Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

21

Samstag, 21. Januar 2017, 14:38

BB ab2017 Lintzüge Teil 13

BB ab 2017 Lintzüge Teil 13
Auch diesmal – weitere Vorbilder vom Lint 41 – welche uns von Freunden zur Verfügung gestellt wurden. (danke dafür)




Auch am Modell hat sich einiges getan. Jetzt werden die Fenster maskiert –bevor es an die Farbarbeiten geht. Inzwischen ist auch der neue kleine Chinamotor eingetroffen – 1,5 bis 6V Motor mit Auswechslung mit nur 35 U/Min. Und die Steuerplatine vom Auto passt auch. Das ergibt eine starke Kraft zum öffnen der Türen.(und dem Bahnsteigtrittbrett)





Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus.kl (21.01.2017), heizer39 (21.01.2017), E94281 (21.01.2017), AFG (21.01.2017), Rollo (21.01.2017), Beginner (21.01.2017), Udom (21.01.2017), Altenauer (22.01.2017), ledier52 (23.01.2017), Meinhard (24.01.2017), Wopi (09.03.2017), BTB0e+0 (22.04.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

22

Montag, 6. März 2017, 20:43

BBab2017  Lint 41  Teil 14

BBab2017 Lint 41 Teil 14
Tja ,liebe freunde meiner Bauberichte – die grosse Inventur der Fahrzeuge der MOB ist abgeschlossen , so es kann weitergehen mit den Bauberichten . Das ganze wurde auch verzögert – da ich mir einen neuen Computer zulegen musste – so noch viel Neues zu lernen (z.B. Bildbearbeitung) da die alten Programme nicht tauglich sind für W10.
Inzwischen habe ich von unseren dänischen Freund Anders Carlsen auch weitere Bilder vom Vorbild erhalten –wo man gut die Beschriftungen erkennen kann. Besten Dank dafür Anders .







Und hier weitere Bilder vom Umbau des Modells – wobei es um die Beleuchtung und der Farbgebung gilt . Dazu die Bilder hier :









mfG Jürgen(S)
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (06.03.2017), Nils (06.03.2017), 1zu0 (06.03.2017), E94281 (06.03.2017), Wopi (09.03.2017), Udom (09.03.2017), Rheingold (16.03.2017), bahnboss (02.04.2017), BTB0e+0 (22.04.2017), klaus.kl (17.05.2017)

blaukaefer

unregistriert

23

Montag, 6. März 2017, 21:11

Antriebe

Guten Tag,
Antriebe gibt es mittlerweile aucvh von sb-modellbau. Zitat: "Fahrwerk mit Motor und Drehzapfen kostet Euro 160,--Fahrwerk ohne Motor und Drehzapfen kostet Euro 85,--"
Das Unternehmen stellt in Gießen aus.
Gruß
Wolfgang

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (06.03.2017), heizer39 (06.03.2017), Rollo (06.03.2017), Udom (09.03.2017), bahnboss (02.04.2017), BTB0e+0 (22.04.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 16. März 2017, 14:11

Lintzüge Teil 15

[bLintzüge Teil 15

Ja, liebe Freunde meiner Bauberichte – es kann weitergehen mit den Lintzügen. Der Absturz meines XP Systemet hat so einige Kopfschmerzen gegeben – wie auch das Thema Windows 10 – wie ich im Internet sehen konnte gibt es viele Probleme , nicht nur mit der E Post – sondern auch mit den meisten Programmen . (die nicht mehr kompatibel sind) So es gibt jetzt Firmen die sich spezialisiert haben und bieten (zwar gebrauchte) Computer mit dem XP an - In DK habe ich einen erhalten (wie neu –mit Garantie) für 60 €. So alles neu installiert und meine Welt ist wieder in Ordnung. Und da dieser nicht im Internet angeschlossen ist – dürfte er wohl lange seine Dienste tun.
Nun geht es langsam weiter mit den Lint 41 – heute nur 2 Bilder dazu .
Mit freundlichen Grüßen Jürgen(S) ][/b]




Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (16.03.2017), Altenauer (16.03.2017), jbs (16.03.2017), Udom (16.03.2017), Zahn (16.03.2017), Olli (16.03.2017), E94281 (16.03.2017), Rollo (17.03.2017), Nuller Neckarquelle (17.03.2017), Alemanne 42 (17.03.2017), Meinhard (18.03.2017), klaus.kl (01.04.2017), bahnboss (02.04.2017), Wopi (12.04.2017), BTB0e+0 (22.04.2017), nullerjahnuic60 (27.05.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

25

Samstag, 1. April 2017, 13:33

Lintzüge Teil 16

Bevor es weiter geht mit den Lintzügen - noch was zur Inventur der MOB:
Tåg –Züge der MOB, Floby 4-2017
Ja die Grosse Inventur bei der MOB haben wir hinter uns.
Siehe Bildlisten – wer Interesse hat und was erwerben möchte, kann sich bei mir melden. Auch zeigt die liste das auch für die Zukunft noch Bastelarbeit vorhanden ist. Die Züge werden nur komplett abgegeben – welche Lok und wie viele Wagen per Zug sind ergeht aus den Listen .Folgende Züge sollen noch gesupert werden:
Zug 107 ,Personenzug FS –SBB
Zug 125 ,Langholzwagen Zug
Zug 142 ,Straßenbahn Transportzug
Zug 148 ,SJ Personenzug mit Ra Lok
Zug 154 , DB Museumzug mit T3
Zug 181, Der neue HIOB 2-711 Triebwagen kommt jetzt als nächstes Lintobjekt.
Zug 140, Die Ludmilla Umbau kommt danach
Schon Vorbereitet auch weitere Züge der SJ unter anderen Ralok,Dalok und Mg Lok (also nächsten Jahre noch was zu tun)
Und hier nun zu den Listen .




Nebenbei müssen dann auch neue Lokkisten gebaut werden-hier schon mal die Bauteile

Und nun weiter mit den Lintzügen-So konnte ich jetzt weiter machen mit dem dänischen Lint41 – mit den neuen Chinesischen Motoren – und man wundert sich ein Motor mit der Auswechslung für 1,90€ und dann noch portofrei direkt aus China (auch wenn es 2-3 Wochen dauert ) …….
Diesmal 3-6V und 35 U/M – habe mir gleich weitere bestellt mit 12V und 600 U/M für kommende Projekte.
Die Türenautomatik (Funkfernsteuerung) kommt auch von einen China –Modelauto – (5€) – für mich war ja nur die Elektronik von Interesse –Sender und Empfänger –dieser ist im Bild ersichtlich –kann mit weiteren Funktionen ausgebaut werden. Der Empfänger mittels eines Kondensators,- wird vom Senderteil aufgeladen. Hier gibt es noch ein kleines Problem –das Aufladen dauert ca. 3 Minuten und reicht aus für ca. 3 Türenöffnungen (3-5V) Da werde ich später noch was erweitern – Da eine Rund Reise auf der Ringbahn der MOB ca. 3 Minuten dauert muss ein Bauteil entwickelt werden (Spannungsregler in= 0-14V DC –aus=max 6 V und größerer Kondensator über Brückengleichrichter )
Um bei der Fahrt die Türautomatic wieder aufzuladen. Nun dazu zu gegebener Zeit dann mehr.
Da das Modell so an die 15 x auseinander gebaut wurde sind diverse „Gebrauchtspuren „ zu sehen in den Nahaufnahmen –auch das wird später noch ausgebessert. Auch wurde ein Laufdrehgestell mit Stromabnehmer versehen – da das Jacobsdrehgestell zwar gute Stromabnahme hat, aber der Radabstand bei langsamer Fahrt über DKW´s den Kontakt zur Schiene verlor.
So und jetzt noch zu den heutigen Bildern –und später kommt dann noch ein Film mit dem Lint41.
Mit freundlichen Grüßen Jürgen(S)
















Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (01.04.2017), klaus.kl (01.04.2017), E94281 (01.04.2017), bahnboss (02.04.2017), AFG (02.04.2017), Altenauer (02.04.2017), Udom (02.04.2017), IBV (11.04.2017), Rollo (11.04.2017), Wopi (12.04.2017), BTB0e+0 (22.04.2017), nullerjahnuic60 (27.05.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Montag, 10. April 2017, 23:16

Lintzüge Teil 17

BBab 2017 Lintzüge Teil 17 Ja es geht weiter mit dem 3ten Fahrzeug in der Lintserie …..
Na ja – Lint betrifft ja eigentlich nur die Köpfe –den es geht um den DB 711.1
Siehe auch hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_711.1
Da hab ich erstmal gesehen – was ich da an Bauteilen schon vorhanden habe – außer den Lint köpfen welche ja eine Ähnlichkeit haben –und auch bei den weiteren Bauteilen werden einige Kompromisse gemacht werden müssen . Der Antrieb (beim Vorbild ) sind ja 2 Dieselmotoren –wieso dann der Einholmsstromabnehmer – ich nehme an für die Erdung bei Arbeiten an der Oberleitung. Und das bringt mich auf die Idee – wenn die Arbeitsbühne hochgefahren wird –das dann auch der Stromabnehmer hoch geht …. Na klingelt was –chinesische Motoren …..
Ist doch wert da später mal was zu testen.
Ja die heutigen Bilder zeigen was schon vorhanden ist .Schon bestellt auch Riffelblech für die Dachaufbauten und als nächstes dann mit Ausgang vorhandener Bauteile Zeichnung machen für den Rest des Gehäuses.
Doch nun zu den heutigen Bildern – ja der Lint41 Film der kommt später auch noch.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)












Ja und nebenbei ,erhielt gerade dieses Plakat für die Holsteiner unter den Modellbaufreunden -habe es mit genehmigung mal für Spur 0 angepasst -kommt demnächst auf den Bahnhof
wenn ich den Film mit dem Lint41 mache.
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E94281 (10.04.2017), heizer39 (11.04.2017), IBV (11.04.2017), Meinhard (11.04.2017), jbs (11.04.2017), Nuller Neckarquelle (11.04.2017), ledier52 (11.04.2017), Udom (11.04.2017), Rollo (11.04.2017), Altenauer (11.04.2017), Wopi (12.04.2017), BTB0e+0 (22.04.2017), nullerjahnuic60 (27.05.2017)

Köfianer

Hilfsbremser

(11)

Beiträge: 23

Wohnort (erscheint in der Karte): Bergkamen

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 12. April 2017, 23:41

Lint Züge

Hallo Leute . Wenn ihr noch Züge sucht , die gibt es zur Zeit bei Center Shop . Und Modellautos 1:43 auch . :)
Peter :)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

28

Freitag, 21. April 2017, 22:50

Lintzüge Teil 18

Hallo Freunde der MOB .
mit dem 711 geht es nächstes mal weiter - heute also der Film zum Lint41.
mfG
Jürgen(S)
https://youtu.be/bcpd-MDGZ_s
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (22.04.2017), BTB0e+0 (22.04.2017), Altenauer (23.04.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 17. Mai 2017, 20:47

BB ab 2017 –Lintzüge Teil 18

BB ab 2017 –Lintzüge Teil 18
Nach einer kleinen Pause geht es also weiter mit dem DB 711. Ja die Pause wurde gegeben – weil auch andere Arbeiten notwendig waren –sowie diverse Probleme mit dem neuen PC (Windows 10) – der XP läuft jetzt fehlerfrei –da er ohne das Internet beeinflusst werden kann.
Doch weiter mit dem 711 – inzwischen wurden Teste ausgeführt ,um die Hebebühne und den Pantografen hochfahren zu können –ist aber noch nicht zufrieden stellend –da braucht es noch einige Überlegungen , deshalb also erstmal weitergemacht mit dem Gehäuse .Auch hier mussten Boden und Dachplatten neu gemacht werden – da die Breite den vorhandenen Köpfen angepasst werden mussten . Soweit für heute ,und nun zu den heutigen Bildern.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)]





Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E94281 (17.05.2017), heizer39 (17.05.2017), Altenauer (17.05.2017), klaus.kl (17.05.2017), jk_wk (17.05.2017), BTB0e+0 (17.05.2017), Meinhard (18.05.2017), Udom (18.05.2017), ledier52 (18.05.2017), Wopi (18.05.2017), E69 (18.05.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

30

Samstag, 27. Mai 2017, 14:23

BB ab2017 Teil 19

BB ab2017 Teil 19
Trotz Sommerwärme geht es langsam weiter mit dem DB 711.
Die Seitenwände wurden mit Bauteilen versehen –sowie farblich grundiert.
Auch die Dachaufbauten bekamen neue Bauteile, wie aus den Bildern ersichtlich ist.
Bis zum nächsten mal
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)







Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spur0-Team (27.05.2017), heizer39 (27.05.2017), Altenauer (27.05.2017), nullerjahnuic60 (27.05.2017), BTB0e+0 (27.05.2017), Udom (28.05.2017), Peter Lehmann (30.05.2017), Olli (01.07.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

31

Freitag, 30. Juni 2017, 21:01

BB ab2017 Teil 20

Es geht langsam weiter –
Ja nach dem die letzten Bilder vom Vorbild gezeigt wurden, das die Bauteile auf dem Dach (Hebebühne usw.) beim Vorbild etwas anders sind als wie beim Modell –ja danke für den Hinweis – wie die folgenden Bilder zeigen. (nun da die Bauteile beim Modell fertig sind werde ich es nicht ändern <Kompromisse sind erlaubt >, dennoch danke für den Hinweis und ein besonderen Dank an Ralf Schultze für die neuen Bilder

weitere Bilder vom Vorbild auf meiner Hausseite im Schalter BBab2017
http://www.modellundbahn.com/Bauberichte-ab-2017

Ja auch beim Modell geht es weiter.
Diesmal geht es um die Bauteile,die unter dem Wagenboden sind – auch wenn man davon später nicht viel sind .
Nun zu den restlichen Bildern.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)










Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (30.06.2017), Rollo (30.06.2017), HüMo (30.06.2017), holger (30.06.2017), IBV (30.06.2017), Altenauer (30.06.2017), BTB0e+0 (01.07.2017), jrgnmllr (01.07.2017), jk_wk (01.07.2017), Hans-Jörg (01.07.2017), ARMAND (01.07.2017), Udom (05.07.2017), Wopi (10.09.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

32

Samstag, 15. Juli 2017, 23:30

BB ab2017 Teil 21

BB ab 2017 Teil 21
Auch diesmal einige Bilder vom Vorbild, die uns Freund Tommy zur Verfügung gestellt hat (Danke) .
Danach geht es dann weiter mit dem Modell.
Wie es die Bilder zeigen – Beleuchtung und Kleinteile sowie Dekale.
Auch die Testfahrt wurde schon gemacht.
Aber es fehlen noch Bauteile, wie Puffer Kupplung usw.
Darüber dann nächstes mal.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)












Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus.kl (16.07.2017), us train (16.07.2017), E94281 (16.07.2017), Rheingold (16.07.2017), Altenauer (16.07.2017), TTorsten (16.07.2017), Udom (16.07.2017), BTB0e+0 (16.07.2017), nullowaer (16.07.2017), 0-DR-Bahner (16.07.2017), Wopi (10.09.2017), blb59269 (05.11.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 26. Juli 2017, 22:54

BB ab2017 Teil 22

BB ab 2017 Lintzüge Teil 22
Ja, liebe Freunde der MOB –hier der letzte Teil über meine Lintzüge.Es fehlten ja noch einige Bauteile,Puffer Kupplungen usw.
Die handelsüblichen Puffer wurden etwas verbessert – da sich erwiesen hatte das der Sicherheitsring bei harten Auffahrten abspringen konnte und der Pufferteller das raus sprang. Dies wurde verbessert, indem eine M2 Mutter angebracht wurde.
Die Pufferbohle wurde auf gebohrt zu 5,5mm so das der Puffer rein geschoben werden konnte –wie es die Bilder zeigen.
Da ich lange Wartezeiten hatte für weitere technische Lösungen (Lieferungen aus China) auf der anderen Seite der 711 schon zur Auslieferung wartete an eine andere Bahnverwaltung wartete ,wurde das Projekt abgeschlossen.
Nun zu den letzten Bildern und einen Kurzfilm.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)








https://youtu.be/ARF7o4i-BfI
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Olli (26.07.2017), heizer39 (26.07.2017), Zahn (27.07.2017), E94281 (27.07.2017), IBV (27.07.2017), us train (27.07.2017), jk_wk (27.07.2017), BTB0e+0 (27.07.2017), nullowaer (27.07.2017), Udom (27.07.2017), Altenauer (27.07.2017), Alfred (27.07.2017), ledier52 (21.08.2017), Rollo (22.08.2017), Wopi (10.09.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(792)

Beiträge: 1 350

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 27. Juli 2017, 09:26

Hallo Jürgen,

Dein "Neubau" ist Dir mal wieder super gelungen. Überhaupt - wenn ich ab und zu Deine Heimseite besuche sehe ich, was Du im Laufe der Zeit so an Eigenbauten auf die Beine gestellt hast. Ich habe selbst einige Fahrzeuge gebaut und kann schon ermessen was es heist, wenn aus fast nichts oder Spielzeug dann im Endeffekt doch ein richtiges Modell entstanden ist, wenn auch manchmal free lance oder Schmalspur, was ja der Liebe keinen Abbruch tut :D :D :D .

Hier mal ein dickes Kompliment für Dein gesamtes Wirken.
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nullowaer (27.07.2017), heizer39 (27.07.2017), Rheingold (27.07.2017), Altenauer (27.07.2017), CSM (29.07.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 27. Juli 2017, 10:15

Danke Robert ..
ja es macht Spass .....
Mal sehen was als nächstes Projekt kommt .
mfG
Jürgen(S)
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (07.09.2017), Olli (08.09.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 20. August 2017, 22:40

BBab2017 Der VT 701 Teil1

BBab2017 Der VT 701 Teil1
Ja –da war die Lintserie abgeschlossen –und auch schon an neue Bahnverwaltungen übergeben.
Und da kam schon dann die Frage, wie wäre es mit einen VT 701?
Na da wollen wir mal sehen ,was es in Internet so gibt ,und was könnte man an vorhandenen Modellen verwenden .
Bei Lenz gibt es ja den VT98 in 0 –das wäre schon mal die Basis .Bei der DB wurde in den 50ziger Jahren der VT55 eingestellt –damals noch in roter Farbgebung. Laut vorhandenen Farbangaben:
Dach: Grau RAL 7022
Seitenwände : Rot RAL3002
Streifen : Gelb RAL 1001
Unten : Schwarz RAL 9005
Später wurde der Oberleitungsmesstriebwagen dann als VT 701 eingestuft und mit verschiedenen Messeinheiten versehen .Die Farbgebung als VT 701 :
Dach : Grau RAL 7042
Seitenwände : Gelb RAL 1023
Unten : Schwarz RAL 9005
Dazu habe ich diese Bild montiert, woraus hervor geht, was wir gebrauchen –
Bitte Farben korrigieren:

Ja, die Ätzarbeiten werden wohl wieder von Freund Moog gemacht, dazu habe ich folgende Vorarbeit gemacht :








Natürlich bekommt er auch eine neue Einrichtung – da es wohl dauert mit den Ätzplatten, habe ich auch schon einen
Bastelbogen für die Einrichtung gemacht








Ja und Freund Jürgen Zahren aus Itzehoe hat schon mal Bilder gemacht – wie er später aussehen soll. Ob ich mir später noch
was einfallen lasse um die Bühne und den Stromabnehmer zu bewegen –wird die Zukunft zeigen.
Da im September das Spur 0 Treffen in Sande ist – kann es mit dem nächsten Bericht etwas dauern –bis dahin Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Toto (20.08.2017), heizer39 (20.08.2017), E94281 (20.08.2017), Rainer Frischmann (21.08.2017), IBV (21.08.2017), Meinhard (21.08.2017), Altenauer (21.08.2017), Rheingold (21.08.2017), Alfred (21.08.2017), ledier52 (21.08.2017), TTorsten (21.08.2017), klaus.kl (21.08.2017), Alemanne 42 (21.08.2017), nullowaer (21.08.2017), Udom (21.08.2017), Rollo (22.08.2017), Onlystressless (22.08.2017), BTB0e+0 (07.09.2017), Wopi (10.09.2017), Peter (07.11.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. September 2017, 15:14

BBab2017 der VT 701  Teil 2

BBab2017 der VT 701 Teil 2
Bevor es auf den großen Sande urlaub geht, hier noch eine kleine Fortsetzung mit dem Bericht über den VT 701. Danach wird es wohl eine kleine Pause geben, bis Freund Moog die Ätzplatten fertig hat.
Die ersten Bilder sind von einem H0 (Trix) als kleines Vergleichsmodell.
Ja und dann geht es weiter, den Lenz VT 98 zu bearbeiten – wo man was beachten sollte, beim auseinander nehmen des Gehäuses.
Soweit heute.
Mit freundlichen Grüßen Jürgen(S)









Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (07.09.2017), heizer39 (07.09.2017), us train (07.09.2017), BTB0e+0 (07.09.2017), IBV (07.09.2017), Montafoner (07.09.2017), Altenauer (08.09.2017), Olli (08.09.2017), bahnboss (09.09.2017), Wopi (10.09.2017), Peter (07.11.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:46

Herbstreise 2017 -Sande & HH (auch hier gab es den Lint)

Herbstreise 2017
Es war ja nicht das erste Mal, das die diesjährige Reise wieder nach Sande führte – zum Spur 0 Treffen. Abreise von Göteborg nach Kiel mit der Stena Line – Freund Helmut (mein ständiger Begleiter) dort abholen – weiter nach Brunsbüttel –die nächste Fähre – nach Cuxhaven und noch mal 1½ Stunde Autofahrt nach Sande. Alles planmäßig . Gleich am Freitag mal angemeldet, und natürlich vor geschaut –was sich am nächsten Tag tun wird.
Es waren keine unerwarteten Überraschungen –die gleichen Händler –wie seid Jahren.
Das große Plus dieser Treffen liegt im Austausch mit Gleichgesinnten Spur 0 Freunden. Einige hatten neue „Eigenbauten“ zur Vorschau und Testfahrten mitgebracht – wie die Bilder zeigen.
Auch die von uns angestifteten „Umbauten“ Lintzüge waren in mehreren Varianten zu sehen.
Im Grossen –wieder ein geglücktes Spur 0 Treffen …
Hier zu einigen Bildern .























Danach ging es nach Wewelsfleht und am nächsten Tag nach Hamburg , wer den Bericht Verfolgen will kann hier schauen:

https://www.der-lustige-modellbauer.com/…bst-2017#713885

Auch sehenswert -auch wenn es nicht Spur 0 ist.
mfG
Jürgen(S)
Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alfred (03.10.2017), E94281 (04.10.2017), Rollo (04.10.2017), BTB0e+0 (04.10.2017), us train (04.10.2017), Altenauer (04.10.2017), Udom (04.10.2017), jörg (04.10.2017), ledier52 (22.10.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 22. Oktober 2017, 13:17

BB ab 2017 VT701  Teil 3

BB ab 2017 VT701 Teil 3
Ja liebe Freunde, nach allen Herbstreisen geht es jetzt langsam weiter mit dem VT701.
Der Wunsch ist ja, dass Arbeitsbühne und Stromabnehmer digital gehoben und gesenkt werden Können. Dabei soll sich dies langsam abspielen. Deshalb ist mein Vorschlag es mittels Motor anzutreiben.
Das muss erstmal getestet werden – siehe Bild VT7493.
Ein weiteres Problem ist, das auch das Geländer der Arbeitsbühne beweglich ist – und beim Hochfahren der Bühne in die richtige Stellung gebracht werden soll. Dazu Bild VT7496 .
Soweit für Heute, mal sehen wann die Ätzteile kommen –dann geht es weiter.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)


Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (22.10.2017), BTB0e+0 (22.10.2017), ledier52 (22.10.2017), Udom (22.10.2017), Altenauer (23.10.2017), jk_wk (23.10.2017)

CSM

Rangiermeister

(54)

  • »CSM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort (erscheint in der Karte): Floby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 5. November 2017, 20:41

BB ab 2017 VT701  Teil 4

BB ab 2017 VT701 Teil 4
Auch diese Woche ein kleines update in diesem Baubericht .
Dabei geht es um die Anpassung des VT98 zu den neuen Aufgaben des VT701.
Da später die Arbeitsbühne beweglich sein soll, musste ein 4Kantloch im Dach und auch im Innendach gemacht werden. Dabei wurden die Platinenleiter getrennt und mit Kabel überbrückt. Auch wurde der Anschluss zu den Frontlampen neu verlegt (und mittels Ministecker trennbar gemacht) Die Gewichtsplatte (Metall) wird später nicht wieder eingebaut.
Natürlich wurde das Fahrzeug erstmal wieder zusammengebaut – um zu testen das alle Funktionen noch vorhanden waren.
Wie die Bilder es zeigen – und der Test zeigt – alles richtig gemacht.
So jetzt warten wir nur auf die Ätzteile bevor es weiter gehen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)








Mein Hobby
Meine MOB Bahn -siehe Hausseite
Kontakt gerne über meine E -Post Adresse

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blb59269 (05.11.2017), Toto (05.11.2017), heizer39 (05.11.2017), jk_wk (05.11.2017), E94281 (05.11.2017), BTB0e+0 (06.11.2017), Altenauer (06.11.2017), Udom (07.11.2017), Peter (07.11.2017)