Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Januar 2015, 18:59

Sammelbericht für Umbauten -Pola-Rivar-Lima-Fahrzeuge.

Hallo Spur 0 Freunde.

Ich möchte heute mal einen Versuch starten einen Sammelbericht über den Umbau, Verbesserung oder Alterung von alten Fahrzeuge der Marke Lima -Pola Maxi -Rivarossi usw . zu starten. Jedes mal wenn ich so was suche finde ich es nicht auf die schnelle. Viele von euch haben diese Wagen und Loks im Keller oder noch in der Schublade liegen und warten auf eine Verbesserung. Die vergangenen Zeiten wandern heute noch munter durch das Netz und finden schnell einen neuen Besitzer. Ich glaube 99 % der Spur Nuller hat sie zu Hause liegen. Es wurden schon viele solcher Umbaumaßnamen vorgestellt , aber wo finde ich sie wenn ich mir mal so ein Objekt vornehmen will.

Es wäre doch gut wenn wir solche Bauberichte hier mal Sammeln und unter einen Bericht zusammen stellen. Es wird für jeden einfacher so was wenn er es braucht zu finden. Viele Umsteiger suchen danach und diese alten Modelle sind doch für viele die Grundlage der ersten Gehversuche für einen Selbstbau oder Umbau. Genau das macht doch die Spur 0 aus , der vielfältige Umgang mit dem Selbstbau. Deswegen wechseln wir doch alle, oder?

Ich mache mal den Anfang mit einigen Bilder von angefangenen Umbauten oder Ideen die ich bis jetzt begonnen habe. Es sind zwar keine Bauberichte aber können einigen vielleicht als Ideengeber dienen.





Da ist eine alter Pola Rangierdiesel den ich mit einen Fahrwerk von SB Modellbau ( für E 69 vorgesehen ) versehen habe und einige Teile von einer Pola E 44 angebracht habe (Pufferbohlen ). Das Fahrverhalten ist nach dem Decoder Einbau sehr gut und macht mir sehr viel Freude.





Ein Rivarossi Gastankfahrgestell diente zum Umbau einen Flachwagens , wo ich den Boden mit einen Messingrahmen hergestellt habe und die Rungen sind von Halterungen der OL Masten von Märklin H0 angelötet. Zwei Wagen will ichnoch umbauen.



Und dann ist da noch meine V20 ( Pola -Munz vorne ) und ein Dymmi einer Pola V 20 ohne Motor die ich Lackiert habe und sie soll asl Doppeltes Lottchen vor einem Bau Zug eingesetzt werden.

Meine Bilder sollen aber nur als Ideengeber gelten um mal zu zeigen wie kreativ man in dem Hobby sein kann.

Ich wünsche mir eine rege Beteiligung mit euren Berichten, denn vorhanden sind sie ja.



Gruß Hein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hein« (4. Januar 2015, 19:16)


Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (04.01.2015), Kellerkind (04.01.2015), blb59269 (04.01.2015), gabrinau (04.01.2015), Didier78 (04.01.2015), Martin Zeilinger (04.01.2015), Pjotrek (04.01.2015), Karben (04.01.2015), Zahn (04.01.2015), Altenauer (04.01.2015), Staudenfan (04.01.2015), Udom (04.01.2015), Baumbauer 007 (04.01.2015), E94281 (04.01.2015), Dieter Ackermann (04.01.2015), stefan_k (05.01.2015), Meinhard (05.01.2015), ledier52 (05.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (05.01.2015), Wopi (05.01.2015), Holsteiner (05.01.2015), Dampfheinrich (06.01.2015), 1zu0 (07.01.2015), BTB0e+0 (07.01.2015), Nordmann (07.01.2015), Haselbad (07.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), ARMAND (10.01.2015), Spurwechsler (15.01.2015), Bertram (16.01.2015), minicooper (05.04.2015), skrissel (04.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Didier78

Lokführer

(171)

Beiträge: 499

Wohnort (erscheint in der Karte): 35039 Marburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Januar 2015, 19:40

Moin Hein,

schöne Idee, das mit der Suchfunktion ist ja manchmal auch so eine Sache... Zu deinem Sammelthread kann ich jedenfalls auch etwas beisteuern:

Aus Alt mach Neu - Omm55 von Lima in einem Selbsterfahrungsumbauprojekt...

Gruß, Dirk.

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pjotrek (04.01.2015), Udom (04.01.2015), E94281 (04.01.2015), klaus.kl (04.01.2015), stefan_k (05.01.2015), Holsteiner (05.01.2015), BTB0e+0 (07.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Haselbad (09.01.2015), gabrinau (25.01.2015)

Martin Zeilinger

Oberfahrdienstleiter

(449)

Beiträge: 651

Wohnort (erscheint in der Karte): A1010 Wien

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Januar 2015, 20:28

Nettes Thema,

hier ein kleiner Beitrag von mir:



V 20 von Pola mit Munz-Antrieb und WMK-Teilen gesupert - der Umbau zur 2061.01 der ÖBB wurde zwar begonnen, aber nie wirklich beendet. Mit dem Munz-Antrieb ist die Lok eine ideale "Ausstellungsmaschine", die absolut dauerbetriebstauglich ist, aber gleichzeitig doch robuster als manches Kleinserienmodell ist, sodass mit ihr auch Kinder bedenkenlos rangieren dürfen.
Dieser G 10 war eines meiner ersten kleinen Umbau-Projekte: Originalkupplung, Federpuffer, Bremsschläuche, ein paar kleine Ergänzungen am Kasten, neue Griffstangen und Auftritte, neue Radsätze, Neulack und Beschriftung nach Ep. IIIa war das Arbeitsprogramm.

Grüße aus Wien
Martin
Neues über unsere Spur 0-Projekte findet man auch auf unserer Facebook-Seite

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (04.01.2015), stefan_k (05.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (05.01.2015), Holsteiner (05.01.2015), 1zu0 (07.01.2015), BTB0e+0 (07.01.2015), Didier78 (07.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Haselbad (09.01.2015), ARMAND (10.01.2015), Bertram (16.01.2015), gabrinau (25.01.2015), minicooper (05.04.2015), Wopi (03.04.2016)

4

Sonntag, 4. Januar 2015, 21:25

Fast vergessen in der Schublade... Baubericht aus 2012

Pola Maxi - Drehschemelwagen - Umbau ohne Vorbild: Drehschemelwagen ( POLA MAXI ) Umbau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Setter« (4. Januar 2015, 21:47)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (04.01.2015), stefan_k (05.01.2015), Holsteiner (05.01.2015), BTB0e+0 (07.01.2015), Didier78 (07.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Haselbad (09.01.2015), gabrinau (25.01.2015)

jk_wk

Lokführer

(127)

Beiträge: 429

Wohnort (erscheint in der Karte): Wermelskirchen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Januar 2015, 21:59

Bilder eingefügt

Hallo Hein,

Hier habe ich über den Umbau von LIMA-D-zugwagen berichtet.

www.forum.spurnull-magazin.de/fahrzeugba…-521/#post63578




Gruß

Jürgen (K)

es gibt ein Leben neben der Spur-0

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jk_wk« (17. August 2017, 08:29)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (04.01.2015), stefan_k (05.01.2015), Holsteiner (05.01.2015), BTB0e+0 (07.01.2015), Didier78 (07.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Haselbad (09.01.2015), gabrinau (25.01.2015), 98 1125 (10.04.2018)

BR96

Oberfahrdienstleiter

(545)

Beiträge: 808

Wohnort (erscheint in der Karte): 32051 Herford

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Januar 2015, 23:09

Hallo,

vielleicht erinnert sich noch jemand an meinen Baubericht zum Tehs 50.

Findus war ja gerade erst Thema im SNM...

Findus goes Transthermos
Grüße - Jörg

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stefan_k (05.01.2015), moba-tom (05.01.2015), Holsteiner (05.01.2015), Udom (05.01.2015), fwgrisu (05.01.2015), BTB0e+0 (07.01.2015), Didier78 (07.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Haselbad (09.01.2015), gabrinau (25.01.2015)

gerald1810

Schaffner

(33)

Beiträge: 115

Wohnort (erscheint in der Karte): Stockerau/Österreich

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Januar 2015, 23:16

Liebe Spur 0 Freunde!

Hier stelle ich meinen ersten Spur 0 Wagen vor - er ist nicht perfekt und im Zustand so wie ich ihn vor einigen Jahren als Erstlingswerk gebastelt habe. Ich konnte diesen damals auf einem Modellbahnflohmarkt in Form einer Schachtel mit einigen Spur 0 Wagenteilen sehr günstig erstehen (es waren Teile von Pola Güterwagen). Bei Durchsicht der Schachtel war ziemlich alles für einen Wagen vorhanden (keine Puffer, kein Dach). Das Fahrgestell wurde mit Federpuffern, Radsätzen von Schnellenkamp für Riva-Wagen und einer Moog Kupplungskulisse für Lenz Kupplungen ausgestattet, der Wagenkasten wurde in weißer Farbe ausgeführt da ich die Beschriftung selber machen wollte (Decals) und ich die Beschriftung nur in schwarzer Farbe selber drucken konnte. Ich wählte einen Phantasiewagen (keine Ahnung ob es so einen tatsächlich mit dieser Beschriftung/Werbung je gab) und montierte noch ein paar Zurüstteile wie Rangiertritte aus Metall und Schlussscheibenhalter. Da in der Schachtel kein Dach vorhanden war, wurde dies von mir aus Karton gebogen und geklebt und mit einem Papiertaschentuch überzogen und gefärbt.

Da es mein erster Wagen war habe ich diesen dann bis heute so gelassen obwohl ich ihn wohl irgendwann doch noch verbessern werde. Die Fehler bei der Beschriftung fallen besonders auf (zumindest auf den Fotos).

Liebe Grüße
Gerald
»gerald1810« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild 1.jpg (62,18 kB - 411 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:29)
  • Bild 2.jpg (49,54 kB - 331 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:28)
  • Bild 3.jpg (61,16 kB - 333 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2018, 13:53)
  • Bild 4.jpg (60,38 kB - 296 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2018, 13:53)
  • Bild 5.jpg (58,31 kB - 290 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2018, 13:53)
  • Bild 6.jpg (59,84 kB - 306 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2018, 13:53)
  • Bild 7.jpg (55,11 kB - 287 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:28)
  • Bild 8.jpg (93,16 kB - 310 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:28)

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stefan_k (06.01.2015), E94281 (07.01.2015), 1zu0 (07.01.2015), BTB0e+0 (07.01.2015), Staudenfan (07.01.2015), fwgrisu (07.01.2015), KlaWie (07.01.2015), Altenauer (07.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (07.01.2015), Udom (07.01.2015), Karben (07.01.2015), Meinhard (07.01.2015), Rollo (07.01.2015), Holsteiner (07.01.2015), Didier78 (07.01.2015), Alemanne 42 (07.01.2015), Kuddl Barmstedt (07.01.2015), Karlsbad-Express (07.01.2015), Martin Zeilinger (07.01.2015), guna (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Haselbad (09.01.2015), Pjotrek (16.01.2015), gabrinau (25.01.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Rollo

Bahndirektor

(984)

Beiträge: 1 245

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:11

Hallo,

da ich meine Umbauten bereits im Fred "Rollos Fahrzeugbasteleien" genau beschrieben habe, möchte ich hier nur paar Bilder der Umbauten einstellen.

Aus den kleinen preussischen Personenwagen kann man viele verschiedene preussische Wagen bauen, z.B. diese:
index.php?page=Attachment&attachmentID=10690
index.php?page=Attachment&attachmentID=10691
index.php?page=Attachment&attachmentID=10692
Auch aus dem nicht ganz richtigen PwPosti kann man zwei Varianten bauen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=10693
index.php?page=Attachment&attachmentID=10694
index.php?page=Attachment&attachmentID=10695
Die E 69 kann ebenfalls auf die richtigen Maße gebracht werden:
index.php?page=Attachment&attachmentID=10696
Die Drehschemelwagen wurden einem umfangreichen Umbau zugeführt:
index.php?page=Attachment&attachmentID=10697
Und auch der bekannte G20 wurde bei mir zum Kassel mit Bremserhaus.
index.php?page=Attachment&attachmentID=10698

Weitere preussische Personenwagen sind in der Umbauphase und werden nach Fertigstellung mit Verweis auf den Fred hier mit eingestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Didier78 (08.01.2015), guna (08.01.2015), Altenauer (08.01.2015), us train (08.01.2015), moba-tom (08.01.2015), Udom (08.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Staudenfan (08.01.2015), Martin Zeilinger (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Karlsbad-Express (09.01.2015), Haselbad (09.01.2015), Wopi (10.01.2015), Robby (14.01.2015), stefan_k (15.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), gabrinau (25.01.2015), 98 1125 (10.04.2018)

9

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:30

Freunde des Flügelrades,

schon auf meiner homepage gewesen? Da beschreibe ich unter " Veröffentlichungen" wie man aus handelsüblichen RIVAPOLI- Fahrzeugen ( RIVAROSSI_POLA_LIMA ) und 0-Scales Fahrwerken schöne Wagen bauen kann.


Wagenvergleich: Kesselwagen mit genietetem Kessel von Magic Train


G20 ( Seuche ) für den Rußlandverkehr. ( weisse Puffer und kyrillische Beschriftung )


G10 mit Latter


R10 mit Holzrungen

Ok, die Wagen sind zwar nicht so fein gestaltet wie Petau's Wagen, aber im Zugverband sieht man kaum einen Unterschied. Zumal die Züge bei mir mind. 1,5m vom Auge des Betrachters entfernt sind.

Eure Betriebsleitung der
Naugarder Kleinbahn


meine hooooompätzsch: http://naugarderkleinbahn.jimdo.com

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (08.01.2015), moba-tom (08.01.2015), Meinhard (08.01.2015), ledier52 (08.01.2015), ARMAND (08.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (08.01.2015), Udom (08.01.2015), gerald1810 (08.01.2015), Staudenfan (08.01.2015), Martin Zeilinger (08.01.2015), Nuller Neckarquelle (08.01.2015), Rollo (09.01.2015), Haselbad (09.01.2015), Wopi (10.01.2015), stefan_k (15.01.2015), BR96 (16.01.2015), V218 (16.01.2015), Pjotrek (16.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), gabrinau (25.01.2015), 98 1125 (10.04.2018)

Olaf

Schrankenwärter

(27)

Beiträge: 44

Wohnort (erscheint in der Karte): Großziethen

Beruf: Dipl. Ing. Fahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:10

Hallo,

anbei ein paar Fotos eines umgebauten/gesuperten Glmhs50 und eines kurzen Fahrwerks.

Grüße aus Großziethen
Olaf
»Olaf« hat folgende Dateien angehängt:
  • Kreissäge.jpg (139,85 kB - 298 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2018, 13:13)
  • Fahrwerk.jpg (143,31 kB - 270 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:35)
  • Zwischenstück.jpg (135,41 kB - 263 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:29)
  • Neue Längsträger.jpg (122,5 kB - 260 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Mai 2018, 19:15)
  • DSC_1253.JPG (114,28 kB - 264 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:29)
  • DSC_1251.JPG (142,83 kB - 261 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:29)
  • DSC_1252.JPG (132,59 kB - 250 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Mai 2018, 16:42)
  • DSC_1255.JPG (144,52 kB - 244 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2018, 18:29)
  • DSC_4562_k.jpg (144,78 kB - 248 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Mai 2018, 16:42)
  • DSC_4563_k.jpg (126,52 kB - 258 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Mai 2018, 16:42)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Olaf« (8. Januar 2015, 21:24)


Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerald1810 (08.01.2015), Udom (08.01.2015), koefschrauber (08.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (08.01.2015), Karlsbad-Express (09.01.2015), Rollo (09.01.2015), Nuller Neckarquelle (09.01.2015), Haselbad (09.01.2015), Martin Zeilinger (10.01.2015), Wopi (10.01.2015), ARMAND (10.01.2015), Meinhard (12.01.2015), Spurwechsler (15.01.2015), stefan_k (15.01.2015), BR96 (16.01.2015), Pjotrek (16.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), gabrinau (25.01.2015), 98 1125 (10.04.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(437)

Beiträge: 874

Wohnort (erscheint in der Karte): Meine-Abbesbüttel

Beruf: noch 28,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Januar 2015, 20:49

Lima D-Zugwagen

Mit entsprechenden Metallradsätzen und Lenz-Kurzkupplung von Moog sind die alten LIMAten auch auf dem R1 einsetzbar. Und mit 20 bis 30 China-Figuren aus der Bucht sind sie gut besetzt, fehlt eigentlich nur noch Fenster- und Lichtausstattung (von der Beschriftung mal abgesehen), aber damit kann ich leben...








Auflösung der Bilder ist nicht so ideal, neue Kamera ist mal nötig...
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (15.01.2015), gerald1810 (15.01.2015), ARMAND (15.01.2015), Meinhard (15.01.2015), Hagen Lohmann (16.01.2015), Nuller Neckarquelle (16.01.2015), Pjotrek (16.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), Udom (16.01.2015), gabrinau (25.01.2015), minicooper (05.04.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018), ledier52 (10.04.2018)

stefan_k

Moderator

(326)

Beiträge: 1 308

Wohnort (erscheint in der Karte): 22765 Hamburg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Januar 2015, 23:20

Hallo Hans,

Kleiner Tipp zu den Fotos: Beim oberen liegt die Schärfe auf der Weiche hinten, also hat der Autofokus auf was falsches fokissiert oder es war zu nah. Die untere Aufnahme ist verwackelt. Vielleicht kannsz Du die Anschaffung noch ein bisschen herauszögern. Abgesehen davon: Schöner KKK EInbau :)
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (16.01.2015), Altenauer (16.01.2015), Signum (16.01.2015), gabrinau (25.01.2015)

skl24

Bremser

(10)

Beiträge: 66

Wohnort (erscheint in der Karte): Egeln

Beruf: Offsetdrucker, Druckereibetreiber

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. Januar 2015, 07:41

Hallo Hans

Von welchem Hersteller sind die Metallachsen die du verwendet hast ?

Ich bin auch gerade dabei mehrere Lima wagen zu rekonstruiren-
Immer Volldampf im Eiskeller

Hagen :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (16.01.2015)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(437)

Beiträge: 874

Wohnort (erscheint in der Karte): Meine-Abbesbüttel

Beruf: noch 28,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. Januar 2015, 09:20

Hallo Hagen,
Hersteller weiß ich nicht, aber ich habe sie über Helmut Eßlinger vom 0Scale-Hobby-Shop bezogen.
Er war im Oktober in Lehre vertreten, da konnte ich schon mal vorfühlen und testen. Radsatz Rk21L (21 mm Laufrad-Durchmesser) für Lima mit Messingbuchsen.
Der Einbau geht ganz gut vonstatten, wenn man die Drehgestelle an den entsprechdenden Stellen noch ein wenig weiter aufbohrt! Sonst gehen die Buchsen nicht ganz rein und die Achse sitzt zu fest, das Rollverhalten ist dann natürlich miserabel.
Ich habe jetzt 3 von 7 Limaten schon umgerüstet, sie laufen hervorragend auch durch R1. Auch die Kurzkupplungskulisse von Moog 0Mobau (Fertigteil mit 3 Schrauben mit der Nummer 4050) ist auch gut einbaubar (vorbohren auch in die Inneneinrichtung) und justierbar.
Gibt wohl auch beide Dinge bei beiden Anbietern!
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zahn (16.01.2015)

Beiträge: 306

Wohnort (erscheint in der Karte): Jihlava (Iglau) Tschechien

Beruf: Fernfahrer, Servicetechniker, Rentner und wieder Wekzeuschlosser

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. Januar 2015, 09:35

Hallo!
Auch Ich hatte Paar POLA modelle umgebaut, erstens sind Leicht und Billig zu bekommen (Bonus bei momentalen Krone kurs ;( )
Zweitens, sollten Meine Modelle in Dreissigste Jahre auf Werkbahn passen, also Neue Fahrzeuge zerschlachten? Nee!Einige Wagen sind verkurzt, mit Korbpuffer, holzerne Boden versehen, und hatten Messingbuchsen fuer Spitzenlagerung bekommen, Achsen hatten auch Spitzen bekommen.Bremsschlauche sind Keine.




Gruesst
Vladimír

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (16.01.2015), Heinz Becke (16.01.2015), Staudenfan (16.01.2015), Nuller Neckarquelle (16.01.2015), ledier52 (16.01.2015), Setter (16.01.2015), Dampfheinrich (16.01.2015), Meinhard (16.01.2015), Robby (16.01.2015), Pjotrek (16.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), Udom (16.01.2015), Martin Zeilinger (17.01.2015), gabrinau (25.01.2015), 1zu0 (25.01.2015), Wopi (03.04.2016), minicooper (20.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Beiträge: 306

Wohnort (erscheint in der Karte): Jihlava (Iglau) Tschechien

Beruf: Fernfahrer, Servicetechniker, Rentner und wieder Wekzeuschlosser

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. Januar 2015, 10:20

Hallo!
Hatte Ich vergessen, Platformwagen nach Umbau.




Gruesst
Vladimír

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (16.01.2015), moba-tom (16.01.2015), Setter (16.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (16.01.2015), Nuller Neckarquelle (16.01.2015), Meinhard (16.01.2015), AFG (16.01.2015), Robby (16.01.2015), gerald1810 (16.01.2015), Pjotrek (16.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), nullerjahnuic60 (16.01.2015), ledier52 (16.01.2015), Udom (16.01.2015), Martin Zeilinger (17.01.2015), gabrinau (25.01.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Rollo

Bahndirektor

(984)

Beiträge: 1 245

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. Januar 2015, 10:58

Hallo,

beim Umbau dieser beiden Wagen sind nur Fahrgestelle von PolaMaxi verwendet worden.

index.php?page=Attachment&attachmentID=10899
index.php?page=Attachment&attachmentID=10900
index.php?page=Attachment&attachmentID=10901

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (16.01.2015), Setter (16.01.2015), Masinka (16.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (16.01.2015), Nuller Neckarquelle (16.01.2015), Robby (16.01.2015), gerald1810 (16.01.2015), Pjotrek (16.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), nullerjahnuic60 (16.01.2015), Udom (16.01.2015), Martin Zeilinger (17.01.2015), gabrinau (25.01.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(230)

Beiträge: 890

Wohnort (erscheint in der Karte): 66583 Spiesen

Beruf: Mountain worker im Ruhestand

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. Januar 2015, 11:19

hallo zusammen

habe mal vor längerer Zeit hier einen kleinen Bericht zu einem einfachen Umbau des omm 55 von Rivarossi gezeigt.

Baubericht Omm 55


index.php?page=Attachment&attachmentID=10902


Gruß

Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nuller Neckarquelle (16.01.2015), Altenauer (16.01.2015), Meinhard (16.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (16.01.2015), Holsteiner (16.01.2015), Udom (16.01.2015), Martin Zeilinger (17.01.2015), Pjotrek (23.01.2015), gabrinau (25.01.2015), Wopi (03.04.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Robby

Oberlokführer

(185)

Beiträge: 616

Wohnort (erscheint in der Karte): Dresden

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. Januar 2015, 14:02

Hallo Roland

sehr schöne Bilder bei Tageslicht als mit Blitz. Nur der blaue Aschebescher auf den letzten Bild passt nun gar nicht dazu. Vielleicht steht er mal stark geschrumft als Spur 0 irentwo auf deinen Modulen :thumbsup: :S 8o 8o ?(

LG Robby

Pjotrek

Rangiermeister

(17)

Beiträge: 49

Wohnort (erscheint in der Karte): 64625 Bensheim und 58-500 Jelenia Góra (früher Hirschberg in Niederschlesien)

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

20

Freitag, 16. Januar 2015, 14:17

Hallo Hagen,
betrifft Beitrag 13: Das sind Achsen von AMZ Munz. Nicht ganz billig, aber gut. Sie gibt es in verschiedenen Raddurchmessern für die verschiedenen Hersteller. 0-Scale-Hobbyshop hat sie, Du kannst sie auch in Busek bei Herrn Munz direkt kaufen. Preis ist der selbe.
Gruß
Peter