pgb (26.01.2015), gerald1810 (01.02.2015)

Beiträge: 217

Wohnort (erscheint in der Karte): 59269 Beckum

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 25. Januar 2015, 12:16

Hallo Ralf,

bei euch im Spur Null Team Ruhr Lenne gibt es immer wieder einige tolle Um-/Selbstbauten zu bewundern.

Daher bin ich auf das kommende Wochenende (31.01. + 01.02.) gespannt.

Es sind ja ein paar "Großkaliber" an Loks angesagt. Mit den langen Strecken und Zügen ist wieder was fürs Auge geboten.

Viele Grüße

Bernd
Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V.

http://www.spurnullteam.de/

Fahrabend: jeden dritten Freitag im Monat 19.00-23.00 Uhr - Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Br86fan (25.01.2015)

Meinhard

Lokomotivbetriebsinspektor

(74)

Beiträge: 309

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 25. Januar 2015, 16:50

Rivarossi D-Zugwagen

Ich war mal ein Rivarossi D-Zugwagen,
bis man mich zersägte und eine neue Seitenwand daraus baute,
davon eine Form erstellte und dann neue Seitenwände gegossen hat.

Jetzt bekomme ich eine Inneneinrichtung und Beleuchtung.





Grüße vom Wagenschlosser
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E69 (25.01.2015), Staudenfan (25.01.2015), gabrinau (25.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (25.01.2015), eerasure (25.01.2015), Karlsbad-Express (25.01.2015), Udom (25.01.2015), Martin Zeilinger (25.01.2015), stefan_k (25.01.2015), Holsteiner (25.01.2015), Olaf (25.01.2015), ARMAND (25.01.2015), E94281 (25.01.2015), Nuller Neckarquelle (26.01.2015), Setter (26.01.2015), Pjotrek (26.01.2015), BR96 (27.01.2015), jk_wk (28.01.2015), Blechkistenkutscher (18.02.2015), Wopi (03.04.2016), Altenauer (19.01.2017), guna (22.03.2017), 98 1125 (10.04.2018)

30

Sonntag, 25. Januar 2015, 17:03

Hallo Meinhard.

Ich habe mal eine Frage zu deinem Umbau des Rivarossi Wagens. Es ist ja ein Silberling , ist das auf dem Bild nun der neu angefertigte Wagenkasten oder gab es von Rivarossi schon damals Silberlinge fertig zu kaufen.?

Gruß Hein

PS. Bei der Gelegenheit möchte ich aber bei allen recht herzlich Bedanken , das der Versuch diesen Sammelbericht zu eröffnen, schon sehr gut angenommen wird.

E69

Rangiermeister

(53)

Beiträge: 161

Wohnort (erscheint in der Karte): Mainz

Beruf: Schichtleiter

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 25. Januar 2015, 17:40

Hab´da auch was!

Hallo zusammen,

von einem anderen Projekt hatt ich noch DR-Ost Kesselwagendecals übrig. Damit habe ich einen alten Lima Kesselwagen beschriftet, denn ich vorher neu lakiert hatte. Der Wagen wurde auf Originalkupplung umgebaut.




Schönen Sonntag,
Joachim

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (25.01.2015), Karlsbad-Express (25.01.2015), Udom (25.01.2015), Martin Zeilinger (25.01.2015), Holsteiner (25.01.2015), ARMAND (25.01.2015), Nuller Neckarquelle (26.01.2015), Setter (26.01.2015), Altenauer (26.01.2015), Pjotrek (26.01.2015), BR96 (27.01.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Meinhard

Lokomotivbetriebsinspektor

(74)

Beiträge: 309

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 25. Januar 2015, 18:04

Hallo Hein,

das ist der neu angefertigte, meines Wissens gab es von Rivarossi keine Silberlinge, sondern
nur D-Zugwagen, allerdings schon 1. und 2. Klassewagen.
Ein Kollegen und ich habe wie oben schon angedeutet, mal eine Seitenwand für Silberlinge
gebaut und dann eine Form erstellt. Aus den Abgüssen sind dann 3 Silberlinge entstanden,
und jetzt nach gefühlten 10 jahren erhalten die endlich eine Inneneinrichtung und Beleuchtung.

Das könnte dann etwa so aussehen:



Die Inneneinrichtung baue ich nach einem Vorschlag, der mal im ARGE Forum war.
Er basiert auf verschiedenen Kunststoffprofilen, die abgelängt werden und danach
entsprechend zusammengeklebt werden. In dem Kasten im Vordergrund liegt die
Hälfte der Einzelteile.

Gruß
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E69 (25.01.2015), Udom (25.01.2015), Staudenfan (25.01.2015), Martin Zeilinger (25.01.2015), Holsteiner (25.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (25.01.2015), ARMAND (25.01.2015), E94281 (25.01.2015), Ben Malin (25.01.2015), Altenauer (26.01.2015), Nuller Neckarquelle (26.01.2015), Setter (26.01.2015), Pjotrek (26.01.2015), Karlsbad-Express (27.01.2015), us train (06.04.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Meinhard

Lokomotivbetriebsinspektor

(74)

Beiträge: 309

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

33

Montag, 26. Januar 2015, 19:55

Lima D-Zugwagen

Das ist ein Lima D-Zugwagen, der nach einer Anleitung in einem ARGE-Heft von
Jürgen Kröner neue Kopfstücke und neue Drehgestellblenden erhalten hat.
Er hat eine Inneneinrichtung und ist beleuchtet. Davon gibt es 4 Stück und
einen 1/2 Klasse Wagen. Und wenn ich ganz viel Zeit habe, dann baue ich noch
den passenden Packwagen dazu.





Viel Spaß beim Umbauen von RiPoLi wünscht
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (26.01.2015), Martin Zeilinger (26.01.2015), Pjotrek (26.01.2015), ARMAND (26.01.2015), Ben Malin (26.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (27.01.2015), Holsteiner (27.01.2015), Nuller Neckarquelle (27.01.2015), BR96 (27.01.2015), Karlsbad-Express (27.01.2015), Udom (27.01.2015), jk_wk (28.01.2015), BahnMichel (29.01.2015), us train (06.04.2015), Wopi (03.04.2016), minicooper (20.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Meinhard

Lokomotivbetriebsinspektor

(74)

Beiträge: 309

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 1. Februar 2015, 12:30

Bau der Silberlinge

Hallo Freunde der Silberlinge,

da ich gefragt wurde, ob ich noch etwas mehr zum Bau der oben beschriebenen Silberlinge sagen könnte,
will ich das natürlich gern tun. Da das ganze mindestens 10 Jahre her ist, versuche ich mich so gut es
geht daran zu erinnern.
Es begann damit, dass wir einen Rivarossi Schnellzugwagen zersägt haben. Von beiden Seitenwänden wurden
die Türen abgesägt, so dass wir insgesamt 4 Türen hatten. Davon klebten wir jeweils 2 zusammen, und zwar
gegeneinander. Dann wurde die eine Seitenwand von links nach dem 3. Fenster getrennt und danach die
zwei Doppeltüren eingeklebt. Danach wurde die Wand von rechts nach dem 3. Fenster getrennt und ebenfalls die
2. Doppeltür eingeklebt. Nachdem die Wand so war, wie wir es uns dachten, haben wir eine Silikonform erstellt
aus der wir dann problemlos mehrere Seitenwände aus Kunststoff gießen konnten.
Das Urmodell:



Für die Kopfstücke stellten wir ebenfalls Silikonformen her und auch für die Einstiegstritte und die
Drehgestellblenden. Eine nähere Beschreibung zur Gießtechnik findet ihr auf unserer Homepage unter dem Punkt
Krimskrams bzw. diesem Link hier:
http://www.mec-tarp.de/formen-und-giesse…ilikonform.html



Für die Wagenböden ließen wir 0,5 mm Messing mit kleinen Kanten versehen, damit sie stabil wurden.



Die Dächer haben wir nach einem Urmodell tiefziehen lassen, da ein gegossenes Dach viel zu schwer geworden ist.
Deshalb ist auch einer meiner Silberlinge erheblich schwerer als die anderen. Von den Dächern und Böden haben
wir jeweils 100 herstellen lassen, die sind alle verkauft worden. Allerdings weiß ich nicht, ob jemand überhaupt
mal etwas daraus gebaut hat oder die Teile noch in irgendwelchen Schubladen schlafen.

Die Drehgestelle bestehen aus mehreren Teilen, die man zusammenbauen muss, zur Veranschaulichung dienen die
folgenden Bilder.







Wie auf dem Bild zu sehen, habe ich den Wagen die Kupplungskulisse von Moog mit der Lenzkupplung spendiert,
damit kann man die Wagen auch wunderbar schieben. Das ist ja auch nötig, denn ich habe auch einen Steuerwagen
mit Hasenkasten.
Die Fenstereinsätze gab es mal bei Dora passend für Rivarossi D-Zugwagen. Dadurch dass die Form ja auch von
diesen Wagen stammte, passten die Fenster exakt, man muss nicht mal kleben, wenn der Wagen lackiert ist.
So, nun fehlt nur noch die Lackierung mit den Pfauenaugen: Das haben wir uns recht einfach gemacht, wir haben
zwei geringfügig unterschiedliche Silberfarben genommen und den Wagen erst mit der einen Farbe komplett gespritzt.
Danach haben wir ein Lochblech mit engem Raster genommen, über den unteren Teil des Wagens gelegt und mit der
anderen Farbe lackiert. Das Ergebnis seht ihr auf diesem Bild. Ich kann jedenfalls damit gut leben.



Ich wünsche euch dann fröhliches Basteln und
grüße euch aus dem tiefverschneiten Flensburg
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rollo (01.02.2015), Altenauer (01.02.2015), Harald (01.02.2015), Udom (01.02.2015), tokiner (01.02.2015), JACQUES TIMMERMANS (01.02.2015), E94281 (01.02.2015), BR96 (01.02.2015), Olaf (01.02.2015), Ben Malin (01.02.2015), Nuller Neckarquelle (02.02.2015), Haselbad (02.02.2015), Holsteiner (02.02.2015), Pjotrek (02.02.2015), lok-schrauber (05.04.2015), us train (06.04.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

35

Sonntag, 1. Februar 2015, 13:37

Hallo Meinhard,

vielen Dank für die Beiträge zu den Silberlingen ^^
Nun weiß ich endlich, welchen Ursprung meine beiden Silberlinge haben :thumbup:
Der Wagenboden ist allerdings anders gebaut, ebenso eine perfekte selbstgebaute Kurzkupplungskulisse.
Den Steuerwagen muss ich noch digitalisieren, die Beleuchtung muss über einen Funktionsdecoder geschaltet werden.
Momentan ist der Wagen noch für Analogbahner (alle Leuchten funktionieren gleichzeitig).

Viele Grüße,
Harald
»Harald« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_3264.JPG (137,43 kB - 190 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. April 2018, 18:08)
  • IMG_3265.JPG (132,22 kB - 141 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. April 2018, 18:08)
  • IMG_3267.JPG (139,62 kB - 145 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. April 2018, 18:08)
  • IMG_3269.JPG (131,32 kB - 155 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. April 2018, 18:09)

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (01.02.2015), JACQUES TIMMERMANS (01.02.2015), Meinhard (01.02.2015), Olaf (01.02.2015), Nuller Neckarquelle (02.02.2015), Holsteiner (02.02.2015), Pjotrek (02.02.2015), Altenauer (23.11.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Olli

Rangiermeister

(73)

Beiträge: 294

Wohnort (erscheint in der Karte): Porz

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 1. Februar 2015, 15:10

Grad mal gegoogelt

Hallo Joachim,
da ich auch noch nicht weiß, welche UN Tafeln an die Gasdruckwagen von Lima gehören, nur soviel:
30-1202 ist Diesel. Der kommt da nicht rein, soweit ich es bisher verstanden habe.
Gruß
Oliver

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E69 (10.08.2015)

Meinhard

Lokomotivbetriebsinspektor

(74)

Beiträge: 309

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:23

Hallo Harald,

hast du die gebaut oder irgendwo mal gekauft? Ich finde es spannend, dass es wohl doch noch mehr außer meinen gibt.
Die sehen richtig klasse aus, ich glaube, ich muss meinen auch noch ein paar Griffstangen spendieren.

Gruß
Meinhard
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(443)

Beiträge: 894

Wohnort (erscheint in der Karte): Abbesbüttel

Beruf: noch 26,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 5. April 2015, 21:39

Noch'n Riva

Nun endlich ist auch mein Kühlwaggon von Rivarossi fertig. Erst im SpurNullForum gelesen, wie man es machen kann. Dann bei Moog die ersten Teile bestellt... Gehäuse bearbeitet, Chassis bearbeitet, Kupplung eingebaut, Federpuffer eingebaut, Lücken kaschiert, farblich behandelt und dann stand er auf dem Gleis, nackt. Dann ein "Altenauer"-Label erstellt (ist das noch letzte übrig gebliebene im Oberharz gebraute Bier!!!) und die Türen und und und ein wenig gealtert.




Der Kupplungseinbau ging ganz gut....



Und in Buseck noch neue Radsätze besorgt, die Tritte bearbeitet, jetzt bin ich zufrieden, er rollt über all meine Gleise :)



Schade, dass morgen schon die freien Tage zu Ende gehen...

Ich wünsche euch schon mal einen schönen Montag, der ein Sonntag ist...
Hans
der Altenauer

- Vernunft ist der Tod der Kreativität (Udo Jürgens) -

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harald (05.04.2015), Dieter Ackermann (05.04.2015), moba-tom (05.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (05.04.2015), E69 (05.04.2015), lok-schrauber (05.04.2015), Ben Malin (05.04.2015), Udom (06.04.2015), Nuller Neckarquelle (06.04.2015), BR96 (06.04.2015), Holsteiner (06.04.2015), Meinhard (06.04.2015), ARMAND (06.04.2015), Stromburg (18.08.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

CSM

Rangiermeister

(54)

Beiträge: 282

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 5. April 2015, 23:02

MOB -Limawagenumbauten

Ist ja ein schönes Thema ....
und wer in Buseck war konnte einen Teil meiner Limawagen Umbauten sehen.
(vielleicht klappt es ja diesmal ein Bild hier zu zeigen - habe meistens Probleme damit -in der Vorschau zu sehen und dann ist es weg - Ansonsten auf meiner Hausseite klicken im Schalter " Reisen ")
[img]http://www.modellundbahn.com/attachments/Image/BUS5669.jpg?template=generic[/img]
weitere Umbauten sind auch hier ersichtlich :

Quellcode

1
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t18755-mein-mob-themen-register#442809

mfG
Jürgen(S)
Ps
leider wieder das gleiche Problem in der Vorschau Bild vorhanden -und dann ist es nicht ersichtlich ...
also erst von der eigenen Hausseite auf den Schreibtisch legen um es dann hier wieder hochladen -ist schon ein etwas umständlicher weg - ausserdem dann nicht ersichtlich für Besucher hier im Forum ...
na dennoch viel Spass bei dem Link wo meine Umbauten beschrieben sind.
mfG
Jürgen(S)
»CSM« hat folgende Datei angehängt:
  • BUS5669.jpg (92,21 kB - 155 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. April 2018, 20:57)
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ben Malin (05.04.2015), Udom (06.04.2015), Nuller Neckarquelle (06.04.2015), Meinhard (06.04.2015), ARMAND (06.04.2015)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(443)

Beiträge: 894

Wohnort (erscheint in der Karte): Abbesbüttel

Beruf: noch 26,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 5. April 2015, 23:15

Hallo Jürgen,

ich war mehrmals an dem Stand, wo deine Wagen ausgestellt waren, fand es ungemein gut, was man aus den Limaten machen kann. Solltest sie nur mal mit mattem Lack überziehen, dann glänzen sie nicht so. Das empfand ich leider als nachteilig, aber sonst: Kurzkupplung, Beleuchtung Top. Meine Limas sind einfach nur zum mitrollen konzipiert...
Hans
der Altenauer

- Vernunft ist der Tod der Kreativität (Udo Jürgens) -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wopi (03.04.2016)