Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stefan_k

Moderator

(345)

Beiträge: 1 433

Wohnort (erscheint in der Karte): 22765 Hamburg

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 30. September 2012, 09:30

Die Loks in Sande

Moin,

Ich hatte in Sande die Gelegenheit, die Loks zu knipsen und bin sehr beeindruckt. Sehr solide gebaut, und dabei doch filigran in den Details. Massives Antriebskonzept und bulliger Aufritt. Ich bin ja ein großer Fan von Loks mit Dinosaurier-Charme (Hohab, Ludmilla, Class 37), deswegen gefallen mir die Modelle ganz besonders.

Die Rohbauten sind noch nicht mal gesandstrahlt und sehen schon klasse aus. Bin sehr gespannt auf die fertigen Modelle, werde gerne im Magazin darüber berichten.


Klick für großes Bild.
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spurwechsler (30.09.2012), Martin Zeilinger (30.09.2012), lok-schrauber (30.09.2012), Settle (30.09.2012), stoomtram (30.09.2012), Konrad (30.09.2012), Joyner (13.10.2012), JACQUES TIMMERMANS (24.07.2013), heizer39 (07.09.2013), BTB0e+0 (10.09.2013)

Spurwechsler

Lokomotivbetriebsinspektor

(529)

Beiträge: 438

Wohnort (erscheint in der Karte): Hoyerswerda

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 30. September 2012, 11:06

Hallo Konrad,

vor Deiner Arbeit kann ich nur den Hut ziehen :thumbsup: !!! Einfach eine Klasse für sich. Schade, daß ich nicht das Talent für so was habe.
Ich hoffe wir sehen in Zukunft noch mehr von Dir.
Grüß aus Sachsen
Klaus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (30.09.2012)

43

Sonntag, 30. September 2012, 11:57

Konnte mir die Modelle von Konrad in Sande auch ansehen, erstklassige Arbeit, hoffe er lässt uns weiter teilhaben an seinen Arbeiten :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (30.09.2012)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

44

Samstag, 13. Oktober 2012, 18:21

SP 45 - Rohbaustand fertig

Heute SP 45 Galerie, jetzt kommt wichtige Frage, welche Art von Farbe sollte ich am besten verwenden ? Es ich wichtiug, dass ich niedrige Temperatur Decal verwänden möchte.
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC00063.JPG (141,97 kB - 257 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Juni 2017, 21:33)
  • DSC00066.JPG (148,32 kB - 157 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Juni 2017, 21:33)
  • DSC00062.JPG (135,77 kB - 141 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Juni 2017, 21:33)
  • DSC00065.JPG (135,14 kB - 127 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Juni 2017, 21:33)
  • SP45-1.jpg (147,26 kB - 124 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2016, 00:55)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (13. Oktober 2012, 18:45)


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin Zeilinger (13.10.2012), lok-schrauber (13.10.2012), stoomtram (13.10.2012), E94281 (13.10.2012), jk_wk (13.10.2012), Joyner (17.12.2012), gabrinau (02.01.2013), JACQUES TIMMERMANS (24.07.2013)

hemygon

Hilfsbremser

(11)

Beiträge: 32

Wohnort (erscheint in der Karte): Innsbruck

Beruf: Medizinischer Einkäufer

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 10:20

Hallo Konrad,

ich habe meinen Messing-Tender in mattschwarz aus der Spraydose lackiert, das war damals in den 1980er-Jahren für mich die einzige Möglichkeit. Und sieht ganz gut aus und hält bis jetzt. Ohne Sandstrahlen (damit hab ich mir einmal ein H0-Modell furchtbar verbogen), hab das Modell einfach entfettet und lackiert. Schwarz ist natürlich einfach und in jedem Baumarkt zu bekommen.
Bei anderer Farbe würde ich 2K-Autolack (Standox ist mein Favorit) verwenden, mit etwas Mattierungspaste. Zuerst mit 1K-Füller-Primer grundieren und nach vollständiger Durchtrocknung den 2K-Lack auftragen. Das Modell muß nicht unbedingt angewärmt werden, der Lack härtet von alleine aus. Um die Feinheiten der Modelle gut lackieren zu können, muß man den Lack vermutlich dünnflüssiger machen, daher würde ich das Modell vorwärmen. Ich kann nur empfehlen, einige Probestücke zu versuchen, bevor Du das Modell lackierst. Da siehst Du dann, ob die Kratzer überlackiert sind, aber die Details trotzdem bleiben.

Viel Glück, bin gespannt aufs Ergebnis

Gruß Gerhard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (16.12.2012)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 16. Dezember 2012, 21:41

SU46

ich habe meinen Messing-Tender in mattschwarz aus der Spraydose lackiert, das war damals in den 1980er-Jahren für mich die einzige Möglichkeit. Und sieht ganz gut aus und hält bis jetzt. Ohne Sandstrahlen (damit hab ich mir einmal ein H0-Modell furchtbar verbogen), hab das Modell einfach entfettet und lackiert. Schwarz ist natürlich einfach und in jedem Baumarkt zu bekommen.
Bei anderer Farbe würde ich 2K-Autolack (Standox ist mein Favorit) verwenden, mit etwas Mattierungspaste. Zuerst mit 1K-Füller-Primer grundieren und nach vollständiger Durchtrocknung den 2K-Lack auftragen. Das Modell muß nicht unbedingt angewärmt werden, der Lack härtet von alleine aus. Um die Feinheiten der Modelle gut lackieren zu können, muß man den Lack vermutlich dünnflüssiger machen, daher würde ich das Modell vorwärmen. Ich kann nur empfehlen, einige Probestücke zu versuchen, bevor Du das Modell lackierst. Da siehst Du dann, ob die Kratzer überlackiert sind, aber die Details trotzdem bleiben.
Gruß Gerhard

Vielen Dank Gerhard, das ist gute Bertaung.
Ich zeige heute die vierte Lok SU46 :
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC00232.JPG (82,16 kB - 118 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2016, 00:55)
  • DSC00233.JPG (84,69 kB - 116 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2016, 00:55)
  • DSC00234.JPG (82,55 kB - 111 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2016, 00:55)
  • DSC00235.JPG (82,71 kB - 104 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2016, 00:55)
  • DSC00236.JPG (71,15 kB - 100 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2016, 00:55)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Settle (16.12.2012), E94281 (17.12.2012), Wolli (17.12.2012), jk_wk (17.12.2012), Joyner (17.12.2012), gabrinau (02.01.2013), lok-schrauber (02.01.2013), stoomtram (02.01.2013), gleis59 (26.06.2013), JACQUES TIMMERMANS (24.07.2013)

hemygon

Hilfsbremser

(11)

Beiträge: 32

Wohnort (erscheint in der Karte): Innsbruck

Beruf: Medizinischer Einkäufer

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 2. Januar 2013, 12:11

Lackierung

Hallo Konrad,

hab jetzt ein Foto der Spraydosen-Lackierung gemacht. Das Projekt hab ich in den 1990er-Jahren gebaut, die Lok dazu werd ich wohl in nächster Zeit in Angriff nehmen.
Der Kessel ist eine BR78, welche mein inzwischen verstorbener Onkel in den Nachkriegsjahren aus Blechabfällen und diversen zerlegten Alten Geräten gelötet hat. Habe diesen sandgestrahlt und ebenfalls mit einem Bastler-Spraydosen-Lack versuchsweise lackiert. Leider halten die modernen Lacke auch Wasserbasis nicht mehr so gut wie die seinerzeit verwendeten Kunstharz-Lacke.

Gerhard
»hemygon« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (02.01.2013), Udom (02.01.2013), bchristoph (02.01.2013), stoomtram (02.01.2013), gleis59 (26.06.2013), JACQUES TIMMERMANS (24.07.2013), Joyner (08.09.2013)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 25. Juni 2013, 04:47

SU46

Heute kommt die letzte von erste Serie : SU46. Ich habe alle 4 Modelle in Rohbaustand fertigt gebaut, gleicht kommt grund- und final Lackierung. Im Sande möchte ich fertige Modelle mit umbaute auf PKP Wagen als polnische Züge presäntieren.
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC00029.JPG (144,44 kB - 101 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:50)
  • DSC00028.JPG (140,98 kB - 82 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:50)
  • DSC00031.JPG (147,87 kB - 83 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:50)
  • DSC00034.JPG (141 kB - 93 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:50)
  • DSC00032.JPG (134,41 kB - 86 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:50)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (25. Juni 2013, 05:29)


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (25.06.2013), Rheingold (25.06.2013), Ben Malin (25.06.2013), jk_wk (25.06.2013), Joyner (25.06.2013), E94281 (25.06.2013), gleis59 (26.06.2013), JACQUES TIMMERMANS (24.07.2013)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 21. Juli 2013, 17:28

Heute mit Grundlack beriet für echte Farben...
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • SM31.JPG (146,03 kB - 153 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. April 2018, 13:01)
  • SM31.JPG (127,15 kB - 157 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. April 2018, 13:02)
  • SM42.JPG (128,59 kB - 161 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:51)
  • SP45.JPG (123,39 kB - 155 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:51)
  • SU46.JPG (128,07 kB - 157 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:51)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (21. Juli 2013, 18:27)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der noergler (21.07.2013), Masinka (21.07.2013), Ben Malin (21.07.2013), Staudenfan (21.07.2013), FrankJ (21.07.2013), Udom (22.07.2013), stefan_k (22.07.2013), JACQUES TIMMERMANS (24.07.2013), Geiswanger (08.09.2013), Joyner (08.09.2013)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

50

Samstag, 7. September 2013, 23:43

Ich möchte nach Sande mit fertige Modelle kommen :
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
  • SMki.JPG (127,28 kB - 125 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. April 2017, 23:11)
  • SP45.jpg (137,3 kB - 116 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:51)
  • SU46.jpg (131,8 kB - 110 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Oktober 2016, 23:51)
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Geiswanger (08.09.2013), Joyner (08.09.2013), JACQUES TIMMERMANS (08.09.2013), Udom (08.09.2013), jk_wk (09.09.2013), E94281 (09.09.2013)

Horia

Schaffner

(37)

Beiträge: 161

Wohnort (erscheint in der Karte): Mühlhausen (Elsass)

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

51

Montag, 9. September 2013, 01:32

ST 43? Bin sofort dabei!

Hallo Konrad,

Wenn du mal die "Krabenkuttern" der Baureihe ST 43 mit Schweizer-Rumänischen Ursrpung baust, dann wurde ich mich nach meine Möglichkeiten bei eine Miniserie oder zumidestens ein zweites Exemplar beteiligen. Natürlich aber mit "kleine Augen" und als CFR-Lok! (Siehe Anhang; Werksbild SLM Winterthur / Muzeul CFR, Sammlung Radulescu)
»Horia« hat folgende Datei angehängt:
Gruß,

Horia

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

52

Montag, 9. September 2013, 21:46

Hallo Horia
In der Zukunft planne ich auch dieses ST43 "Krabenkuttern" und ST44 "Taigatrommel" Modell.
Aber Heute nach erste 4 PKP Diesel Muster planne ich nächste Schritt, eine kürze Serie von SU46, aber schon mit Demko Drehgestelleantriebe.
»Konrad« hat folgende Dateien angehängt:
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (10. September 2013, 07:57)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (09.09.2013), Horia (10.09.2013), Hagen Lohmann (10.09.2013), Udom (10.09.2013), mattes56 (16.09.2013)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(820)

Beiträge: 1 363

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 10. September 2013, 00:15

Klasse Modellbau

Hallo Konrad,

danke für Deinen tollen Baubericht. So etwas anzusehen macht mir immer sehr viel Freude und zeigt, dass es noch richtige Modellbauer gibt. Ich baue auch gerne selbst Loks und Wagen, aber halt nicht in Deiner Qualität.

Zu Deinem Deutsch: Sei doch froh, dass Du so gut Deutsch kannst. Brauchst hier bestimmt nicht um Verständnis zu bitten. Ich spreche kein Wort polnisch und könnte mich daher in keinem polnischen Forum verständlich machen.
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (10.09.2013)

Horia

Schaffner

(37)

Beiträge: 161

Wohnort (erscheint in der Karte): Mühlhausen (Elsass)

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 10. September 2013, 00:34

Klasse!

Hallo Konrad,

Danke, dabei habe ich wie gesagt grosse Interesse.

Beim H0-Modell der ST 43 - 020 handelt es sich um einen umlackiertes und geältertes Geconvm / Tillig Modell oder um Eigenbau?
Gruß,

Horia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (10.09.2013)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 10. September 2013, 00:41

Es handelt sich oben um H0 einen umlackiertes und geältertes Geconvm / Tillig Modell, nur als Beispiel.
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Horia (10.09.2013)

Horia

Schaffner

(37)

Beiträge: 161

Wohnort (erscheint in der Karte): Mühlhausen (Elsass)

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 10. September 2013, 00:48

Danke für die Info, Konrad.

Genau sowas, auf CFR-Getrimmt, wäre mein Traum in Spur 0!
Gruß,

Horia

skl24

Schrankenwärter

(10)

Beiträge: 68

Wohnort (erscheint in der Karte): Egeln

Beruf: Offsetdrucker, Druckereibetreiber

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 10. September 2013, 07:45

Hallo Konrad

Einfach klasse was du bisher gezeigt hast.

Wenn du in Zukunt eine Taigatrommel ST 44 planst, kannst du dir vorstellen das Modell auch als DR BR 220 in Kleinserie zu bauen.

Interesse habe ich an solch einem Modell. :)
Immer Volldampf im Eiskeller

Hagen :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (14.09.2013)

MarcB

Fahrgast

(10)

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): Enschede

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 12. September 2013, 19:12

Hallo Konrad,

Deine Arbeit ist wirklich Klasse !
Ich moechte auch noch mahl ein Lok selbst bauen und bin gespannt nach deine naechste Update.

Frage; wo kann mann die MTH Rauchmodule kaufen und wie funktioniert diese ? Ahnlich wie bei KM1 ?

MfG,
Marc

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konrad (14.09.2013)

Konrad

Oberheizer

(340)

  • »Konrad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Warschau / Polen

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

59

Samstag, 14. September 2013, 14:07

Hallo Marc
Die MTH Rauchmodule habe ich bei www.easygleis.de gekauft. Sie sind relativ schmall. Heute hat die Fa. ZIMO seine gute dynamic Rauchgenerator entwickelt (TR92-101), der passt ideal für grosse Dieselloks. http://www.zimo.at/web2010/products/decodergrosszubneu.htm.
Bei KM1 sind sehr gute Rachgeneratoren zu erreichen, die mit runde Form sind und passt ideal für grosse Dampfloks.
Freundliche Grüße aus Polen
Konrad
______________clubO.pl öffentliche Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad« (14. September 2013, 21:50)


mattes56

Fahrdienstleiter

(423)

Beiträge: 913

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

60

Montag, 16. September 2013, 13:01

Hallo Konrad,

einfach nur super, was Du da baust. Das Bild von Deinem "Krabbenkutter" sieht super aus.
Farbgebung, alterung, und die Form der Lok - einfach genial...

Ich kann leider nicht nach Sande kommen, aber ich hoffe auf viele Bilder Deiner Loks hier im Forum, und vielleicht auch im SNM.

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Ähnliche Themen