Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lichtsignale 1969

unregistriert

21

Donnerstag, 1. Februar 2018, 10:02

Hallo Norbert,

Danke für die schnelle Antwort!

Gruß Volker 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (01.02.2018)

Eifelbahner

Rangiermeister

(86)

  • »Eifelbahner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Wohnort (erscheint in der Karte): Dahlem

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. Februar 2018, 15:14

Hallo Zusammen,

ein Hinweis noch zum Klarlack, lieber mehrere dünne Schichten, als eine zu dicke Schicht lackieren!!!

Schöne Grüße
Norbert

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (01.02.2018), 98 1125 (01.02.2018), heizer39 (01.02.2018), Udom (01.02.2018), Hans-Georg (04.02.2018), Altenauer (02.04.2018)

Eifelbahner

Rangiermeister

(86)

  • »Eifelbahner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Wohnort (erscheint in der Karte): Dahlem

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 1. April 2018, 11:29

Hallo Zusammen,

ich möchte meinen Umbaubericht nun fortführen.


Nachfolgend dreht sich alles um die Inneneinrichtungen!

Diese werden mit Weinert Grundierung grundiert und entsprechend lackiert.







Desweiteren werden Details für die Inneneinrichtung vorbereitet und lackiert.

Hier sind die Gedecke und Weinflaschen von Real-Modell zu sehen:







Figuren werden von Preiser im Gesicht detaliert mit Augen und Mund lackiert bzw Figuren anderer Hersteller komplett neu lackiert.







Die originalen Fensterbänder von Lenz werden verfeinert, indem das zusammenhängende Band entfernt wird und die Rahmen bei geschliffen werden.





Im übernächsten Bericht geht es weiter mit der Darstellung der passenden Inneneinrichtungen der verschiedenen Wagen.

Schöne Ostern
Norbert

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wastl (01.04.2018), 98 1125 (01.04.2018), Michael Fritz (01.04.2018), stefan_k (01.04.2018), Hans-Georg (01.04.2018), bvbharry47 (01.04.2018), Klaus vom See (01.04.2018), Baumbauer 007 (01.04.2018), Staudenfan (01.04.2018), JACQUES TIMMERMANS (01.04.2018), Udom (01.04.2018), Holsteiner (02.04.2018), Altenauer (02.04.2018), Meinhard (03.04.2018)

Eifelbahner

Rangiermeister

(86)

  • »Eifelbahner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Wohnort (erscheint in der Karte): Dahlem

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 1. April 2018, 11:36

... hier möchte ich noch die Detaillierung der Handläufe an den Einstiegen zeigen.

Dazu habe ich die originalen Lenz Handgriffe mit dem Petau Haltenstangenset, bestehend aus den Haltelaschen samt Schraubenkopfimitation, verfeinert und anschließend entsprechend lackiert.









Schöne Grüße
Norbert

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (01.04.2018), Michael Fritz (01.04.2018), RWN (01.04.2018), stefan_k (01.04.2018), Alfred (01.04.2018), Hans-Georg (01.04.2018), DieterS (01.04.2018), jrgnmllr (01.04.2018), bvbharry47 (01.04.2018), Klaus vom See (01.04.2018), heizer39 (01.04.2018), Baumbauer 007 (01.04.2018), E94281 (01.04.2018), Staudenfan (01.04.2018), JACQUES TIMMERMANS (01.04.2018), Udom (01.04.2018), Holsteiner (02.04.2018), Altenauer (02.04.2018), Meinhard (03.04.2018)