Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Arnold

Schaffner

(98)

  • »Arnold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 195

Wohnort (erscheint in der Karte): Neumarkt im Hausruckkreis

Beruf: Applikationsbetreuer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2019, 20:26

Lenz V60 Rangierbühne tauschen (Umlauf vom Fahrwerk trennen?)

Guten Abend!

Habe einen Transportschaden an meiner V60 und würde jetzt gerne die kaputten Teile tauschen...

Habe das Gehäuse entfernt und frage mich gerade wies weiter geht... Die Zapfen weche die Bühne halten sind unter dem Metallrahmen. Wie komm ich da relativ schmerzfrei ran?

LG

Arnold
»Arnold« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arnold« (12. Februar 2019, 20:48)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ruhrbahner (12.02.2019), Udom (12.02.2019)

Arnold

Schaffner

(98)

  • »Arnold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 195

Wohnort (erscheint in der Karte): Neumarkt im Hausruckkreis

Beruf: Applikationsbetreuer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2019, 20:48

Guten Abend allerseits!

Wie kann man bei der V60 den Umlauf vom Fahrwerk trennen? Ich komme glaub ich nur an die Bühne ran wenn ich den Umlauf ab bekomme.

LG

Arnold

carla10

Schaffner

(47)

Beiträge: 125

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Februar 2019, 22:35

Hallo Arnold,
das ist glaube ich, kein einfaches Unterfangen. ?(
Habe mir gerade meine V 60 angesehen.

Ich würde an deiner Stelle Oliver Suhl im Hause Lenz ansprechen.

Gruss Matthias

Arnold

Schaffner

(98)

  • »Arnold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 195

Wohnort (erscheint in der Karte): Neumarkt im Hausruckkreis

Beruf: Applikationsbetreuer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2019, 07:50

Hallo Matthias!

Danke für den Tipp mit Herrn Suhl. Ich bin schon in Kontakt mit ihm.

Trotz einiger Tipps zur Entfernung der Rangierbühne bin ich noch auf keinen grünen Zweig gekommen.

Ich glaube nicht dass mir die Trennung von Fahrwerk und Umlauf erspart bleibt, weil die Bühne einfach kein Spiel hat zum rausnehmen, und auch die Zapfen die das Teil halten nicht durch den Spalt im Rahmen passen...

LG

Arnold

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arnold« (13. Februar 2019, 07:58)


Arnold

Schaffner

(98)

  • »Arnold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 195

Wohnort (erscheint in der Karte): Neumarkt im Hausruckkreis

Beruf: Applikationsbetreuer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10:42

Guten Morgen allerseits!

Die Bühne ist gewechselt! :-)

Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

Gehäuse entfernen, dann den Decoder und die Platine abschrauben. Dadurch kann man die 6 kleinen Rahmenschrauben entfernen und den Rahmen leicht anheben um die Rangierbühne auszuhängen und die neue einzuhängen.
Die Kabel zu den Lampen bekommt man mit Pinzette und feinen Schraubendrehern wieder in Position. Die Platinen müssen nur abgeschraubt werden, nicht entfernt. Ein bisschen zur Seite schieben reicht um an die Rahmenschrauben ran zu kommen.

Beim Zusammenbau ist darauf zu achten, die dünnen Drähte für die Lichter nicht zwischen Rahmen und Fahrwerk einzuklemmen!

LG

Arnold

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (14.02.2019), jbs (14.02.2019), moba-tom (14.02.2019), LAND ROVER DEFENDER 110 (14.02.2019), heizer39 (14.02.2019), Zahn (14.02.2019), Rheingold (14.02.2019), Udom (14.02.2019), Altenauer (15.02.2019)