You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Kpt. Blaubaer" started this thread

Posts: 338

Location: Magdeburg

Occupation: Elektro-Ing.

  • Send private message

1

Saturday, December 30th 2017, 8:01pm

sächsischer Ci 98

Hallo Freunde der Reichsbahn,
da es ja zur Zeit schon viele schöne Güterwagen zu kaufen gibt. Sieht es für meine Verhältnisse bei den Personenwagen noch etwas dünn aus. Aber Jammern hilft nicht, also ran ans Werk und was selber gemacht. Ein passender Wagen für meinen zukünftigen Nebenbahnhof wurde in Schwerin gefunden. Da sich mein Archiv auf preussiche Typen beschränkt, wurde das Orginal vermessen und abgelichtet. Dann das übliche Zeichnen einer Ätzvorlage.

Einen Tag vor Weihnachten brachte dann der Paketbote die Musterplatine vorbei.



Da in den letzten Tagen wurde nicht nur gut gegessen, sondern auch etwas gebastelt. Hier der aktuelle Sachstand zum Thema.





Gruß
Kpt. Blaubär

This post has been edited 1 times, last edit by "Kpt. Blaubaer" (May 30th 2018, 2:57pm) with the following reason: Bilder Verknüpfung


36 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Konrad (30.12.2017), us train (30.12.2017), Hexenmeister (30.12.2017), George M (30.12.2017), Staudenfan (30.12.2017), heizer39 (30.12.2017), Martin Zeilinger (30.12.2017), PASSAT66 (30.12.2017), Robby (30.12.2017), volldampf (30.12.2017), Ludmilla1972 (30.12.2017), BahnMichel (30.12.2017), preumode (30.12.2017), 98 1125 (30.12.2017), Udom (30.12.2017), Regelspur (30.12.2017), Michael Fritz (30.12.2017), Alfred (30.12.2017), E94281 (31.12.2017), Schwabe (31.12.2017), 48karben (31.12.2017), lok-schrauber (31.12.2017), Meinhard (31.12.2017), Altenauer (31.12.2017), Toto (31.12.2017), JACQUES TIMMERMANS (31.12.2017), lokführer (01.01.2018), Wopi (01.01.2018), jk_wk (01.01.2018), koefschrauber (01.01.2018), moba-tom (02.01.2018), Bahnheiner (02.01.2018), René Meinecke (07.03.2018), Otto (31.03.2018), Hans-Georg (01.04.2018), hot (11.11.2018)

  • "Kpt. Blaubaer" started this thread

Posts: 338

Location: Magdeburg

Occupation: Elektro-Ing.

  • Send private message

2

Saturday, March 31st 2018, 12:25pm

Hallo Freunde der Reichsbahn,

inzwischen ist auch die überarbeitete Platine angekommen und der neue Wagenkasten mit dem Dach verlötet.





Gruß
Kpt. Blaubär

This post has been edited 3 times, last edit by "Kpt. Blaubaer" (Dec 14th 2018, 4:15pm)


21 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Husbert (31.03.2018), Hexenmeister (31.03.2018), heizer39 (31.03.2018), Meinhard (31.03.2018), 98 1125 (31.03.2018), Rollo (31.03.2018), Fritze (31.03.2018), Staudenfan (31.03.2018), Otto (31.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (31.03.2018), Udom (31.03.2018), preumode (31.03.2018), Alfred (31.03.2018), E94281 (31.03.2018), René Meinecke (31.03.2018), PASSAT66 (31.03.2018), Schwabe (01.04.2018), Hans-Georg (01.04.2018), Altenauer (02.04.2018), koefschrauber (02.04.2018), hot (11.11.2018)

  • "Kpt. Blaubaer" started this thread

Posts: 338

Location: Magdeburg

Occupation: Elektro-Ing.

  • Send private message

3

Saturday, March 31st 2018, 3:08pm

Hallo Freunde der Reichsbahn,

Warum soll der Messingmodellbau denn tot sein?
Dadurch das die Wände aus 2 Blechen a 0,5mm, respektive eins davon großteils nur 0,25mm Dicke bestehen, hat der Wagen sein NEM Gewicht auch ohne Blei :D


Gruß
Kpt. Blaubär

This post has been edited 1 times, last edit by "Kpt. Blaubaer" (Dec 14th 2018, 4:16pm)


8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (31.03.2018), René Meinecke (31.03.2018), PASSAT66 (31.03.2018), Rollo (01.04.2018), 98 1125 (01.04.2018), Hans-Georg (01.04.2018), Altenauer (02.04.2018), hot (11.11.2018)

  • "Kpt. Blaubaer" started this thread

Posts: 338

Location: Magdeburg

Occupation: Elektro-Ing.

  • Send private message

4

Monday, September 10th 2018, 7:45pm

Hallo Freunde der Reichsbahn,
auch bei dieser Baustelle ging es weiter. Heute wurde schon mal das Fahrwerk mit Weinert Grundiert.
Bei den Sperrgittern hatte ich mich gegen eine funktionsfähige Montage entschieden.




Gruß
Kpt. Blaubär

25 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhold (10.09.2018), PASSAT66 (10.09.2018), Robby (10.09.2018), JACQUES TIMMERMANS (10.09.2018), Frank Schürmann (10.09.2018), Hexenmeister (10.09.2018), Hagen Lohmann (10.09.2018), preumode (10.09.2018), 98 1125 (10.09.2018), Udom (10.09.2018), HüMo (10.09.2018), Staudenfan (10.09.2018), Regelspur (10.09.2018), Rollo (10.09.2018), heizer39 (10.09.2018), E94281 (10.09.2018), koefschrauber (11.09.2018), Meinhard (11.09.2018), Betriebsleitung der NauKb (11.09.2018), Altenauer (11.09.2018), Bahnheiner (11.09.2018), jörg (11.09.2018), Henning (24.10.2018), dietgert (04.11.2018), hot (11.11.2018)